Akame ga KILL! 08

von Takahiro und Tetsuya Tashiro
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Akame ga KILL! 08
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

JeannasBuechertraums avatar

ich liebe diese Reihe

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Akame ga KILL! 08"

Ihre Körper sind stark wie Kaiserwaffen - die vier Rakshasa-Dämonen haben die volle Kontrolle über jede Zelle ihres Körpers. So wird ihr Haar zur schärfsten Klinge und ihr Schweiß zu tödlichem Gift. Trotz eines guten Plans gerät Lubbock in die Falle und steht gleich zwei Dämonen gegenüber. Ein Kampf, den er nicht gewinnen kann, so scheint es. Schon der erste Angriff der beiden ist verheerend und Lubbock geht leblos zu Boden ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9782889217465
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:218 Seiten
Verlag:KAZÉ Manga
Erscheinungsdatum:29.06.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    JeannasBuechertraums avatar
    JeannasBuechertraumvor einem Jahr
    Kurzmeinung: ich liebe diese Reihe
    Spannung, Aktion und ein hach von Liebe in der Luft


    Es bleibt spannend! Und was mich besonders freut ist das das Niveau von Band 7 gehalten wird. Was neu ist: es gibt am Anfang des Bandes Bonuskapitel. Hierbei handelt sich um noch nicht gezeigte Rückblenden der verloren gegangen Kameraden von Night Raid. Das hat mir richtig gut gefallen!! Mittlerweile bin ich auch richtig mit am bibbern aus Angst das wieder jemand fällt, den ich besonders lieb gewonnen hab.


    Noch ein Highlight: Man gewinnt die Gegnerischen Yeagers immer mehr lieb. Und ich bin mir sicher das nicht nur ich das so beim Lesen empfinde. Die Grenzen zwischen gut und böse verschwimmen immer mehr und obwohl sich die Story zuspitzt, schaffen es Takahiro und Tashiro die Geschichte angenehm in die länge zu ziehen. In diesem Band werden auch vier neue "Böse" eingeführt: die Rakshasa Dämonen Sten, Ibra, Mez und Suzuka. Und obwohl diese mit Night Raid und den Yaegers zusammentreffen wirkt es nicht überladen. es ist einfach ein klasse Shonen mit extrem viel Aktion und viel Brutalität (also eigentlich so gar nicht das was ich lese) aber hier ist es so genial gemacht das es mir nur gefallen kann. Ich find die Reihe einfach echt klasse! =)


    Im Nachwort erzählt Takahiro diesmal übrigens mehr über die Strafe der zehn Könige und die vier Rakshasa-Dämoneb des Kokenji. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks