Tad Williams Die Stimme der Finsternis

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(12)
(9)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Stimme der Finsternis“ von Tad Williams

§B§Die phantastische Geschichte aus der 1002. Nacht§§S§In den dichten, dämpfigen Wäldern des Kaukasus wird eine reichbeladene Karawane überfallen. Die wenigen Überlebenden flüchten entsetzt in die Berge, obwohl sie ein Hirtenjunge gewarnt hat: Es heißt, im Gebirge hause ein Vampir. §Anfangs kommen sie gut voran, nichts geschieht, nur die Stille ist unheimlich. Und dann fehlt eines Morgens einer der Männer. Am nächsten Morgen wieder einer. Als sie nur noch wenige sind, beschließen sie, dass es nur eine Möglichkeit gibt, dem Ungeheuer zu entkommen: Sie erzählen sich Geschichten. Verborgen in den Schatten jenseits ihres Lagerfeuers hockt nun Nacht für Nacht der Vampir und vergisst über dem Zuhören die Zeit. Doch eines Abends bietet er den Männern einen tödlichen Wettstreit an.

Schönes orientalisches Märchen, sehr kurzweilig. Die eingebauten Kurzgeschichten überlassen vieles der Leserphantasie.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Fantasy

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Hübsche Illustrationen. Die Geschichte hilft vermutlich gut gegen Schlaflosigkeit ...

BWV-57

Nevernight - Die Prüfung

Für mich das beste Fantasy-Buchh des Jahres!

booklovii

Gwendys Wunschkasten

nette Geschichte für zwischendurch

Leseratz_8

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Die Idee ist super - an der Umsetzung kann man noch arbeiten.

Emmy29

Das Lied der Krähen

Überzeugt vor allem mit vielschichtigen Charakteren und einem fulminanten Showdown!

hidingbehindthecurtain

Blutsbande

Gut gelungener erster Auftakt. Ich konnte mich schwer entscheiden ob 3 oder 4 Sterne.

Ayumaus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 1002. Nacht

    Die Stimme der Finsternis

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. August 2014 um 13:01

    Williams zeigt auch hier seine Individualität, denn weder der Vampir noch die anderen Hauptpersonen wirken klischeehaft. Durch die eingebauten Kurzgeschichten, die immer eine persönliche Erfahrung des Erzählers sind, bringen dem Leser die Charaktere sehr nah und man fühlt mit ihnen.

  • Rezension zu "Die Stimme der Finsternis" von Tad Williams

    Die Stimme der Finsternis

    lipophil

    02. August 2008 um 23:39

    Einfach ein wunderschönes Märchen. Das ist etwas für einen Novemberabend mit einer Kerze und einer schönen Tasse Tee, wenn es draußen regnet und stürmt. Lesen!

  • Rezension zu "Die Stimme der Finsternis" von Tad Williams

    Die Stimme der Finsternis

    Persche

    23. April 2008 um 21:33

    Puh ja für Tad Williams fand ich das Buch sehr entäuschend. Die Rahmenhandlung ist Mittelmäßig und dei erzählten Geschichten sind mir zu kurz und aussagelos. Nee da hat der gute Tad Willams um einiges bessere Bücher gschrieben

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks