Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Die verblüffenden Erkenntnisse einer russischen Forscherin

Die Entstehung von Krebs gilt als eines der größten Geheimnisse in der heutigen Medizin. Doch mit diesem Buch ist Tamara Lebedewa, einer russischen Chemikerin, ein bedeutender Schritt zur Lösung dieses Rätsels gelungen. Gehen Sie gemeinsam mit der Autorin auf Entdeckungsreise und folgen Sie ihren Ausführungen bis unter das Mikroskop. Vollziehen Sie die Ergebnisse ihrer Experimente selbst nach und machen Sie sich ein eigenes Bild. Sie werden erkennen, dass es sich hierbei nicht um eine vage Theorie handelt sondern um die vielleicht größte Entdeckung in der Krebsforschung.


Zur Leseprobe geht es hier.

Zur Autorin:

Die russische Wissenschaftlerin Tamara Lebedewa erforschte über Jahre
die Krebskrankheit und kam zu erstaunlichen, revolutionären
Erkenntnissen. In diesem Buch schildert sie ihren Weg zur Entdeckung.
Sie benennt die Entstehungsursachen von Krebs dabei ebenso klar, wie sie Chancen der Vorbeugung und Heilung aufzeigt.

Schon im 19. Jahrhundert hatten deutsche Forscher die Behauptung
aufgestellt, Krebs werde durch Parasiten verursacht. Einer der
bekanntesten Experten auf diesem Gebiet war Prof. Günther Enderlein, der immer wieder auf den Pleomorphismus von Parasiten hingewiesen hatte. Er beschrieb diese von ihm so genannten "Endobionten", die aus harmlosen Formen zu krankmachenden und sogar tödlichen Feinden werden können.

Somit fügt sich die wissenschaftliche Arbeit von Lebedewa in die
Forschungsarbeit vieler anderer vor ihr. Mit dem Unterschied, dass die
russische Wissenschaftlerin den Parasiten identifiziert, ihm einen Namen
gegeben hat.


Wir verlosen 10 Rezensionsexemplare, um mitzulesen schreibt einfach in das Unterthema "Bewerbungen", dass ihr teilnehmen wollt.

Autor: Tamara Lebedewa
Buch: Krebserreger entdeckt!

Leseratte999

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich würde so gern mehr über Krebs wissen, wie er zum Beispiel entsteht oder was er anrichten kann. Ich finde Krebs so gefährlich, dass man auch mehr darüber wissen sollte. Ich würde mich wahnisinnig über ein Buch freuen. Da ich auch Leute kenne, die an Krebs gestorben sind, ist es noch ein Grund mehr für mich mehr über Krebs zu wissen.

Diana182

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

das klingt doch sehr interessant. Ich würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen und mehr über das Thema erfahren.

Beiträge danach
67 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Blaustern

vor 2 Jahren

Kapitel 6/7
Beitrag einblenden

Kapitel 6 gelesen. Ich bin zwar auch ein Laie, aber verstehe schon im Grunde, was die Autorin sagen will und es hört sich auch logisch an. Vor allem, die Frau Melnikowa hat es ja auch alles durchexperimentiert und kommt auf das Gleiche. Und Frauen wurden geheilt. Hier steht ja schon die Dosis usw., aber das kann ja nur jemand verabreichen, der sich damit auskennt. Nix in Eigenregie. Bloß es hat doch jeder in sich, warum kommen dann bei einigen noch gesunde Kinder raus? Weil es noch nicht ausgebrochen ist? Aber wenn es ausgebrochen ist, hat man dann nicht auch schon Krebs?

Blaustern

vor 2 Jahren

Kapitel 6/7
Beitrag einblenden

Also das finde ich ja nun Quatsch. Wenn man betet, kriegt man Feuerenergie oder was auch immer, und alle können aus einem Becherchen trinken und keiner steckt sich mehr an. Der liebe Gott richtet alles. Ich dachte, wir wären hier bei den Wissenschaften. Mit dem Fasten würde ich ja noch eher verstehen, da man das Zeug aus dem Körper kriegt so. Andererseits ja auch wieder nicht, wenn es sogar unter der Erde überleben kann. Und was ist mit Trichopol, wenn man es einnimmt, um den Krebs zu besiegen. Steckt man sich wieder an, wird es dann um so aggressiver, und man hat gar keine Chance mehr? Und das alles nur durch Sex entsteht??? Es gibt sie ja auch im Darm und im Mund. Und wieso sollte man sich durch Sex anstecken? Es hat doch eh schon jeder in sich, also kann man doch so viele Partner nehmen, wie man will. Ändert doch nichts mehr dran.

Blaustern

vor 2 Jahren

Kapitel 8
Beitrag einblenden

Das ist jetzt der interessanteste Teil, nämlich, wie man sich vor Krebs schützen kann oder auch heilen. Da gibt es ja eine Unmenge an Nahrungsmitteln, welche man alle essen kann/sollte, und damit bin ich ein wenig überfordert. Ich such mir erstmal die wichtigsten raus. Bin auch noch nicht durch mit dem Kapitel, das Reinigen des Körpers folgt noch.

abetterway

vor 2 Jahren

Rezensionen/Meinungen

Vielen Dank da sich mitlesen dufte, leider war es für mich zu schwer zu lesen
hier ist meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Tamara-Lebedewa/Krebserreger-entdeckt-1199375037-w/rezension/1217725512/

Blaustern

vor 2 Jahren

Kapitel 8
Beitrag einblenden

Ich bin durch. Es ist so, die Selbstbehandlung ist wirklich sehr langwierig und mit Unannehmlichkeiten. Es ist irgendwie auch schlecht durchzuführen, wenn man jeden Tag 12 h auf Arbeit unterwegs ist. Und bei Etappe 3 hört es dann ganz auf, denn da muss ein Arzt helfen. Bloß welcher Arzt macht das? Alleine ist mir das zu riskant. Also ist man zum Tode verurteilt. Vielleicht helfen auch so diese Lebensmittel, die diese Trichomonaden erledigen und sie so in Schach zu halten? Meine Rezension folgt.

Blaustern

vor 2 Jahren

Rezensionen/Meinungen
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Tamara-Lebedewa/Krebserreger-entdeckt-1199375037-w/rezension/1220557485/
Danke, dass ich mitlesen durfte. Ich stelle die Rezi auch noch bei amazon rein.

Melancholia

vor 2 Jahren

Rezensionen/Meinungen

Ich hatte auch endlich mal den Kopf frei um mich mit dem Buch zu beschäftigen.
Hier meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Tamara-Lebedewa/Krebserreger-entdeckt-1199375037-w/rezension/1241295595/

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks