Tabea S. Mainberg Die Perlentaucherin - Er sagt, sie folgt!

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 17 Rezensionen
(22)
(2)
(1)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Die Perlentaucherin - Er sagt, sie folgt!“ von Tabea S. Mainberg

Was passiert, wenn die geheimsten Sehnsüchte plötzlich wahr werden? Die Schriftstellerin Anna darf genau das erleben. Sie träumt davon, sich einem Dom als devote Gespielin hinzugeben. Als sie in der virtuellen Welt des Internets auf den geheimnisvollen Sir Antony trifft, scheint alles möglich. Er verkörpert auf faszinierende Weise das Bild eines perfekten Gebieters: streng, jedoch mit der erforderlichen Sensibilität. Es kommt zu einer realen Zusammenkunft und Anna darf erleben, wie Fantasie und Realität verschmelzen. Sie begibt sich auf eine Reise der besonderen Art und lässt sich auf ein aufregendes Spiel der bizarren Lust ein. Doch ihre Liebe und Hingabe zu dem Sir werden durch Geheimnisse getrübt. Wer ist die mysteriöse Sam? Und welche Verbindung besteht zwischen Sir Antony und Steven Bellheim, einem Kriegsreporter, der bei einer seiner Berichterstattungen entführt wird und um sein Leben fürchten muss? Die Perlentaucherin ist ein spannender Liebesroman voll prickelnder Erotik und bizarren Momenten...

Sinnliches Kopfkino, das am Ende noch recht spannend wird

— Lidiii
Lidiii

Sehr stillvoll geschrieben

— Agata2709
Agata2709

Sexy, spannend, fesselnd, mitreißend - typisch Mainberg :)

— cybersyssy
cybersyssy

Anna auf ihrer Suche nach Erfüllung zu begleiten war ein spannendes, sinnliches Lesevergnügen

— susanneC
susanneC

Entdecken und mitfiebern sind bei diesem Roman vorprogrammiert

— BonnieParker
BonnieParker

Sehr gutes Buch :) Hat mich von Anfang an gefesselt :)

— JRKoenig
JRKoenig

Spannend, leidenschaftlich, erotisch... ...äußerst gefühlvolle Einblicke in eine ganz besondere Liebesbeziehung.

— ManuelaFritz
ManuelaFritz

Gefühlvoll, ehrlich, einzigartig....

— SweetVamp
SweetVamp

Hammermäßig. Erotisch sinnlicher Einblick in die BDSM- Szene mit ganz viel Gefühl. Brandaktuelle Themen inklusive.

— sabrinchen
sabrinchen

Es ist einfach unglaublich wie toll und, eigentlich unbeschwert, Tabea es schafft, Gefühle so zu beschreiben, sodass ich sie mitempfinde...

— Salasacara
Salasacara

Stöbern in Erotische Literatur

Simply with you - Eine Nacht mit Eric

heiß , heiß , heiß :p

NinaGrey

Bet Me - Unverschämt verführerisch

SEXY , FRECH , COOL , EINFACH ABWECHSLUNGSREICH

NinaGrey

No Doubts - Teil 3 (Reasonable Doubt)

Der krönende Abschluss der Trilogie. Für mich persönlich aber irgendwie einen Hauch schwächer als die ersten beiden. ;)

sabbel0487

Du bist mein Feuer

Sehr gefühlvoll, spannend, emotional, dramatisch und echt ❤️.

tinca0

Paper Prince

Hat mich genauso gut unterhalten wie Band 1

lexana

Pure Corruption - Verloren in der Dunkelheit

Definitiv ein absoluter badass Hero Roman

herzzwischenseiten

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Feuerwerk der Gefühle

    Die Perlentaucherin - Er sagt, sie folgt!
    Kerstin66

    Kerstin66

    08. November 2016 um 10:33

    Gelesen - 2015. Ich habe das Buch als eine der Ersten lesen dürfen und konnte es kaum aus der Hand legen.Ich kenne bereits die anderen Veröffentlichungen der Autorin und war von ihrem Schreibstil begeistert. Aber in diesem Buch zeigt es sich wieder, ein Autor wächst mit jedem neuen Buch mit. Tabea S. Mainberg hat ihren lockeren und gefühlvollen Schreibstil um einiges noch verfeinert und es ist einfach ein Lesegenuss. Die Charaktere werden gut ausgearbeitet und man fühlt mit den Protagonisten mit. Tabea S. Mainberg hat die erotischen Szenen gekonnt stilvoll verpackt und sie wirken keinesfalls billig oder gar pornografisch. Dieses Buch zeigt die BDSM-Szene in einem anderen Licht und man kann diese Neigungen einfach besser verstehen und sieht, dass es keine Krankheit ist, sondern die höchste Lust bedeutet, wenn man sich dem Partner hingibt. Genauso ist es sehr gut dargestellt, welch große Verantwortung der dominante Part hat und das diese Hingabe (Unterwerfung) für ihn nicht selbstverständlich, sondern ein großes Geschenk ist.Es geht hier in diesem Werk aber nicht nur um den sexuellen Aspekt, es geht um Gefühle, Irrungen und Wirrungen, um Alltagsgeschichten und auch um sehr brisante Weltthemen, welche durchaus gut recherchiert und echt wirken.Ich kann nur sagen, das ist ein gelungenes Gesamtwerk, welches ich uneingeschränkt weiterempfehlen werde.

    Mehr
  • Unterhaltsam & Kurzweilig

    Die Perlentaucherin - Er sagt, sie folgt!
    Lidiii

    Lidiii

    27. October 2015 um 14:49

    Die Geschichte handelt von einer Autorin, die, etwas gelangweilt vom Alltag, Abwechslung in einem geheimnisvollen, erotischen Internetportalen findet, wo sie mehr und mehr Gefallen an Sir Antony findet, der die Seite betreibt. Die Onlinewelt aus Macht und Unterwerfung fasziniert sie so sehr, dass sie immer mehr hineinrutscht und dabei mehr und mehr ihr eigenes (Liebes)leben aufs Spiel setzt. Als ihr der ominöse Sir Antony eines Tages tatsächlich gegenübersteht, beginnt eine aufregende Zeit in der die beiden sich näher kommen und ihre Grenzen ausloten - bis er einen Schritt zu weit geht... Die Geschichte ist sehr unterhaltsam und kurzweilig geschrieben. Zunächst beginnt sie eher ruhig, wird dann aber dafür ziemlich spannend und gegen Ende sogar noch richtig dramatisch.

    Mehr
  • Mal was ganz neues

    Die Perlentaucherin - Er sagt, sie folgt!
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. October 2015 um 15:26

    Zum Inhalt: Was passiert, wenn die geheimsten Sehnsüchte plötzlich wahr werden? Die Schriftstellerin Anna darf genau das erleben. Sie träumt davon, sich einem Dom als devote Gespielin hinzugeben. Als sie in der virtuellen Welt des Internets auf den geheimnisvollen Sir Antony trifft, scheint alles möglich. Er verkörpert auf faszinierende Weise das Bild eines perfekten Gebieters: streng, jedoch mit der erforderlichen Sensibilität. Es kommt zu einer realen Zusammenkunft und Anna darf erleben, wie Fantasie und Realität verschmelzen. Sie begibt sich auf eine Reise der besonderen Art und lässt sich auf ein aufregendes Spiel der bizarren Lust ein. Doch ihre Liebe und Hingabe zu dem Sir werden durch Geheimnisse getrübt. Wer ist die mysteriöse Sam? Und welche Verbindung besteht zwischen Sir Antony und Steven Bellheim, einem Kriegsreporter, der bei einer seiner Berichterstattungen entführt wird und um sein Leben fürchten muss? Die Perlentaucherin ist ein spannender Liebesroman voll prickelnder Erotik und bizarren Momenten. Er ist eine Geschichte über Menschen, die den Mut brauchen, etwas zuzulassen, das verletzlich macht: die bedingungslose Hingabe! Meine Meinung: Das Genre in dem die Autorin Tabea S. Mainberg schreibt war bis dato total neu für mich. Meine Neugier mal was Neues zu lesen wurde geweckt. Ich begann mit der Perlentaucherin und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Der flüssige und sehr gut verständliche Schreibstil der Autorin trug natürlich auch dazu bei ;-) Ich bin während des Lesens völlig in die Geschichte der Protagonisten abgetaucht. Auch wenn man keine Ahnung von der Welt des BDSM hat ist es durch die Informationen die die Autorin einfließen lässt alles gut verständlich. Es hat mir gefallen Anna auf ihrer Reise zu begleiten. Ein tolles Buch

    Mehr
  • Eine tolle S/M Geschichte

    Die Perlentaucherin - Er sagt, sie folgt!
    Agata2709

    Agata2709

    24. August 2015 um 23:29

    Die Schriftstellerin Anna möchte sich einen Traum erfüllen und Meldet sich auf einer Internet Seite an, wo sie als Perlentaucherin die Welt von Dom und Sub kennen lernt und ihre Phantasien mit Gleichgesinnten teilt. Als sie auf der Seite den Geheimnisvollen Sir Antony kennen lernt bekommt sie die Chance ihren Prüden Privatleben zu entkommen und ihr Phantasie zur Realität werden zu lassen. Fazit: Eine tolle Geschichte mit einer nachvollziehbaren Handlung, mit ein Dom/Sub Verhältnis das es so wirklich geben kann. Die Szenen sind schön und nicht Übertrieben dargestellt. Es macht Lust auf immer weiter lesen. Man hat das Gefühl als ob die Autorin entweder selber Erfahrungen in dem Bereich hat oder sehr gut rechechiert hat. Der flüssige Schreibstil ist leicht zu lesen. Wer SoG zu Übertrieben fand der wird sich sicher mit der Perlentaucherin anfreunden können.

    Mehr
  • Sexy, spannend, fesselnd, mitreißend - typisch Mainberg :)

    Die Perlentaucherin - Er sagt, sie folgt!
    cybersyssy

    cybersyssy

    17. February 2015 um 20:05

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Dieses Buch ist wieder typisch Mainberg. Dies reicht aber wohl den meisten nicht und so beginnen wir mal mit den Figuren. Mainberg hat wieder Charaktere geschaffen, die lebendig sind und einen Einblick ihre Seele gewähren. Es geht nicht nur um Dominanz und Unterwerfung, nein, es geht um die ganze Figur. Man erfährt etwas über ihre Beweggründe, über das Thema BDSM und wie die Protagonisten damit umgehen. Das Ganze ist absolut realistisch, denn natürlich kommen auch Skeptiker und Figuren vor, die diese sexuelle Spielart ablehnen und / oder sogar verurteilen. Damit sind wir auch schon beim nächsten Punkt. Es geht hier nicht um schlagen und prügeln, es geht um den verantwortungsvollen Umgang miteinander und die Aufgabe des dominanten Parts, es geht um Grenzen ausloten und manchmal auch um Überschreiten selbiger, nicht zu vergessen das Vertrauen, was man in den anderen haben muss und das Lustempfinden beider Seiten. Die Liebe kommt dabei nicht zu kurz und es geht einem das Herz auf bei der Story. Die Lebendigkeit der Charaktere wird auch durch ihre Ecken und Kanten gefördert. Als wenn das nicht schon spannend genug wäre, kommt auch noch ein Spannungs-Sahnehäubchen in Form des entführten Kriegsreporters Steven Bellheim oben drauf. Dazu möchte ich auch kein weiteres Wort verlieren ... lest das Buch einfach selbst. Mal beschreibt die Autorin detailverliebt, mal kommt sie kurz und knackig daher und ihre Wortwahl bei den erotischen Szenen empfand ich immer als niveau- und stilvoll - kein vulgärer Straßenjargon, der im Endeffekt nur abwertend ist - nein, selbst eine direktere Wortwahl passte in den Zusammenhang und es entstand ein Gesamtbild. Auch gab es sinnliche Stellen, die mich als Leserin berührten - also ein gelungener Mix. Es dürfte klar sein, dass mir das Buch sehr gefallen hat und ich die volle Sternzahl vergebe. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Was passiert, wenn die geheimsten Sehnsüchte plötzlich wahr werden? Die Schriftstellerin Anna darf genau das erleben. Sie träumt davon, sich einem Dom als devote Gespielin hinzugeben. Als sie in der virtuellen Welt des Internets auf den geheimnisvollen Sir Antony trifft, scheint alles möglich. Er verkörpert auf faszinierende Weise das Bild eines perfekten Gebieters: streng, jedoch mit der erforderlichen Sensibilität. Es kommt zu einer realen Zusammenkunft und Anna darf erleben, wie Fantasie und Realität verschmelzen. Sie begibt sich auf eine Reise der besonderen Art und lässt sich auf ein aufregendes Spiel der bizarren Lust ein. Doch ihre Liebe und Hingabe zu dem Sir werden durch Geheimnisse getrübt. Wer ist die mysteriöse Sam? Und welche Verbindung besteht zwischen Sir Antony und Steven Bellheim, einem Kriegsreporter, der bei einer seiner Berichterstattungen entführt wird und um sein Leben fürchten muss?

    Mehr
  • oh mein gott war das gut!!

    Die Perlentaucherin - Er sagt, sie folgt!
    Salamander-

    Salamander-

    10. February 2015 um 17:13

    Ein Buch über geheime Wünsche einer Frau, die sich sehnlichst wünscht, endlich ihrem Herren zu dienen. Anna ist in eine Beziehung, nur leider in einer, in der ihren sexuellen Bedürfnisse nicht erfüllt werden. Sie meldet sich in einem Forum über Dom und Sub Beziehungen an und über dieses Forum lernt sie Sir Antony kennen. Es lässt sich auf Anna ein und Anna bekommt endlich den Einblick in ihre geheimen Wünsche und geht in ihrem neuen ich auf. Es kommt wie es kommen muss, zu einer unerwarteten Wendung da ihr Herr noch an jemand anderen emotional gebunden ist und Annas neue Welt bricht zusammen...... Ich sag euch ich hab geheult bei einer gewissen Szene. So gut war das geschrieben. Ein echt tolles Buch und wenn es den Fashmob im Jänner nicht gegeben hätte, hätte ich das Buch wahrscheinlich gar nicht geladen!! Lag bis jetzt auch unberührt auf meinem Sub, bis es jetzt eine Leserunde über das Buch auf Fb gibt. Da hab ich es hergefischt und ich konnte es einfach nicht mehr weglegen!!! Verdiente 5 Sterne

    Mehr
  • Entdecken und mitfiebern sind bei diesem Roman vorprogrammiert

    Die Perlentaucherin - Er sagt, sie folgt!
    BonnieParker

    BonnieParker

    07. February 2015 um 16:25

    Dieses eBook musste ich einfach haben. Ich lese gern mal erotische Literatur und vor allem wenn sich diese mit dem Thema BDSM beschäftigt. Die Autorin führt hier auch den Leser, der sich nicht mit diesem Thema beschäftigt, sehr gut in die Welt von Dominanz und Devotion ein. Ihre Hauptprotagonistin Anna ist nämlich selbst noch unerfahren und findet sich, dank einer Internetseite, immer mehr in dieses Thema ein. Ich fand dieses Buch sehr schön zu lesen und die zu BDSM gehörenden Begriffe wurden sehr gut und verständlich erläutert. Aber es las sich nicht wie ein Aufklärungsbuch sondern durch die Neugier von Anna wurde alles stimmig zusammengefügt. Das dieses Buch erst ab 16 Jahren gelesen werden sollte empfinde ich genauso. Die sexuellen Szenen sind sehr schön beschrieben und es entstehen beim Lesen erotische Bilder im Kopf. Auch wenn sich dieses Buch mit BDSM befasst stehen Erotik, Geschichte und vor allem Gefühl in einem sehr guten Verhältnis. Man wird nicht mit sexuellen Szenen überschüttet und das fand ich sehr gut, so bleibt das Knistern den ganzen Roman über erhalten. Ich habe mit Anne zusammen die BDSM - Welt entdeckt und mit ihr gezweifelt, gehofft und gebangt. Dieses Buch ist definitiv etwas für jeden, der gerne erotische Literatur liest und eine wundervolle Geschichte zum mitfiebern dahinter bevorzugt. 

    Mehr
  • Eine Achterbahn der Gefühle

    Die Perlentaucherin - Er sagt, sie folgt!
    chrissi-2

    chrissi-2

    01. February 2015 um 11:03

    Ich habe den Roman an einem Tag und einem Teil der Nacht gelesen, das ist nicht wirklich wahr ...ich habe ihn verschlungen. Die Geschichte der Schriftstellerin Anna und Sir Antony ist so emotional, spannend. gefühlvoll, traurig und erotisch. Eine Geschichte die unter die Haut geht und den Leser fiebern, schweben, lächeln, weinen , hoffen und bangen lässt gemischt mit einem Schuss prickelnder Erotik. Die Autorin zeigt das Deine Träume wahr werden können wenn Du es wirklich willst. Jeder ihrer Romane ist einzigartig und besonders. Aber dieser ist ein kleines Kunstwerk etwas ganz Besonderes. Nicht einfach bloß ein erotischer Roman er ist mehr viel viel mehr !!!!! Neugierig ???? Dann gibt es nur eine Möglichkeit... ..LESEN...

    Mehr
  • pure Gefühle

    Die Perlentaucherin - Er sagt, sie folgt!
    dorothea84

    dorothea84

    01. February 2015 um 06:17

    Was passiert, wenn die geheimsten Sehnsüchte plötzlich wahr werden? Die Schriftstellerin Anna darf genau das erleben. Sie träumt davon, sich einem Dom als devote Gespielin hinzugeben. Als sie in der virtuellen Welt des Internets auf den geheimnisvollen Sir Antony trifft, scheint alles möglich. Er verkörpert auf faszinierende Weise das Bild eines perfekten Gebieters: streng, jedoch mit der erforderlichen Sensibilität. Es kommt zu einer realen Zusammenkunft und Anna darf erleben, wie Fantasie und Realität verschmelzen. Sie begibt sich auf eine Reise der besonderen Art und lässt sich auf ein aufregendes Spiel der bizarren Lust ein. Doch ihre Liebe und Hingabe zu dem Sir werden durch Geheimnisse getrübt. Wer ist die mysteriöse Sam? Und welche Verbindung besteht zwischen Sir Antony und Steven Bellheim, einem Kriegsreporter, der bei einer seiner Berichterstattungen entführt wird und um sein Leben fürchten muss? Wow ein so mit Gefühlen vollgepackten Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Ich hätte am liebsten mit geweint. Die Gefühle konnte man wirklich gut nachvollziehen bzw. mitfühlen. Das war mein erstes Buch von Tabea, aber bestimmt nicht das letzte habe mir alle anderen Bücher von Ihr dann auch gleich geholt. Eine Liebesgeschichte in den Sehnsüchte sehr gut beschrieben werden. Man wird von Anfang an gefesselt und kann die nächste Seite kaum erwarten. Leider war das Buch wie immer viel zu früh zu Ende. Aber das haben gute Bücher an sich.

    Mehr
  • Hammermäßig. Erotisch sinnlicher Einblick in die BDSM- Szene mit viel Gefühl.

    Die Perlentaucherin - Er sagt, sie folgt!
    sabrinchen

    sabrinchen

    18. January 2015 um 06:23

    Also erstmal vorweg. Dieses Cover ist der Hammer! Und der Titel schmiegt sich da so schön mit ein und ist sehr passend gewählt. Schon seit der Tiefseeperle bin ich ein eingefleischter Tabea S. Mainberg Fan. Und auch mit diesem Buch zeigt sie wieder das sie heikle Themen mit ganz vielen Gefühlen verbinden kann. Der Schreibstil ist gut verständlich und lässt sich total angenehm verschlingen. Die Ausdrucksweise ist gefühlvoll und trotzdem auf den Punkt. Ausserdem beherrscht Tabea es wunderbar mit Worten die Dinge und Begebenheiten zu beschreiben das unweigerlich das Kopfkino angeht. Es ist aus der Sicht der Protagonisten geschrieben und mit Zitaten schriftstellerisch gewürzt. Die Handlung ist sehr erotisch aufgeladen und geht in die BDSM-Richtung. Mit ganz viel Feingefühl beschreibt Tabea Sessions und transportiert dabei das auch Menschen aus der Szene zu ganz grossen Gefühlen fähig sind. Auch wird alles sehr niveauvoll beschrieben. Die Protagonisten die Tabea erschaffen hat sind sehr Charismatisch und authentisch. Anna ist eine Schriftstellerin auf der Suche. Sie ist ein bisschen frech und neugierig. Sir Anthony ist sehr erhaben und dabei geheimnisvoll. Anna ist eine Anfängerin und entdeckt langsam ihre Neigung und wird von Sir Anthony zart bis hart an diese Grenzen geführt. Doch wie vereinbart man solche Neigungen mit dem normalen Alltag und schafft es Anna Liebe und Sex zu trennen ? Auch werden brandaktuelle Themen angefasst und dramatisch und mutig in der Handlung verwoben. Oft musste ich schlucken und auch Tränen zurückhalten. Diese Art von Bücher ist was ganz besonderes und gibt dem Begriff Liebesroman eine neue Richtung. Also Leute traut euch ran ihr werdet es nicht bereuen. Von mir gibt es dafür definitiv 5 fette heisse Sterne.

    Mehr
  • Eine besondere Perle

    Die Perlentaucherin - Er sagt, sie folgt!
    SweetVamp

    SweetVamp

    17. January 2015 um 13:40

    Ich hatte das große Glück, den Entstehungsprozess der Perlentaucherin miterleben zu dürfen und wurde so von Tabea S. Mainberg auf eine ganz besondere Reise entführt. Dieses Buch beschäftigt sich mit so viel mehr als nur mit BDSM. Es entführt den Leser auf eine Reise durch tiefe Sehnsüchte und wahre Emotionen, man erlebt Seite für Seite gemeinsam mit Anna, wie wundervoll schmerzhaft die Erfüllung wahrer Gefühle sein kann. Tabea S. Mainberg verzaubert nicht nur inhaltlich, sondern auch durch ihre Ausdrucksweise, die für mich immer einen ganz besonderen Touch hat. Egal ob man als Leser BDSM-erfahren oder schlichtweg neugierig ist, man wird in diesem Buch auf eine Art an die Thematik herangeführt, die man durchaus als einfühlsam beschreiben kann, denn weder Annas Träume noch die Sessions sind plump beschrieben, sondern immer mit der perfekten Mischung aus Feingefühl und Erotik. Auch die Tragik kommt in diesem Buch nicht zu kurz, wohl dosiert versetzt Tabea S. Mainberg den Leser in Situationen in denen er Anna am Liebsten tröstend in den Arm nehmen möchte oder gar die ein oder andere Träne mit ihr gemeinsam vergießt. Ich bin dankbar, für dieses wundervolle Werk, dass meiner Meinung nach ein absolut schwer zu toppendes Highlight ist. So kenne und liebe ich Tabeas Werke, jedes hat seine eigene Geschichte, seinen eigenen Charme und dennoch verbindet alle eine große Gemeinsamkeit - man liest sie, man lässt sich von Ihnen verzaubern und sie lassen einen nicht mehr los. Was nicht unerwähnt bleiben darf, ist natürlich auch das wunderschön gestaltete Cover, denn hier hat erneut Michael Barth sein talentiertes Händchen bewiesen und Tabeas Anna wundervoll in Szene gesetzt und somit dieses besondere Buch auch graphisch erstklassig abgerundet.

    Mehr
  • Leidenschaft pur auf eine etwas andere Art!

    Die Perlentaucherin - Er sagt, sie folgt!
    Samy86

    Samy86

    16. January 2015 um 18:24

    Inhalt: << Ich möchte mich heute bei euch vorstellen und in dieser wundervollen Community mitwirken – mich mit euch austauschen, über dieses Gefühl, welches in mir schlummert. Mein Nickname verrät meine große Unsicherheit. Vielleicht finde ich hier die Perle meiner Sehnsüchte… >> Zitat Seite 19 Mit diesem Posting auf einer Internetseite für „spezielle“ Bedürfnisse hofft die junge Autorin Anna endlich ihre Erfüllung zu finden. Doch die Suche nach dieser bringt auch einige Entschlüsse mit sich die ihr Leben, aber vor allem ihr privat Leben völlig auf den Kopf stellen. Dennoch ist ihr Verlangen nach dem was sie hofft zu finden so groß, dass ihr jeder Weg recht ist. So erkennt sie nicht nur sich von einer komplett neuen Art, sondern auch das Gefühl der vollkommenen Befriedigung und Unterwerfung, dass ich Leben auf den richtigen Pfad bringen soll.  Aber nicht nur sich selbst entdeckt sie auf dem Weg, sondern auch auf Geheimnisse, die ihr gegenüber zu bewahren erhofft…! Meine Meinung: Eine tiefgründige Liebesgeschichte über einen Entschluss, der nur der Anfang des Weges war. Über Mut und Hingabe, verbunden mit der Hoffnung, die geheimsten Sehnsüchte leben und teilen zu dürfen! Zitat von Tabea S. Mainberg ( Lovelybooks Buchvorstellung) Mit diesem Ziel der Umsetzung ihres neuen Liebesromans trifft die junge Autorin Tabea S. Mainberg total ins Schwarze. Ein Liebesroman, der es wirklich in sich hat mit einem angenehmen Verlauf prickelnder Erotik, die in der Handlung aufgegriffen wird, aber auch das geheimnisvolle und dramatische kommt auf keinen Fall zu kurz und verzaubert so den Roman in etwas Besonderes.  Die Protagonisten sind von Beginn an sympathisch und strahlen zum Teil ( z. Bsp. Sir Antony ) etwas unnahbares und geheimnisvolles aus.  Anna hingegen ist sehr offen und greifbar beschrieben und man spürt deutlich ihre Unzufriedenheit in ihrem bisherigen Leben vor allem aber im Bereich ihrer Liebesbeziehung. Sie sehnt sich nach etwas Neuem, etwas das ihre Bedürfnisse und ihr Verlangen befriedigt und erhofft sich dies in der BDMS-Szene wieder zu finden. Doch was für sie eine Bereicherung scheint, bringt auch Verluste ihrerseits mit sich. Tabes S. Mainberg hat einen leichten, super flüssigen und wenn es darauf ankommt hoch prickelnden Schreibstil, den sie gekonnt in Szene zu setzten weiß.  Das Cover ist leidenschaftlich und geheimnisvoll zugleich, sowie die Handlung selbst! Der Autorin ist es absolut gelungen die Sehnsüchte, Hoffnung und auch hin und her Gerissenheit ihrer Protagonisten in ihrem Roman widerzuspiegeln und führt den Leser spielerisch und zugleich dezent in die Szene des BDSM´s ein. Man könnte fast sagen „ Shades of Grey war gestern, „ Die Perlentaucherin „ ist heute.  Fazit: Ein Liebesroman voller prickelnder Erotik und spürbarer Leidenschaft mit einer Protagonistin, die sich auf die Suche nach sich selbst begibt und mehr findet als sie zuvor zu finden geglaubt hat!

    Mehr
  • Herz - und Kopfkino á la Tabea S. Mainberg

    Die Perlentaucherin - Er sagt, sie folgt!
    Salasacara

    Salasacara

    16. January 2015 um 11:48

    Ich durfte dieses tolle Buch, Die Perlentaucherin von Tabea S. Mainberg, vorab lesen und konnte einfach nicht genug bekommen. Obwohl es nicht in der Ich-Form geschrieben ist, hatte ich das Gefühl, als ob das Ganze mir passieren würde. Ich wurde in den Sog der Gefühle regelrecht hinein gesogen und habe mitgefühlt, mitgelacht, mitgelitten und wurde am Ende mit einem sonnigen Strahlen im Herzen zurück gelassen. Auch wenn es hier um Dominanz und Unterwerfung geht, wirkt nichts brutal oder gar pornografisch. Es geht um eine Lebenseinstellung und das Bedürfnis sich jemanden voll und ganz schenken zu dürfen und zu können. Es ist einfach unglaublich wie toll und, eigentlich unbeschwert, Tabea es schafft, Gefühle so zu beschreiben, dass der Leser/die Leserin sie regelrecht mitfühlen darf. Das fühlt sich für mich wie ein großes Geschenk an und dafür bin ich ihr sehr dankbar! <3 <3 <3 <3 <3

    Mehr
  • Ein tolles Buch

    Die Perlentaucherin - Er sagt, sie folgt!
    brosinante

    brosinante

    16. January 2015 um 10:15

    Ein hervorragend geschriebenes Buch das einen mitreisst. Viel Gefühl und Emotionen. Sehr empfehlenswert!!!!

  • Wow!!!!

    Die Perlentaucherin - Er sagt, sie folgt!
    Line1984

    Line1984

    16. January 2015 um 09:25

    Der erste Satz: Der Julimond schien außergewöhnlich hell. Meine Meinung: Ich habe sehnsüchtig auf dieses Buch gewartet und konnte es daher kaum erwarten endlich mit dem lesen zu beginnen! Man beginnt mit dem lesen und sofort mitten im geschehen. Der Schreibstil der Autorin ist etwas ganz besonderes. Er ist locker, flüssig und direkt und liest sich dadurch wunderbar. Die Protagonisten sind authentisch und liebevoll beschrieben. Man fiebert, leidet und zittert geradezu mit ihnen. Auch die Gefühle hat die Autorin wunderbar beschrieben so das sich der Leser sehr gut hineinversetzten kann. Die Handlung ist gefühlvoll, mitreißend, spannend und sehr leidenschaftlich. Die Erotischen Szenen sind gefühlvoll und stilvoll beschrieben und einfach wahnsinnig leidenschaftlich! Dieses Buch ist ein wahrer Lesegenuss den ich so schnell nicht vergessen werde. Ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt und hatte tolle Lesemomente. Ganz klar ein Buch welches jedes Leserherz höher schlagen lässt. Schon jetzt kann ich es kaum erwarten das nächste Werk der Autorin zu lesen! Das Cover: Dieses Cover ist einfach ein Traum! Es ist ein wahrer Hingucker und gefällt mir richtig gut. Fazit: Mit Die Perlentaucherin ist der Autorin ein erotischer Roman der Extraklasse gelungen der vor allem durch seine wundervollen Protagonisten und eine mitreißende Handlung mich vollkommen überzeugen konnte! Ganz klar 5 Sterne! 

    Mehr
  • weitere