Taisen Deshimaru-Roshi Za-Zen

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Za-Zen“ von Taisen Deshimaru-Roshi

Dieses Buch enthält Niederschriften der authentischen Lehre eines großen Zen-Meisters unserer Zeit. Rôshi Taisen Deshimaru kam 1967 nach Europa, um hier die reine Zen-Lehre zu verbreiten. Bis zu seinem Tod lehrte er unablässig das Geheimnis des Zen: shikantaza, die Praxis des selbstlosen Sitzens in der Haltung der Erweckung (Zazen). Die Zen-Lehre wurzelt tief im Alltag, sie zielt auf eine tiefgreifende Umwandlung des Individuums zur wahren Selbstverwirklichung hin und ist darin von einzigartiger Wirksamkeit. Viele Abbildungen und Texte alter Meister runden dieses Werk zu einem Kompendium ab, das längst als die Einführung in Zen schlechthin gilt.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Za-Zen" von Taisen Deshimaru-Roshi

    Za-Zen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. February 2012 um 17:16

    Eine wundervolle Einführung in diese Meditationsform und gleichzeitig in den Buddhismus an sich. Zazen, die Praxis des Zen, lässt sich wohl ganz einfach beschreiben: Einfach sitzen. Doch jeder der dies zumindest schon einmal über 10 Minuten versucht hat, wird herausfinden, dass es alles andere als einfach ist. Hierbei bietet dieser so tolle Grundlagenwerk einen willkommenen Einstieg und eine riesige Hilfe. Gerade für den westlich Praktizierenden ist es eine ungemein große Hilfe. Das Buch entstand zumindest größtenteils aus Erfahrung von Herrn Deshimaru, als dieser in Frankreich eines der ersten offiziellen Zen-Zentren (Doshus) eröffnete. Gerade die angänglichen Probleme, die dem westlich Übenden hierbei entstanden, bilden die Grundlage zu diesem Werk und sind somit ein perfekter Einstieg für jedermann.

    Mehr