Tahereh H. Mafi

 4.3 Sterne bei 2,977 Bewertungen
Autorin von Ich fürchte mich nicht, Rette mich vor dir und weiteren Büchern.
Tahereh H. Mafi

Lebenslauf von Tahereh H. Mafi

Ein junger Stern am Fantasy-Himmel: Die Jugendbuchautorin Tahereh H. Mafi erblickte das Licht der Welt im Jahr 1988 in einem kleinen Ort im US-Bundesstaat Connecticut. Die Autorin ist das Nesthäkchen von fünf Geschwistern und die einzige Tochter ihrer aus dem Iran stammenden Familie. Im Jahr 2011 erschien ihr Debütroman unter dem deutschen Titel „Ich fürchte mich nicht“. Hierbei handelt es sich um den Beginn einer Trilogie, die das Leben eines Mädchens mit übernatürlichen Kräften erzählt. Die beiden folgenden Teile der Trilogie „Rette mich vor dir“ und „Ich brenne für dich“ kamen bei der jungen Fangemeinde der Autorin ebenso gut an. Ihre Geschichten sind dem Romantasy-Genre zuzuordnen. Mit ihren Werken eroberte Tahereh H. Mafi die Bestsellerlisten von USA Today und der New York Times.

Alle Bücher von Tahereh H. Mafi

Sortieren:
Buchformat:
Tahereh H. MafiIch fürchte mich nicht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ich fürchte mich nicht
Ich fürchte mich nicht
 (1,355)
Erschienen am 21.07.2014
Tahereh H. MafiRette mich vor dir
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rette mich vor dir
Rette mich vor dir
 (667)
Erschienen am 19.01.2015
Tahereh H. MafiZerstöre mich
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zerstöre mich
Zerstöre mich
 (194)
Erschienen am 23.08.2013
Tahereh H. MafiVernichte mich
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vernichte mich
Vernichte mich
 (79)
Erschienen am 25.08.2014
Tahereh H. MafiIch fürchte mich nicht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ich fürchte mich nicht
Ich fürchte mich nicht
 (5)
Erschienen am 05.04.2013
Tahereh H. MafiShatter Me
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Shatter Me
Shatter Me
 (145)
Erschienen am 15.11.2011
Tahereh H. MafiIgnite Me
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ignite Me
Ignite Me
 (80)
Erschienen am 04.02.2014
Tahereh H. MafiFurthermore
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Furthermore
Furthermore
 (12)
Erschienen am 30.08.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Tahereh H. Mafi

Neu
Leseratte2007s avatar

Rezension zu "Shatter Me" von Tahereh H. Mafi

Ein interessanter Auftakt kombiniert mit einem unglaublichen Schreibstil...
Leseratte2007vor 20 Tagen

Darum geht es (Klappentext):

Ostracized or incarcerated her whole life, seventeen-year-old Juliette is freed on the condition that she use her horrific abilities in support of The Reestablishment, a post-apocalyptic dictatorship.

Meine Meinung:

Ich bin schon sehr lange um diese Reihe herumgeschlichen und letztendlich wollte ich sie auf jeden Fall im Englischen lesen.
Der Auftakt konnte mich nicht komplett überzeugen, aber ich werde auf jeden Fall dennoch weiterlesen, weil einfach der Schreibstil einfach unglaublich ist. Er ist poetisch, anders und die durchgestrichenen Passagen lassen sehr viel Eigeninterpretation und "Lesen zwischen den Zeilen" zu. Sie sagen sehr viel mehr über Juliettes Unterbewusstsein und Gedanken aus.
Juliette mag ich als Charakter sehr gerne. Sie ist sehr skeptisch, vorsichtig und ist sehr um ihre Mitmenschen besorgt, hat, aber trotz ihrer Vergangenheit sehr ausgeprägte Moralvorstellungen. Adam kann ich noch nicht wirklich einschätzen. Er scheint ganz nett zu sein, aber ich traue ihm irgendwie nicht. Ich bin auf ihre weiteren Entwicklungen gespannt.
Auch Warner möchte ich sehr gerne als Antagonisten erwähnen. Ich muss sagen, dass ich ihn witzig finde. Ich kann irgendwie auch nicht sagen, warum. Er ist zwar ziemlich böse und seine Art ist echt ein bisschen creepy, aber ich lese trotzdem gerne über ihn. Ich bin gespannt mehr über ihn zu erfahren.
Die Handlung war zwar interessant und spannend größten teils, aber mittendrin gab es schon ein paar Längen, sodass ich das Gefühl habe als wäre nicht wirklich viel passiert.
Das Ende war abrupt, aber ich bin trotzdem zufrieden und sehr neugierig auf die weiteren Teile. Das Englisch ließ sich sehr einfach lesen und mit meinem "Schulenglisch" bin ich sehr weit gekommen.
Insgesamt hat mir der Auftakt sehr gut gefallen, insbesondere der Schreibstil war wunderschön. Die Handlung könnte noch spannender und actiongeladener sein, dann gibt es auch 5 Sterne von mir.

Kommentieren0
32
Teilen
K

Rezension zu "Ich fürchte mich nicht" von Tahereh H. Mafi

Einzigartig und voller Spannung
kleinebuecherweltvor 2 Monaten

Dieses Buch ist anders als alles, was ich bisher gelesen habe. Neben der mitreisenden Geschichte, fällt einem zunächst der einzigartige Schreibstil auf. Es gibt so viele Metaphern und besondere Formulierungen, das ich mir beim ersten Lesen nur "Wow" dachte. 
Die Geschichte wiederum stellt, obwohl sie zum Bereich der zahlreichen Dystopien gehört, eine Ausnahme dar. Der Fokus liegt auf der Hauptperson und man fiebert beim Lesen mit und will immer mehr erfahren. Es gibt kaum Pausen, stattdessen wirkt das Buch wie eine Achterbahnfahrt, bei der man vom Kleinen zum Großen kommt und immer mehr erfährt. 

Fazit: Ein mitreißender einzigartiger Roman voller Gefühl, der einem im Gedächtnis bleibt. 

Dieses Buch ist anders als alles, was ich bisher gelesen habe. Neben der mitreisenden Geschichte, fällt einem zunächst der einzigartige Schreibstil auf. Es gibt so viele Metaphern und besondere Formulierungen, das ich mir beim ersten Lesen nur "Wow" dachte. 
Die Geschichte wiederum stellt, obwohl sie zum Bereich der zahlreichen Dystopien gehört, eine Ausnahme dar. Der Fokus liegt auf der Hauptperson und man fiebert beim Lesen mit und will immer mehr erfahren. Es gibt kaum Pausen, stattdessen wirkt das Buch wie eine Achterbahnfahrt, bei der man vom Kleinen zum Großen kommt und immer mehr erfährt. 

Fazit: Ein mitreißender einzigartiger Roman voller Gefühl, der einem im Gedächtnis bleibt. 



Dieses Buch ist anders als alles, was ich bisher gelesen habe. Neben der mitreisenden Geschichte, fällt einem zunächst der einzigartige Schreibstil auf. Es gibt so viele Metaphern und besondere Formulierungen, das ich mir beim ersten Lesen nur "Wow" dachte. 
Die Geschichte wiederum stellt, obwohl sie zum Bereich der zahlreichen Dystopien gehört, eine Ausnahme dar. Der Fokus liegt auf der Hauptperson und man fiebert beim Lesen mit und will immer mehr erfahren. Es gibt kaum Pausen, stattdessen wirkt das Buch wie eine Achterbahnfahrt, bei der man vom Kleinen zum Großen kommt und immer mehr erfährt. 

Fazit: Ein mitreißender einzigartiger Roman voller Gefühl, der einem im Gedächtnis bleibt.








Kommentieren0
0
Teilen
Vanessa_Noemis avatar

Rezension zu "Rette mich vor dir" von Tahereh H. Mafi

Rette mich vor dir
Vanessa_Noemivor 3 Monaten

Inhalt:
Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des grausamen Regimes entkommen und haben Zuflucht gefunden im Omega Point, dem Stützpunkt der Rebellen. Hier gibt es andere wie sie mit übernatürlichen Kräften, und zum ersten Mal fühlt Juliette sich nicht mehr als ausgestoßene. Doch der Fluch ihrer tödlichen Berührung verfolgt sie auch hier - zumal Adam nicht länger völlig immun dagegen ist. Während ihre Liebe zueinander immer unmöglicher scheint, rückt der Krieg mit dem Reestablishment unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem dunklen und geheimnisvollen Warner, hinter dessen scheinbar gefühlloser Fassade sich so viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat ...

Meine Meinung:
Ich habe mir zwischen dem ersten und dem zweiten Teil ein wenig Zeit gelassen, da ich den ersten Teil zwar wirklich mochte, jedoch mit der schwachen Persönlichkeit von Juliette nicht wirklich gut klargekommen bin. Ich mag Protagonistinnen, die stark sind, sich nicht manipulieren lassen, für das kämpfen, was ihnen wichtig ist und nicht den Kopf verlieren und dahinschmelzen sobald ein gutaussehender Typ in der Nähe ist. Juliette ist im Moment leider überhaupt nicht so. Denn auch im zweiten Teil schein Juliette völlig unfähig im Denken zu sein, sobald entweder Adam oder Warner bei ihr ist.
Etwas, das mich noch immer wahnsinnig verwirrt ist Warners Verhalten. Mal ist er nett, mal unglaublich süss und dann plötzlich wieder gemein und furchteinflössend. Ich weiss noch immer nicht, wie ich ihn einschätzen soll und ob ich ihn gut und schlecht finden soll. Auf der einen Seite ist er wahnsinnig süss aber dann wirkt er wieder völlig verrückt und irre. Mal sehen was im dritten Teil in dieser Hinsicht noch passiert.
Was mir nicht so gefällt ist dieses dreiecksding! Juliette ist in Adam verliebt aber gleichzeitig fühlt sie auch etwas für Warner, dass sie jedoch zu unterdrücken versucht. Juliette ist gefangen mit ihren Gefühlen zwischen diesen zwei jungen Männern und kann absolut keine Entscheidung treffen. Ich meine einer der Beiden wird so oder so verletzt, sie soll sich endlich entscheiden und nicht alles noch viel schlimmer machen!!!
Was in diesem Teil mehr im Fokus steht ist Warners Vergangenheit. Wir erfahren zwar nicht wirklich viel, jedoch immer wieder Fetzten, die mich wahnsinnig neugierig gemacht haben. Zum einen sind da die Narben und das Tattoo auf seinem Rücken und dann spricht sein Vater auch noch so geheimnisvoll von der Mutter und davon, was Warner alles tun musste, um das Kommando über Sektor 45 zu erhalten. Es klingt alles sehr geheimnisvoll und ich bin nun sehr neugierig zu erfahren, was in Warners Vergangenheit Schreckliches passiert ist und was er durchmachen musste.
Während der Geschichte gibt es immer wieder Überraschungen und schockierende Offenbarungen, die ich so nie erwartet hätte. Es wird viel Aufgedeckt, das nie hätte ans Licht kommen sollen und es gibt Situationen, in denen ich fast nicht glauben konnte, was ich da gerade lese. Das fand ich wahnsinnig spannend und ich bin begeistert davon, dass so viel Unerwartetes passiert ist, dass ich nicht vorhergesehen habe.
Der Schluss ist super spannend und er macht definitiv neugierig auf den nächsten Teil. Ganz am Ende steht ein Satz, der mich auch auf eine Verhaltensänderung von Juliette hoffen lässt und ich meine zu glauben, dass sie mir im dritten Teil vielleicht besser gefallen wird.

Fazit:
Der zweite Teil war wieder sehr spannend und wirklich gut geschrieben. Obwohl mir Juliettes Verhalten, wie schon erwähnt, noch immer nicht sehr zugesagt hat, bin ich noch unheimlich gespannt, was der dritte Teil für mich bereithalten wird. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
zazzless avatar
Hallo ihr Lieben,

Im Rahmen der Gruppe Serien-Leserunden wollen wir ab dem 25. September 2017 den zweiten Teil der Shatter Me Trilogie gemeinsam lesen. Hier gibt es wie immer keine Bücher zu gewinnen und jeder nimmt mit seinem eigenen Leseexemplar teil.

Denkt daran eure Leseindrücke in den entsprechenden Leseabschnitten jeweils als Spoiler zu markieren.

Liebe Grüsse und Viel Spass!
-Anett-s avatar
Letzter Beitrag von  -Anett-vor einem Jahr
@zazzles der Austausch hier hat mir auch etwas gefehlt. Schade.
Zur Leserunde
Stephie2309s avatar
Hallo,

in der (Vor)Weihnachtszeit gibt es wieder einige Gewinnspiele auf meinem Blog, so auch an den vier Adventssonntagen. In dieser Woche gibt es ein Exemplar von Ich brenne für dich von Tahereh Mafi zu gewinnen.

Alles weitere erfahrt ihr dort: http://nobody-knows.eu   

Viel Glück!   

Stephie
Zur Buchverlosung
vormis avatar
Leider gibt es hier keine Bücher zu gewinnen, denn wir haben uns in der Gruppe Serien-Leserunden zusammengefunden und hatten das Buch zu Hause liegen.  Wer es also auch noch bei sich rumsubben hat, kann sich uns gerne anschließen:-)  Wir starten am 8. September Zur Gruppe Serien-Leserunden geht's hier http://www.lovelybooks.de/gruppe/1083663533/serien_leserunden/themen/
M
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Tahereh H. Mafi wurde am 09. November 1988 in Connecticut (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Tahereh H. Mafi im Netz:

Community-Statistik

in 2,769 Bibliotheken

auf 1,028 Wunschlisten

von 68 Lesern aktuell gelesen

von 92 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks