Tamara Ireland Stone Time After Time

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Time After Time“ von Tamara Ireland Stone

Calling Anna and Bennett's romance long distance is an understatement. She's from 1995 Chicago, and he's a time traveller from 2012 San Francisco. They never should have met, but they did. They fell in love, even though they knew they shouldn't. And they found a way to stay together, against all the odds. It's not perfect, of course. (Quelle:'Flexibler Einband/24.10.2013')

Stöbern in Kinderbücher

Plötzlich unsichtbar

Eine fantastische Geschichte.

cecilyherondale9

Der Weihnachtosaurus

Spannende Weihnachtsgeschichte mit skurrilen Einfällen.

Sabine_Hartmann

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Ein wunderschönes und humorvolles Abenteuer rund um die Weihnachtszeit, versehen mit vielen detailreichen Illustrationen

Esme--

Die königlichen Kaninchen von London

Ein wunderschönes Kinderbuch, das sich perfekt zum Vor- und Selber lesen eignet!

pantaubooks

Nacht über Frost Hollow Hall

Spannende Geistergeschichte, perfekt für kalte Wintertage!

Tigerkatzi

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Klasse

    Time After Time

    Leny

    29. December 2014 um 15:11

    Bennett und Anna haben sich auf eine Fernbeziehung geeinigt. Da Bennett nicht immer in das Jahr 1995 reisen und dort dann auch nicht länger als ein paar Tage bleiben kann und auch noch die Schule im Jahr 2012 besuchen muss, haben sich die beiden geeinigt, dass Bennett nur noch an bestimmte Events kommt. Ob das ihre Beziehung aushält ist natürlich fraglich. Noch dazu hat sich Bennett entschieden eine seiner goldenen Regel zu brechen. Er will manche Sachen in der Zeit verändern, um Menschen vor schlimmen Dingen zu bewahren. Das Buch war genauso gut wie das erste. Ich finde es wirklich toll, dass dieses aus Bennetts Sicht beschrieben wird. Nun lernt man endlich seine Familie, seine Freunde und sein ganzes Umfeld kennen. Bennetts Schwester ist wirklich cool und total witzig. Man merkt wie sehr sie ihren kleinen Bruder liebt. Seine Eltern sind ganz in Ordnung und ich finde es schön wie Bennett versucht die Probleme zu lösen. Anna und Bennett leiden natürlich unter der Trennung und fragen sich in diesem Buch oft, ob es die ganze Sache wirklich wert ist und wie sie das alles auf längere Zeit aufrechterhalten können. Insgesamt ist das Buch genauso toll wie schon der erste Band. Es geht diesmal auch um mehr als nur die Beziehung der beiden Hauptcharaktere. Es geht auch darum, ob es wirklich richtig ist bestimme Vorkommnisse zu verändern um jemanden zu helfen, oder ob Bennett es lassen soll, weil alles aus einem bestimmten Grund geschieht. Und wenn er sich nicht einmischt ist er dann ein schlechter Mensch? Hat er deswegen vielleicht sogar diese Gabe und verschwendet sie gerade wegen unmoralischen Prinzipien?

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks