Die Insel des Magiers

von Tad Williams 
3,5 Sterne bei41 Bewertungen
Die Insel des Magiers
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (22):
Jadras avatar

Einfach toll. Aber man sollte Shakespeare's "Der Sturm" gelesen haben, damit man die Handlung und Beweggründe komplett nachvollziehen kann.

Kritisch (4):
Nebus avatar

Nach einem Viertel abgebrochen - ich fand es bis dahin langatmig und wenn schon nicht spannend, leider auch nicht interessant.

Alle 41 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Die Insel des Magiers"

Miranda und ihr Vater, der Zauberer Prospero, sind in die Verbannung auf eine Insel geschickt worden. Dort entdecken sie Kaliban, ein wildes Geschöpf, Sohn der Hexe Sycorax. Miranda und Prospero zähmen den Wilden, lehren ihn, mit Worten umzugehen. Doch er lernt auch Lüge und Falschheit. Und er verliebt sich in Miranda. Fünfundzwanzig Jahre später - Miranda ist jetzt Königin von Neapel - erscheint eines Nachts ein Fremder in ihrem Gemach. Es ist der wilde Kaliban, dem es gelungen ist, seine Insel zu verlassen. Er ist gekommen, Rache an Miranda zu nehmen, die ihn einst verschmäht hat. Tad Williams, der Meistermärchenerzähler, gibt Kaliban, der wohl geheimnisvollsten Figur, die Shakespeare geschaffen hat, neues Leben, macht sie zu einem bemitleidenswerten Wesen voller Tragik. Acht wunderschöne, zarte Bleistiftskizzen des Autors illustrieren die Geschichte.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783608935578
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:238 Seiten
Verlag:Cotta'sche, J. G., Buchhandlung Nachfolger GmbH
Erscheinungsdatum:23.12.2001

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne16
  • 3 Sterne15
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern2
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Fantasy

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks