Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

digi_tales

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

*** In einer Welt ohne Sonnenlicht ist Liebe der einzige Weg aus der Dunkelheit ***

Stell dir vor, du kennst die Sonne nur aus Erzählungen, Natur bloß aus Schulbüchern und das Allerschlimmste, das dir passieren könnte, wäre, einem lebenden Tier zu begegnen. Für dich ist das undenkbar? Aber genauso ergeht es Fauna aus Zentolia!
Willst du wissen, warum sie vor einer einzelnen Blume ebenso viel Angst hat wie vor einem Schmetterling? Warum ein Leben jenseits der Stadtmauern der blanke Horror für sie wäre, obwohl in Zentolia Armut und Hoffnungslosigkeit herrschen? Und wie ein völlig Fremder es schafft, Faunas Herz rasen zu lassen? Dann bewirb dich jetzt zur Leserunde! 

Zentolia wartet nur darauf, von dir verschlungen und rezensiert zu werden.

Und darum geht es:
Autoren oder Titel-CoverFauna lebt in Zentolia – eine Stadt erbaut aus Stein und Metall, umgeben von hohen Mauern. Draußen lauern nichts als Tod und Verdammnis. Drinnen sorgen Ordnungsstifter für eine strenge Überwachung der Stadtbezirke. Das Leben in Zentolia ist hart. Und die Herrscherin Szempra verzeiht keine Fehler. Daher ist Fauna extrem vorsichtig, lässt außer ihrem besten Freund Ronan und ihrer Mutter niemanden an sich heran. Als plötzlich beide spurlos verschwinden, ist sie gezwungen, bei der Suche die Hilfe eines zwielichtigen Fremden anzunehmen. Aber warum kennt Sander sich an den dunkelsten Ecken Zentolias so gut aus? Und was will er wirklich von ihr? Schon bald begreift Fauna, dass sie erneut bestohlen wird. Die Beute? − Ihr Herz.
Obwohl ihr das anfangs gar nicht passt, bleibt Sander hartnäckig. Er stellt sich als besonders geschickter (und noch dazu verdammt gutaussehender) Dieb heraus. Doch kann sie ihm wirklich trauen?

"Zentolia - Glasglanz" hat die Jury des digi:talents Schreibwettbewerbs restlos überzeugt, die feierliche Siegerehrung fand auf der Leipziger Buchmesse 2018 statt. Der Schreibwettbewerb wurde von digi:tales und Sweek (www.sweek.com) ausgerufen.

Bitte bewerbt euch bis Sonntag, den 15. Juli für diese Leserunde mit der Antwort auf die Frage: Was würdest du an einem Leben ohne Pflanzen und Tiere am meisten vermissen?

Wir losen am Montag, den 16. Juli, die 10 Gewinner eines E-Book-Leseexemplars aus!

Tamara Schmid wird die Leserunde begleiten.

Wir freuen uns auf eure Antworten und eine schöne Leserunde mit euch!

Liebe Grüße!
Tamara & das digi:tales-Team

Autor: Tamara Schmid
Buch: Zentolia. Glasglanz

winniehex

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde mich gerne auf diese Leserunde bewerben, da die Geschichte sich sehr interessant liest.

Was ich am meisten vermissen würde, wären meine Tiere. Ich glaube ohne Tiere würde ich eingehen, denn Sie waren immer für mich da wenn es mir nicht gut ging und das ist für mich das wichtigste.

Würde mich sehr freuen mitlesen zu dürfen ;)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Stadt Zentolia hört sich sehr mal nach etwas anderem an. Warum gibt es draußen kein Leben? Wo sind Faunas Freund und ihre Mama verschwunden? Es passiert da noch zwischen ihr und Sander? Diese und noch viel mehr Fragen schwirren gerade in meinem Kopf herum.
Auch das Cover spricht mich sehr an.
Ich hoffe an der Leserunde teilnehmen zu können und Antworten auf die Fragen in meinem Kopf zu bekommen.

Beiträge danach
140 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

MiraxD

vor 3 Monaten

Kapitel 28-32
Beitrag einblenden

Und leider schon Ende! Mir hat der Roman echt großartig gefallen vor allem die Charaktere! Fauna und Sander sind echt toll <3

Ich hoffe aber auch sehr, dass es kein Einzelroman ist und eine Fortsetzung ganz bald kommt, denn so ein offenes Ende darf es für die beiden nicht geben! Es geht alles plötzlich auf und ab und Fauna und Sander müssen überstürzt fliehen. Endlich raus und doch hat es einen bitteren Nachgeschmack... Ich fand die Szene als Sander Fauna das Schwimmen beibrachte wunderschön und mal ein ruhiger Gegensatz zu dem, was folgt. Das Herzklopfen und die Chemie stimmen bei den beiden einfach und kurz vor der dem Tauchen hat er sie ja dann auch endlich geküsst *-*

Der Tauchgang war schon ziemlich gruselig beschrieben, ich weiß nicht, ob ich das geschafft hätte und ich hatte das Gefühl, dass ganz sicher was schieflaufen würde. Sander würde Fauna verlieren oder andersrum oder sie können doch nicht fliehen und doch bin ich sehr froh, dass die beiden es relativ heil rausgeschafft haben. Es geht jetzt aber erst richtig los! Ich bin super gespannt darauf die Außenwelt und Faunas Familie wie Sanders Familie kennenzulernen! Und natürlich hoffe ich, dass Fauna und Sander sich noch näher kommen, aber die nicht aufdringliche, aber doch herzklopfende Liebesgeschichte hat mir super gut gefallen! :)

MiraxD

vor 3 Monaten

Kapitel 28-32

Kriegerindeslichts schreibt:
Ich bin so begeistert von dem Buch. Mir ist nicht aufgefallen, dass es das erste Buch von Tamara ist. Ich werde mich dazu noch ausführlich in meiner Rezension zu äußern.

Das kann ich auch kaum glauben, ein echt wunderbares Debüt, bei der alles gestimmt hat: Die Charaktere, die Handlung, ich hoffe auf noch viel mehr in Zukunft von ihr :)

winniehex

vor 3 Monaten

Kapitel 28-32

Ich habe das Buch für mich im stillen gelesen und fand es wirklich gut. Vielen Dank für diese Geschichte, anbei meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Tamara--Schmid/Zentolia-Glasglanz-1636341554-w/rezension/1661833257/

und weiteren Portalen

TamaraSchmid

vor 3 Monaten

Kapitel 16-20
Beitrag einblenden

MiraxD schreibt:
Auch dieser Abschnitt war viel zu schnell vorbei! Ich verschlinge diese Geschichte praktisch, aber ich möchte unbedingt wissen, wie es mit Fauna weitergeht und den Schwarzmarkt fand ich super spannend! Es ist quasi das Gegenteil von Zentolia und doch ist es ganz anders als beim Namen eine Welt der Farben, der Natur und der Gemeinschaft. Der sogenannte Schwarzmarkt gefällt mir sehr und erinnert schon eher an unsere Zeit mit den Läden, den freundlichen Menschen, die gemeinsam lachen und zusammen leben. Fauna ist überrascht wie anders es laufen kann und ich finde es echt amüsant sie zu begleiten und zu sehen wie sie auf die einfachsten Dinge wie Salz oder die Szene mit der Katze war sowieso am besten :) Ich bin sehr gespannt für welche Seite sich Fauna nun entscheidet. Ich mag die Momente zwischen Sander und Fauna sehr gerne und endlich kommen wir der Sache näher! Mirja und Ronan sind also draußen! Das macht auch Sinn und die mysteriöse Schatulle bringt Fauna der unglaublichen Wahrheit näher. Ich hoffe, dass wir die näheren Umstände um Faunas Familie erfahren und stürze mich direkt in die nächsten Seiten :)

Es ist schön zu lesen, wie du mitfieberst :) Die Szene mit der Katze ist auch eine meiner LIeblinsszenen :D

TamaraSchmid

vor 3 Monaten

Kapitel 21-24

MiraxD schreibt:
Das finde ich auch! Ich mag es auch so und das findet man leider wirklich nicht mehr so oft. Ich suche manchmal vergeblich nch Büchern, bei denen die Lovestory nicht schon im ersten Teil mit Küssen und vielleicht sogar Sex schon endet. Das finde ich mit Fauna und Sander wunderschön und auch die Szene, die sie im Klobigen Kumpel gemacht haben, einfach klasse :)

Ich freue mich sehr, dass euch die zurückhaltende LIebesgeschickte gefällt :) Ich lese ja selbst sehr gerne und viel und mich hat eben genau das immer gestört, was du beschrieben hast.
Die Szene im Klobigen Kumpel hat sehr viel Spaß gemacht zu schreiben.

MiraxD

vor 3 Monaten

Kapitel 28-32

Huch! Ich habe ja ganz vergessen meine Rezi hier reinzustellen, aber du hast sie ja bereits gesehen, liebe Tamara und ich freue mich sehr, dass sie dir so gut gefällt :) Tut mir total leid, dass ich erst so spät einsteigen konnte, aber es ging leider nicht anders! Trotzdem fiebere ich der Fortsetzung sehr entgegen und freue mich schon sehr Fauna und Sander wiederzusehen :)

https://www.lovelybooks.de/autor/Tamara--Schmid/Zentolia-Glasglanz-1636341554-w/rezension/1662115773

Meine Rezi findet man ebenso Amazon, Thalia und Wasliestdu :)

Liebe Grüße

MiraxD

TamaraSchmid

vor 2 Monaten

Plauderecke

Ihr Lieben,

ich wollte mich nochmal bei euch bedanken. Ihr habt mir so schöne Mitlesemomente geschenkt und unfassbar tolle Rezensionen für mich geschrieben.
Es war mir eine große Freude und wertvolle Erfahrung, eure Beiträge und Diskussionen mit zu verfolgen.
Für mich, als frisch gebackene Autorin, sind die Meinungen meiner Leser besonders wichtig und von unschätzbarem Wert. Und eure konstruktive Kritik, euer Lob und auch eure ehrlichen, negativen Meinungen, haben mich ein großes Stück weiter gebracht.
Vielen Dank dafür :)

Ich hoffe, ihr hattet genauso viel Spaß bei der Leserunde, wie ich.

Alles Liebe,
Eure Tamara

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.