Tami Hoag Dunkles Paradies

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dunkles Paradies“ von Tami Hoag

Eigentlich wollte Marilee Jennings auf der Farm ihrer Freundin Lucy Urlaub machen, doch Lucy ist angeblich verunglückt – und sie wird von einem gewissen J. D. Rafferty bedroht. Marilee glaubt nicht an einen Unfall – doch ihre Ermittlungen scheinen sie direkt in die starken Arme des attraktiven Rafferty zu führen …

Stöbern in Krimi & Thriller

Ich soll nicht lügen

Sehr packend, man rätselt bis zum Ende, wer nun die Wahrheit sagt und wer lügt. Jedoch mir ein bisschen zu verworren.

Steffinitiv

Der Totensucher

Spannend ohne Längen mit sympathischen Protagonisten. Für meinen Geschmack etwas zu actionbeladen, dennoch klare Leseempfehlung

antonmaria

Kalter Schnitt

Durchweg spannend!

Kathleen1974

Spectrum

Ungewöhnliche Charaktere, vielschichtige Handlung, spannend bis zum Schluss - mir hat es sehr gut gefallen.

miah

Death Call - Er bringt den Tod

Mega Spannend

mullemaus76

Die Kinder

Packend Spannend

mullemaus76

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Dunkles Paradies" von Tami Hoag

    Dunkles Paradies
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. March 2011 um 17:41

    Top Romance (wie auf dem Cover verzeichnet) trifft hier definitiv das falsche Genre. Natürlich gibt es Romantik in dem Dunklen Paradies von Tami Hoag, lange aber nicht so viel, wie die Spannung für meinen Geschmack die überwiegt. Dunkles Paradies ist kein Bestseller, nach den ersten 50 Seiten konnte ich es aber kaum aus der Hand legen. Die ersten 50 Seiten sind tatsächlich etwas schlauchend, aber das ist bei Einführungsn ja nichts neues, es gibt nur ein paar Spannungsmomente, richtig beginnen tut die Geschichte erst, wenn der Zwiespalt zwischen Mari und J. D. losgeht, der absolut köstlich ist. Wenn man die ersten schleifenden Passagen hinter sich gebracht hat, bekommt man, finde ich, aber eine durch und durch strukturierte Story mit einem gewissen Kick Erotik. Im Vordergrund steht die Geschichte von J. D. und Mari und dem Tod von Lucy. Ich fande die Wendung gerade zum Schluss wirklich interessantund hätte nicht gedacht dass gerade der Mörder genau der war. Wenn man mit durchaus leichter Kost leben kann, dann ist man mit Dunkles Paradies gut bedient, ich würde es gefahrenlos für ein nettes kleines Buch für zwischendurch empfehlen.

    Mehr