Neuer Beitrag

Arwen10

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Nachschub für alle Fans von Tamera Alexander. Gerade ist im francke Verlag das Buch Wer um Liebe ringt erschienen. Ich danke dem francke Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

Wer um Liebe ringt von Tamera Alexander







Zum Inhalt:



Nashville, 1869. Maggie Linden ist eine passionierte Reiterin und trainiert ihr Pferd Bourbon Belle für ein großes Rennen. Doch als der Farm ihres Vaters die Zwangsversteigerung droht, scheinen ihre Träume zu zerplatzen. Unterdessen versucht der attraktive, etwas kantige irische Einwanderer Cullen McGrath in Tennessee Fuß zu fassen. Überall stößt er auf verschlossene Türen, bis Maggies Vater ihm ein ungewöhnliches Angebot macht ...

Eine spannende, manchmal zum Weinen und manchmal zum Lachen bringende Geschichte von Menschen, die gegen alle Konventionen ihren Überzeugungen und Träumen folgen.



Infos zur Autorin:









Tamera Alexander ist für ihre historischen Romane schon mehrfach mit dem Christy Award ausgezeichnet worden, dem bedeutendsten christlichen Buchpreis in den USA. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei erwachsenen Kindern in Nashville.http://www.tameraalexander.com/







Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 03. Februar 2016, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Kennt ihr schon Bücher der Autorin ?






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!











Autor: Tamera Alexander
Buch: Wer um Liebe ringt

Nik75

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Das ist ja toll! Endlich wieder ein Roman von Tamera Alexander! Ich finde, dass sie eine ganz tolle Autorin ist und ich liebe ihre Bücher. Ich habe von ihr schon einige Bücher gelesen und zwar folgende: Wie ein flüstern im Wind, Geliebte Fälscherin, Geerbtes Glück, Unentdeckte Schönheit.
Ich würde mich sehr freuen bei dieser Leserunde dabei zu sein, denn ich bin gespannt auf ihr neuestes Buch!

Bücher: Geliebte Fälscherin,... und 3 weitere Bücher

Dominika

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Nein, von Tamera Alexander habe ich noch nie ein Buch gelesen. Aber dieses hätte ich sehr gern. Es hört sich super an. LG, Dominika

Beiträge danach
94 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Tigerbaer

vor 2 Jahren

Kapitel 8 bis 16
Beitrag einblenden

Puh, da hat Maggie Cullen ja nach der Hochzeit einiges an den Kopf geworfen. Schön, dass er doch recht verständnisvoll reagiert. Das hätte bei diesen Vorwürfen wohl nicht jeder gekonnt. Einerseits lässt sich Cullen, wie man bei diesem unsympathischen Drake gesehen hat, nichts gefallen, anderseits hat er wohl ein ausgeprägtes Gerechtigkeits- bzw. Ungerechtigkeitsempfinden.
Und dann versucht sie auch noch beim Besuch in der Stadt zu verheimlichen, dass sie mit ihm verheiratet ist. Das dann auch noch dieser Drake aufkreuzen muss…es hat wieder alles gepasst. Auch wenn ich Maggies Gefühle verstehen kann, hat mir Cullens gesamter Auftritt gefallen und ich hatte ein dickes Grinsen im Gesicht, als er Drake gesagt hat, dass er die Finger von SEINER Frau nehmen soll :-)
Die Begegnung mit Maggies Freundinnen war da schon erfreulicher ;-) Mir gefällt es zu lesen, wie sich Maggies Gefühle wandeln. Einerseits findet sie Cullen sympathisch, aber so richtig zugeben will sie es nicht.

Die Idee von Cullen Arbeiter für die Farm unter den freigelassenen Schwarzen zu suchen fand ich richtig gut und angesichts der Fremdenfeindlichkeit, die ihm ins Gesicht schlägt, wohl auch der einzige Weg. Von den „feinen“ Amerikanern würde sich wohl keiner die Hand für einen „Iren“ dreckig machen.
Wenn ich mir die aktuelle politische Lage und die heutigen Vorurteile so ansehe, dann habe ich an manchen Tagen das Gefühl, dass sich die meisten Menschen nicht wirklich weiterentwickelt haben. In diesen Kontext passt dann auch die Situation als Cullen Maggie mit ihren Vorurteilen gegenüber den Freigelassenen konfrontiert. Das Buch hat damit einen sehr aktuellen Bezug.

Tigerbaer

vor 2 Jahren

Kapitel 17 bis 26
Beitrag einblenden

Maggie setzt sich mit ihren Vorurteilen auseinander und gibt Cullen Recht. So kommt es zur ersten Begegnung mit Ennis und seiner Familie. Maggie erkennt, dass ihre Welt bisher begrenzt war und es auch hinter diesen Grenzen eine Welt gibt. Wenn man diese Grenzen überwindet, schenkt uns das Leben Begegnungen. Maggie begegnet Kizzy.

Gleichzeitig hält dieser Abschnitt auch Verlust bereit. Gilbert Linden stirbt und ich weiß nicht, für wen der Verlust schwer wiegt, für Maggie oder Cullen.
Schön, dass sich die Beiden über diesen Verlust hinweg näher kommen und ihre Ehe einen großen Schritt vorwärts macht.

Kizzy bekommt von Maggie Reitunterricht und entpuppt sich als Naturtalent. So bekommt der Plan Bourbon Belle ein Rennen laufen zu lassen, neue Nahrung.

Warum Cullen deshalb wohl so große Vorbehalte hat? Was ist in seiner Vergangenheit geschehen?

Tigerbaer

vor 2 Jahren

Kapitel 27 bis 35
Beitrag einblenden

Puh, was für ein spannender Abschnitt. Hier war mal richtig Tempo in der Geschichte, was bisher eher nicht so der Fall war. Der Überfall auf die Arbeiter, der Mordversuch an Ennis, Maggies wundersamer Schuss und dann noch der Angriff auf Belle. Da geschieht so viel auf ein Mal. Ich weiß gar nicht, auf was ich mich als erstes konzentrieren soll.

Nun kommt aber auch etwas Licht in Cullens Vorgeschichte und warum er Rennen so skeptisch gegenüber steht. Ob das Pferd überleben wird?

Tigerbaer

vor 2 Jahren

Kapitel 36 bis 45
Beitrag einblenden

Ethans Bruder taucht auf und Maggie ist skeptisch. Das kann ich mehr als nachvollziehen, vor allem nach dem wir von dessen krimineller Vergangenheit gehört haben.

Belle erholt sich und Kizzy soll als Jockey im Rennen reiten. Ob das gut geht. Irgendwie habe ich ein mulmiges Gefühl dabei.

Maggies Schwangerschaft war eine kleine Überraschung, mit der ich nicht gerechnet habe. Aber ich freue mich für sie und Cullen. Das hilft ihm vielleicht auch ein wenig über den Verlust seiner kleinen Katie hin weg.

Tigerbaer

vor 2 Jahren

Kapitel 46 bis Ende
Beitrag einblenden

Na, vor dem Rennen wurde es ja nochmal richtig spannend und wie Cullen über seinen Schatten springt und einen starken Auftritt vor der Vollblut-Versammlung hinlegt…Respekt. Gut, dass er in General Harding einen so wohlwollenden Unterstützer hat. Bei der Versammlung sprüht ein wenig „Hollywood-Charme“ durch die Luft und wendet alles zum Guten ;-) Unrealistisch, aber nett zu lesen ;-)
Das Kizzy das Rennen mit Belle gewinnt war ja klar, aber es war nochmal spannend zu lesen, wie es dann tatsächlich klappt und für das Mädchen bestimmt auch ein schöner Moment, bevor es mit seiner Familie weiter in den Norden zieht.

Zwei Stellen haben es mir in diesem Abschnitt besonders angetan. Ein Mal als Savannah Maggie das neue Reitkostüm bringt. Toll, dass das Buchcover diese Szene bzw. dieses Reitkostüm aufgreift. Und dann der Epilog..als Maggie morgens wach wird und ihr bewusst wird, für wie viel sie dankbar sein kann und wie viel Glück sie mit Cullen gehabt hat. Eine wunderschöne und sehr berührend Szene.

Tigerbaer

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Hier kommt meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Tamera-Alexander/Wer-um-Liebe-ringt-1212731959-w/rezension/1226324039/

Die anderen Links reiche ich nach, da ich die Rezi dort noch posten muss.

LEXI

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Nachfolgend meine Rezensionslinks zu diesem Buch:

https://www.francke-buch.de/main.php?hk=0&uk=0&aid=2356&suche=wer+um+liebe+ringt&start=0#kundenstimmen

http://www.lovelybooks.de/autor/Tamera-Alexander/Wer-um-Liebe-ringt-1212731959-w/rezension/1230200028/

https://www.amazon.de/review/R238P7UZSVMWJT/ref=cm_cr_rdp_perm

https://www.weltbild.at/artikel/buch/wer-um-liebe-ringt_21220440-1

https://www.alpha-buch.de/product/09783868275551/wer-um-liebe-ringt.html

https://www.asaphshop.de/epages/asaph.sf/sece2eb103bd1/?ObjectPath=/Shops/asaph/Products/331555&OrderBy=CreationDate&OrderDesc=1

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks