Tahereh H. Mafi

 4.3 Sterne bei 3.021 Bewertungen
Autorin von Ich fürchte mich nicht, Rette mich vor dir und weiteren Büchern.
Tahereh H. Mafi

Lebenslauf von Tahereh H. Mafi

Ein junger Stern am Fantasy-Himmel: Die Jugendbuchautorin Tahereh H. Mafi erblickte das Licht der Welt im Jahr 1988 in einem kleinen Ort im US-Bundesstaat Connecticut. Die Autorin ist das Nesthäkchen von fünf Geschwistern und die einzige Tochter ihrer aus dem Iran stammenden Familie. Im Jahr 2011 erschien ihr Debütroman unter dem deutschen Titel „Ich fürchte mich nicht“. Hierbei handelt es sich um den Beginn einer Trilogie, die das Leben eines Mädchens mit übernatürlichen Kräften erzählt. Die beiden folgenden Teile der Trilogie „Rette mich vor dir“ und „Ich brenne für dich“ kamen bei der jungen Fangemeinde der Autorin ebenso gut an. Ihre Geschichten sind dem Romantasy-Genre zuzuordnen. Mit ihren Werken eroberte Tahereh H. Mafi die Bestsellerlisten von USA Today und der New York Times.

Alle Bücher von Tahereh H. Mafi

Sortieren:
Buchformat:
Ich fürchte mich nicht

Ich fürchte mich nicht

 (1.373)
Erschienen am 21.07.2014
Rette mich vor dir

Rette mich vor dir

 (675)
Erschienen am 19.01.2015
Ich brenne für dich

Ich brenne für dich

 (528)
Erschienen am 22.06.2015
Zerstöre mich

Zerstöre mich

 (195)
Erschienen am 23.08.2013
Vernichte mich

Vernichte mich

 (79)
Erschienen am 25.08.2014
Ich fürchte mich nicht

Ich fürchte mich nicht

 (5)
Erschienen am 05.04.2013
Ich fürchte mich nicht

Ich fürchte mich nicht

 (1)
Erschienen am 23.07.2012
Shatter Me

Shatter Me

 (148)
Erschienen am 15.11.2011

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Tahereh H. Mafi

Neu

Rezension zu "Destroy Me" von Tahereh H. Mafi

Eine etwas andere Sicht bringt Licht ins Dunkel...
Leseratte2007vor einem Monat

Darum geht es (Klappentext):

Back at the base and recovering from his near-fatal wound, Warner must do everything in his power to keep his soldiers in check and suppress any mention of a rebellion in the sector. Still as obsessed with Juliette as ever, his first priority is to find her, bring her back, and dispose of Adam and Kenji, the two traitors who helped her escape. But when Warner's father, the Supreme Commander of The Reestablishment, arrives to correct his son's mistakes, it's clear that he has much different plans for Juliette. Plans Warner simply cannot allow.

Meine Meinung:

Ich war sehr neugierig auf die Novelle, weil ich sehr gerne wissen wollte, was Warner denkt und vor allem, warum er handelt, wie er handelt.
Nach dieser Novelle kenne ich Warner auf jeden Fall besser und kann auch nachvollziehen unter welchen Umständen er aufgewachsen sein muss und welche Erlebnisse ihn geprägt haben. Des Weiteren weiß ich nun besser, warum, wie und welche Hintergründe hinter seinen Handlungen hinsichtlich Juliette stecken und auch seine Motive. Ich war teils wirklich überrascht, weil ich Warner als eiskalten, hartherzigen und grausamen Menschen kennengelernt habe.
Auch über Juliette und ihre Zeit im asylum erfahren wir mehr, was ich sehr gut von T. Mafi verpackt finde.
Das Englisch war sehr gut verständlich und ich bin erstaunt wie gut ich auf Englisch lesen kann.
Ich freue mich auf jeden Fall schon auf den 2. Band der "Shatter me" Reihe und wie sich Juliette und Warner weiterentwickeln werden.

Kommentieren0
17
Teilen

Rezension zu "Ich fürchte mich nicht" von Tahereh H. Mafi

Wow! Wow! Wow! 🖤
Ellaa_vor 2 Monaten

Inhaltsangabe:
Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestoßene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschließt zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. An ihrer Seite ein Mann, zu dem sie sich unaufhaltsam hingezogen fühlt. Ihn zu berühren ist ihr sehnlichster Wunsch – und ihre größte Furcht..

Meine Meinung:
Lange schmorrte das Buch auf meiner Wunschliste- und ebenso lange auf meinem SuB. Ich habe es endlich erlöst. 😍 Und bin total begeistert. 🖤🤗

Cover: Das Cover ist wirklich schön anzusehen und sehr sinnlich. Am Meisten fällt auf, das über die Hälfte des Covers aus Wasser besteht- ich denke Mal das hier das Meer abgebildet wurde.
Mitten aus dem Meer so sieht es jeden Falls aus- steigt ein Mädchen empor. Unsere Protagonistin Juliette. ☺
Sie hat ein wunderschönes türkises Kleid an, welches nach unten hin mit dem Wasser verläuft. Ihr Gesicht bzw ihr ganzer Körper ist dem Himmel entgegen gestreckt- besonders da sie die Schultern etwas nach hinten genommen hat. Ihre etwas ins rötliche gehenden Haare liegen ihr wellenartig und lang am Kopf.
Im Hintergrund, dort wo das Meer aufhört- erhebt sich eine Stadt. Graue Wolke ziehen dort auf..

Schreibstil: Zunächst, so muss ich gestehen, hat mich der Schreibstil wahnsinnig abgeschreckt. Er war abgehackt und nicht genau ausformuliert- da brauchte ich schon eine gewisse Einlesezeit. :) Jedoch ist es faszinierend wie Juliettes psychischer Zustand dadurch signalisiert wird- sie hat fast ein Jahr mit niemanden mehr gesprochen- und war ganz alleine eingesperrt.
Besonders war auch, das manche Worte durchgestrichen wurden- so als ob sie sich geistlich korrigiert. Eine einmalige Idee, die ich so noch nicht gelesen habe. :)
Es besserte sich mit dem Schreibstil als sie plötzlich auf Adam trifft- sie wird sicherer auch in ihrer Gedankenwelt.
Wer sich am Anfang gut auf den Schreibstil einlassen kann, wird ganz großen Lesegenuss für sich mit nehmen können. 🤗📚

Idee: Was macht die Isoliertheit mit einem Menschen? In welcher geistlichen und körperlichen Verfassung befindet man sich, wenn man 264 Tage alleine ist.
Und davor auch keine Liebe erfahren hat? Wenn es nie jemanden gab, der dich in den Arm genommen hat, wenn du traurig warst. Niemanden der dich berührt hat. Deine Eltern wollten dich nicht mehr.
Aus Angst zu sterben. Weil du anders bist.
Weil Menschen sterben, wenn du sie berührst.
Gänsehauuut! 💫

Ich bin von der Idee soo begeistert. 🖤
Es war wirklich unheimlich berührend die Geschichte mitzuverfolgen, auch wenn, wie viele finden, nicht gerade viel passiert. :)
Ihre "Gabe" sieht sie als Last an, bis sie Adam begegnet. Den sie berühren kann.
So steht nicht nur sie im Mittelpunkt, sondern auch eine sehr intensive Liebesgeschichte.
Die Kombination ist einfach schön- ich mochte das- beide Themen sind sehr Gut miteinander verwoben worden. 📚

Kapitel: Ich war überaus gut unterhalten und die Spannung definitiv dauerhaft im oberen Bereich. :)  Die Welt wie wir sie kennen, gibt es nicht mehr- draußen herrscht Hunger, Armut und Tod.
Die Machthaber sind wie sich herausstellt skrupellos- lügen, vertuschen und verstecken vor den Überlebenden lauter wichtiger Fakten.
Wollen die Menschheit klein halten, unterdrücken, sie vernichten.
Ein krankes Beispiel sind die völlig bösen Ansichten von Warner, der Juliette wegen ihren Fähigkeiten festhält.
Es war ein komisches Gefühl mitzubekommen, dass er trotzdem versucht Juliette auf seine Seite zu ziehen- Liebe? Machtgefühl? Zwei sehr wahrscheinliche Theorien.
Ich bin sehr gespannt wie es ist, wenn die beiden aufeinander treffen. 🤔

Das Ende war wirklich klasse.  Ich möchte nicht allzu viel verraten- also nur soviel: Juliette ist nicht alleine. 😊
Ich bin soo gespannt auf den zweiten Band! 🖤

Charaktere: Juliette ist für mich ein durch und durch liebevolles 17 jähriges Mädchen, die trotz allem was ihr wiederfahren ist, nie mit Absicht jemanden verletzt hat.
Ihre Geschichte ist emotional- zumindestens für mich. Denn als der blau äugige Adam auf einmal ihr neuer Zeitgenosse ist, lernt sie nicht nur ihn besser kennen- sondern auch sich selbst. Ihre Entwicklung ist wirklich faszinierend. Und irgendwie freue ich mich wirklich total für sie. 🤗
Sie ist stark, mutig und leidenschaftlich. Aber auch hilfsbereit und gütig. Ich kann sie dafür einfach nur bewundern. :)
Aber nur nicht sie ist charakterlich toll umgesetzt worden- auch die anderen Charaktere wurden ausgezeichnet ausgearbeitet.

Mein Fazit: Ich kann dem Buch nur volle 5 Sternchen geben und hoffe auf einen gelungenen zweiten Band. 💫 Wer starke Protagonistinnen liebt, sollte hier unbedingt vorbeischauen. 📚

Kommentieren0
98
Teilen

Rezension zu "Ignite Me" von Tahereh H. Mafi

The final way to battle, with less battle, but lots of drama...
RoXXieSiXXvor 2 Monaten

With Omega Point destroyed, Juliette doesn't know if the rebels, her friends, or even Adam are alive. But that won't keep her from trying to take down The Reestablishment once and for all. Now she must rely on Warner, the handsome commander of Sector 45. The one person she never thought she could trust. The same person who saved her life. He promises to help Juliette master her powers and save their dying world . . . but that's not all he wants with her.

It's been a pleasure once more to dive into the world of Juliette and her companions to save the world, to free them from The Reestablishment. Tahereh Mafi's words are as strong and deep as always. It was fun to read this book, but I have to criticize that it just took me too long to get to the battle. I understand that she wanted the relationship between Juliette and Adam as well as Juliette and Warner to be cleared. And these scenes were important for Juliette's success in the end. But it all took too long and the battle part was WAY TOO short. Unfortunately!

It was an interesting story how the survivors of "Omega Point" came together again and dared to take the fight in their hands and that Castle was so willingly giving up leadership to Juliette.

This trilogy into an apocalyptic world, I hope we'll never see, was interesting and horrifying at the same time. But it's good to know that there will always be a bunch of people fighting for justice and freedom.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Hallo ihr Lieben,

Im Rahmen der Gruppe Serien-Leserunden wollen wir ab dem 25. September 2017 den zweiten Teil der Shatter Me Trilogie gemeinsam lesen. Hier gibt es wie immer keine Bücher zu gewinnen und jeder nimmt mit seinem eigenen Leseexemplar teil.

Denkt daran eure Leseindrücke in den entsprechenden Leseabschnitten jeweils als Spoiler zu markieren.

Liebe Grüsse und Viel Spass!
Letzter Beitrag von  -Anett-vor einem Jahr
@zazzles der Austausch hier hat mir auch etwas gefehlt. Schade.
Zur Leserunde
Hallo,

in der (Vor)Weihnachtszeit gibt es wieder einige Gewinnspiele auf meinem Blog, so auch an den vier Adventssonntagen. In dieser Woche gibt es ein Exemplar von Ich brenne für dich von Tahereh Mafi zu gewinnen.

Alles weitere erfahrt ihr dort: http://nobody-knows.eu   

Viel Glück!   

Stephie
Zur Buchverlosung
Leider gibt es hier keine Bücher zu gewinnen, denn wir haben uns in der Gruppe Serien-Leserunden zusammengefunden und hatten das Buch zu Hause liegen.  Wer es also auch noch bei sich rumsubben hat, kann sich uns gerne anschließen:-)  Wir starten am 8. September Zur Gruppe Serien-Leserunden geht's hier http://www.lovelybooks.de/gruppe/1083663533/serien_leserunden/themen/
M
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Tahereh H. Mafi wurde am 09. November 1988 in Connecticut (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Tahereh H. Mafi im Netz:

Community-Statistik

in 2.801 Bibliotheken

auf 1.044 Wunschlisten

von 67 Lesern aktuell gelesen

von 95 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks