Tamara Bach Marsmädchen

(47)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(10)
(21)
(12)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Marsmädchen“ von Tamara Bach

»Möge Mars uns noch mehr solcher Mädchen und Bücher schicken.« Die ZeitMiriam ist 15. Manchmal fühlt sie sich gut so, wie sie ist. Aber manchmal findet sie alles einfach nur langweilig und eintönig. Doch plötzlich ist da Laura, die in Miriams Leben einschlägt wie ein Mädchen vom Mars. So anders ist sie, so neu macht sie alles. Wenn Laura bloß nicht immer mit Phillip rumhängen würde. Am liebsten hätte Miriam Laura ganz für sich allein … Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2004.

Mal etwas anderes.

— Malka
Malka

Das Thema wurde ziemlich gut erzählt und es hat mich fasziniert. Die Sichtweise auf dei Welt zurmal anders.

— Booknerd224
Booknerd224

Miriam verliebt sich in Laura. Wunderbares Jugendbuch.

— Blinkmotte
Blinkmotte

Stöbern in Jugendbücher

Anything for Love

Kaum eine Autorin schafft es mit solch einem Schreibstil über das Leben zu schreiben. ♥ 

Samirabooklover

Morgen lieb ich dich für immer

Ich liebe es!

sunnybookloverin

GötterFunke - Liebe mich nicht

Zum Ende leider abgeschwächt

AnnaLange

Glücksspuren im Sand

Eine wunderschön gefühlvolle Geschichte. So viel mehr als man erwartet.

steffis_bookworld

Die Abenteuer des Apollo - Das verborgene Orakel

Wieder einmal ein absolut mythologischer Spaß in gewohnter Riordan-Manier. Lesen!

FreydisNeheleniaRainersdottir

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Die liebenswertesten Protagonisten die man sich vorstellen kann.

herzzwischenseiten

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Interessant.

    Marsmädchen
    Malka

    Malka

    12. April 2016 um 10:45

    Eine sehr schöne Geschichte zum eintauchen. Ich brauchte allerdings etwas Zeit um reinzufinden. 
    Habe es sehr gern gelesen und die Handlung über die etwas andere erste Liebe ist einfach Herzzerreißend. 

  • Rezension zu "Marsmädchen" von Tamara Bach

    Marsmädchen
    lola-sephy

    lola-sephy

    29. December 2010 um 11:59

    Es geht um ein Mädchen Mirijam die nicht weiß wie sie ihre Gefühle im Zaum bringen soll. Doch dann freundet sie sich mit Laura an und verliebt sich in sie. Doch sie findet nicht ganz heraus was mit Laura ist den sie ist immer mit Phillip zusammen und plötzlich ist sie weiter gezogen. Gut dargestellt finde ich und lustig am Ende wird aus dem spektakel eine andere Freundschaft die nicht so schnell weggehen kann.

    Mehr
  • Rezension zu "Marsmädchen" von Tamara Bach

    Marsmädchen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. February 2009 um 12:55

    sie ist eine lesbe - und verliebt sich in ihre freundin. ein buch mit wenig handlung, und doch sagt es meiner meinung nach viel aus. leider haben es homosexuelle nicht immer leicht, denn obwohl wir im 21. jahrhundert leben, gibt es immernoch intolerante menschen, die homosexuelle aus der gesellschaft schließen. trotzdem ein lesenswertes buch.

  • Rezension zu "Marsmädchen" von Tamara Bach

    Marsmädchen
    Blinkmotte

    Blinkmotte

    05. October 2007 um 03:47

    Miriam (Mi) ist 15, wohnt in einer kleinen Stadt und mag den Winter nicht, weil im Winter alle Tage gleich sind und sie dann oft das Gefühl hat, ausbrechen zu müssen. Aber jetzt ist gerade Winter. Und dann ist sie auch noch in eine neue Klasse gekommen, genau wie Laura mit den grünen Augen, die Miriam ganz oft anlächelt. Ein wunderschönes Buch über die erste Liebe, die nicht ins Schema passt. Über Verwirrung und Verunsicherung, vorsichtige Annäherung und das berühmte Kribbeln im Bauch. Tamara Bach schildert in einer sehr authentischen Sprache Miriams Alltag, ihre Träume und Hoffnungen, aber auch ihre Ängste und das beklemmende Gefühl nur ganz durchschnittlich zu sein, sich dann aber damit konfrontiert zu sehen, doch anders zu sein, nicht zu wissen, wie die Eltern und bis dahin besten Freundinnen darauf reagieren werden oder Laura...

    Mehr