Tahereh H. Mafi Restore Me (Shatter Me)

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Restore Me (Shatter Me)“ von Tahereh H. Mafi

Unglaublich stark!

— EnnaM

Einfach nur wow! Juliette, Warner und Kenji sind einfach nur klasse.

— Sylinchen

Übertrifft meine Erwartungen bei weitem. Hammer Fortsetzung der Shatter me Reihe!

— Blintschik

Romantisch-gefühlvolle Fortsetzung, die sehr ruhig beginnt, aber mit einem Paukenschlag endet!

— ConnyKathsBooks
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Harte Realität anstatt Happy End

    Restore Me (Shatter Me)

    Blintschik

    29. March 2018 um 22:11

    Nachdem Juliette Anderson ungebracht hat und seinen Platz eingenommen hat, steht die vor der Herausforderung den Sektor 45 zu einem besseren Ort zu machen. Jedoch sie merkt schon bald, dass sie von dem Leben der höheren Schicht keine Ahnung hat und es überhaupt nicht einfach ist so viele Menschen anzuführen. Da die Shatter me Reihe meine absoluten Lieblingsbücher sind, hatte ich an dieses Buch große Erwartungen und diese wurden sogar noch mehr als erfüllt, was mein Leserherz höher schlagen lässt. Habt ihr euch nicht auch schon immer mal gefragt, was mit den Helden passiert, wenn sie gewinnen und ihren Feind besiegen? Wie es mit ihnen weitergeht? Genau das wird in diesem Buch auf eine sehr emotionale und spannende Art und Weise beschrieben und bekommt Einblicke in das Leben einer Heldin, die versucht weiterhin das Richtige zu tun, auch wenn es viel schwerer ist, als man es oft denkt. Dazu kommen noch andere Probleme auf Juliette zu und ihr Vergangenheit scheint sie auf eine ganz neue Art zu verfolgen. Aber das Wiedersehen mit den bekannten und geliebten Charakteren ist einfach der Wahnsinn. Man lernt über viele noch viel mehr dazu und lernt sie viel besser kennen. Dabei findet man über viele neue Geheimnisse heraus und es werden viele Fragen beantwortet, die sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart der Personen auftauchen. Man lernt Personen wie Aaron, Kenji und Juliette einfach auf eine ganz andere und neue Art kennen und doch sieht man immer noch die bekannten Personen in ihnen. Außerdem ist es wundervoll zu lesen wie die einzelnen Personen Beziehungen und Freundschaften aufbauen, was genauso herzergeifend wie sogar an manchen Stellen sehr lustig ist. Durch diese witzigen Szenen wird die oft ernste Stimmung aufgelockert, was sehr angenehm ist. Die Handlung an sich breitet sich nun weiter auf die Welt aus und nicht nur in Sektor 45, wodurch man noch viele andere Personen kennenlernt. Durch die ganzen Intrigen und Verhandlungen bleibt es daher die ganze Zeit spannend und ich habe mit Juliette mitgefiebert um herauszufinden wem se trauen kann und wem nicht. Bei all dem ist der Schreibstil genau so toll und tiefgründig und emotional wie man es von der Autorin kennt und ich liebe diesen Stil einfach. Er ist einfach einmalig und lässt den Leser alles wie in einem Film sehen, während es gleichzeitig wie in einem Gedicht ist und etwas sehr kunstvolles hat. Lange Rede, kurzer Sinn: das Buch ist, wie nicht anders zu erwarten, ein Highlight und ich habe es mehr als genossen wieder etwas über Juliette und Warner zu lesen. Mir hat es sehr gefallen, dass man merkt wie sehr sich alle weiterentwickelt haben und dass es endlich mal ein Buch gibt, dass erzählt was nach dem Sieg des Helden weiter passiert und dass es danach kein Happy End gibt, sondern brutale Realität. Außerdem kommen hier noch viel mehr spannende Geheimnisse auf, die ich garnicht erwartet hatte und der Cliffhanger am Ende hat mich einfach nur umgehauen! Eine wahnsinns Geschichte und ich werde sehnsüchtig auf den nächsten Teil warten.

    Mehr
  • Romantisch, emotional, dramatisch - ich liebe diese Reihe!

    Restore Me (Shatter Me)

    ConnyKathsBooks

    07. March 2018 um 22:17

    16 Tage sind mittlerweile seit der Übernahme von Sektor 45 vergangen. Anderson ist tot und Juliette neuer Supreme Commander von ganz Nordamerika. Doch ihre Rolle als Anführerin hat sie sich bedeutend leichter vorgestellt. Juliette fühlt sich zunehmend überfordert und verunsichert. Die fünf restlichen Supreme Commander verhalten sich viel zu ruhig und selbst Warner scheint ihr etwas zu verschweigen. Schon bald kommen dunkle Geheimnisse ans Tageslicht, die Juliette in große Gefahr bringen und ihr Vertrauen in Warner stark erschüttern. "Restore Me" stammt aus der Feder von Tahereh Mafi und ist der vierte Teil ihrer "Shatter-Me"-Reihe. Als ich von der geplanten Fortsetzung erfuhr, war ich sofort begeistert und habe dem Release schon richtig entgegengefiebert. Denn die Shatter-Me-Trilogie gehört zu meinen absoluten und bereits mehrfach gelesenen Lieblingsdystopien. Daher fiel mir der Einstieg sehr leicht und schnell war ich wieder mittendrin im Geschehen. Inzwischen wurden Juliette und ihre Freunde von der Realität und vom Alltag eingeholt. Die Welt zum Positiven zu verändern, geht doch nicht so schnell und einfach wie gedacht. Während Warner trotz allem um seinen Vater trauert und sich immer weiter zurückzieht, hadert Juliette mit ihrem neuen Job als Supreme Commander. Sie weiß so vieles nicht, vor allem über Warners Vergangenheit. Schon bald spitzen sich die Ereignisse dramatisch zu. Schockierende Wahrheiten über das Reestablishment werden enthüllt, die Juliettes Leben völlig auf den Kopf stellen. Sogar ihre Beziehung zu Warner könnte daran für immer zerbrechen. Hat ihre Liebe noch eine Chance? Die Autorin glänzt erneut mit ihrem poetischen, emotionalen und einzigartigen Schreibstil, der sich sehr angenehm und flüssig liest. Durch die abwechselnden Ich-Perspektiven von Juliette und Warner fällt es sehr leicht, tief in die innersten Gedanken und Gefühle der beiden Protagonisten einzutauchen; ihren Schmerz zu spüren, ihre Verletzlichkeit, Einsamkeit oder Wut. Dazu tragen auch die häufig eingeschobenen Auszüge aus Juliettes Tagebuch bei; wieder mit den typisch durchgestrichenen Worten und Sätzen.Die Handlung verläuft allerdings sehr ruhig und es passiert nicht wirklich viel, vor allem in der ersten Hälfte. Tahereh Mafi konzentriert sich hier stark auf die Entwicklung ihrer Figuren und die verschiedenen Beziehungen untereinander. Als bekennender Juliette & Warner - Fan habe ich mich natürlich über die wunderbar romantischen und auch sexy Szenen zwischen den beiden gefreut und jeden gemeinsamen Moment herbeigesehnt. Ein tolles Paar, das mich immer noch völlig bezaubert und begeistert und bei dem die Funken nur so sprühen. Überrascht hat mich hier auch Kenji. Ich mochte ihn zwar schon vorher, doch hier läuft er regelrecht zur Höchstform auf und sorgt mit seiner lockeren Art und den witzigen Kommentaren für einige Lacher. Zudem lernen wir interessante Neuzugänge kennen; die Shatter-Me-Welt wird erweitert und damit ein kleines Stückchen internationaler. Und dann das Ende. Hier kann ich nur sagen, wow! Auf den Leser wartet ein richtiger Paukenschlag. Eine dramatische Entwicklung, mit der ich so nie gerechnet hätte, und die mich richtig umgehauen hat. Der Cliffhanger ist mehr als vielversprechend und sogar etwas verwirrend. Wie soll ich es nur bis zum nächsten Teil aushalten? Insgesamt kann ich daher "Restore me" empfehlen. Eine romantisch-gefühlvolle Fortsetzung mit vielen ruhigen Momenten und einem grandiosen Showdown. Ein Muss für alle Shatter-Me - Fans! Ich liebe diese Reihe einfach und vergebe 5 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks