Neuer Beitrag

Arwen10

vor 6 Jahren

Es gibt Neuigkeiten ! Der Verlag unterstützt diese Leserunde mit 5 Freieexemplaren "Die Rückkehr des Fremden ". Wer Interesse hat, bitte bis Donnerstag um 12 Uhr melden. Danach wird ausgelost.
Wer ein Freieexemplar erhält, verpflichtet sich hier an der Leserunde teilzunehmen und nachher eine Rezension zu schreiben und hier und bei amazon z.B. oder woanders (das wäre ganz toll !)zu veröffentlichen. Bitte überlegt, ob ihr dazu bereit seid.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen !


Ich würde gerne mal eine Leserunde zu einem Buch aus dem Francke-Verlag durchführen, z.B. der obige Titel "Die Rückkehr des Fremden" von Tamera Alexander oder ein anderes Buch aus dem Verlag z.B. Von Lynn Austin Die Apfelpflückerin.
Bei den Büchern aus dem Verlag handelt es sich um christliche Romane, d.h. es ist schon mal von Gott die Rede oder von der Bibel oder es wird gebetet. In der Regel aber alles sehr dezent.
Nun meine Frage, wer würde mitlesen ? Bevor ich mal beim Verlag nachfragen werde, ob es Freieexemplare gibt. (Die sind nicht sicher. Ich hoffe es, kann das aber nicht zusagen).

Zum Inhalt:


»In guten wie in schlechten Zeiten« hat Kathryn Jennings vor zehn Jahren geschworen und an dieses Gelübde hält sie sich bis heute - obwohl ihre Ehe sich gänzlich anders entwickelt hat als erwartet. Als ihr Ehemann Larson in einer stürmischen Winternacht nicht nach Hause kommt, kämpft sie mit vollem Einsatz für den Erhalt ihrer Ranch. Doch Monat für Monat vergeht, ohne dass ihr Mann zurückkehrt, und so muss sie sich damit abfinden, ohne ihn weiterzuleben.
Eines Tages stößt Kathryn auf ein gut gehütetes Geheimnis ihres Mannes. Scherben aus seiner Vergangenheit lassen sie Larson endlich besser verstehen. Was würde sie dafür geben, wenn sie die Zeit zurückdrehen und ihn als den Mann lieben könnte, der er war, nicht als den, den sie immer in ihm hatte sehen wollen. Sie ahnt nicht, dass Gott ihr längst eine zweite Chance gegeben hat ...

zur Leseprobe:
http://www.francke-buch.de/1-0-1889-12@tamera-alexander-die-rueckkehr-des-fremden.html


Zur Auswahl:
Die Apfelpflückerin von Lynn Austin

Zum Inhalt:
Die junge Witwe Eliza kennt nach dem Tod ihres Schwiegervaters nur ein Ziel: Allein kämpft sie um die Rettung der Obstplantage, die seit Jahrzehnten das Ein und Alles der Familie ihres Mannes war. Schnell wird der Mutter von drei kleinen Kindern klar, dass dieses Vorhaben nur gelingen kann, wenn Gott einen Engel schickt, wie die verrückte Tante Gracie meinte. Tatsächlich steht bald ein geheimnisvoller Fremder vor Elizas Tür. Ist er wirklich der erhoffte Gottesbote, oder hegt er finstere Absichten? Immerhin scheint er nicht der zu sein, der er zu sein vorgibt. Doch wer ist das schon? Eliza ist selbst gefangen in einem Netz aus Lügen über ihre Herkunft, und auch in der Familie ihres Mannes schlummert mehr als ein dunkles Geheimnis. Nur langsam fügen sich die Bruchstücke der Vergangenheit zu einem Gesamtbild zusammen. Wird Eliza letztlich alles verlieren, was ihr lieb und teuer ist, oder gewinnt sie sogar mehr, als sie je zu träumen gewagt hat?

und die Leseprobe:
http://www.francke-buch.de/0-0-1163-0@lynn-austin-die-apfelpflueckerin.html

Autor: Tamara Alexander
Buch: Die Rückkehr des Fremden

Starlet

vor 6 Jahren

Bewerbung und Verlosung

Der Inhalt gefällt mir und die Leseprobe liest sich sehr gut.
Ich wäre gerne bei der Leserunde dabei - man möchtest Du denn starten?

Arwen10

vor 6 Jahren

Ich wollte erstmal schauen, wieviel Leute Interesse haben und dann erst einen Termin festlegen.

Beiträge danach
122 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Literatur

vor 6 Jahren

Kapitel 22-Ende
Beitrag einblenden

Der letzte Abschnitt beinhaltet dicht gedrängt sehr viel Handlung. Kathryn und Larson durchschauen die wahren Hintergründe, geraten in Lebensgefahr, finden jedoch auch wieder zueinander. Das Happy End fand ich sehr schön, kam allerdings verglichen mit dem bisherigen Tempo des Romans sehr schnell.

Literatur

vor 6 Jahren

Rezension

Zunächst ein herzliches Dankeschön an Arwen 10 für die Organisation der Leserunde und natürlich auch an den Verlag und alle Mitleser!

Tamera Alexander erzählt in ihrem historischen Roman „Die Rückkehr des Fremden“ berührend und tiefgründig vor dem Hintergrund Colorados im 19. Jahrhundert über die Begebenheiten, wie sich das Ehepaar Larson und Kathyn Jennings zunächst in ihrer Ehe entfremdet und durch göttliche Fügung eine neue Chance erhält, sich wieder kennen und lieben zu lernen. Zunächst beschreibt die Autorin eindrucksvoll, dass Kathryn und Larson starke Gefühle füreinander haben, dass sie diese aber nur oberflächlich, begrenzt und durch materielle Wünsche verdeckt zeigen können. An Weihnachten beschließt Larson durch einen gewagten Versuch die am finanziellen Ruin stehende Ranch zu retten, wird überfallen und verschwindet spurlos. Er wird von dem christlichen Paar Isaiah und Abby gerettet und gepflegt, wobei ihn einerseits seine körperliche Behinderung und die Trennung von seiner Frau und seinem früheren Leben in tiefe Verzweiflung stürzen, er jedoch andererseits durch die gelebte Nächstenliebe von seinen Rettern einen Zugang zum christlichen Glauben findet. Während dessen versucht Kathryn das Lebenswerk ihres Mannes trotz hoher Schulden, aufmüpfiger Arbeiter und einer überraschenden Schwangerschaft zu erhalten. Ihr tiefer Glaube gibt ihr Kraft und Zuversicht, auch in Momenten größter Trauer und Verzweiflung. Nach der zunächst beschriebenen räumlichen Nähe und emotionalen Distanziertheit scheinen Kathryn und Larson in den Zeiten der örtlichen Distanz emotional zueinander zu finden. Larson sucht als innerlich und äußerlich veränderter Mann unter dem Namen Jacob wieder die Nähe und das Vertrauen seiner Frau – haben die Beiden eine zweite Chance?

Der Roman ist sehr gut zu lesen und beinhaltet eine tiefe Emotionalität und Zuversicht trotz der bedrückenden Begebenheiten. Er vermittelt insgesamt Hoffnung, Wärme, Nächstenliebe, Freundschaft und Liebe und findet dabei immer passende, herzliche und ehrliche Worte. Der Roman spricht viele essentielle Themen des Glaubens und Lebens an und erfüllt den Leser, ohne bekehrend oder fordernd zu wirken. Die Autorin arbeitet zwischenmenschliche Gefühle und das Denken, Fühlen und Glauben der einzelnen Figuren sehr eindrucksvoll aus. Die Botschaft ist eindeutig: Das Äußerliche ist vergänglich, das Wesentliche eines Menschen ist tief in seinem Innersten verborgen.

Literatur

vor 6 Jahren

Würdet ihr nochmal ein Buch in der Richtung lesen ?

Die Frage kann ich mit einem klaren Ja beantworten. Ich werde mich nun regelmäßig zum Programm des Verlages einlesen, denn ich bin ganz berührt von der Art des Romans "Die Rückkehr des Fremden".

Arwen10

vor 6 Jahren

Würdet ihr nochmal ein Buch in der Richtung lesen ?

Freut mich, dass euch das Buch so gefallen hat. Vielleicht unterstützt der Verlag ja nochmal eine Leserunde.
Hier ein paar Bücher aus dem Verlag, die auch ganz toll sind.

SiCollier

vor 6 Jahren

Würdet ihr nochmal ein Buch in der Richtung lesen ?

Entschuldigung; wenn ich mich hier mal so hereinschleichen darf:

Diese Leserunde begann, bevor ich mich hier angemeldet habe, sonst hätte ich gerne mitgelesen; das Buch (bzw. die Trilogie) besitze ich (im amerikanischen Original).

Mein Problem als Neuling ist, wie ich solche Leserunden finden kann, bevor sie beginnen, denn einen Übersichtlichen Kalender mit Startterminen habe ich hier noch nirgends entdeckt.

Von den angehängten Büchern würden mich die meisten interessieren; zumal ich diese besitze oder gar schon gelesen habe. Wenn es dazu Leserunden geben sollte, wäre ich gerne dabei, doch wie erfahre ich das? Täglich die hiesige Liste mit derzeit etwa 385 Einträgen durchforsten, die nicht mal nach Startterminen geordnet ist, ist nicht unbedingt das Gelbe vom Ei und auf Dauer ermüdend. Für einen Hinweis wäre ich dankbar.


N.B.: Die Amy Wallace Bücher gehören zu einer Trilogie, von der aber leider nur noch zwei Bände auf Deutsch lieferbar sind. Habe ich mit Begeisterung schon gelesen.

Arwen10

vor 6 Jahren

Würdet ihr nochmal ein Buch in der Richtung lesen ?

SiCollier schreibt:
Entschuldigung; wenn ich mich hier mal so hereinschleichen darf: Diese Leserunde begann, bevor ich mich hier angemeldet habe, sonst hätte ich gerne mitgelesen; das Buch (bzw. die Trilogie) besitze ich (im amerikanischen Original). Mein Problem als Neuling ist, wie ich solche Leserunden finden kann, bevor sie beginnen, denn einen Übersichtlichen Kalender mit Startterminen habe ich hier noch nirgends entdeckt. Von den angehängten Büchern würden mich die meisten interessieren; zumal ich diese besitze oder gar schon gelesen habe. Wenn es dazu Leserunden geben sollte, wäre ich gerne dabei, doch wie erfahre ich das? Täglich die hiesige Liste mit derzeit etwa 385 Einträgen durchforsten, die nicht mal nach Startterminen geordnet ist, ist nicht unbedingt das Gelbe vom Ei und auf Dauer ermüdend. Für einen Hinweis wäre ich dankbar. N.B.: Die Amy Wallace Bücher gehören zu einer Trilogie, von der aber leider nur noch zwei Bände auf Deutsch lieferbar sind. Habe ich mit Begeisterung schon gelesen.

Oh, ich wußte nicht, dass es eine Trilogie ist, da ich nicht so gut im Englischlesen bin. 2 Bände sind jetzt immerhin schon erschienen.
Amy Wallace habe ich gerade nachgeschaut, die 3 Bücher gibt es im Moment noch komplett bei alpha buch für 14,95 Euro.
Ich kann dir bescheid geben, wenn es eine neue Leserunde geben wird, da ich sie wahrscheinlich auch starten werde. Im Moment ist ja noch die Leserunde Goldsommer mit Elisabeth Büchle dran, eine weitere Leserunde mit ihr ist schon geplant, dauert aber noch etwas.

SiCollier

vor 6 Jahren

Würdet ihr nochmal ein Buch in der Richtung lesen ?

Arwen10 schreibt:
Amy Wallace habe ich gerade nachgeschaut, die 3 Bücher gibt es im Moment noch komplett bei alpha buch für 14,95 Euro. Ich kann dir bescheid geben, wenn es eine neue Leserunde geben wird, da ich sie wahrscheinlich auch starten werde. Im Moment ist ja noch die Leserunde Goldsommer mit Elisabeth Büchle dran, eine weitere Leserunde mit ihr ist schon geplant, dauert aber noch etwas.

Oh ja, benachrichtigen, das wäre sehr freundlich. :-)

Amy Wallace ist mE unbedingt empfehlenswert. Ich werde die nächsten Tage meine Rezis dazu auch hier einstellen.

Steht schon fest, welches Buch von Elisabeth Büchle? Vermutlich das neue, dann würde ich mit dem Lesen solange warten.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks