Tabea S. Mainberg Verlogene Wahrheit 2: ... und das ist im Namen der Liebe erlaubt!

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(5)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verlogene Wahrheit 2: ... und das ist im Namen der Liebe erlaubt!“ von Tabea S. Mainberg

Endlich ist es soweit: Die Geschichte von Zoe und Jaron geht weiter. Dieser Roman ist eigenständig und kann losgelöst von Teil 1 gelesen werden. Allerdings gibt es zur Zeit eine Preisaktion für Teil 1 - erhöht den Spannungsbogen. Zum Inhalt: Nach drei Jahren treffen die beiden - zum ersten Mal seit Zoes Verschwinden - in Berlin wieder aufeinander. Jaron hat ausschließlich ein Ziel: Er möchte den Kontakt zu seiner Tochter Emily aufbauen. Die ersten Treffen der beiden sind zunächst spannungsgeladen und voll Misstrauen. Doch wie seit jeher lässt eine magische und emotionale Verbindung die Zwei sich wieder annähern. Schwierig wird es, als Zoe erfährt, dass Jaron für ein kriminelles Kartell arbeitet. Sie wird außerdem von der Polizei unter Druck gesetzt, ihn auszuspionieren, um so zu einer Mordaufklärung beizutragen. Wird sie sich dem Druck der Polizei beugen? Oder gibt sie einer gemeinsamen Zukunft eine Chance, da Jaron sich verändert zu haben scheint? Noch dramatischer wird es, als die kleine Emily entführt wird … Gibt es ein Happy End? Finde es heraus! Zur Einstimmung habe ich wundervolle Zeilen gefunden, die die Beziehung zwischen Zoe und Jaron vortrefflich beschreiben: Wir haben uns geschoben Durch alle Gezeiten Haben uns verzettelt Uns verzweifelt geliebt Wir haben die Wahrheit So gut es ging verlogen Es war ein Stück vom Himmel Dass es dich gibt.. (Quelle: „Der Weg“ von Herbert Grönemeyer)

Kann man gut lesen wenn auch wenn man nicht den ersten teil kenn, da es immer wieder rückblenden gibt

— Agata2709
Agata2709

Weitergehts mit Zoey , Jaron und Emily. Krimi mit erotischen Intermezzos. Gelungene Fortsetzung

— sabrinchen
sabrinchen

Wie die Beziehung von Zoe, Jaron und ihrer gemeinsamen Tochter Emily weitergeht

— cybersyssy
cybersyssy
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Toller Krimi auch für diejenigen denen das Genre nicht liegt

    Verlogene Wahrheit 2: ... und das ist im Namen der Liebe erlaubt!
    Agata2709

    Agata2709

    24. August 2015 um 23:25

    Zoe  und Jaron treffen sich nach zwei Jahren wieder. Eine rasante Geschichte beginnt und die Vergangenheit von Zoe und Jaron holt sie ein. Doch Jaron will Kontakt zu seiner Tochter haben. Vom ersten Treffen mit Zoe bis zur letzten Seite ist es spannend zu lesen. Die fließende Schriftweise macht das lesen sehr angenehm und der Spannungsbogen wird bis zum ende hin gehalten.  Wie schon in der Überschrift erwähnt  kann man diesen Teil auch sehr gut separat lesen ohne den ersten Teil vorher zu kennnen. Man kann ohne Probleme die Zusammenhänge erfassen da auf wichtige Szenen kurz und bündig eingegangen wird. Fazit: Ein ganz tolles Buch und in meinen Augen lesenswert

    Mehr
  • Toller Krimi auch für diejenigen denen das Genre nicht liegt

    Verlogene Wahrheit 2: ... und das ist im Namen der Liebe erlaubt!
    Agata2709

    Agata2709

    24. August 2015 um 23:24

    Zoe  und Jaron treffen sich nach zwei Jahren wieder. Eine rasante Geschichte beginnt und die Vergangenheit von Zoe und Jaron holt sie ein. Doch Jaron will Kontakt zu seiner Tochter haben. Vom ersten Treffen mit Zoe bis zur letzten Seite ist es spannend zu lesen. Die fließende Schriftweise macht das lesen sehr angenehm und der Spannungsbogen wird bis zum ende hin gehalten.  Wie schon in der Überschrift erwähnt  kann man diesen Teil auch sehr gut separat lesen ohne den ersten Teil vorher zu kennnen. Man kann ohne Probleme die Zusammenhänge erfassen da auf wichtige Szenen kurz und bündig eingegangen wird. Fazit: Ein ganz tolles Buch und in meinen Augen lesenswert

    Mehr
  • Dies ist im Namen der Liebe erlaubt...

    Verlogene Wahrheit 2: ... und das ist im Namen der Liebe erlaubt!
    SDiddy

    SDiddy

    10. July 2015 um 10:19

    Nach drei Jahren treffen die beiden - zum ersten Mal seit Zoes Verschwinden - in Berlin wieder aufeinander. Jaron hat ausschließlich ein Ziel: Er möchte den Kontakt zu seiner Tochter Emily aufbauen. Die ersten Treffen der beiden sind zunächst spannungsgeladen und voll Misstrauen. Doch wie seit jeher lässt eine magische und emotionale Verbindung die Zwei sich wieder annähern. Schwierig wird es, als Zoe erfährt, dass Jaron für ein kriminelles Kartell arbeitet. Sie wird außerdem von der Polizei unter Druck gesetzt, ihn auszuspionieren, um so zu einer Mordaufklärung beizutragen. Wird sie sich dem Druck der Polizei beugen? Oder gibt sie einer gemeinsamen Zukunft eine Chance, da Jaron sich verändert zu haben scheint? Noch dramatischer wird es, als die kleine Emily entführt wird … In der Fortsetzung des ersten Romans sind die Personen viel lebendiger und wirklicher. man spürt ihre Emotionen, ihre Zweifel, ihre Bedenken, ihre Zuneigung, ihre Liebe, ihre Angst und das alles zusammen gibt eine wunderschöne Stimmung im Buch und zwischen alle Beteiligten. Dies wirkt sich auch auf die Sprache aus. Sie ist schwungvoller und begibt sich näher an den Leser heran. Das Ende passt perfekt zur Geschichte. Es ist nicht schwarz oder weiss, sondern Grau! Denn dies ist im Namen der Liebe erlaubt!!    

    Mehr
  • Fesselnd und spannend bis zur letzten Sekunde !!!

    Verlogene Wahrheit 2: ... und das ist im Namen der Liebe erlaubt!
    Swiftie922

    Swiftie922

    29. June 2015 um 14:05

    Inhalt : Endlich ist es soweit: Die Geschichte von Zoe und Jaron geht weiter. Dieser Roman ist eigenständig und kann losgelöst von Teil 1 gelesen werden. Allerdings gibt es zur Zeit eine Preisaktion für Teil 1 - erhöht den Spannungsbogen. Nach drei Jahren treffen die beiden - zum ersten Mal seit Zoes Verschwinden - in Berlin wieder aufeinander. Jaron hat ausschließlich ein Ziel: Er möchte den Kontakt zu seiner Tochter Emily aufbauen. Die ersten Treffen der beiden sind zunächst spannungsgeladen und voll Misstrauen. Doch wie seit jeher lässt eine magische und emotionale Verbindung die Zwei sich wieder annähern. Schwierig wird es, als Zoe erfährt, dass Jaron für ein kriminelles Kartell arbeitet. Sie wird außerdem von der Polizei unter Druck gesetzt, ihn auszuspionieren, um so zu einer Mordaufklärung beizutragen. Wird sie sich dem Druck der Polizei beugen? Oder gibt sie einer gemeinsamen Zukunft eine Chance, da Jaron sich verändert zu haben scheint? Noch dramatischer wird es, als die kleine Emily entführt wird … Meine Meinung : In Verlogene Wahrheit 2 geht es mit Zoe und Jaron weiter. Die beiden treffen sich nach drei Jahren in Berlin wieder. Jaron will den Kontakt zu seiner Tochter aufbauen. Als er und Zoe sich treffen ist alles sehr hochgeladen und doch haben beide noch eine Verbindung zueinander. Schwer wird es als Zoe erfährt für wen Jaron arbeitet und das sie ihn ausspionieren soll weil die Polizei es will, um einen Mord aufzuklären. Hat sich Jaron verändert? Kann sie ihm wieder vertrauen? Als dann aber Emily entführt wird müssen beide an einem Strang ziehen, schaffen sie es?? Zoe trifft nach drei Jahren wieder auf Jaron und will eigentlich nichts mehr mit ihm zu tun haben. Doch er will seine Tochter kennen lernen. Aber als sie dann aber noch erfährt das Jaron für ein kriminelles Kartell arbeitet ist sie noch mehr geschockt. Was dem ganzen dann noch die Krönung aufsetzt ist die Polizei sie zwingt ihn auszuspionieren weil sie so vielleicht einen Mord aufklären können. Jaron arbeitet jetzt für ein kriminelles Kartell und will endlich seine Tochter kennenlernen. Doch die Stimmung zwischen ihm und Zoe ist ziemlich geladen als die beiden sich wieder begegnen in Berlin. Werden die beiden sich zusammenreißen können? Der Schreibstil von Tabea S. Mainberg hat mich auch in diesem Buch wieder hineingezogen und ich habe mich einfach in die Geschichte fallen lassen. Ohne Vorkenntnisse vom ersten Buch und ich war überrascht wie sehr mich dieses Buch mitgerissen hat. Die Spannung wurde mit jedem Kapitel mehr und ich habe mich von diesem Buch nicht trennen können, ich wollte immer mehr wissen was passiert und als plötzlich das Kind von Zoe und Jaron entführt wird, war ich Feuer und Flamme. Können die beiden trotz ihrer Differenzen ihre Tochter retten und alles zu einem guten Ende führen? Auch die erotischen Szenen haben mich wie in ihren anderen Büchern mitgerissen und hinterlassen immer wieder ein prickeln. Auch wie das Leben von Zwangsprostituierten ist hat die Tabea sehr nah und authentisch dargestellt und ich würde nie mit solchen Frauen tauschen wollen. Das Cover hat mich wieder durch seine tolle Gestaltung überzeugt und es spiegelt das Buch einfach gut wieder. Auch der Schriftzug und die anderen Elemente sind toll erarbeitet und sind schöne Hingucker. Das Ende hat mich sehr überrascht und ich habe doch sehr mit Zoe mitgefühlt und gehofft das ihrer Tochter nichts passiert und dann ist da ja noch Jaron, der trotz ihrer Differenzen immer noch eine Anziehung auf sie ausübt. Fazit : Mit Verlogene Wahrheit 2: ... und das ist im Namen der Liebe erlaubt! aus der Feder von Tabea S. Mainberg ist  eine spannende, dramatische Geschichte gelungen, die man auch ohne den ersten Band verschlingen kann und einfach mitgezogen wird.

    Mehr
  • Weitergehts mit Zoey , Jaron und Emily. Krimi mit erotischen Intermezzos. Gelungene Fortsetzung

    Verlogene Wahrheit 2: ... und das ist im Namen der Liebe erlaubt!
    sabrinchen

    sabrinchen

    Die Verlogene Wahrheit geht weiter. Tabea hat hier ein sehr ansprechendes und passendes Cover gewählt das sich an den Teil 1 anschliesst. Wieder gibt es einen angenehmen Schreibstil der gut verständlich ist ohne seicht zu wirken. Mit Ungeduld habe ich auf eine Fortsetzung der Verlogenen Wahrheit gewartet und Tabea hat uns noch eine geschrieben. Sie schliesst an den 1. Teil an und zieht sofort in den Bann und man fiebert mit Zoey mit. Jaron ist für mich der perfekte Antiheld mit Herz. Zoey kehrt mit Emily nach Berlin zurück und verdient ihr Geld auch wieder im Milieu da taucht Jaron auf. Er Nähert sich ihr vorsichtig und zieht sie wieder in seinen Bann. Er hat die falschen Freunde und wird seiner Familie gefährlich. Es wird total Spannung aufgebaut und ist sehr crimelastig . Tabea versteht es wieder eine emotionale Stimmung aufzubauen und man schüttelt über Zoey manchmal einfach nur den Kopf. Die Charaktere sind mir teilweise sehr ans Herz gewachsen und bekommen in dieser Geschichte noch mehr Tiefe und auch die neuen Charaktere sind farbig gezeichnet. Es gibt einige unvorhergesehende Wendungen die sehr gelungen sind. Auch die erotischen Szenen sind sehr niveauvoll beschrieben und transportieren eine tolle Stimmung. Das Ende konnte überraschen und liess mich zufrieden zurück. Ich möchte dieses Buch jeden empfehlen der Krimis mag das hier noch mit Erotik gewürzt wird. 5 grossartige Sterne für die Verlogene Wahrheit.

    Mehr
    • 3
    sabrinchen

    sabrinchen

    15. June 2015 um 16:09
    cybersyssy schreibt :)

    :D

  • Das ist im Namen der Liebe erlaubt

    Verlogene Wahrheit 2: ... und das ist im Namen der Liebe erlaubt!
    cybersyssy

    cybersyssy

    11. June 2015 um 19:30

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Endlich geht die Geschichte um Zoe und Jaron weiter. Die Autorin baut geschickt und sehr subtil die Spannung auf und plötzlich kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich wollte wissen, wie es weiter geht. Was aus Zoe und Jaron wird? Ob Emilys Entführung ein gutes Ende findet. Denn das ist bei Mainberg nicht immer so sicher. Ich gebe es zu, beide Protagonisten sind überhaupt nicht mein Typ. Ich kann Zoe nicht verstehen, dass sie immer noch auf den Mann, der ihr Leben ruiniert hat, steht, ihn sogar liebt. Das erschließt sich mir überhaupt nicht und ich konnte häufig einfach nur den Kopf schütteln. Und Jaron ist mir ja sowas von unsympathisch, dass ich es gar nicht beschreiben kann. Der typische Emporkömmling, der jetzt einen auf dicke Hose macht und immer nur auf Luxus aus ist. So ein richtiger Kotzbrocken, der total arrogant ist und die Bodenhaftung des „normalen Volks“ verloren hat. Doch trotzdem hat mich das Buch absolut gefesselt. Die Autorin malte Bilder in meinem Kopf und regte mein Kopfkino an und das nicht nur bei den erotischen Szenen. Die Unterkünfte und den kurzen Einblick in das Leben der Zwangsprostituierten war sehr realistisch und ließ mich schaudern. Die erotischen Szenen wurden stilvoll in Szene gesetzt und Mainberg wahrte immer das Niveau bei den Schilderungen und schaffte es, das Kopfkino trotz allem anzukurbeln, obwohl sie doch klar formuliert, was abgeht Auch der 2. Teil konnte voll überzeugen und mit einem überraschenden Ende aufwarten. Man braucht den ersten Teil nicht zu kennen, um den 2. zu verstehen. Doch ich bin ein Fan von „alles oder nichts“ und hier empfehle ich euch „alles“ ;) Ich vergebe gern wieder 5 Sterne und freu mich auf weitere Werke von Tabea S. Mainberg. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Nach drei Jahren treffen die beiden - zum ersten Mal seit Zoes Verschwinden - in Berlin wieder aufeinander. Jaron hat ausschließlich ein Ziel: Er möchte den Kontakt zu seiner Tochter Emily aufbauen. Die ersten Treffen der beiden sind zunächst spannungsgeladen und voll Misstrauen. Doch wie seit jeher lässt eine magische und emotionale Verbindung die Zwei sich wieder annähern. Schwierig wird es, als Zoe erfährt, dass Jaron für ein kriminelles Kartell arbeitet. Sie wird außerdem von der Polizei unter Druck gesetzt, ihn auszuspionieren, um so zu einer Mordaufklärung beizutragen. Wird sie sich dem Druck der Polizei beugen? Oder gibt sie einer gemeinsamen Zukunft eine Chance, da Jaron sich verändert zu haben scheint? Noch dramatischer wird es, als die kleine Emily entführt wird …

    Mehr