Neuer Beitrag

Tamara_Ireland_Stone

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen


Hi readers,
My name is Tamara Ireland Stone and I'm the author of the two-book time travel romance series, Time Between Us and Time After Time.
Together, these companion novels follow an unusual, life-changing year for Bennett Cooper, a time traveling teen from present day San Francisco, and Anna Greene, the sixteen-year-old girl he meets in 1995 Chicago. The two of them never should have met, but do. They fall in love, even though they both know they shouldn't. And they try to stay together, against all odds. While these novels are about an intense first love, they're also about friendship, family, and how the choices we make in our lives impact the people we become. I'm thrilled that "Zwischen uns die Zeit" is now available to German readers. I hope you enjoy the story!  --Tamara

Über das Buch:
Anna ist sechzehn, als sie Bennett kennenlernt, den geheimnisvollen Neuen an ihrer Schule, zu dem sie sich sofort hingezogen fühlt. Fast scheint es ihr, als würden sie sich kennen. Doch Bennett stammt aus dem weit entfernten San Francisco. Als die beiden sich näherkommen, vertraut Bennett ihr sein unglaubliches Geheimnis an: Er ist aus dem Jahr 2012 ins Jahr 1995 gereist, um seine Schwester wiederzufinden. Nicht nur Tausende von Kilometern trennen Anna von ihm, sondern ganze 17 Jahre … Nie hätten sie sich kennenlernen dürfen, und beide wissen, dass er nicht bei ihr bleiben kann. Als Bennett tatsächlich verschwindet, steht Anna vor einer Entscheidung, die ihr alles abverlangt und ihr Leben grundlegend verändern wird … LESEPROBE


Allgemeines zur Bewerbung und zur Leserunde:
Ihr habt hier die Möglichkeit bei einer Leserunde mit Tamara Ireland Stone mitzumachen. Tamara spricht kein Deutsch, deshalb stellt die Fragen an die Autorin bitte auf Englisch - es ist gar nicht schlimm, dabei Fehler zu machen, sie wird euch verstehen. Wenn ihr auf Deutsch diskutiert und gelegentlich trotzdem knapp eure Eindrücke auf Englisch zusammenfasst, wird sich die Autorin sehr freuen!

Unter allen Bewerbern vergibt der cbj Verlag 15 Leseexemplare des Buches. Ihr könnt euch dafür bis einschließlich 16.Januar bewerben - beantwortet dazu nur folgende Frage:
Wenn ihr könntet, in welches Jahr würdet ihr reisen wollen und warum?
(Wenn möglich, wäre es toll, wenn ihr auf Englisch antwortet!)

Autor: Tamara Ireland Stone
Buch: Zwischen uns die Zeit

Floh

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

English:
I would like to travel in 1912, I would have liked a passenger on the Titanic. Without his downfall.
Deutsch:
Ich würde gerne in das Jahr 1912 reisen, ich wäre gerne Passagier auf der Titanik gewesen. Ohne dessen Untergang.

IraWira

vor 4 Jahren

Vorstellungsrunde / Round of introduction

As the book is already standing here, waiting to be read, I'll definitely take part in this round. I'm really looking forward to it!

Beiträge danach
331 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Lola1008

vor 4 Jahren

Part 1: Prolog bis Kapitel 8 (bis S.103)
Beitrag einblenden

Ich bin zwar schon viel weiter in dem Buch, habe es aber aufgrund von Zeitmangel nicht geschafft zumindest den ersten Teil zu rezensieren. Ich hole das mal eben schnell nach.
Der Teil hat mir wirklich gut gefallen und ich kann mich allen anderen eigentlich nur anschließen. Der Einstieg fiel mir sehr leicht und durch das Präsens kam es mir so vor, als würde ich direkt danebenstehen und die Handlung hautnah mitverfolgen. Anna mag man sofort und auch Bennett schließt man sehr schnell ins Herz. Ein wirklich schöner Anfang für ein solch tolles Buch.

I have to say that my reading progress is much bigger than the first part but because I have to prepare myself for my Abitur I didn't have that much time to say my opinion about the first part. Luckily I can do this now.
I really liked the part and I can only say that I agree with all the other participants. Getting into the action was very easy for me and the use of the simple present makes me feel like I am part of the action myself. I liked Anna immediatly and also Bennet is a character you simply have to love. A very good beginning for such a great book.

Lola1008

vor 4 Jahren

Part 2: Kapitel 9 bis 16 (S.104-201)
Beitrag einblenden

Zum Wochenende hin kann ich endlich mal dazu kommen, den zweiten Teil zu rezensieren. Ich hoffe ich finde bis Sonntag meine Notizen zum 3. Teil ansonsten muss ich diesen unter der Woche einstellen.
In diesem Teil erfahren wir endlich etwas über Bennett, jedoch muss ich sagen, dass dies sehr vorhersehbar war. Der Klappentext spoilert praktisch die komplette Handlung und somit wusste ich schon sehr früh, was er Anna zeigen will. Dass er sie jedoch mit nach Ko Tao genommen hatte, fand ich echt ne schöne Idee. Musste die Insel direkt danach googlen und ich fand die angezeigten Bilder echt wunderschön.
Auch hier gefällt mir der Schreibstil sehr gut, aber irgendwie habe ich das Gefühl, die Handlung plätschert so ein bisschen vor sich hin. Viele haben die Sache mit dem Klappentext angesprochen und ich denke genauso darüber. Dadurch wird die Spannung stark aus dem Buch genommen und man möchte eigentlich gar nicht mehr weiterlesen.
Ich muss sagen, dass ich alle Charaktere furchtbar liebgewonnen habe - außer Emma. Irgendwie...ich weiß nicht, kommt sie für mich nicht ganz echt rüber. Aber vielleicht ist das nur so ein blödes Klischee. Mal sehen, was der nächste Abschnitt bringt.

Thank God it's weekend and I can finally upload my opinion about the second part. I hope I can find my notes I took for the third part, if not, I have to upload them in the coming week.
We get to know much about Bennett, but unfortunately I have to say that this was very predictable. The blurb is a real bad spoiler and already tells the reader what the complete action is and what he wants to show to Anna. Taking her to Ko Tao was a very nice and cute idea. I just had to look for pictures of this island and I really liked them. As in the part before I like the style of writing but I somehow have the feeling the action is just babbling around. Many other readers have mentioned the thing with the blurb and I have to say I have the same opinion about it. It makes the book sound totally uninteresting, because now the reader knows what it is all about and what's going to happen.
I also need to say that I really learned to love all the characters - except Emma. Somehow...I don't know but she doesn't seem to be simon-pure. Maybe this is just a stupid cliché I have. Let's see what the next part is about.

Lola1008

vor 4 Jahren

Part 3: Kapitel 17 bis 24 (S.202-285)
Beitrag einblenden

Bennett und Anna haben ein Date: Sie gehen gemeinsam klettern. Dabei erfährt Anna von Bennett, dass dieser auf der Suche nach seiner Schwester Brooke ist, die er auf ein Konzert ein Jahr vor seiner Geburt mitgenommen hat, er jedoch zurück in seine Zeit katapultiert wurde und Brooke verlor. Kurz nachdem Anna dann nach Hause kommt, erfährt sie von ihren Eltern, dass ihre beste Freundin Emma auf ihrem Date mit Justin einen schweren Unfall hatte und jetzt lebensgefährlich verletzt im Krankenhaus liegt.

Der Teil ist auch wieder schön erzählt, jedoch finde ich, dass außer der Sache mit Emma nicht wirklich Spannendes passiert. Es ist so ein Schocker am Ende, der einen zum Weiterlesen zwingt, aber dass Bennett dann von seiner Schwester erzählt, die ja in der Vergangenheit verloren gegangen ist, war auch wieder sehr vorhersehbar. Das fand ich sehr schade. Auch Annas Entscheidung Bennett zu einer Reise an den Tag des Unfalls zu überreden fand ich irgendwie...naja...nicht so toll. Natürlich ist es verständlich, dass sie will, dass ihre beste Freundin überlebt, aber den Unfall ungeschehen zu machen und damit Emma eine wichtige Lektion zu verwehren...ich weiß nicht, da sehe ich die Sache schon wieder wie Bennett. Ich hoffe, die beiden begeben sich bald auf die Suche nach Bennetts Schwester und treffen auch eine Entscheidung bezüglich Emma.

______________________________________

Bennett and Anna have a date: They go climbing and Anna gets to know about Bennett's sister Brooke, who he is looking for since he took her to a concert one year before he was born. But Bennett couldn't stay and was thrown back into his time and lost Brooke. A short time after Anna got home she gets to know that her best friends Emma and Justin, who were on a date too, got into a bad accident and Emma was hurt critical and is in a hospital now.

As in the parts before I love the style of narration but there's nothing exciting happening except the thing with Emma. It's a real shock at the end which makes the reader continue the story, but Bennett telling the story of his sisiter who got lost in the past was predictable too. A great pity. Also Anna's decision to persuade Bennett travelling back to the day of the accident was...well...not that good. Yes, it's understandable that Anna wants her best friend to survive but undoing the accident and letting Emma miss an important lesson...I don't know, in this case I'm on Bennett's side. I hope they both are going to look for Brooke soon and also make a decision about Emma.

Lola1008

vor 4 Jahren

Part 4: Kapitel 25 bis 32 (S.286-353)
Beitrag einblenden

Ehrlich gesagt weiß ich noch nicht ganz, was ich von diesem Abschnitt halten soll. Bennett hat Annas Vergangenheit verändert und sie ist sauer auf ihn. Ich finde es jedoch recht unrealistisch, dass sie ihm nach einem kurzen Trip nach Italien alles vergibt. Desweiteren fand ich auch die Sache, dass Brooke aufgetaucht ist, irgendwie komisch. Ich hätte eher erwartet, dass Anna und Bennett gemeinsam nach ihr suchen. Dadurch fehlt jedoch wieder die Spannung und die Geschichte plätschert weiter vor sich hin.
Wirklich gelungen fand ich jedoch den Brief, den Bennett Anna zeigt. Ihr zukünftiges Ich hat Bennett einen Brief geschrieben, was einen großen Bogen zum Anfang zurückschlägt. Das hat mir sehr gefallen und anscheinend steht Annas Entscheidung noch aus. Als sie zurück in ihre Gegenwart geschleudert wird, habe ich wirklich mit ihr mitgelitten und hoffe, dass Bennett doch noch einen Weg findet, zu ihr zurückzukehren. Bin mal gespannt, wie es weitergeht, obwohl mich der Abschnitt nicht richtig überzeugen konnte.

Honestly I'm not quite sure what I shall think about this passage. Bennett has changed Anna's past and she's angry at him. I really found it unrealistic that she forgives him everything after he takes her to Italy. Furthermore the fact that Brooke showed up again is really strange. I rather thought Bennett and Anna would look after her so there`s no real rising action and the story continues babbling.
But though this didn't convinced me I totally liked the letter Bennett shows to Anna. Her future self wrote a letter to him, what establishes back to the beginning of the story. It seems as if Anna still has to decide. When she was thrown back into her present I suffered vicariously with her and I hope Bennett will find a way to come back to her. I'm really excited about the following action even though this part couldn't convince me.

Lola1008

vor 4 Jahren

Part 5: Kapitel 33 bis Ende (ab S.354)
Beitrag einblenden

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich genau über das Ende des Buches sagen soll. Natürlich fand ich es schön, dass Bennett und Anna sich wiedergesehen haben und auch, dass Anna ihr eigenes Leben über das von Bennett stellt hat mir gut gefallen. Aber irgendwie fand ich es doch etwas lasch. Dadurch, dass es ja einen zweiten Teil geben soll, hätte ich in diesem Fall einen Cliff-Hanger besser gefunden. So scheint das Buch aber in sich abgeschlossen zu sein. Der Schreibstil hat mir über das ganze Buch durchgehend gut gefallen, aber auch am Ende kann er nicht über die leicht lasche Handlung hinwegtäuschen. Schade eigentlich. Meine Rezension werde ich sobald wie möglich hier auf lovelybooks.de und meinem Blog veröffentlichen. Danke, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte.

Honestly I don't know what to say about the ending. I really liked that Bennett and Anna meet again and also that her own life is more important to Anna than Bennett. But somehow it was very flat to me. Because there's going to be a second part of the story, I expected a cliff-hanger ending to keep the story enthralling. This ending makes this book sounds like the story is already over. The whole book was very well-written, but can't belie the flat action. Very pity. I will publish my review here on lovelybooks.de and on my blog as soon as possible. Thank you for letting me join this reding circle.

Lola1008

vor 4 Jahren

Rezensionen / Reviews

My review on Lovelybooks.de:

http://www.lovelybooks.de/autor/Tamara-Ireland-Stone/Zwischen-uns-die-Zeit-1063466108-w/rezension/1084836605/

and on my blog fandomparadise:

http://fandomparadise.blogspot.de/2014/03/rezension-zu-zwischen-uns-die-zeit-von.html

Thanks for letting me read this book

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Rezensionen / Reviews
Beitrag einblenden

meine rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Tamara-Ireland-Stone/Zwischen-uns-die-Zeit-1063466108-w/rezension/1090785301/
hab sie schon seit über einem monat gespeichert, nur leider vergessen, dass ich sie auch einstellen(!!!) sollte. tut mir leid und vielen lieben dank!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks