Buchreihe: Leo Kara - Mundus Novus von Taavi Soininvaara

 4,1 Sterne bei 35 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

4 Bücher
  1. Band 1: Schwarz

     (20)
    Ersterscheinung: 19.09.2011
    Aktuelle Ausgabe: 19.09.2011
    Der Auftakt der großen Mundus-Novus-Serie

    Wo immer Leo Kara aufkreuzt, bringt er laufende Ermittlungen durcheinander und macht sich Feinde – nicht zuletzt bei der nnischen Kriminalpolizei und ihrem Chef.
    Nur in Kati Soisalo, früher Chefjuristin einer nnischen Rüstungs rma, ndet er eine Verbündete. Als bei einem Raketenanschlag auf das UN-Hauptquartier in Nairobi unzählige Menschen ums Leben kommen, ermittelt Kara gemeinsam mit Kati. Da wird der UN ein Ultimatum gestellt: IWF und Weltbank sollen die Schulden der 50 ärmsten Länder erlassen und ihnen neue Kredite gewähren, sonst folgen weitere
    Anschläge ...

    Taavi Soininvaara ist der erfolgreichste Krimiautor Finnlands, seine Romane sind „spannend und glaubwürdig“ (SZ). Mit „Schwarz“ startet seine vier Bände umfassende Serie um Leo Kara, die in Finnland ihren Siegeszug feiert.
  2. Band 2: Weiß

     (5)
    Ersterscheinung: 12.03.2012
    Aktuelle Ausgabe: 12.03.2012
    Schwarz – weiß – tot! Leo Kara ist ein hartnäckiger und brillanter Ermittler. Mehr denn je ist er allerdings seinem eignen dunklen Familiengeheimnis auf der Spur. Die Suche führt ihn erneut zur mächtigen Geheimorganisation Mundus Novus, die in Waffengeschäfte und Menschenhandel verwickelt ist. Dabei trifft er seine Ex-Ermittlungspartnerin Kati Soisalo wieder, die ihre vor Jahren entführte Tochter sucht. Hatte die Organisation ihre Finger im Spiel, als Katis Tochter verschwand? Und ist Vilma noch am Leben? Taavi Soininvaara ist der erfolgreichste Krimiautor Finnlands, seine Romane sind „spannend und glaubwürdig“ (SZ). Mit „Weiß“ setzt er seine große Mundus-Novus-Reihe fort, die in Finnland ihren Siegeszug feiert und hierzulande mit „Schwarz“ ihren erfolgreichen Anfang nahm.
  3. Band 3: Rot

     (3)
    Ersterscheinung: 21.01.2013
    Aktuelle Ausgabe: 21.01.2013
    Seit Leo Kara seine Erinnerung wiedergefunden hat, lastet die Schuld am Tod seiner Mutter schwer auf ihm. Zugleich fahndet seine Partnerin Kati Soisalo immer noch nach ihrer entführten Tochter. Zum ersten Mal seit dem Verschwinden sieht sie Vilma aus der Ferne. Kara fällt indes geheimes Material in die Hände, das zur machtvollen Geheimorganisation Mundus Novus führt. Doch vor seinen Augen werden Zeugen getötet, und Kara wird entführt. Als er in Liechtenstein seinen verschollenen Vater trifft, fängt plötzlich alles erst an. Was Jussi Adler-Olsen für Dänemark und Stieg Larsson für Schweden sind, das ist Taavi Soininvaara für Finnland: der erfolgreichste Krimiautor. Seine große Mundus-Novus-Serie um den Ermittler wird von Lesern und Kritikern gefeiert. Leo Karas dritter Fall ist ein atemberaubender Thriller, der die dunkle Welt des organisierten Verbrechens ausleuchtet und die blutrote Vergangenheit eines Mannes.
  4. Band 4: Tot

     (7)
    Ersterscheinung: 18.08.2014
    Aktuelle Ausgabe: 18.08.2014
    Fulminantes Finale

    "Kati Soisalo kam ins Wohnzimmer. „Du wirkst so, als hättest du gerade ein Gespenst gesehen.“
    „Zwei Gespenster“, sagte Leo Kara."
    Leo Kara sitzt in seiner Wohnung und zittert wie Espenlaub. Diesmal ist der Grund kein Alptraum, sondern der Entzug. Er hat all seine Medikamente abgesetzt. Ein Schritt hin zu einem normalen Leben ... Die Erkenntnis, welche Rolle sein Vater bei Mundus Novus spielt, schockt ihn noch immer. Kara will nun endlich die ganze Wahrheit über seine Familie erfahren. Die Schwester seines Vaters könnte ihm weiterhelfen. Doch seine vermeintliche Tante entpuppt sich als russische Agentin, und er gerät in Lebensgefahr. Auch Leos Schwester ist ihm keine große Hilfe - ihr Gedächtnis wurde durch einen Eingriff manipuliert.
    Seine Partnerin Kati Soisalo dagegen kämpft todesmutig darum, ihre Tochter endlich aus der Gewalt der Entführer zu befreien.
    Eine Katastrophe jagt die nächste. Wird es Kara gelingen, die Ziele der Geheimorganisation Mundus Novus zu stoppen? Und gibt es für Kati und Leo noch eine gemeinsame Zukunft?

    Tot ist der lang erwartete vierte und letzte Teil der erfolgreichen Thrillerserie.

    „Eiskalte Spannung mit sozialkritischem Touch – Henning Mankell lässt grüßen.“ Jolie

    „Taavi Soininvaara ist der Meister des finnischen Krimis.“ Süddeutsche Zeitung
Über Taavi Soininvaara
Taavi Soininvaara, geboren 1966, „zählt zu den derzeit politischsten und internationalsten Krimiautoren“ (ECHO). Er studierte Jura und arbeitete als Chefanwalt für bedeutende finnische Unternehmen. „Finnisches Requiem“ wurde als bester finnischer Kriminalroman ausgezeichnet. Im Aufbau Taschenbuch sind seine Kriminalromane um den ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks