Tania Kindersley

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 71 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 12 Rezensionen
(12)
(12)
(9)
(5)
(1)

Bekannteste Bücher

Notting Hill Blues

Bei diesen Partnern bestellen:

Auf immer, nicht ewig

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Rezept zum Glücklichsein

Bei diesen Partnern bestellen:

Through the Looking Glass

Bei diesen Partnern bestellen:

Nothing to Lose

Bei diesen Partnern bestellen:

Männer gut, alles gut

Bei diesen Partnern bestellen:

Backwards in High Heels

Bei diesen Partnern bestellen:

Es ist zum Verrücktwerden mit Alba

Bei diesen Partnern bestellen:

Notting Hill Blues

Bei diesen Partnern bestellen:

Und morgen geht das Leben weiter

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebe. Irgendwie

Bei diesen Partnern bestellen:

Auf immer, nicht ewig

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Leben, die Männer und wir

Bei diesen Partnern bestellen:

Goodbye, Johnny Thunders

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch über Freundschaften fürs Leben, das mich leider nicht überzeugen konnte

    Auf immer, nicht ewig
    schafswolke

    schafswolke

    17. August 2016 um 14:13 Rezension zu "Auf immer, nicht ewig" von Tania Kindersley

    Als Ash und Virge sich in Oxford kennenlernen, beginnt für beide eine lebenslange Freundschaft. Obwohl die beiden sehr verschieden sind, besteht eine Verbundung zwischen ihnen, die auch durch Entfernungen nie endet. Ash erzählt ihre Freundschaft zu Virge in Rückblicken, ein genauer Zeitraum ist eher zu erahnen. Ich vermute, dass das Buch Anfang der Achtziger beginnt. Es gibt viele Fragen über das Leben und welche Entscheidungen richtig sind. Die ganze Geschichte versucht tiefgründig und philosophisch zu sein, vielleicht ist sie ...

    Mehr
  • Eine Geschichte über die Freundschaft

    Auf immer, nicht ewig
    hundeliebhaber

    hundeliebhaber

    02. August 2016 um 12:42 Rezension zu "Auf immer, nicht ewig" von Tania Kindersley

    Die ruhige Ash lernt die extravagante Virge auf einer langweiligen Landadelsparty kennen und für sie steht schnell fest, dass sie gern Virges Freundin sein möchte. Deren Extravaganz, Lebensstil und ihre Freunde wirken strahlen eine große Anziehung auf Ash aus. In Oxford treffen die beiden Mädchen erneut aufeinander und verbringen viel Zeit miteinander, woraus sich eine tiefe Freundschaft entwickelt. Allerdings stellt sich die Frage, ob diese Freundschaft wirklich ewig hält, wie Virge und Ash es sich immer sagen.Tania Kindersley ...

    Mehr
  • leider konnte mich das buch nicht überzeugen :(

    Auf immer, nicht ewig
    cupcakeprincess

    cupcakeprincess

    02. August 2016 um 10:37 Rezension zu "Auf immer, nicht ewig" von Tania Kindersley

    Virge und Ash sind verschiedener denn je. Während die quirlige Virge das Leben in vollen Zügen genießt und ständiger Gast auf zahlreichen Parties ist, ist Ash eher der bodenständige und ruhige Part.Trotzdem halten beide wie Pech und Schwefel zusammen.Ash denkt in dem Buch oft an ihr altes Leben und auch an die Freundschaft mit Virge zurück. Für sie ist Virge der absolute Mittelpunkt und eine angenehme Abwechslung zu Ashs oft grauem Alltag.Virge hingegen lebt ihr eigenes Leben, und haut jedes Mal ab, wenn es brenzlig wird. Und ...

    Mehr
  • Unterhaltsam, aber auch etwas seltsam

    Auf immer, nicht ewig
    Streiflicht

    Streiflicht

    31. July 2016 um 13:17 Rezension zu "Auf immer, nicht ewig" von Tania Kindersley

    Dieses Buch hat mir eigentlich ganz gut gefallen, aber ich fand es stellenweise auch sehr seltsam. Mich hat gestört, dass man nie so genau weiß, in welchem Jahr die Geschichten eigentlich spielen. Ash ist mir zu sehr abhängig von ihren Freunden, allen voran natürlich Virge.Andererseits fand ich die Beschreibungen wundervoll und teilweise sogar sehr philosophisch. Ingesamt ein Buch, das sich gut lesen lässt und bis zum Ende spannend und interessant bleibt. Auch wenn ich den Schluss dann schon sehr erschreckend und traurig fand.

  • Leserunde zu "Auf immer, nicht ewig" von Tania Kindersley

    Auf immer, nicht ewig
    EndeavourPress_Verlag

    EndeavourPress_Verlag

    zu Buchtitel "Auf immer, nicht ewig" von Tania Kindersley

    Liebe Lesefüchse,  ein bittersüßer Roman über eine besondere Freundschaft. Zu Beginn ihres Studiums in Oxford lernen sich die brave Ash und die quirlige Virge kennen, und Ash taucht immer tiefer in Virges bunte Welt und ihren wilden Freundeskreis ein, in dem es nur so wimmelt von Künstlern und Chaoten.  "Es kam mir so vor, als würden Virge die Dinge in den Schoß fallen. Und wenn ich sie so beobachtete, wie sie hoch aufgeschossen dastand mit ihrer seltsamen Frisur und ihren winzigen Klamotten, begriff ich, dass sie es verdient ...

    Mehr
    • 106
  • Konnte mich leider nicht überzeugen

    Auf immer, nicht ewig
    Jashrin

    Jashrin

    22. July 2016 um 12:56 Rezension zu "Auf immer, nicht ewig" von Tania Kindersley

    Auf einer Party treffen die ruhige Ash und die eher extravagante Virge das erste Mal aufeinander. Wenig später begegnen sie sich in Oxford wieder und schon bald verbindet beide trotz aller Unterschiede eine enge und besondere Freundschaft. Ash ist von Virge, ihrem Leben und ihrem Freundeskreis fasziniert und lässt sich nur zu gerne mitreißen. Im Gegenzug scheint sie manches Mal eine gewisse Erdung für Virge darzustellen, so dass sich die beiden stets ergänzen. Über viele Jahre hinweg ist die Freundschaft der beiden unzerrüttbar, ...

    Mehr
  • Enttäuschend ...

    Und morgen geht das Leben weiter
    engineerwife

    engineerwife

    26. August 2015 um 13:57 Rezension zu "Und morgen geht das Leben weiter" von Tania Kindersley

    Der Klappentext ist vielversprechend, die zwei guten Bewertungen im Internet auch. Leider konnte mich das Buch nicht überzeugen. Mir war die Protagonistin einfach zu weinerlich und leidend. Sicher kann man als Außenstehender nicht genau nachvollziehen, wie man selbst in einer solchen Situation reagieren würde. Aber – nur um ein Beispiel raus zu picken – wer kauft sich denn bewusst ein kleines Kellerloch als Wohnung nur um sich damit selbst zu bestrafen? Mauds Zeit mit Alexander in Schottland wertet das Buch dann wieder ein ...

    Mehr
  • Enttäuschend ...

    Und morgen geht das Leben weiter
    engineerwife

    engineerwife

    26. August 2015 um 13:50 Rezension zu "Und morgen geht das Leben weiter" von Tania Kindersley

    Der Klappentext ist vielversprechend, die zwei guten Bewertungen im Internet auch. Leider konnte mich das Buch nicht überzeugen. Mir war die Protagonistin einfach zu weinerlich und leidend. Sicher kann man als Außenstehender nicht genau nachvollziehen, wie man selbst in einer solchen Situation reagieren würde. Aber – nur um ein Beispiel raus zu picken – wer kauft sich denn bewusst ein kleines Kellerloch als Wohnung nur um sich damit selbst zu bestrafen? Mauds Zeit mit Alexander in Schottland wertet das Buch dann wieder ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Leben, die Männer und wir" von Tania Kindersley

    Das Leben, die Männer und wir
    Bücherwurm

    Bücherwurm

    27. January 2010 um 05:24 Rezension zu "Das Leben, die Männer und wir" von Tania Kindersley

    Lustiger Roman, mal was leichtes für zwischendurch.

  • Rezension zu "Das Leben, die Männer und wir" von Tania Kindersley

    Das Leben, die Männer und wir
    Gedankenkneuel

    Gedankenkneuel

    01. October 2008 um 22:05 Rezension zu "Das Leben, die Männer und wir" von Tania Kindersley

    Schoen, aber nicht ganz so mitreisend, wie "Auf immer, nicht ewig"

  • weitere