Tachibana Higuchi Alice Academy. Bd.2

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(4)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alice Academy. Bd.2“ von Tachibana Higuchi

Mikan hat sich durchgebissen und darf nun offiziell die Alice Academy besuchen! Doch mikans Vorfreude auf ein gemeinsames Schulleben mit Hotaru wird jäh ein dicker Dämpfer versetzt. Ihr Alice wird unrühmlich mit "Null Sterne" bewertet und Mikan wird als größter Versager der Schule abgestempelt.Auch eine geheimnisvolle Äußerung Lucas macht ihr bald schwer zu schaffen.

Stöbern in Comic

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Alice Academy. Bd.2" von Tachibana Higuchi

    Alice Academy. Bd.2
    Dubhe

    Dubhe

    01. March 2012 um 19:33

    Mikan ist nun offiziel auf der Alice Academy aufgenommen! Doch schon steht der nächste "Test" bevor, denn wegen des geärgerten Klassenlehrers (wofür Mikan aber überhaupt nichts kann!) bekommt sie nun 0 Sterne! In der Academy gibt es ein Bewertungssystem mit Sternen. Es gibt Sterne von 0 bis 3, und außergewöhnliche Talente haben sogar einen special Stern. Durch ihren neuen Status ist Mikan so unakzeptiert in der Klasse wie eh und je, nur ihr Optimismus ist unzerstörbar... . Mikan ist schon sehr optimistisch, was manchmal etwas nerven kann, doch genau das macht ihren Charakter aus. Im Grunde ist dieses Buch dem ersten Band sehr ähnlich, aber trotz all den kleinen Makel richtig gut^^

    Mehr