Der Engelsturm

von Tad Williams 
4,6 Sterne bei218 Bewertungen
Der Engelsturm
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Annika_mag_Kekses avatar

Ein wunderbares Ende einer wunderbaren Reihe! Die Charaktere sind einfach wunderbar lebendig und man fühlt mit Ihnen! Freue mich auf die 2. ...

Herbstlaubs avatar

Grandioses Finale einer meiner Lieblingsbuchreihen!

Alle 218 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Engelsturm"

»Dieses Werk hat mich inspiriert ›Game of Thrones‹ zu schreiben … es ist eine meiner liebsten Fantasyreihen.«
George R. R. Martin über »Das Geheimnis der großen Schwerter«

Gelingt es Simon zusammen mit Prinzessin Miriam das Schwert Hellnagel zu finden? Das Grab König Johans ist leer und die alte Prophezeiung scheint sich ganz anders zu erfüllen als gedacht.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783608961645
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:891 Seiten
Verlag:Klett-Cotta
Erscheinungsdatum:22.07.2018
Das aktuelle Hörbuch ist am 28.11.2013 bei Der Hörverlag erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne146
  • 4 Sterne61
  • 3 Sterne9
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Flaventuss avatar
    Flaventusvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Dieser Abschlussband ist selbstverständlich eine Pflichtlektüre für alle, die Simon bis hierher gefolgt sind.
    Spannung bis zum Schluss

    Leid, Dorn und Hellnagel. Die Namensgeber der Trilogie „Das Geheimnis der großen Schwerter“ geben nun endlich preis, welches Geheimnis sie in sich tragen. »Leid, Verteidiger Asu’as, Geißel der Lebenden; Dorn, Sternenklinge, Banner des sterbenden Imperium; Hellnagel, letztes Eisen aus dem verschollenen Westen.«

     

    Spannung bis zum Schluss

    Tad Williams macht es allerdings im wahrsten Sinne des Wortes sehr spannend. Es soll bis zum Ende des Buchs dauern, bis der Leser endlich die Zusammenhänge kennt, die mit all den unterschiedlichen Handlungssträngen aufgebaut wurden, die nun (beinah zwangsläufig) alle zusammenlaufen.

    Wie schon in meiner Rezension zu „Die Nornenkönigin“ erwähnt, handelt es sich bei „Der Engelsturm“ um den deutschen vierten Teil der Tetralogie, die im englischen Original eine Trilogie ist. Mit fast insgesamt 1900 Seiten scheint eine Teilung des dritten Teils im Deutschen durchaus als gerechtfertigt.

    Allerdings bedeutet dies, dass beide Bücher als eine Einheit anzusehen sind.

     

    Handlungsfäden

    Zwar sind die Ereignisse rund um Simon und Mirimel weiterhin zentraler Bestandteil dieses Buchs (wie schon in „Die Nornenkönigin“) allerdings kommen vor allem im zweiten Teil dieses Buchs auch die anderen Charaktere wieder verstärkt zum Einsatz bis sich im Finale die Ereignisse überschlagen und dem Leser ein würdiges Ende dieses High-Fantasy-Epos geboten wird.

    Es bleiben zwar hier und da noch Fragen offen, die eigentliche Handlung ist allerdings in sich abgeschlossen. Dass die Geschichte weitererzählt werden kann, zeigt die Veröffentlichung weiterer Bände aus dem „Osten Ards“, aber diese Erzählungen können alle unabhängig voneinander gelesen werden.

     

    Fazit

    Dieser Abschlussband ist selbstverständlich eine Pflichtlektüre für alle, die Simon bis hierher gefolgt sind. Und ebenso selbstverständlich ist die Qualität, die dem Leser in den Vorgängerbänden geboten wird, auch in diesem Band gegeben. Die Tetralogie finden sein Ende und das Genre ist um ein High-Fantasy-Epos reicher. Dass dieser Epos eine Bereicherung für das Genre ist, steht für mich außer Frage.

    Aus diesem Grund kann ich jedem Freund phantastischer Geschichten dieses Werk ans Herz legen, bzw. ich habe dies in der Vergangenheit auch schon getan, ohne dass meine Empfehlung bereut wurde.


    Diese und andere Rezensionen finden sich auf meinem Bücherblog.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
    Rezension zu "Das Geheimnis der Großen Schwerter / Der Engelsturm" von Tad Williams

    Ein fulminantes Finale, ein würdiger Abschluss dieses Fantasy-Epos' aus der Feder Tad Williams. Eine dermaßen durchdachte fiktive Welt mit durchweg lebendigen Figuren findet man selten; ein wahres Juwel in der Unmenge an Fantasy-Literatur - allerdings nur für geduldige Leser geeignet.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Zaras avatar
    Zaravor 7 Jahren
    Rezension zu "Der Engelsturm" von Tad Williams

    Der letzte Teil hat mich auch nicht so mitgerissen, wie ich erhofft hatte. Es hat sich an einigen Stellen wieder gezogen und es gab ein paar Wendungen und Geheimnisse, die ich einfach nur doof fand.

    Gerade Miriamel mit ihrer Dickköpfigkeit :rollen: Da war sie für mich wieder typisch Prinzessin: alles muss nach ihrer Nase gehen und nur sie kann Recht haben... Und Simon hätte ich am liebsten manchmal kräftig durchgeschüttelt.
    Die Idee im letzten Teil war schon toll, nur war es für mich etwas zuviel mit den geheimnisvollen Aufdeckungen. Etwas weniger und es hätte auch gepasst.

    ______________

    Osten Ard fand ich sehr interessant, hat mich aber nicht so umgehauen, wie andere. Schön, es gelesen zu haben, aber ich wurde nicht übermäßig gefesselt. Ich fand die Reihe eher mittelmäßig und vergebe daher 3 Sterne.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Reevers avatar
    Reevervor 9 Jahren
    Rezension zu "Der Engelsturm" von Tad Williams

    Ist Jahre her als ich die Reihe las, nur so viel, wer da dran kommt und auf Fantasie steht muß sie lesen. Ich denke immer wieder an die Geschichte um Simon Mondkalb.
    Besser als Herr der Ringe.

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Backsteins avatar
    Backsteinvor 10 Jahren
    Rezension zu "Der Engelsturm" von Tad Williams

    4. und letzter Band um den Drachenbeinthron.
    Sehr langes groß angelegtes Ende, das die vielen Handlungsfäden sehr geschickt zusammenführt.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Liasas avatar
    Liasavor 11 Jahren
    Rezension zu "Der Engelsturm" von Tad Williams

    Eine der besten Fantasyreihen die es gibt! ein versetzdichzuhundertprozentrein-buch

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Annika_mag_Kekses avatar
    Annika_mag_Keksevor 23 Tagen
    Kurzmeinung: Ein wunderbares Ende einer wunderbaren Reihe! Die Charaktere sind einfach wunderbar lebendig und man fühlt mit Ihnen! Freue mich auf die 2. ...
    Kommentieren0
    Herbstlaubs avatar
    Herbstlaubvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Grandioses Finale einer meiner Lieblingsbuchreihen!
    Kommentieren0
    RolandKas avatar
    RolandKavor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ein würdiger Abschluss einer wahrlich epischen Reise - wären die vielen Höhlengänge nicht gewesen :(
    Kommentieren0
    C
    cat10367vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wunderschöne Geschichte
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    »Dieses Werk hat mich inspiriert ›Game of Thrones‹ zu schreiben … es ist eine meiner liebsten Fantasyreihen.«
    George R. R. Martin über »Das Geheimnis der großen Schwerter«

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks