Tamara Leigh Sklavin ihrer Sinne

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sklavin ihrer Sinne“ von Tamara Leigh

Entschlossen, den Gerüchten, warum er keinen Sohn und Erben hat, ein Ende zu setzen, schickt Lord Bernart Kinthorpe seine Frau in das Bett seines Erzfeindes, Lord Gabriel de Vere. Gegen ihren Willen muss Juliana dem Befehl ihres Mannes gehorchen und Gabriel verführen. Doch anders, als sie es erwartet hatte, empfindet sie dabei nicht Abscheu, sondern ein süßes Gefühl, das sie sich nicht erklären kann ... Fesselnder Mittelalter-Roman um Intrigen und Liebe! (Quelle:'Flexibler Einband')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • gute unterhaltung für zwischendurch

    Sklavin ihrer Sinne
    Mimabano

    Mimabano

    09. February 2015 um 12:04

    kuckuckskind auf bestellung! in diesem fall zwingt lord bernart seine frau,ihm ein kind eines anden mannes zu machen. da er juliana damit droht,ihre etwas zurùckgebliebene schwester wegzuschicken wenn sie nicht mitmacht,fügt sie sich ihrem schicksal. das opfer lord gabriel ist natürlich ahnungslos, und geniesst das ganze.auch wenn juliana sich anfangs nicht zu erkennen gibt, fliegt sie trotzdem auf.man kann sich dann etwa vorstellen wie es in etwa weitergeht. aber lesenswert ist das buch allemal! nur anfangs kam ich etwas schleppend voran.gegen mitte wurde es dann spannender. klappentext:entschlossen, den gerüchten ,warum er keinen sohn hat, ein ende zu setzen,schickt lord bernart kinthorpe seine frau in das bett seines erzfeindes ,lord gabriel de vere. gegen ihren willen muss juliana dem befehl ihres mannes gehorchen und gabriel verführen. doch anders als sie es erwartet hatte, empfindet sie dabei nicht abscheu,sondern ein süsses gefühl,das sie sich nicht erklären kann...

    Mehr