Heartbreaker

von Tania Carver 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Heartbreaker
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B01K9C54HW
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Sphere
Erscheinungsdatum:01.01.1616

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    walli007s avatar
    walli007vor 3 Jahren
    Die Zumutung

    Gemeinsam mit ihrer Tochter versucht Gemma Adderley ihrer Ehehölle zu entfliehen. Nach langer Leidenszeit hat sie es endlich geschafft mit dem Frauenhaus „Safe Haven“ Kontakt aufzunehmen. Nun sollen sie und ihre Tochter an einem vereinbarten Ort abgeholt werden. Damit sie sicher ist, wird ein Passwort vereinbart. Später wird die kleine Carly in einem desolaten Zustand aufgefunden und nahezu gleichzeitig findet man auch die übel zugerichtete Leiche ihrer Mutter. Detective Phil Brennan beginnt mit den Ermittlungen. Brennan selbst ist denkbar schlecht drauf. Seit dem letzten Fall wohnt er nicht mehr mit seiner Frau Marina zusammen, mit der Hälfte, die ihn ergänzt, mit der Hälfte, die ihm fehlt.


    Schon der vorherige Band um Phil Brennan und Marina Esposito war schwer zu ertragen. Und mit diesem neuen Fall geht es in ähnlicher Weise weiter. Phil und Marina sind augenscheinlich getrennt. Zum Schutz ihrer kleinen Tochter hält Marina dies für die beste Lösung. Phil zerreißt es fast, er kann einfach nicht ohne seine kleine Familie sein. Der Aufruhr, in dem er sich befindet, wirkt sich auch auf seine Arbeit aus. Er ist kurz davor völlig auszurasten und überschreitet seine Kompetenzen, so dass seine Chefin keine andere Möglichkeit sieht als die der Suspendierung. Wegen der psychologischen Komponente des Falls holt sie Marina ins Team. 


    Ohne Frage spannend wie von der Autorin gewöhnt liest sich dieses Buch sehr schnell weg. Dennoch kann es passieren, dass man sich zwingen muss, mit der Lektüre fortzufahren. Der Inhalt sowohl was den Fall angeht als auch das Drama zwischen Phil und Marina löst manchmal einiges an Widerwillen aus. Man fragt sich, wieso die Autorin mit ihren Figuren so umgeht. Hinzu kommt, dass möglicherweise integre und in sich ruhende Ermittler so langsam mehr gefragt sind als gebrochene Persönlichkeiten. Es reicht, wenn in dieser Ecke die Täter angesiedelt sind. Und so hat man hier schließlich einen sehr spannenden Thriller, rasant geschrieben, doch inhaltlich möglicherweise die Meinungen spaltend.

    Kommentieren0
    29
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks