Tamara Bach

(150)

Lovelybooks Bewertung

  • 198 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 30 Rezensionen
(39)
(52)
(37)
(16)
(6)

Lebenslauf von Tamara Bach

Tamara Bach wird 1976 in Limburg an der Lahn geboren. Sie studierte in Berlin Englisch und Deutsch auf Lehramt. 2002 wurde ihr Buch "Marsmädchen" als noch unveröffentlichtes Manuskript mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet und erhielt außerdem 2004 den Deutschen Jugendliteraturpreis. Weitere Bücher und Auszeichnungen folgten. "Was vom Sommer übrig ist", ist ihr neuster Roman. Heute lebt und schreibt Tamara Bach in Berlin.

Bekannteste Bücher

Busfahrt mit Kuhn

Bei diesen Partnern bestellen:

Vierzehn

Bei diesen Partnern bestellen:

Marsmädchen (German Edition)

Bei diesen Partnern bestellen:

Was vom Sommer übrig ist

Bei diesen Partnern bestellen:

Marienbilder

Bei diesen Partnern bestellen:

was vom Sommer übrig ist

Bei diesen Partnern bestellen:

Busfahrt mit Kuhn

Bei diesen Partnern bestellen:

Jetzt ist hier

Bei diesen Partnern bestellen:

Marsmädchen

Bei diesen Partnern bestellen:

La chica de Marte/ The Girl from Mars

Bei diesen Partnern bestellen:

Girl from Mars

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • authentisch, tiefgründig, gut.

    Vierzehn

    AnnetteH

    20. August 2017 um 22:27 Rezension zu "Vierzehn" von Tamara Bach

    »Vierzehn«von Tamara Bach Dieses Buch hat mich aufgrund des Schreibstils der Autorin interessiert. Ich hab in diese Richtung noch nie etwas gelesen.  Es geht um ein 14-jähriges Mädchen und ihren ersten Tag nach den Sommerferien. Das Buch beginnt mit dem frühen Aufstehen und beschreibt den Tagesablauf, die Gedanken, die Gefühle, und Reaktionen einer 14-Jährigen. Beim Lesen habe ich mich teilweise in meine Jugend zurückversetzt gefühlt. Die Gedanken, die Reaktionen werden sehr authentisch und tiefgründig beschrieben. Auch wenn der ...

    Mehr
  • Vierzehn.

    Vierzehn

    thats_jessx

    20. August 2017 um 11:25 Rezension zu "Vierzehn" von Tamara Bach

    Dieses Buch hat für mich meiner Meinung nach kein richtiges Thema. Die Handlung spielt sich in einem sehr kurzen Zeitraum ab. Schade, hatte Hoffnungen in das Buch gesetzt, ist aber nicht zu empfehlen...

  • was vom Sommer übrig ist

    was vom Sommer übrig ist

    laraundluca

    20. April 2017 um 17:31 Rezension zu "was vom Sommer übrig ist" von Tamara Bach

    Inhalt: In diesem Sommer stimmt nichts für Louise. Die Eltern sind ihr noch fremder als sowieso schon und die Klassenkameraden auch, vor allem seit der Sache mit Paul. Und ihr eigentlich so guter Plan, den Job beim Ampelbäcker und das Zeitungsaustragen so einzurichten, dass sie die Fahrstunden schnell abhaken kann, scheitert in der Praxis kläglich. Vielleicht hätte sie zumindest ihrer Oma nicht noch versprechen sollen, auf ihren kurzatmigen Hund Bonnie aufzupassen. Und dann ist da Jana, die mitten im Hochsommer auf einem ...

    Mehr
  • Interessant und merkwürdig

    Marsmädchen

    Malka

    02. April 2017 um 16:11 Rezension zu "Marsmädchen" von Tamara Bach

    Ich habe für das Buch nicht lange gebraucht, um es durchzulesen. Allerdings muss ich dazu sagen, dass die Autorin eine sehr schwierige Schreibweise an den Tag gelegt hatte. Für mich war es zumindest kompliziert in dieser Schreibweise durch zu sehen. Jedoch ging es in diesem Roman, um etwas völlig anderes als der Titel schließen lässt. Vom Titel her dachte ich es handle sich, um ein Mädchen welches vom Mars kommt. Aber in letztlich ging es in dem Buch um ein Mädchen, welches sich so fühlte, als würde sie vom Mars kommen. Im Großen ...

    Mehr
  • Speziell, besonders und einzigartig!

    Vierzehn

    Skyline-Of-Books

    11. March 2017 um 19:57 Rezension zu "Vierzehn" von Tamara Bach

    Klappentext „Der erste Schultag. Zwei Wochen vor den Sommerferien ist Beh krank geworden und konnte nicht mit den anderen in den Urlaub fahren. Als das neue Schuljahr anfängt, hat sie alle acht Wochen lang nicht gesehen. Viel ist passiert, ihre Freundinnen haben neue Leute kennengelernt und Geschichten zu erzählen. Beh dagegen war nur zu Hause. Aber eigentlich war da mehr, von dem ihre Freundinnen nichts wissen. Zu Hause liegt eine Postkarte für sie im Briefkasten, in der Stadt gibt es ein Zimmer mit blauen Wänden, da ist ein ...

    Mehr
  • Ein Tag im Leben eines vierzehnjährigen Mädchens vom Aufwachen bis zum Einschlafen.

    Vierzehn

    EmmyL

    23. February 2017 um 14:43 Rezension zu "Vierzehn" von Tamara Bach

    Es ist der erste Schultag nach den großen Ferien. Beh war schon vor den Ferien krank und hat ihre Klassenkameraden mehr als acht Wochen nicht gesehen. Alle erzählen von ihrem Urlaub, tollen Erlebnissen, kleinen Geheimnissen. Leider hat Beh die Stadt nicht verlassen. Trotzdem hätte auch sie sehr viel zu erzählen. Der Roman umfasst die Erlebnisse, Gedanken und Handlungen der Protagonistin innerhalb eines Tages. Er beginnt mit den wirren Träumen beim Aufwachen am Morgen und endet mit dem zu Bett gehen am Abend. Schon auf der ersten ...

    Mehr
  • Mal etwas ganz Neues!

    Vierzehn

    liberiarium

    16. January 2017 um 11:13 Rezension zu "Vierzehn" von Tamara Bach

    PLOTAn nur einem Tag kann viel passieren. Beh ist vierzehn Jahre alt und seit längerer Auszeit zurück in der Schule. Der erste Schultag beginnt. Doch ihre Freundinnen verhalten sich komisch, sie spürt plötzlich eine merkwürdige Distanz zu ihnen. Die Lehrer fordern auch mehr, womit sie als gute Schülerin allerdings keine Probleme hat. Nach der Schule hat sie nicht viel vor, doch es kommt einiges auf Beh zu. Mutter, Vater, Hundesitting. Und da gibt es auch noch jemanden, der Beh besonders ans Herz gewachsen sein zu ...

    Mehr
  • Klasse!

    Vierzehn

    Sanny

    02. January 2017 um 07:13 Rezension zu "Vierzehn" von Tamara Bach

    Das Cover fand ich sehr interessant. Man sieht Polaroidfotos, was dem ganze gleich eine Art Nostalgie verleiht. Es hat alles einen kleinen Grün-Stich, was ich aber irgendwie gerne mag, denn grün ist meine Lieblingsfarbe.Das Buch handelt von einem Tag von Beh. Genauer gesagt ihr erster Schultag nach den Sommerferien. Eigentlich nicht sehr interessant, aber dennoch sehr tief. Besonders der Schreibstil von Tamara Bach hat mich verzückt. Die Schreibt im Du-Stil, also als wenn ich persönlich das alles Erlebe. Der Schreibstil war mir ...

    Mehr
  • Einzigartig

    Vierzehn

    sweetpiglet

    31. December 2016 um 06:56 Rezension zu "Vierzehn" von Tamara Bach

    Meine Meinung: Es fällt mir denkbar schwer zu erklären wie ich "Vierzehn" empfunden habe, nicht etwas weil es mir nicht gefallen hat, sondern weil ich es einfach nur schwer in Worte fassen kann. Daher rolle ich die Rezension dieses Mal von hinten auf und beginne mit dem Schreibstil. Dieser allein ist schon außergewöhnlich, und sicherlich nicht für jeden etwas, aber einmal zurecht gefunden macht es Spaß auf eine andere Art und Weise die Welt in einem Buch zu erleben. Unser Protagonistn, deren Name vollkommen nebensächlich ist, ...

    Mehr
  • authentisch, tiefgründig, einzigartig

    Vierzehn

    -Favola-

    13. December 2016 um 09:57 Rezension zu "Vierzehn" von Tamara Bach

    Mit "Vierzehn" hält man ein ganz besonderes Buch in der Hand. Es ist nicht nur optisch wunderschön gestaltet, sondern weiss auch inhaltlich zu faszinieren und zu begeistern.Wir begleiten die vierzehnjährige Beh und erleben ihren ersten Schultag - vom Aufwachen über den Schulweg, das Zusammentreffen nach den Ferien bis hin zum Schwimmbadbesuch und dem 'Gute Nacht'. Wir erleben den ganz normalen Alltag mit seinen Höhen und Tiefen, mit der ganzen Bandbreite an Gefühlen. Und eigentlich könnte man denken, dass dies zu normal, zu ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks