Tamara Petkewitsch Die Liebe gab mir Hoffnung

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Liebe gab mir Hoffnung“ von Tamara Petkewitsch

Tamara Petkewitsch muss schon als 17-jährige eine ungewöhnliche Faszination ausgeübt haben. Aber sie schlägt alle Anträge aus, die ihr in Leningrad gemacht werden, und folgt einem Medizinstudenten in die Verbannung nach Kirgisien. Hartnäckig hatte Erik um sie geworben und ihr Liebe und Treue geschworen. Als sie dann zusammenleben, betrügt er Tamara und verrät sie schließlich, um seine eigene Haut zu retten. Im Straflager, wohin sie als angebliche Spionin 1943 kommt, wird sie mit weiteren menschlichen Abgründen konfrontiert. Ein Arzt rettet der attraktiven jungen Frau das Leben und fordert dafür seine "Belohnung". Später verliebt er sich in sie, beschützt sie lange Zeit, raubt ihr aber schließlich den gemeinsamen Sohn. Tamara Petkewitsch erzählt nicht nur von wunderbaren Menschen, die ihr in Momenten größter Verzweiflung geholfen haben. Und so bitter die Erinnerungen dieser sensiblen und zugleich starken Frau bisweilen sind, so strahlen sie doch eine menschliche Wärme un d eine Liebe zum Leben aus, die den Leser noch tiefer erschüttern als das Leid, das Tamara Petkewitsch erdulden musste.

Stöbern in Biografie

How to Murder Your Life

Bis ungefähr Seite 200 ist es ganz gut zu lesen, aber es wird immer langweiliger und das Ende ist die schlimmste Heuchelei!

ju_theTrue

Die Magnolienfrau

Der große Preis der Freiheit

voeglein

MUTIG

Total offen und ehrlich, voll auf die 12, polarisiert auch in mir, doch das mag ich sehr, dass es auch nach dem Lesen nachwirkt. Toll!

MeiLingArt

Wir hier draußen

Spannend und lebendig erzählt. Manches in dem Bericht hat mich irritiert!

wandablue

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Wow, tiefgründig und kaum vorstellbar wie schrecklich diese Zeit für Johann Scheerer gewesen sein muss.

Sassenach123

Penguin Bloom

sehr beeindruckend und gefühlvoll

EOS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks