Tamara Leigh Bis aller Haß erlischt

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bis aller Haß erlischt“ von Tamara Leigh

kurzweilig und unterhaltsam

— Mimabano

Stöbern in Romane

Ehemänner

Seltsam konfuses Buch über eine Frau auf der Suche nch sich selbst.

ulrikerabe

Der gefährlichste Ort der Welt

Gefährlich normal!

Patiih

Das Geheimnis des Winterhauses

Facettenreich und fesselnd - wieder einmal ein fantastischer Roman der Autorin !

vielleser18

Leere Herzen

Ein sehr empfehlenswertes Buch.

Greedyreader

Der Klang der verborgenen Räume

Tolles Setting, leider war mir die Geschichte zu vorhersehbar.

AmyJBrown

Kleine Stadt der großen Träume

Ein bisschen viel Eishockey zu Beginn, aber durchhalten lohnt sich ;)

Schwarzkirsche

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Rache einer Frau und deren ungeahnte Folgen...

    Bis aller Haß erlischt

    Mimabano

    06. July 2014 um 15:21

    " das war ihre chance.sie griff über ihn hinweg und stützte sich mit einer hand auf dem bett ab.vorsichtig drückte sie sich hoch, um sich über ihn zu rollen, aber sie kam nicht weit.geschmeidig drehte er sie auf den rücken und legte sich auf sie.sein gewicht drückte sie in die kissen..." ich verstand sehr gut , dass lizanne sich rächen wollte , für das was ihr angetan wurde.spätestens aber als sie ranulf damit konfrontierte und er ihr klar mitteilte, er habe damit nichts zu tun, hätte sie nochmals über die bücher müssen.vorallem als sie sah, dass er, im gegensatz zum angreifer , keine narbe hatte. das hin und her war schon atwas mühsam. ich liebe ihn, ich liebe ihn nicht.er war es oder etwa doch nicht?er sieht wie der angreifer aus aber irgendwie dann trotzdem nicht... sonst war das buch sehr angenehm zu lesen und auch unterhaltsam. klappentext: vier jahre hat lizanne balmaire auf den augenblick gewartet , bis sie in ranulf wardieu den mann wiederzuerkennen glaubt, der sie damals überfallen hat , um ihr gewalt anzutun. lizanne lässt ihn gefangennehmenund firdert ihn zum zweikampf heraus. doch weil ihr in der stunde des triumphes zweifel kommen, schenkt sie ihm die freiheit - und wird kurz darauf seine gefangene .aber mehr als ihren entführer fürchtet sie plötzlich ihre eigenen wünsche und sehnsüchte...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks