Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Arwen10

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Und hier gibt es Nachschub für alle Tamera Alexander Fans. Ich danke dem francke Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

Rebekkas Melodie von Tamera Alexander





Zum Inhalt:


Nashville, 1871: Die junge Musikerin Rebekka kehrt nach ihrer Ausbildung in Wien in ihre alte Heimat zurück. Doch sie weiß, dass ihr ihr früheres Zuhause in Nashville keine Zuflucht mehr bietet. Dort herrscht mittlerweile ihr Stiefvater. Und so macht Rebekka sich auf die Suche nach einer Anstellung. Ihr größter Herzenswunsch ist es, im Sinfonieorchester ihrer Heimatstadt Violine spielen zu dürfen. Aber Nathaniel Whitcomb, der Dirigent, lehnt Rebekka ab. In seinem Orchester ist kein Platz für Frauen.
Nach und nach jedoch erkennt er, dass Rebekka nicht nur äußerst reizend ist, sondern auch eine außergewöhnliche Gabe besitzt ...

Übersetzt von: Silvia Lutz




Infos zur Autorin:




Tamera Alexander
Tamera Alexander ist für ihre historischen Romane schon mehrfach mit dem Christy Award ausgezeichnet worden, dem bedeutendsten christlichen Buchpreis in den USA. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei erwachsenen Kindern in Nashville.





Falls ihr eines der 4 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 21. September 2017, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum wollt ihr mitlesen ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!

NACH 3 TAGEN VERFÄLLT DER GEWINN; WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE. ES ERFOLGT KEIN ANSCHREIBEN DER GEWINNER VON MIR !!


Autor: Tamera Alexander
Buch: Rebekkas Melodie

tinstamp

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Oh...gerade habe ich hier reingeschaut und da ist es: Rebbekas Melodie....mein Wunschbuch für den Herbst!
Ich liebe Bücher, bei denen es um Musik geht! Kein Wunder, denn ich arbeite selbst in einem Musikhaus. Deshalb habe ich auch immer wieder meine Augen offen, wenn es um Bücher mit diesem Thema gibt. Und da ich die Romane aus dem Francke Verlag ebenfalls liebe, wanderte der Roman bereits in der Vorschau auf meine Wunschliste! Außerdem studierte Rebekka in Wien, unserer österreichischen Hauptstadt =)
Ich hüpfe mit großem Anlauf in den Lostopf!

Nik75

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe Maria!

Tamera Alexander ist ja eine Autorin der Extraklasse. Ihre Bücher sind einfach grandios und ich liebe ihren Schreibstil. Ihre Romane fesseln mich immer wieder aufs neue und ich freue mich immer, wenn ein neues Buch von Tamera herauskommt. Wegen all dieser Gründe möchte ich sehr gerne bei der Leserunde dabei sein.

Liebe Grüße

Nicole

Beiträge danach
90 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Dreamworx

vor 1 Jahr

Kapitel 23 bis 30
Beitrag einblenden

Dieser Abschnitt ging mir richtig an die Nieren, denn so viele Schicksale sind hier miteinander verknüpft und so viele Dinge stehen traurig. Dass Tates Vater wohl nicht mehr lange leben wird, finde ich sehr traurig. Die Gespräche zwischen ihm und Tate sind sehr bewegend. Vor allem das Gedicht über die Ballen hat mich sehr ergriffen. Wie wunderbar Tates Familie auch Rebekka wieder willkommen geheißen hat, als wäre sie bereits Teil der Familie selbst. Die andere Nachricht war für Tate ebenso schrecklich, denn einem Musiker kann wohl nichts schlimmeres passieren, als sein Gehör einbüßen zu müssen. Wenigstens hat er den Mut, Rebekka sein Leid zu erzählen. Obwohl fassungslos, findet sie die richtigen Worte, ihn zu trösten. Endlich hat sie ihm nach ihrem Fidelspiel auch erzählt, dass sie die Virtuosin an der Violine war. Nun herrschen eigentlich offene Verhältnisse. Schade, dass Tate sich von ihr zurückzieht, aber ich kann seine Gedanken nachvollziehen, denn er sieht in ihr ein Ausnahmetalent und möchte, dass sie sich ihren Traum erfüllt. Hoffentlich gibt es eine Zukunft für die beiden und auch mit der Musik. Bei Tates Krankheit musste ich daran denken, dass ich diese Symptome bei meinem Burnout hatte. Dieses ständige Klingeln und durch Watte hören, die Schwindelanfälle. Vielleicht ist er einfach nur überarbeitet? Es wäre ihm zu wünschen.

tinstamp

vor 1 Jahr

Kapitel 17 bis 22
@Dreamworx

Ich fand diesen Leseabschnitt auch besonders ergreifend und wunderbar.

Dreamworx

vor 1 Jahr

Kapitel 31 bis Ende
Beitrag einblenden

Dieses Buch war einfach unglaublich schön. Am Ende fügt sich alles zusammen und vor allem hat mir gefallen, wie sehr der christliche Gedanke in dieser Geschichte zum Ausdruck kam, seien es die Gebete der Protagonisten oder auch die Notizen von Rebekkas Großmutter mit den Bibelhinweisen. Ich fand es einfach sehr ergreifend und die Geschichte ging mir wirklich sehr ans Herz.
Besonders die Nachrichten von Rebekkas Großmutter haben mich angerührt, die Stimme aus dem Himmel, wie Rebekka in Gedanken zu sich sagte. Schön auch, dass Tate die Symphonie endlich fertigstellen konnte und sie am Ende für Furore sorgte. Besonders herrlich fand ich, dass seine Familie bei Mrs. Cheatham in der Loge daran teilhaben durfte. Und dass Fulton im letzten Moment versagte und Rebekka ihre Chance erhielt, das besondere Mittelstück zu spielen, fand ich einfach wundervoll. Dass Tate sich vor sie gestellt hat beim Schlussapplaus zeigt endgültig seine tiefe Liebe zu ihr. Peinlich fand ich dagegen, wie sich der Ausschuss benommen hat, aber die Worte von Mrs. Cheatham waren deutlich genug...:)
Wie schön, dass dann auch noch Demetrius Rebekka zum Altar führte, was muss das für sie bedeutet haben. Um Barton Ledbetter habe ich keinen Gedanken mehr verschwendet, einzig, dass Rebekkas Mutter sich bei der Trauung nicht hat blicken lassen, fand ich sehr traurig. Aber sie hat in Tate und den Whitcombes eine neue Familie gefunden, die sie von Herzen lieben. Das ist auch viel wert..
Ein wirklich zauberhaftes Buch, das mir noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Vielen Dank, dass ich hier mit von der Partie sein durfte. Das Buch wird mich in Gedanken noch eine ganze Weile begleiten.

tinstamp

vor 1 Jahr

Fazit/Rezension

Hier kommt nun meine Rezension zu diesem wundervollen Roman!

https://www.lovelybooks.de/autor/Tamera-Alexander/Rebekkas-Melodie-1455234225-w/rezension/1501371632/

auf meinem Blog:
http://martinasbuchwelten.blogspot.co.at/2017/10/rebekkas-melodie-tamara-alexander.html

bei amazon
https://www.amazon.de/review/R24SZA92AHM76V/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

Francke Verlag, Lesejury, Goodreads und mein facebook account folgen noch

Vielen Dank, dass ich hier mitlesen durfte!

Dreamworx

vor 1 Jahr

Fazit/Rezension

Ganz herzlichen Dank an den Verlag und an Maria, dass ich bei dieser schönen Runde dabei sein durfte. Das Buch hat mich total begeistert, was meine Rezension hoffentlich wiederspiegelt. Anbei die Links meiner Veröffentlichungen:

https://www.lovelybooks.de/autor/Tamera-Alexander/Rebekkas-Melodie-1455234225-w/rezension/1501375092/1501375147/

http://wasliestdu.de/rezension/quelle-allen-segens

https://www.lesejury.de/tamera-alexander/buecher/rebekkas-melodie/9783868276619?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1VEUXCMNWUPRV/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B074VVJT87

http://www.buechertreff.de/thread/99218-tamera-alexander-rebekkas-melodie/

http://www.reliwa.de/review/show/11941

Nochmals ein herzliches Dankeschön für diese wunderschöne Lektüre, die ich gerne jederzeit jedem empfehlen kann.

Herzliche Grüße

Nik75

vor 1 Jahr

Fazit/Rezension

Liebe Maria!
Hier kommt jetzt auch noch meine Rezension.
Vielen lieben Dank dass ich mitlesen durfte. War ein ganz tolles Buch.
https://nik75.blogspot.co.at/2017/11/rezension-zu-rebekkas-melodie-von.html?showComment=1509819240777#c6375879440827919852
https://www.lovelybooks.de/autor/Tamera-Alexander/Rebekkas-Melodie-1455234225-w/rezension/1502873483/
https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R10XJAC4QFU4FC/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B074VVJT87
Ich wünsch dir noch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße

Nicole

LEXI

vor 1 Jahr

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Nachfolgend auch meine Rezensionslinks zum Buch:

https://www.francke-buch.de/main.php?hk=0&uk=0&aid=2480&suche=rebekkas+melodie&start=0#kundenstimmen

https://www.lovelybooks.de/autor/Tamera-Alexander/Rebekkas-Melodie-1455234225-w/rezension/1504495628/

https://www.amazon.de/review/RKZUHPWKW3VFV/ref=cm_cr_srp_d_rdp_perm?ie=UTF8

https://www.weltbild.at/artikel/buch/rebekkas-melodie_23093387-1

https://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/rebekkas_melodie/tamera_alexander/EAN9783868276619/ID65237895.html

Auf „bücher.de“ aufgrund der Zeichenbeschränkung keine Veröffentlichung möglich

https://www.scm-shop.de/catalog/product/view/id/7487417

https://www.alpha-buch.de/product/09783868276619/rebekkas-melodie.html

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.