Tania Carver Entrissen

(334)

Lovelybooks Bewertung

  • 354 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 6 Leser
  • 99 Rezensionen
(137)
(130)
(52)
(12)
(3)

Inhaltsangabe zu „Entrissen“ von Tania Carver

Der Serienkiller hat zum dritten Mal zugeschlagen. Die Wohnung ist in Blut getränkt,die Tote liegt gefesselt in ihrem Bett. Ihr Körper ist bizarr entstellt. Wieder ist das Opfer eine schwangere junge Frau. Die Profilerin Marina übernimmt den Fall – und ist entsetzt von der Grausamkeit der Morde. Indizien deuten auf eine Täterin. Aber kann eine Frau so etwas tun? Plötzlich schlägt der Killer wieder zu. Für Marina beginnt ihr ganz persönlicher Alptraum. Entdecken Sie auch das Hörbuch zu diesem Titel! <param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/57oxaHqzNJU&hl=de_DE&fs=1&color1=0x3a3a3a&color2=0x999999"><embed src="http://www.youtube.com/v/57oxaHqzNJU&hl=de_DE&fs=1&color1=0x3a3a3a&color2=0x999999" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="425" height="344">

Guter, kurzweiliger Thriller!

— Freundchen
Freundchen

Bin begeistert! Spannung pur- und absolute Horror Vorstellung eindrücklich beschrieben! Nichts für schwache (Mama) Nerven

— cassandrad
cassandrad

Ekel, Entsetzen, Überraschungen, gute Protagonisten... Alles was ein guter Thriller braucht

— Frau-Aragorn
Frau-Aragorn

Super spannender Thriller von der ersten bis zur letzten Seite. Auf jeden Fall lesenswert.

— -Kathi0801-
-Kathi0801-

Konnte mich in der Summe nicht überzeugen.

— Arun
Arun

Atemberaubender und spannender Thriller, nicht mehr aus der Hand zu legen! So müssen Thriller zu lesen sein!

— Buecherseele79
Buecherseele79

sehr sehr platt und unrealistisch

— meerkuesse
meerkuesse

Spannender Thriller!

— Landbiene
Landbiene

TOP-Thriller!!! Sehr, sehr gut...

— TheMaraudersBooks
TheMaraudersBooks

Super spannender Thriller, ich bin weiterhin gespannt auf die folge Romane...

— TatjanaVB
TatjanaVB

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Spannende Lektüre!

Gluecksklee

Das Original

Mein erster Grisham - und mir hat er sehr gefallen!

Daniel_Allertseder

SOG

Eine Todesliste, die einen ganz tragischen Hintergrund hat - unheimlich spannend, erschreckend und nervenzerreisend geschrieben

EvelynM

Todesreigen

Wie alle Bücher der Reihe ein absolutes Muss für alle Thrillerfans.

Tina06

Ermordung des Glücks

Der Autor überzeugt mit guter Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen.

NeriFee

Totenstille im Watt

Interessante Perspektive, kurzweilig und ein sehr angenehmer Schreibstil. Leider nicht so fesselnd, wie man bei der Perspektive erwartet.

AreadelletheBookmaid

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein guter Auftakt zu einer (hoffentlich) guten Reihe

    Entrissen
    Frau-Aragorn

    Frau-Aragorn

    15. July 2017 um 20:52

    Profilerin Marina Esposito wird zu einer grausigen Mordserie hinzugezogen: ein Serienmörder schlachtet schwangere Frauen ab, um sich ihrer Kinder zu bemächtigen. Ein Horrorfall,  nicht nur für die selbst schwangere Marina,  sondern für das ganze Ermittlerteam.  Dies war der erste Roman von Tania Carver,  aber nicht der letzte um die Ermittler Esposito und Brennan.  Zu allererst kann ich sagen, dass ich die nächsten Bücher der Reihe auch kaufen werde, und das sagt ja eigentlich schon alles. Die Persönlichkeitsdarstellungen der Protagonisten sind fundiert und authentisch. Besonders gut gefällt mir, dass die Geschichte aus Sicht aller drei Protagonisten erzählt wird,  was es einem als Leser ermöglicht Aktionen und Reaktionen besser zu verstehen. Gerade die Sicht von Hester ist beinahe schon so gruselig glaubhaft dargestellt, dass es einem manchmal kalt den Rücken runter läuft.  Der Spannungsaufbau ist von Anfang an gut und wird auch beibehalten.  Einzig und allein die Storyline um Clayton find ich etwas überflüssig. Da das Buch aber der Auftakt einer Reihe ist, und ich hoffe, dass in diesem Fall mehr mehr ist, was die gemeinsame Erfahrungszeit von Leser und Protagonisten angeht und verzeihe somit die kleinen Längen.  Da sich die Geschichte aus der Sicht von Ermittler und Täter aufeinander zu bewegt, könnte man vermuten, dass die Wendung am Schluss recht vorhersehbar ist...falsch gedacht. Insgesamt ein sehr stimmiger Thriller, der Lust auf mehr macht 

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi                                           ---  73 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   208,5 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   81 Punkte Bellis-Perennis                          ---  564 Punkte Beust                                          ---   260 Punkte Bibliomania                               ---   184 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  350 Punkte ChattysBuecherblog                --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   103,5 Punkte Code-between-lines                ---  127 Punkte eilatan123                                 ---   46 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   109 Punkte Frenx51                                     ---  72,5 Punkte glanzente                                  ---   75 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   135 Punkte Hortensia13                             ---   113 Punkte Igelchen                                    ---   21 Punkte Igelmanu66                              ---  151 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    79 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   105 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   77 Punkte Katykate                                  ---   94 Punkte Kerdie                                      ---   190 Punkte Kleine1984                              ---   130 Punkte Kuhni77                                   ---   105 Punkte KymLuca                                  ---   100 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   211 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   190 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   82 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  52 Punkte mistellor                                   ---   149 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  115 Punkte Nelebooks                               ---  183 Punkte niknak                                       ----  268 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   180 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   93 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   48 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 57 PunkteSandkuchen                              ---   172 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   153 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   245 Punkte SomeBody                                ---   157,5 Punkte Sommerleser                           ---   168 Punkte StefanieFreigericht                  ---   190,5 Punkte tlow                                            ---   135 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   34 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   64 Punkte Wolly                                          ---   163 Punkte Yolande                                       --   150 Punkte

    Mehr
    • 2281
    Frau-Aragorn

    Frau-Aragorn

    15. July 2017 um 20:35
  • Zwiegespalten

    Entrissen
    Arun

    Arun

    14. October 2016 um 18:11

    Entrissen von Tania Carver Zur Information: Tania Carver ist nicht der Name einer Autorin, sondern das Pseudonym des britischen Schriftstellerpaars Linda und Martyn Waites. Das vorliegende Buch ist der erste Band aus der Reihe um die Psychologin/Profilerin Marina Esposito, inzwischen liegen fünf Bände auf Deutsch vor. Die Geschichte kommt meiner Meinung zweigeteilt daher. Neben dem blutigen, abartigen, Angst einflößendem und drastischen Teil liefert der andere Strang eine eher gemächliche Herz/Schmerz Liebesgeschichte.Ist dieser starke Bruch in der Story vielleicht dem Umstand eines Autorenduos geschuldet? Die Morde an schwangeren Frauen und die Folgen für die Leibesfrucht erscheinen mir doch sehr weit hergeholt doch für leichtes Gruseln und als Effekthascherei sorgen sie auf jeden Fall.Andere Zutaten, die zusammengefasst unter Sex&Crime fallen sind reichlich vertreten. Obwohl sich die Geschichte flüssig lesen ließ, brachte sie mir von der Glaubwürdigkeit, den reichlichen Zufällen, den allzu vielen Privatangelegenheiten der Ermittler nur ein durchschnittliches Lesevergnügen. Auf meiner Bewertungsskala welche von 1 bis 10 reicht vergebe ich 5 Punkte dies entspricht 2,5 Sternen, welche ich entgegen dem allgemeinen Trend auf 2 Sterne abrunde.Auf weitere Bände der Reihe werde ich wohl verzichten.

    Mehr
    • 9
  • Ein Jäger auf der Jagd nach Schwangeren

    Entrissen
    Buecherseele79

    Buecherseele79

    25. July 2016 um 10:22

    Detective Inspector Phil Brennan wird zu einem grausamen Tatort gerufen- eine schwangere Frau wurde nicht nur brutal verstümmelt und getötet... auch ihr Baby wurde ihr aus dem Leib entfernt.Schnell werden Zusammenhänge zu weiteren Tötungsfällen mit Schwangeren klar, aber dort war der Täter noch zu ungestüm und hat die Babies ebenfalls getötet.Nun beginnt ein Wettlauf mit der Zeit denn das entführte Baby könnte noch am Leben sein...Das Ermittlerteam bekommt Unterstützung von der Psychologin Marina Esposito, sie hatte schon mal mit dem Team zusammengearbeitet aber bei diesem Fall geriet sie ins Visier des Täters und kann dieses Erlebnis nur schwer verarbeiten.Für Marina ist klar- der Täter könnte auch eine Täterin sein....doch der Chef der Kommission hat sich auf einen Mann eingeschossen und hält diesen für hoch verdächtig.Auch ein Kollege von Phil benimmt sich komisch und hat wohl ein Geheimnis mit einer Verdächtigen....die Schlinge zieht sich immer weiter zu als klar wird- die nächste Schwangere wird gejagt...Ich habe auf jeden Fall eine neue Lieblingsautorin- Tania Carver schreibt atemlos, spannend und packend.Hinweis- wer gerade schwanger ist sollte diesen Thriller nicht unbedingt lesen!Die Charaktere im Buch sind mir alle sympathisch, gerade Phil mit seinen Ecken und Kanten.Auch wer der Täter sein könnte und die Ansichten des Täters die zu Wort kommen lassen einen wirklich fassungslos zurück.Ich kann für dieses Buch "nur" eine klare Leseempfehlung aussprechen. :)

    Mehr
  • Ich war wieder sehr begeistert und kann dieses Buch jedem Thriller Liebhaber nur empfehlen.

    Entrissen
    mordsbuch

    mordsbuch

    22. June 2016 um 12:03

    BuchinfoEntrissen - Tania CarverTaschenbuch - 512 Seiten - ISBN-13: 978-3548283258Verlag: Ullstein Taschenbuch - Erschienen: 10. Juni 2011 - EUR 9,99KurzbeschreibungDer Serienkiller hat zum dritten Mal zugeschlagen. Die Wohnung ist in Blut getränkt, die Tote liegt gefesselt in ihrem Bett. Ihr Körper ist bizarr entstellt. Wieder ist das Opfer eine schwangere junge Frau. Von dem Kind fehlt jede Spur. Die Profilerin Marina übernimmt den Fall. Die Indizien deuten auf eine Täterin hin. Aber kann eine Frau so etwas tun? Plötzlich schlägt der Killer wieder zu. Für Marina beginnt ihr ganz persönlicher Alptraum.BewertungWieder hat Frau Carver es geschafft mich mit ihrem Thriller "Entrissen" in ihren Bann zu ziehen. Mein erstes Buch von ihr war "Der Stalker", welches schon atemberaubend spannend war. Da war mir klar "Entrissen" muss ich lesen. Und ich wurde nicht enttäuscht.Die Schreibweise die Frau Carver an den Tag legt, lässt einen mitfiebern und zieht einen mitten ins Geschehen. Die kurzen Kapitel und die damit vorhandenen Handlungssprünge lassen die Spannung nicht abklingen, sondern bauen sie regelrecht auf.Fazit: Ich war wieder sehr begeistert und kann dieses Buch jedem Thriller Liebhaber nur  empfehlen.

    Mehr
  • Entrissen

    Entrissen
    Landbiene

    Landbiene

    17. December 2015 um 11:09

    In Colchester treibt ein Serienmörder sein Unwesen. Er hat es auf Schwangere Frauen abgesehen! Bei den ersten Beiden Fällen, lag der Säugling neben der Toten bzw. wurde im Mutterleib umgebracht. Als der Mörder das Dritte Mal zu schlägt, ist das Baby verschwunden ohne jegliche Spur. Daraufhin engagiert das Team von Phil Brennan die Kriminalpsychologin Marina Esposita. Sie hat schon Mal mit der Polizei zusammen gearbeitet und ist bekannt für ihre Fähigkeiten. Das Marina schon längst im Visier des Mörders ist, weiß zu diesem Zeitpunkt noch keiner. Denn auch sie ist schwanger! Dies war mein erster Thriller von Tania Carver und muss sagen ich bin begeistert. Denn dieses Buch besitzt alles um es zu einem guten Thriller zu machen. Das Buch ist aus 3 verschiedenen Sichtweisen geschrieben. Einmal liest man von den Ermittlungen von Phil, Marina und dem restlichen Team. Dann bekommt der Leser einen Einblick von der Person bei der sich der Säugling aufhält und noch die Sicht und Gedanken des Mörders selbst. Positiv ist auch, dass die Abschnitte dann kursiv geschrieben sind, so dass man als Leser nicht durcheinander kommen kann. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Die Szenen wie die Ermordeten vorgefunden wurden, finde ich genau richtig und nicht zu detailliert. Brutal ja, aber geekelt habe ich mich nicht. Es gibt da Autoren die sind noch genauer….so fand Ichs jedenfalls sehr gut. Als Leser konnte ich mir die Qualen der Opfer gut vorstellen und so soll es sein. Neben der Geschichte bekam der Leser auch einen Einblick in das Privatleben von Marina und Phil. Ich fand das interessant und es war passend eingefügt. Mir hat es gefallen. Auch wenn das Ende etwas übertrieben und eine kleine Spur „kitschig“ war. Darüber kann ich aber hinweg sehen, als ich zu dem die Auflösung der ganzen Geschichte erfahren habe! Einfach super empfehlenswerter Thriller!

    Mehr
  • Spannung Pur

    Entrissen
    jackline88

    jackline88

    30. July 2015 um 16:25

    Inhalt: Der Serienkiller hat zum dritten Mal zugeschlagen. Die Wohnung ist in Blut getränkt, die Tote liegt gefesselt in ihrem Bett. Ihr Körper ist bizarr entstellt. Wieder ist das Opfer eine schwangere junge Frau. Von dem Kind fehlt jede Spur. Die Profilerin Marina übernimmt den Fall. Die Indizien deuten auf eine Täterin hing. Aber kann eine Frau so etwas tun? Plötzlich schlägt der Killer wieder zu. Für Marina beginnt ihr ganz persönlicher Alptraum.   Meinung: Bei Entrissen handelt es sich um eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Ich konnte es kaum noch aus der Hand legen und fiebere jedem neuen Band entgegen. Tania Carver hat einen tollen Thriller geschrieben. Die Charaktere von Phil Brennan und Marina Esposito sind gut dargestellt und von Anfang an sympathisch. Die Handlung ist immer spannend und das Ende war einfach nur großartig. Natürlich hat man während des Lesens eine Ahnung davon, weshalb der Mörder den Frauen die Kinder „entreißt“ doch so etwas wie in diesem Buch habe ich noch nie gelesen. Besonders die Auflösung am Ende war mal etwas ganz anderes. Sehr gut hat mir auch gefallen wie Tania Carver die Psyche des Täters darstellt und dessen Gründe für sein Handeln. Es handelt sich zwar um den zweiten Fall von Brennan und Esposito, doch durch die Rückblenden zu ihrem ersten Fall, bekommt man die Vorgeschichte gut erzählt. Die Morde sind sehr brutal und auch explizit beschrieben, das ist natürlich nicht für jeden was. Wer Schwanger ist sollt mit diesem Buch doch noch etwas warten. Auch das Cover gefällt mir gut, ich finde es nur etwas schade, dass die folgenden Bände diesbezüglich keinen roten Faden aufweisen.   Fazit: Spannung bis zum bitteren Ende. Und ich kann es nur jedem weiterempfehlen. Meiner Meinung nach ein Buch das man gelesen haben muss!!!

    Mehr
  • Klasse Thriller

    Entrissen
    _Sahara_

    _Sahara_

    Eine schwangere Frau wurde ermordet und das Baby wurde ihr aus dem Bauch geschnitten. Ebenso wurde ihre Freundin ermordet, die sie besucht hatte. Steckt dahinter etwa ihr eifersüchtiger Ex-Freund? Diesen Verdacht hat Detective Phil Brennan, weil der gegenüber Frauen gewalttätige Mann vorbestraft ist. Doch die zu dem Fall hinzugezogene Psychologin Marina Esposito ist da ganz anderer Meinung. Für sie kommt er nicht in Frage. Dem Täter geht es nämlich nur um das Baby. Ein paar Monate zuvor wurden zwei schwangere Frauen ermordet. Handelt es sich hier um den gleichen Täter? Könnte der Täter eine Frau sein, die unbedingt Mutter werden will, aber selbst keine Kinder kriegen kann? Die Möglichkeit besteht, dass das Baby noch am Leben ist. Phil Brennan und sein Team machen sich auf die Suche nach dem Mörder und dem Baby... „Entrissen“ ist ein tolles Debüt von Tania Carver, was mich von Anfang in seinen Bann gezogen hat. Es geht gleich richtig spannend los und so geht es weiter bis zum Schluss. Es lässt sich wirklich sehr gut lesen, die Seiten fliegen nur so dahin. Phil Brennan ist ein sehr sympathischer Detective und auch die anderen Charaktere haben mir von Anfang an gefallen. Mir wurde gesagt, dieses Buch sei nichts für schwache Nerven. Also ich kann dem nicht so unbedingt zustimmen. Ich bin da schon etwas empfindlich und ich fand die Beschreibungen nicht schlimm. Vielleicht lag es auch daran, dass die Taten nicht ausführlich beschrieben werden, sondern sie im Nachgang durch die Polizisten rekonstruiert werden. Das war an manchen Stellen schon nicht gerade schön, aber schlimm waren sie für mich nicht. Es mag aber schon sein, dass schwangere Frauen dieses Buch besser nicht lesen sollten. Das sollte aber jede für sich entscheiden, wie sie damit umgeht. Ich mochte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, konnte es aber leider durch einige, manchmal auch etwas längere Unterbrechungen, nicht an einem Stück lesen. Aber auch wenn ich manchmal eine längere Pause einlege musste, war ich immer wieder sofort in der Geschichte und musste nicht mehr in die vorherigen Kapitel reinlesen. Ein toller Thriller, welcher Lust auf mehr macht. Das nächste Buch von Tania Carver wartet schon auf meinem SuB und wird in Kürze gelesen! (Rezi aus 2013)

    Mehr
    • 5
  • Entrissen

    Entrissen
    Alondria

    Alondria

    01. December 2014 um 14:21

    "Entrissen" trägt seinen Titel zu Recht. Ein brutaleres Buch kann ich mir schwer vorstellen. Die doch sehr detailreichen Erklärungen - vor allem, wenn es um die gefundenen toten Frauen geht - jagen einem teilweise einen Schauer durch den ganzen Körper. Ein Serienmörder, eine Frau (?), die ein Baby haben will und viele schwangere Frauen, die Opfer des Serienmörders werden, nur damit diese eine Frau ein Baby haben kann. Die hochschwangeren Frauen dienen dem Mörder und der Frau als "Brutkästen" für die Babys. Einer Liste nachgehend tötet der Mörder Frauen, um ihnen das Baby zu "entreißen" und es der anderen Frau zu bringen. Zuerst habe ich mich gefragt: "Wie kann ein Mensch solch kranke Gedanken haben, um ein solches Buch zu schreiben?" >> In dem Sinne: Respekt an die Autorin, die Kraft zu haben, diese Geschichte auch zu einem Ende zu bringen. Im Laufe der Story fängt man an sich zu fragen, ob die "Frau" , die die Babys will auch wirklich eine Frau ist oder ob da mehr dahinter steckt. Als klar wird, dass "sie" mal ein Mann war, wird alles viel komplizierter. Ist "sie" gleichzeitig der Mörder oder gibt es da noch jemanden? "Sie" wirkt schizophren, wenn "sie" von ihrem Ehemann spricht. Gibt es ihn überhaupt, oder ist auch "sie" selbst gleichzeitig ihr Ehemann? Viele Fragen, die im Laufe des Buches beantwortet werden. Mit detailreichen Ausführungen und viel Spannung schafft Tania Carver es, ein Buch zu schreiben, dass man am liebsten nicht mehr aus der Hand legen will. Das Ende ist sehr überraschend und meiner Meinung nach eines, mit dem man so nicht gerechnet hat. Zusammenfassend also ein Buch, das zu Lesen sich auf jeden Fall lohnt!

    Mehr
  • Nicht ganz mein Fall

    Entrissen
    brauchnix

    brauchnix

    03. November 2014 um 08:31

    Das Buch hielt genau, was die Leseprobe bereits versprach. Auf blutige Art und Weise wurde ein Baby gestohlen um einer kranken Frau als Kindersatz zu dienen - und jede Menge andere Babies und Mütter mussten drumrum sterben. Ein symphatisches Kriminalteam versuchte händeringend dem Einhalt zu gebieten. Allen voran der gutaussehende Polizist Phil Brennan und die bildhüpsche schwangere Psychologin Marina Esposito. Das die beiden mal ein Paar waren - und Marina jetzt bei ihrem erneuten Zusammentreffen schwanger und mit einem neuen Freund im Rücken - brachte den gewissen Liebesknister in den Roman. Also mir war es ein bisschen zuviel Liebe ehrlich gesagt und trotz des deftigen anfangs nicht genug Aktion. Erst am Schluß kommt etwas Fahrt in die Sache. Habe allerdings nicht verstanden, warum er Marina nicht gleich umgebracht hat - klar, dann hätte Phil sie ja nicht retten können - aber dieses einsamer Held rettet seine Ex-Freundin war mir ein bisschen zu amerikanisch platt. Für ein verschneites Wochenende fand ich das Buch ganz okay, aber die Charakter waren für mich nicht ganz glaubwürdig, das Motiv der Taten zu dünn. Die Szenen, in denen der Täter aus seiner eigenen Sicht beschrieben wurde, fand ich zu bemüht, zu durchsichtig manchmal eher einfältig. Da es sich eindeutig um den Anfang einer Serie handelt, hoffe ich, dass das Ermittlerpärchen im nächsten Buch noch ein paar Ecken und Kanten bekommt und vielleicht nicht mehr immer so schön und anziehend ist. Und das Cover hat mir nicht so gefallen. Das trennen des Wortes fand ich sah komisch aus und mehrere meiner Familienangehörigen lasen den Text auf dem Einband mit einem Schmunzeln und der Frage, was ich denn da komisches lese. Na ja, ist halt alles Geschmackssache.

    Mehr
  • Packend und erschreckend zugleich!!!

    Entrissen
    HappiestGirl

    HappiestGirl

    Inhalt: Detective Inspector Phil Brennan steht vor einem Rätsel, als die dritte Frauenleiche in dem beschaulichen Ort Colchester bei Essex aufgefunden wird. Der Serienkiller hat zum dritten Mal zugeschlagen. Erneut wurde eine schwangere Frau auf brutale Weise ermordet. Von dem ungeborenen Kind fehlt jede Spur. Erst die Psychologin Marina Esposito scheint Licht in den Fall zu bringen. Nach dem von ihr erstellten Täterprofil könnte der Mörder eine Frau sein – eine Frau mit verzweifeltem Kinderwunsch. Der Gerichtsmediziner bestätigt: Das Baby ist noch am Leben. Eine verzweifelte Jagd nach Täter und Kind beginnt. Doch was keiner ahnt: Der Mörder arbeitet eine Liste ab, und Marinas Name steht als nächster darauf – denn auch sie ist schwanger. Meine Meinung: Bereits beim Lesen der Inhaltsangabe, stellte sich mir die Frage: wie kommt man auf so ein Thema? Es war zu gleichen Teilen bizarr, wie auch Neugierde erweckend. Die Autorin geht beim Beschreiben der Schauplätze teilweise doch sehr detailgenau vor. Die Protagonisten sind klar und gut beschrieben. Der Schreibstil flüssig. Die Handlung besteht aus zwei Handlungssträngen. Zum einen geht man als Leser mit den Ermittlern auf Täterjagd und zum anderen hat man an den Handlungen und Gedanken des Täters teil. Beweggründe des Täters sind kein Geheimnis und auch, dass es ein Schema, eine Liste, gibt, ist offensichtlich. Wer aber alles auf der Liste steht und ob der Täter mit seinem Plan Erfolg hat, macht das ganze Buch mehr als spannend. Obgleich es sehr brutal ist, kann man es nur schwer aus der Hand legen. Und auch am Ende legt die Autorin noch einmal eins obendrauf.... Fazit: Rundherum ein Thriller, so wie man ihn sich vorstellt. Nichts für schwache Nerven, aber ein Garant für spannende Lesestunden. Für mich zwar mein erster, aber sicher nicht mein letzter Thriller von Tania Carver.

    Mehr
    • 4
  • Mehr davon.

    Entrissen
    Julles

    Julles

    05. September 2014 um 11:26

    Gleich vorweg: Ein wirklich guter Thriller! Der erste Fall für Psychologin Marina Esposito und Detective Phil Brennan. Letzterer ist bei den Fällen der schwangeren Frauen, die ermordet und denen die Babys aus dem Leib geschnitten wurden, der Meinung, dahinter stecke ein eifersüchtiger Ex. Doch das sieht die Profilerin anders - dem Täter geht es nämlich nicht um die Lust am Töten, sondern einzig und allein um das Baby. Bereits ein paar Monate zuvor wurden bereits zwei schwangere Frauen ermordet. Ist hier der gleiche Täter im Spiel? "Entrissen“ ist ein tolles Debüt von Tania Carver, das sofort kurzweiligen Thriller-Genuss versprochen hat. Die Spannungskurve hält sich von Beginn an und lässt auch zum Ende hin nicht nach. Auch die Charaktere sind authentisch, nciht zu sehr gekünstelt und handeln nachvollziehbar. Das macht Lust auf mehr, deshalb liegt das nächste schon auf meinem Lesestapel.

    Mehr
  • Entrissen von Tania Carver

    Entrissen
    Nefertari35

    Nefertari35

    29. August 2014 um 12:39

    Leseeindruck (keine Rezension): Wahnsinn! Ein wirklich großartiger, superspannender Thriller! Tania Carver hat es geschafft, mich von der ersten bis zur letzten Seite an dieses Buch zu fesseln. Ich wollte es nicht mehr aus der Hand legen, um ja nichts zu verpassen. Es ist manchmal verwirrend, immter interessant, grausig und auch nichts für schwache Nerven. Serienmorde in Thrillern ist ja nichts Neues, aber an Serienmorde an Schwangeren und dann so bestialisch, schon. Man fiebert in einer Tour mit, ob der leitende Ermittler die Morde aufklären und den Täter verhaften kann. Für diesen Thriller gebe ich gerne eine Leseempfehlung und fünf Sterne!

    Mehr
  • Spannend und fesselnd!

    Entrissen
    Gruselwusel

    Gruselwusel

    19. May 2014 um 00:02

    Meiner Meinung nach ein super Thriller! Die Story ist spannend und man bekommt einen erschreckend guten Einblick in die Psyche des Mörders. Die Grundidee mit dem Täter, welcher hinter den Babys her ist, hat mich sehr interessiert und war auch gut ausgebaut. Ich würde das Buch jedem der gerne Thriller liest empfehlen

  • Welche Bücher soll ich mir kaufen? Brauche Buchtipps!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Hallo, ich tue mich aktuell sehr schwer mit meinen Büchern, die ich hier so habe und dabei sind das wirklich nicht wenig. Vielleicht brauche ich also mal was ganz neues, etwas, das mich wirklich überrascht und vielleicht nicht unbedingt das ist, was ich immer lese. Deshalb wollte ich euch nach Buchkauftipps fragen! Es wäre klasse, wenn ihr mir hier eure Lieblingsbücher nennt, die ich auf keinen Fall verpassen sollte. Es dürfen gern auch Geheimtipps sein, sowas mag ich ganz besonders :-) Es sind also solche Bücher gesucht, die euch richtig am Herzen liegen und die ihr am liebsten immer wieder empfehlen würdet. (Bitte keine Eigenwerbung von Autoren!) Wichtig dabei: ich sollte das Buch noch NICHT in meiner Bibliothek hier haben. Denn von den Büchern, die ihr mir hier empfehlt, möchte ich mir danach 3-5 kaufen und selbst schauen, wie ich sie finde. Natürlich werde ich berichten, für welche Bücher ich mich entscheide und hier verraten, wie sie mir gefallen haben. Jetzt bin ich ganz gespannt und dankbar für jeden Tipp! Eure Empfehlungen möchte ich bis einschließlich 18.5. sammeln und danach werde ich eine Entscheidung treffen und die Bücher kaufen. Dankeschön! Bisherige Vorschläge hänge ich mal an:

    Mehr
    • 113
  • weitere