Germania

von Tacitus 
3,7 Sterne bei9 Bewertungen
Germania
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Germania"

Die "Germania" - auf den ersten Blick eine farbige Beschreibung der germanischen Völker - verfolgt ein klares propagandistisches Ziel: Der korrupten, unfreien und dekadenten Gesellschaft seiner Zeit stellt Tacitus das Idealbild einer auf Einfachheit, Freiheit, Ehre und Kampfesmut beruhenden Lebensweise gegenüber.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783760840963
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:112 Seiten
Verlag:Artemis & Winkler
Erscheinungsdatum:21.09.2001
Das aktuelle Hörbuch ist bei Patmos erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Admirals avatar
    Admiralvor 7 Jahren
    Rezension zu "Germania" von null null

    Der Römer Tacitus, mitunter einer bekanntesten Geschichtsschreiber der Antike, schrieb mit Germania wohl eine grundlegendsten Werke zu den Germanen und den Ureinwohnern des groben, heutigen Gebiets Deutschlands.

    Äußerst ausführlich teilt Tacitus dem Leser zahllose Eigenschaften, Besonderheiten und sonstige Begebenheiten, die die Germanen betrafen mit. So beschreibt er deren regionale Ausdehnung, Ursprünge, Religion, militärischen Gepflogenheiten, politischen Ordnungen, Wirtschaft, Art des Bekleidens und deren sonstigen privaten Umstände, wie Bekleidung, Nahrungsvorlieben, Wohnart.

    Nicht nur für Geschichtsinteressierte ist dieses Werk eine sehr lesenswerte Lektüre, da Tacitus recht "wissenschaftlich" arbeitet, wenn man das so nennen kann. Bemerkenswert ist des Weiteren, dass dieses Werk nicht lediglich Auskunft über Germanen gibt, sondern auch ein sehr klares Bild darüber zeichnet, wie Römer "Barbaren" (fremde/nicht-römische Völker) sahen und sich auch bei ihnen die Mühe gaben, sie zu verstehen. Meiner Meinung nach ein Meilenstein der Geschichtsschreibung.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
    Rezension zu "Germania" von Tacitus

    Wer als Deutscher etwas über die Anfänge seiner Geschichte erfahren will, der fängt wohl beim gallischen Krieg oder bei diesem Buch an. Tacitus ist da sicher ergiebiger. Was er geschrieben hat, liest sich erstaunlich leicht und angenehm (zumindest in der deutschen Fassung). Die geographischen Einzelheiten sind teils sehr ausladend, dann wieder sehr sparsam. Spannender fallen die Beschreibungen der Lebensart und Eigenschaften der einzelnen Völker auf. Sehr hilfreich sind die Anmerkungen in der Reclamausgabe.

    Tacitus zu lesen hat mir viel Freude bereitet. Egal wie genau er damals war, man kann ihm für seine Überlieferung nur dankbar sein. Gleichzeitig hilft er bei vielen Unterredungen auf Stammtischniveau.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Hipsters avatar
    Hipstervor 7 Jahren
    Zeuhlibatmans avatar
    Zeuhlibatmanvor 8 Jahren
    Buecherviechs avatar
    Buecherviechvor 8 Jahren
    Matzbachs avatar
    Matzbachvor 9 Jahren
    Pashtun Valley Leader Commanders avatar
    Pashtun Valley Leader Commandervor 9 Jahren
    Bönnchens avatar
    Bönnchenvor 9 Jahren
    Lokis avatar
    Lokivor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks