Takahiro , Tetsuya Tashiro Akame ga KILL! 05

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Akame ga KILL! 05“ von Takahiro

Töten mit Stil, das kann nur einer! Der verrückte Dr. Stylish hat den Unterschlupf von Night Raid entdeckt. Mit seinen Soldaten, die er durch abscheuliche Experimente in Übermenschen verwandelt hat, kesselt er Tatsumi, Akame & Co. ein. Seine Taktik ist perfekt und schnell setzt er einen Killer nach dem anderen außer Gefecht. Jetzt kann sich Tatsumi nur noch auf die Gnade des Himmels verlassen. Und tatsächlich! Dort oben zwischen den Wolken rührt sich etwas ...

sehr spannend und sehr ruhig

— JeannasBuechertraum
JeannasBuechertraum

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein neuer Unterschlupf und zwei neue Mitglieder!

    Akame ga KILL! 05
    JeannasBuechertraum

    JeannasBuechertraum

    26. August 2017 um 09:10

    Inhalt Tatsumi konnte im letzten Band von Esdeph befreit werden - Dafür wird die Truppe überraschend von einem Mitglied der Yaegers angegriffen. Am Ende fliehen sie in die Berge, wo die "Gefährlichen Spezies" leben, um sich dort zu verstecken und zu trainieren..Dieser Band beinhaltet Kapitel 20-23 sowie ein Akame ga Kill SpecialMeinungIch mag es das die Bände etwas breiter sind, dadurch lassen sie sich einfach super angenehm lesen! =)Inhaltlich fand ich den Anfang etwas zu gehetzt - natürlich was es ein Überraschungsangriff aber mir war es zu viel, zu schnell - dadurch kam ich eher schlechter in diesen Band rein. Dennoch war es wieder mal sehr spannend aufgestellt und toll gezeichnet - und mit einigen Überraschungseffekten beseelt. Ab der Hälfte wurde es jedoch eher ruhiger. Specialinfo: Die Night Raiders kriegen neue Mitglieder! Susanoo gefällt mir unheimlich gut, er passt auch super in die Gruppe - Chelsea kann ich nicht leiden - aber ihre Vorgeschichte scheint interessant zu sein, ich hoffe da erfahren wir bald noch mehr. Ich hatte den Anime zwar mal gesehen, aber es ist schon etwas her und seit ich die Manags lese bin ich wieder so in der aktuellen Situation der Geschichte gefangen, sodass ich wieder ganz 'neu' mitfiebere. Es ist echt spannend gemacht was für verschiedene Kaiserwaffen es so gibt - ich freu mich jedesmal wenn eine neue auftaucht und erklärt wird. Und natürlich die Zeichnungen - für einen Shonen absolut vorbildlich!Was mir beim lesen immer mehr auffällt ist: mir fehlen die verloren gegangenen Mitglieder. V.a. Sheele.. - daran sieht man wie gut die Mitglieder anfangs eingeführt wurden, das sie einem so schnell ans Herz gewachsen sind. Die neue Truppe ist auch noch nicht so zusammen gewachsen, ich hoffe das kommt aber wieder. Das Cover find ich übrigens super unpassend - andere Charaktere hatten hier einen viel größeren Auftritt. Farblich ist es dennoch toll gemacht - wie die ganze Reihe schon =)

    Mehr