Neuer Beitrag

Arwen10

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Eine weitere Neuerscheinung aus dem Francke Verlag ist das Buch :




Wie die Weiten des Himmels von Tamera Alexander










Der Francke Verlag stellt 5 Exemplare des Romans zur Verfügung.

Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde!



Colorado 1876
Hals über Kopf gibt Dr. Molly Whitcomb ihre Stelle als Dozentin für moderne Sprachen auf und reist in den Westen, um an einer Dorfschule in den Rocky Mountains als Lehrerin zu arbeiten. Aber warum kauft sie sich in einem Juwelierladen einen Ehering? Welches Geheimnis umgibt diese talentierte junge Frau?
James McPherson, der sympathische Sheriff von Timber Ridge, ist von den ungewöhnlichen Unterrichtsmethoden der neuen Lehrerin beeindruckt. Bald redet das ganze Dorf von ihr und Timber Ridge verändert sich. Aber wie lange wird es dauern, bis ihr Geheimnis ans Licht kommt? Und wie wird der Sheriff dann reagieren, der in der attraktiven Lehrerin inzwischen mehr sieht als nur eine begabte Pädagogin?




Infos zur Autorin:






Tamera Alexander ist für ihre historischen Romane schon mehrfach mit dem Christy Award ausgezeichnet worden, dem bedeutendsten christlichen Buchpreis in den USA. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei erwachsenen Kindern in Nashville.

Website: http://www.tameraalexander.com/




Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 14. Juli 2015, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Welche Erwartungen habt ihr an diesen Roman ?




Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt. In diesem Buch spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!!






Autor: Tamera Alexander
Buch: Wie die Weiten des Himmels

Sunrise11

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Oh wie schön. Ein neues Buch von Tamera Alexander.
Ich liebe ihre Bücher, drum bewerbe ich mich mal schnell.

Meine Erwartungen an das Buch sind eine gute tiefergehende Geschichte um eine mysteriöse Frau. Auf dem Cover wirkt sie sehr selbstbewusst und sie weiß was sie will.
Bin gespannt auf ihr Geheimnis.

Dreamworx

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Schon der erste Teil hat mich total begeistert und von Tamara Alexander kriege ich nie genug, deshalb kann ich an diesem Buch natürlich nicht vorbeigehen. Meine Erwartungen an dieses Buch: Neben den atemberaubenden Landschaftsbeschreibungen liebe ich die auch starke und selbstbewusste Protagonistinnen, die den Mut haben, sich auf ein Abenteuer einzulassen. Außerdem MUSS ich einfach wissen, wie es in Timber Ridge weiter geht und welche neuen Abenteuer stattfinden. Nun trifft es also den netten Sheriff, da bin ich mal gespannt, ob er hinter das Geheimnis von Dr. Molly kommt. Interessant wäre auch zu erfahren, wovor die junge Frau flüchtet, denn es wirkt ja wie eine Flucht, wenn sie als ausgebildete Ärztin auf einmal in einer Dorfschule unterrichtet und sich als Ehefrau "markiert". Wer wohl hinter ihr her ist?
Die Geschichte fasziniert mich schon jetzt so sehr, dass ich unbedingt herausfinden möchte, was in Timber Ridge vor sich geht.

Beiträge danach
86 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Mrs. Dalloway

vor 2 Jahren

Kapitel 37 bis Ende
Beitrag einblenden

danzlmoidl schreibt:
Zum Schluss wird doch noch alles gut. Das mit dem Brief hätte ich nicht gedacht. Es hat so sein sollen, dass er vor Montag zugestellt wird. Zum Glück. So können James und Molly natürlich mit Jo glücklich werden.

Das habe ich erst mal gar nicht gecheckt, dass der für James sein sollte.

danzlmoidl

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Guten Morgen!!!

So... Jetzt habe ich es auch endlich geschafft.

Meine Rezi ist online:

http://www.lovelybooks.de/autor/Tamera-Alexander/Wie-die-Weiten-des-Himmels-1166177784-w/rezension/1188064229/

Außerdem auf Amazon und beim Franke Verlag.

Vielen lieben Dank, dass ich mitlesen durfte, es war wirklich ein tolles Buch. Und danke Maria, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Es war absolut mein Fall.

danzlmoidl

vor 2 Jahren

Kapitel 37 bis Ende
Beitrag einblenden

Mrs. Dalloway schreibt:
Das habe ich erst mal gar nicht gecheckt, dass der für James sein sollte.

Ja... Ein bisschen hat es bei mir auch gedauert. Aber da die beiden das mit den Briefchen schon öfter veranstaltet haben, war es für mich dann doch ziemlich schnell klar :)

jennywatson

vor 2 Jahren

Kapitel 18 bis 25
@Sunrise11

Ja, das finde ich auch sehr schlimm! Bloß leider beginnt das unhöfliche Verhalten ja schon im sehr kleinen Alter, da muss doch was im Elternhaus oder/und Umgebung falsch laufen.. Aber wie davor auch gesagt wird, sind oft auch die Lehrer schuld, wenn sie selber pädagogisch nicht kompetent sind. Bleibt bloß fraglich wo das nun hinführt.

jennywatson

vor 2 Jahren

Kapitel 37 bis Ende
@danzlmoidl

Aber ganz ehrlich, wenn das kleine Ding es nicht geschafft hätte, oder Molly, dann hätte damit kaum ein Leser gerechnet, denn gerade auf dieses Ende läuft das Buch doch hinaus, zumindest meiner Meinung nach.

jennywatson

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Molly ist nach einer Affäre mit ihrem Kollegen gezwungen, ihre Heimat zu aufzugeben und etwas Neues anzufangen. Sie kommt eine Stelle als Lehrerin in einem kleinen Ort in Colorado an. Sie tut dies aber eher widerwillig als mit Freude, da sie lieber Studenten als Kinder unterrichtet.
Schnell muss Molly aber lernen, dass mit Kindern arbeiten auch sehr viel Spaß macht und leider auch, dass man sich in einer kleinen Stadt nicht nur Freunde macht und dann verbirgt Molly noch ein großes Geheimnis.
Leider ist der Verlauf der Geschichte oft vorhersehbar, trotzdem ist es spannend und gut geschrieben, aber es bleibt berechenbar. Man schafft es aber trotzdem sich hinein zu denken und mitzufühlen und die Protagonisten muss man einfach mögen. Deshalb ist es trotzdem ein gelungener Roman.

heaven4u

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

http://www.lovelybooks.de/autor/Tamera-Alexander/Wie-die-Weiten-des-Himmels-1166177784-w/rezension/1200034803/

http://www.francke-buch.de/buecher/belletristik/2305/0/tamera-alexander-wie-die-weiten-des-himmels/

http://www.alpha-buch.de/review/product/list/id/113836/

Amazon folgt

Neuer Beitrag