Tahsin Ocak Last Christmas

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Last Christmas“ von Tahsin Ocak

Stellen Sie sich ein Wohnhaus in Berlin-Neukölln mit folgenden Bewohnern vor: Ein junges Paar, Mike und Claudia, das ein ganz normales Weihnachten feiern möchte… Ein altes Ehepaar, das sich ständig in den Haaren hat und den Tag mit “Ich hasse dich” beginnt… Siegfried, ein alter Rassist aus dem 2. Weltkrieg, der immer noch Hitlers Geist spürt und versucht mit Propangas das Paar Mike-Claudia zu bekämpfen… Ein Hausmeister, der seit über 20 Jahren an einer defekten Glühbirnenfassung schraubt… Ein pensionierter Veterinär, der Menschen mit Tieren verwechselt… Ein Versicherungsvertreter, der fälschlicherweise für einen erwarteten Gast gehalten, und unglücklicherweise angeschossen wird… Und ein böser Weihnachtsmann, der jede Weihnachten die Leute auf der Karl-Marx-Straße schikaniert. Kann der “Geist von Weihnachten“ trotzdem in dieses Haus einziehen und somit das Fest der Liebe und Versöhnung gefeiert werden? Eine turbulente Weihnachtsgeschichte voller Situationskomik und Verwechslungen. Dem Autor gelingt es mit einer geschickten Erzählweise verschiedene Handlungsstränge aufzubauen und diese am Ende zu einem großen Finale zusammenzuführen. Besonders die unterschiedlichen Charaktere und die kleinen Details, die im Laufe der Geschichte einen tieferen Sinn ergeben, fesseln den Leser geradezu an das Buch.

Spritzig u mit einem Lächeln schnell lesbar... Sehr gut beobachtet in der grossen Stadt u dem Mit- u Zueinander u den Missverständnissen

— ingwarn

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks