Tad Williams Spät dran am Jüngsten Tag

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Spät dran am Jüngsten Tag“ von Tad Williams

Zum letzten Mal aus himmlischen Höhen Bobby Dollar, der Engel und Anwalt der verlorenen Seelen, ist aus den Tiefen der Hölle zurückgekehrt. Er hat gegen alle himmlischen Regeln verstoßen, und das bedeutet Ärger. Wenn sich zu den mächtigsten Dämonen der Hölle einer der mächtigsten Engel des Himmels gesellt und sie daraufhin nichts lieber wollen, als Bobby an die Grenzen von Himmel und Hölle zu hetzen, dann heißt das mehr als nur Ärger. Seine Geliebte Caz befindet sich immer noch in den Fängen des Erzdämons Eligor, und Bobby wird nun von seinen letzten Freunden im Himmel fallengelassen. Doch Bobby wäre nicht Bobby, wenn er keinen Ausweg aus all dem Schlamassel wüsste. (2 mp3-CD, Laufzeit: 17h 34)

Ein unterhaltsamer Trip in andere Sphären.

— Kim_Rylee

Würdiger Abschluss der Trilogie, der mich mit dem 2. Teil versöhnt

— cybersyssy

Würdiger (Abschluss?-)Teil!

— extremehappy

Ränke, Intriegen und Verschwörungen in der Hölle, auf der Erde und im Himmel auch. Toll gelesen von Simon Jäger.

— kaboe

Stöbern in Fantasy

Die Chroniken von Amber - Die neun Prinzen von Amber

Wow! Ein wahnsinnig grandioser Auftakt! Sollte man unbedingt lesen.

Haliax

Götterblut

Ein toll geschriebenes Buch, welches über die ganzen 480 Seiten die Spannung hält.

Morgenstern

Lord of Shadows

Wieder ein super Buch, auch wenn es sich ein wenig in die länge zog. Hoffe das war der große Aufbau für ein fulminanten dritte Teil :-)

Theresa-H-C

Rosen & Knochen

Gut, dennoch zu unausgearbeitet.

Kaetzin

Das Lied der Krähen

sehr unterhaltsame und spannende Geschichte rund um die Dregs. Einstieg ist mir schwergefallen, da ich die Grisha-Reihe nicht gelesen habe

Caramelli

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Eine tolle Geschichte. Zwar zog sie sich ein wenig in die Länge, doch zum Ende hin wurde es noch einmal richtig spannend!

Anni_book

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Würdiger Abschluss der Trilogie

    Spät dran am Jüngsten Tag

    cybersyssy

    18. March 2017 um 20:24

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘Simon Jäger hat auch den dritten Teil der Trilogie gelesen und damit Bobby Dollar und den anderen Figuren Leben eingehaucht. Nachdem ich vom zweiten Teil doch arg enttäuscht war, hat mich der dritte Teil wieder versöhnt. Doch Jäger war durchgehend grandios.Häufig musste ich grinsen, wenn Tad Williams aus dem Himmel erzählte und mangels einer Erklärung schrieb: Das kann man nicht erklären - das ist einfach so. Bei der Beschreibung von Himmelsdingen, funktioniert das gut - bei anderen Zusammenhängen hätte dies zu Punktabzug geführt.Auch hat mir wieder sehr gut gefallen, dass der Autor mitten in der Handlung beginnt und dann erst erzählt, wie er an diesen Punkt gelangt und ab da erlebt man dann gemeinsam mit Bobby den Fortgang der Handlung. Überhaupt läuft der Protagonist Bobby Dollar zu Hochtouren auf - er ist wieder bekannt sarkastisch und ironisch und hat lässt seiner bekannten großen Klappe freien Lauf.Auch die anderen Charaktere bleiben ihrem bisherigen Wesen treu und Williams spielt hübsch mit Klischees, führt sie ad absurdum oder konterkariert sie. Diese Mischung gepaart mit Überraschungen und unerwarteten Wendungen ließ mich nur so durch die Seiten fliegen. Der Autor lässt die Spannung hübsch in Wellen daher kommen. So konnte ich als Leser immer mal Luftholen und war dann für eine weitere Steigerung der Spannung bereit. Alles in allem hat mir Bobby wieder gut gefallen und ich vergebe gern wieder 5 späte Sterne.‘*‘ Klappentext ‘*‘Bobby Dollar, der Engel und Anwalt der verlorenen Seelen, ist aus den Tiefen der Hölle zurückgekehrt. Er hat gegen alle himmlischen Regeln verstoßen, und das bedeutet Ärger. Wenn sich zu den mächtigsten Dämonen der Hölle einer der mächtigsten Engel des Himmels gesellt und sie daraufhin nichts lieber wollen, als Bobby an die Grenzen von Himmel und Hölle zu hetzen, dann heißt das mehr als nur Ärger. Seine Geliebte Caz befindet sich immer noch in den Fängen des Erzdämons Eligor, und Bobby wird nun von seinen letzten Freunden im Himmel fallengelassen. Doch Bobby wäre nicht Bobby, wenn er keinen Ausweg aus all dem Schlamassel wüsste.

    Mehr
  • Macht korrumpiert immer

    Spät dran am Jüngsten Tag

    kaboe

    14. October 2015 um 20:08

    Bobby Dollar hat so ziemlich alles hinter sich, was einem Engel zuzumuten ist. Und doch verbessert sich seine Situation nicht. Feinde in der Hölle zu haben ist nicht schwer, aber als sich nun auch noch heraus stellt, das jemand im Himmel es auf ihn abgesehen hat gerät sein Weltbild endgültig ins schwanken. Gleich zu Beginn des (Hör-)Buchs befindet sich Bobby als Angeklagter vor Gericht wieder. Durch seine Besessenheit von der schönen Dämonin Caz hat er sich so einiges zu Schulden kommen lassen, doch die Details der Anklage zeigen erst auf, in welchem Schlamassel er wirklich sitzt. Eine riesige Verschwörung ist im Gange und Bobby hängt mitten drin. Tad Williams schickt seinen (B)Engel Doloriel wieder los. Alte und neue Freunde unterstützen ihn bei seinem Feldzug durch die Intriegen machtbesessener Wesen. Nichts ist, wie es scheint und es gibt wieder jede Menge Ärger. Die gesponnenen Ränke werden zu einem großen Teil aufgelöst. In der Unendlichkeit der Unsterblichen reicht das sicherlich um die Geschichte in sich abzuschließen, doch die ganz großen Fragen um das "Was kommt danach" wird nicht gelöst. Das Ende ist offen genug um Bobby Dollar noch einmal wieder kehren zu lassen. Eine Kurzgeschichte würde mir da zusagen, ein längerer Roman bräuchte reichlich neuen Stoff um mit diesen 3 Bänden mithalten zu können. Aber man soll auch aufhören, wenn es am schönsten ist.Simon Jäger hat wieder ganze Arbeit geleistet um Himmel und Hölle zu vertonen. Er schafft es allen Charakteren eine eigene Stimme zu verleihen und dabei angenehm im Hintergrund zu bleiben. Ein toller Sprecher, der auch bei langen Hörbüchern gleichbleibend gut liest.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks