Tamara Ireland Stone

(160)

Lovelybooks Bewertung

  • 358 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 5 Leser
  • 68 Rezensionen
(65)
(51)
(37)
(7)
(0)
Tamara Ireland Stone

Lebenslauf von Tamara Ireland Stone

Tamara Ireland Stone wuchs im Norden Kaliforniens auf. Sie hat weite Teile Südostasiens und Teile Europas bereist. Inzwischen hat sie entdeckt, wie schön es ist, beim Schreiben an diese Orte zurückzukehren. Tamara ist Mitbesitzerin einer Marketingagentur in Silicon Valley und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in der Bucht von San Francisco. „Zwischen uns die Zeit“ ist ihr erster Roman und wurde in 16 Sprachen übersetzt. In den USA ist bereits der zweite Band erschienen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Tamara Ireland Stone
  • Ein wundervolles Jugendbuch!

    Mit anderen Worten: ich
    Diary-of-a-Booklover

    Diary-of-a-Booklover

    04. May 2017 um 18:00 Rezension zu "Mit anderen Worten: ich" von Tamara Ireland Stone

    Autorin: Tamara Ireland StoneVerlag: MagellanSeitenzahl: 336 Seiten Genre: Jugendbuch Die paar Lampen, die wir angeknipst haben, tauchen die Wände in sanftes Licht, und ich denke an all die Zettel, die uns umgeben, all die Liebe, den Schmerz, die Angst und die Hoffnung. Wir sind umschlossen von Worten. Es ist ein perfekter Moment, einfach weil ich unsterblich in diesen Raum und die Leute darin verliebt bin. - S. 248 Inhalt in einem Satz:Auf den ersten Blick führt Sam ein ganz gewöhnliches und durchschnittliches Leben, doch was in ...

    Mehr
  • Ein Teeniefilm

    Mit anderen Worten: ich
    Das_Leseleben

    Das_Leseleben

    15. April 2017 um 14:30 Rezension zu "Mit anderen Worten: ich" von Tamara Ireland Stone

    Das Buch stand ein Jahr in meinem Bücherregal ohne gelesen zu werden. Inzwischen hatte ich es verliehen und diese Person, sagte mir: Ich solle es ruhig einmal lesen. Nach einem wirklich anstrengenden Buch, freute ich mich endlich mein zweites Buch aus dem Magellanverlag zu lesen. Dieses wunderschön aufgemachte Hardcover hat 336 Seiten und ist im Januar 2016 erschienen.Inhalt:
Sam ist anders. Sam kann ihre Gedanken nicht abschalten. Sam hat Angst als verrückt abgestempelt zu werden, nicht einmal ihre besten Freundinnen wissen von ...

    Mehr
  • Mit anderen Worten: Liebe, Freude, Ängste und Spannung

    Mit anderen Worten: ich
    piechen0022

    piechen0022

    05. April 2017 um 17:31 Rezension zu "Mit anderen Worten: ich" von Tamara Ireland Stone

    heyIch habe vor zwei Tagen das Buch "Mit anderen Worten: Ich" beendet und bin immer noch ein beeindruckt von der Geschichte. In dem Buch geht es um Sam (Samantha), die ein auf Grund einer Zwangsstörung sich über viele Sachen sehr sehr viele Gedanken macht, die sie jedoch nicht so gut mit anderen Leuten teilen kann. Ihre Krankheit versteckt sie auch vor ihren Freunden, die sich die Acht nennen. Sam kann ihre Gedanken wie gesagt schlecht in Worte fassen und findet Trotzdem halt in einem Dichterclub und schafft es so ihr ...

    Mehr
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2016: 30 Buchpakete zu gewinnen!

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Lust auf eins von 30 Buchpaketen zum Leserpreis 2016? Es ist endlich soweit! Der Leserpreis 2016 steht vor der Tür und damit beginnt eine der schönsten Zeiten im LovelyBooks-Büro. In unserem Bücherzimmer wird der Platz langsam knapp, denn zum Leserpreis tummeln sich dort Bücher über Bücher. Und zwar nur die besten der Besten aus dem vergangenen Jahr! Eine wahre Augenweide! Doch die Bücher bleiben nicht lange bei uns, denn schließlich möchten wir uns damit bei euch für eure Teilnahme am Leserpreis bedanken. Deswegen präsentieren ...

    Mehr
    • 1648
  • Diese Geschichte beschäftigt, bewegt, berührt und wird ganz sicher nicht so schnell vergessen

    Mit anderen Worten: ich
    HibiscusFlower

    HibiscusFlower

    14. August 2016 um 13:07 Rezension zu "Mit anderen Worten: ich" von Tamara Ireland Stone

    Klappentext des Verlages: Worte sind nicht Samanthas Freunde. Im Gegenteil: In endlosen Gedankenschleifen verfolgen sie Sam und hindern sie daran, ein normales, unbeschwertes Leben zu führen. Aus Angst, als verrückt abgestempelt zu werden, verheimlicht Sam ihren täglichen Kampf sogar vor ihren Freundinnen. Nur die unkonventionelle Caroline sieht hinter Sams Fassade und lädt sie ein, sich einem geheimen Dichterklub anzuschließen. Hier erlebt Sam zum ersten Mal die befreiende Kraft von Worten und kommt sich seit langer Zeit selbst ...

    Mehr
    • 3
  • Rezension | "Mit anderen Worten: ich" - Tamara Ireland Stone

    Mit anderen Worten: ich
    Bröselchen

    Bröselchen

    11. August 2016 um 15:51 Rezension zu "Mit anderen Worten: ich" von Tamara Ireland Stone

    Über neue Lieblingsbücher zu schreiben, fällt mir ziemlich einfach. Deshalb ist es unglaublich schwer etwas über „Mit anderen Worten: ich“ zu erzählen, denn dieses Buch für junge Erwachsene traf bei mir mitten ins Schwarze und wurde glatt ein Herzensbuch. In solchen Fällen bin ich der Meinung, nie die Worte finden zu können, die der Geschichte gerecht werden könnten, aber ich probiere es dennoch.Tamara Ireland Stones drittes Buch handelt von Samantha, die tagtäglich von endlosen Gedankenschleifen heimgesucht wird. So schlimm, ...

    Mehr
  • Eine wortgewaltige Sprache kombiniert mit sensiblen Themen!

    Mit anderen Worten: ich
    Cieena

    Cieena

    04. August 2016 um 19:51 Rezension zu "Mit anderen Worten: ich" von Tamara Ireland Stone

    Handlung Wirre Wörter und endlose Gedankenschleifen schwirren in Samanthas Kopf herum und hindern sie daran ein normales Leben zu führen. Zunehmend fühlt sie sich von ihnen bedrängt, aus Angst als verrückt abgestempelt zu werden verheimlicht sie ihr Leiden auch vor ihren Freunden. Einzig ihrer Mutter scheint sie ihren inneren Kampf zwischendurch zu offenbaren. Als Sam schließlich Carolin kennenlernt, sich einem Dichterclub anschließt und einen Jungen kennenlernt, scheint es endlich aufwärts zu gehen. Sie entdeckt wie befreiend ...

    Mehr
    • 3
  • Die Kraft von Worten

    Mit anderen Worten: ich
    MagicAllyPrincess

    MagicAllyPrincess

    02. August 2016 um 12:56 Rezension zu "Mit anderen Worten: ich" von Tamara Ireland Stone

    Die paar Lampen, die wir angeknipst haben, tauchen die Wände in sanftes Licht, und ich denke an all die Zettel, die uns umgeben, all die Liebe, all den Schmerz, die Angst und die Hoffnung. Wir sind umschlossen von Worten. Es ist ein perfekter Moment, einfach weil ich unsterblich in diesen Raum und die Leute darin - die echten genauso wie die an den Wänden - verliebt bin. (Seite 248) Samantha leidet unter Zwangsstörungen, die meist dann hervorbrechen, wenn sie unter Druck ist. Ihre vier „besten Freundinnen“ wissen nichts von ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben ...

    Mehr
    • 4591
  • Fesselnd, emotional, erschütternd, bewegend, einfach wunderbar....

    Mit anderen Worten: ich
    thoresan

    thoresan

    20. July 2016 um 09:31 Rezension zu "Mit anderen Worten: ich" von Tamara Ireland Stone

    Zum Inhalt (Klappentext): Worte. Sind die Geister, die Sam nachts wach halten. Die Gedanken, für die sie sich schämt. Die sie an sich zweifeln lassen, jeden Tag. Die ihr ein normales Leben fast unmöglich machen. Worte. Sie sind die neuen Welten, die Sam entdeckt. Die Gedichte, die sie heimlich schreibt. Die Geschichten, die sie wieder Vertrauen fassen lassen. In das bessere Leben, das sie sich aufbaut. Mit anderen Worten. Worte sind nicht Samanthas Freunde. Im Gegenteil: In endlosen Gedankenschleifen verfolgen sie Sam und hindern ...

    Mehr
    • 2
  • weitere