Tania Blixen

(168)

Lovelybooks Bewertung

  • 275 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 5 Leser
  • 29 Rezensionen
(61)
(51)
(44)
(7)
(5)

Lebenslauf von Tania Blixen

Tania Blixen ist das Pseudonym von Karen Christence von Blixen-Finecke, geborene Dinesen, die im April 1885 in Rungstedlung bei Kopenhagen geboren wurde. In ihrer bürgerlichen Familie wuchs Tania zwar wohlbehütet auf, doch die strenge Erziehung und die Religiösität machten ihr zu schaffen, sodass sie eine starke Abneigung dagegen entwickelte, welche sie später auch nach Ostafrika trieb. Da ihr Vater dem Adel angehörte, hatte Tania auch viel Kontakt zu anderen Adeligen, darunter Bror von Blixen-Finecke, den sie später heiratete. Um ihrem Elternhaus zu entfliehen, besuchte Tania Kunstschulen in Paris und Rom und veröffentlichte 1907 ihre ersten Kurzgeschichten. Im Jahr 1912 verlobte sie sich mit Bror. Gemeinsam entschlossen sie sich, den bürgerlichen Zwängen in Kopenhagen zu entfliehen und eine Milchfarm in Nairobi zu betreiben. Zwei Jahre später heirateten sie in Mombasa und stellten fest, dass Bror anstatt einer Milchfarm eine Kaffeefarm erworben hatte. Die nächsten Jahre waren geprägt von großen Schwierigkeiten auch aufgrund des Weltkriegs und dem sorglosen Umgang Brors mit Geld. Außerdem steckte er sich mit Syphilis an und damit auch Tania; beide kehrten 1915 kurzzeitig nach Dänemark zurück, um sich mit dem arsenhaltige Arsphenamin behandeln zu lassen. Durch die einhergehende Schwermetallvergiftung litt sie ihr ganzes Leben lang an chronischen Schmerzen. 1925 erfolgte die Scheidung. Nun half Tanias Bruder Thomas Dinesen ihr beim Management der Farm, bis sie 1925 zurück nach Dänemark reisten, damit Tania ihre Werke veröffentlichen konnte. Ihre Liebesbeziehung zu dem Offizier Denys Finch Hatton endete 1929. Tania liebte die Arbeit auf der Farm, entdeckte vorurteilsfrei die afrikanische Kultur und machte sich viele Freunde. Insgesamt verbrachte sie 17 Jahre als Kaffeefarmerin in Kenia. Doch 1931 musste sie Konkurs anmelden, ihre Farm verkaufen und zurück nach Dänemark kehren, wo sie nun ausschließlich als Schriftstellerin arbeitete. Nach sehr erfolgreichen veröffentlichten Werken, aber auch einer schwer angeschlagenen Gesundheit, starb sie in Rungstedlund am 7. September 1962.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3642
  • Zeigt die Vielseitigkeit von Blixen

    Wintergeschichten

    Buchina

    28. February 2018 um 11:02 Rezension zu "Wintergeschichten" von Tania Blixen

    Wie die meisten Leser*innen habe auch ich Tania Blixen durch ihren Afrikaroman oder besser durch die bekannte Verfilmung kennengelernt. Dann fing ich an auch andere Geschichten zu lesen und war fasziniert. Wie kaum ein anderer zeigt Blixen eine Bandbreite eines Erzähltalents. Ihre Geschichten sind sehr verschieden. Sie kann Märchen erzählen, ironische, humorvolle Geschichten, aber auch sehr philosophisch kann sie werden. Die „Wintergeschichten“ zeigen diese Bandbreite auf. So ist die erste Erzählung eine Geschichte über einen ...

    Mehr
  • Babettes Fest

    Babettes Fest

    Daphne1962

    29. January 2018 um 16:31 Rezension zu "Babettes Fest" von Tania Blixen

    Tania Blixen im vorigen Jahrhundert in Dänemark geboren, verlebte die Jahre auf einer Kaffeeplantage in Kenia. Dort begann sie mit dem Schreiben. Später war sie gezwungen wieder in ihre Heimat zurück zu gehen. Sie starb im Jahr 1962 in ihrem Geburtsort. Das Hörbuch "Babettes Fest" wurde von Hannelore Hoger eingelesen.Die französische Meisterköchin Babette lebt bei den beiden Schwestern, die einer Art Glaubensgemeinschaft angehören, deren Prediger ihr Vater der Probst war. Eingeschränkte Denkweise, aber Herzensgüte zeichnen die ...

    Mehr
    • 2
  • Eine afrikanische Farm

    Jenseits von Afrika

    Buecherschmaus

    18. January 2018 um 17:30 Rezension zu "Jenseits von Afrika" von Tania Blixen

    „Ich weiß ein Lied von Afrika, dachte ich, von den Giraffen und vom afrikanischen Neumond, der auf dem Rücken liegt, von den Pflügen auf dem Acker und von den verschwitzten Gesichtern der Kaffeepflücker. Weiß Afrika auch ein Lied von mir? Zittert die Luft über der Steppe jemals in einer Farbe, die ich an mir hatte, spielen die Kinder ein Spiel, in dem mein Name vorkommt, wirft der Vollmond einen Schatten auf die kiesbestreute Einfahrt des Hauses, der dem meinen gleicht? Halten die Adler von Ngong nach mir Ausschau?“Dieses Zitat ...

    Mehr
    • 2
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 2701
  • Wunderschöne Neuausgabe

    Jenseits von Afrika

    Buchina

    11. December 2017 um 11:11 Rezension zu "Jenseits von Afrika" von Tania Blixen

    Ich habe vor Jahren den berühmten Film mit Robert Redford gesehen und war ganz verzaubert von Blixens Welt. Auch ihr verdanke ich meine erste außereuropäische Reise, die mich nach Kenia führte. Wo ich dann sogar ihre Farm in der Nähe von Nairobi besuchte, die doch ganz anders als im Film ist. Nun wurde es endlich mal Zeit den Roman zu lesen und was passt dann besser als diese wunderschöne Manesse Ausgabe. Manesse bringt gerade verschiedene Klassiker neu heraus mit modernen Covern. Das von Jenseits von Afrika ist meiner Meinung ...

    Mehr
  • Ein absoluter Klassiker im neuen Gewand

    Jenseits von Afrika

    Curin

    10. November 2017 um 15:23 Rezension zu "Jenseits von Afrika" von Tania Blixen

    Als Tania Blixen 1914 nach Afrika reist, verliebt sie sich in das Land und seine endlosen Weiten. Mit ihrem Ehemann bewirtschaftet sie eine Farm mit Kaffeeplantage, doch so richtig glücklich werden die beiden nicht zusammen. Stattdessen wird die Ehe von vielen Problemen überschattet und Tania muss auf harte Weise lernen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen... .Diesen Klassiker wollte ich schon immer einmal lesen und wurde davon auch nicht enttäuscht. Die Autorin Tania Blixen versteht es, den Leser sofort durch ausschweifende ...

    Mehr
  • Jenseits von Afrika

    Jenseits von Afrika

    sar89

    18. June 2017 um 22:44 Rezension zu "Jenseits von Afrika" von Tania Blixen

    Es kommt sehr darauf an welche Fassung man liest. Meine vorliegende Fassung vom Manesse Verlag beruht auf der dänischen Fassung, die im Vergleich zur englischen Fassung sprachlich und inhaltlich teilweise anders ist. Auch die Hollywood-Verfilmung mit Meryl Streep und Robert Redford sollte der Leser schnell vergessen, denn die Aufzeichnungen von Tania (Karen) Blixen oder Isak Dinesen sind nie so explizit romantisch und deutlich wie die Verfilmung vor allem was ihre Beziehung zu Denys Finch-Hatton anbelangt. Der Roman oder doch ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2656
  • Jenseits von Afrika

    Jenseits von Afrika

    alanrick

    28. April 2017 um 19:34 Rezension zu "Jenseits von Afrika" von Tania Blixen

    Super spannend, kann ich nur weiter empfehlen!

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.