Takehiko Inoue Vagabond 34

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vagabond 34“ von Takehiko Inoue

Vagabond erzählt die Geschichte des Ausnahme-Schwertkämpfers Miyamoto Musashi, der zwischen 1584 und 1645 gelebt hat. Als Vorlage diente die Miyamoto-Musashi-Biografie von Yoshigawa Eiji. Die Serie ist zeichnerisch und erzählerisch ein Schmuckstück und darf in keinem Manga-Regal fehlen. Die Details, die meisterhafte Nutzung von Rasterfolie und Variierung der Pinseldicke ist einfach atemberaubend! Ein Leckerbissen, nicht nur für Mangaleser, wie sogar der Stern bemerkte!

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen