Tania Konnerth

 4.7 Sterne bei 10 Bewertungen

Lebenslauf von Tania Konnerth

<p>Tania Konnerth lebt in der Ostheide in einem kleinen Ort nahe L&#252;neburg. Sie ist Autorin und Schriftstellerin einer Vielzahl von inspirierenden B&#252;chern und Artikeln. Weitere Informationen unter: <a href="http://www.taniakonnerth.de">www.taniakonnerth.de</a></p>

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Tania Konnerth

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Sonnenschein an jedem Tag (ISBN: 9783451311215)

Sonnenschein an jedem Tag

 (4)
Erschienen am 10.05.2016
Cover des Buches Von der Seele schreiben (ISBN: 9783451315763)

Von der Seele schreiben

 (2)
Erschienen am 01.02.2015
Cover des Buches Kleine Wunder warten überall (ISBN: 9783451375767)

Kleine Wunder warten überall

 (2)
Erschienen am 16.08.2016
Cover des Buches 10 Wege zu meinem Pferd (ISBN: 9783440154915)

10 Wege zu meinem Pferd

 (1)
Erschienen am 07.06.2018
Cover des Buches Lass dich vom Leben verwöhnen (ISBN: 9783451070730)

Lass dich vom Leben verwöhnen

 (1)
Erschienen am 01.03.2008
Cover des Buches Die wunderliche Wanderung der Elli Schmitt (ISBN: 9783948537005)

Die wunderliche Wanderung der Elli Schmitt

 (0)
Erschienen am 01.11.2019
Cover des Buches Kleines ABC der Liebe (ISBN: 9783451071287)

Kleines ABC der Liebe

 (0)
Erschienen am 15.01.2015

Neue Rezensionen zu Tania Konnerth

Neu

Rezension zu "10 Wege zu meinem Pferd" von Tania Konnerth

Von Wegen mit Pferd, die das Herz berühren...
Leselauschenvor einem Jahr

... und etwas in Dir selbst bewegen.


Lange, lange Zeit hat mich nun mit dieses 
Buch begleitet, berührt, zum Nachdenken
gebracht und letzten Endes etwas tief in
mir drinnen bestätigt,  was immer schon 
da war. 

"10 Wege zu meinen Pferd- Wie Mensch und
Pferd glücklich zueinander finden"
ist mehr als nur ein Fachbuch, das 
Orientierung im Pferdealltag bietet.
Tania Konnerths Erzählweise spricht uns
Leser/innen direkt an und gibt uns
zum Einem Einblicke in ihre eigenen 
Erfahrungen und bietet und zum Anderen
die Möglichkeit, unsere Bindung, unseren
Umgang mit den Pferden und unsere eigene
Einstellung zu hinterfragen, zu reflektieren,
was vorhanden ist und zu schauen, ob wir
daran etwas verändern können, ja, 
vielleicht sogar verändern sollten.
Es ist ein Buch, dessen Fragen auch mal
an die Substanz gehen, das uns aber genau
dadurch auch Chancen gibt, ganz neu
hinzuschauen.
Tania Konnerth klärt darüber auf, was 
Pferde wirklich brauchen, um sich uns
Menschen vertrauensvoll anzuschließen 
und zeigt uns die 10 wichtigsten Themen
im Umgang mit ihnen.

Besonders wirkungsvoll und eine wunderbare 
Ergänzung zu den einzelnen Themen 
stellen auch die einzigartigen, ausdrucksstarken
Fotos dar. Durch sie wird das Buch lebendig 
und wirkt wie ein positiver Verstärker.

Das Buch war und ist für meine Pflegestute 
und für mich eine unglaubliche 
Unterstützung. Es hat mir bei einer schweren 
Entscheidung sehr geholfen und hat mich
einfach in Vielem noch einmal innerlich
bestätigt.
Die wichtigste Erkenntnis daraus:
Vertrau auf Dein Pferd und Deine inneren 
Impulse. Sie weisen Dir stets den richtigen 
Weg!

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "Von der Seele schreiben" von Tania Konnerth

Von der Seele schreiben
Wortklaubervor 3 Jahren

Das Buch will Impulse vermitteln, ohne Kritiker zu sein; schreibtheoretische Ansätze werden allenfalls en passant vermitteln, zwanglos eingestreut. Nette Idee: Der Gummizug, der dem Buch etwas von einer Kladde vermittelt (die man nämlich mit Anleitung dieses Buches selbst füllen kann). Ein so umfangreiches, wie tatsächlich auch gehaltvolles Buch.

Der zweideutige Titel ist Programm. Das Buch ermutigt, die Dinge aufzuschreiben, die einen im Innersten beschäftigen, um der entstehenden Texte wegen und um des Aktes des Schreibens wegen. Es handelt sich ausdrücklich nicht um ein Lehrbuch zum kreativen Schreiben, sondern widmet sich „dem Schreiben zur Selbsterkenntnis, zur Verarbeitung von Erlebtem und für einen kreativen Selbstausdruck“. Damit nimmt es mit Sicherheit so manche Anleihe beim therapeutischen Schreiben. Wenn man ein solches Buch vielleicht nicht gekauft hätte, dem Ansatz vielleicht sogar skeptisch gegenüber eingestellt ist: Warum nicht diesen Aspekt quasi als Dreingabe nehmen? Tatsächlich kratzt dieses Buch nicht an Oberflächen, sondern regt an, in die Tiefe zu gehen. Sich auch  Verlusten zu stellen, die einen mitgenommen haben, Trauer, Traurigkeit, auch der eigenen Endlichkeit.

Das Buch hilft mit Techniken auf die Sprünge: der freien Assoziation, Clustern, Mind Mapping … Neu war für mich das Konzept der Kürzestgeschichte (nach Roberta Allen: „Literatur in fünf Minuten“). Warum nicht einfach mal damit experimentieren?

Am Ende hebt die Autorin noch einmal hervor, dass es einen Unterschied zwischen dem Schreiben für sich selbst und dem Schreiben für andere gibt; dass sich der, der bisher ohne „Zensur“, quasi frisch von der Leber weg, geschrieben hat, Anforderungen bewusst sein sollte, wenn er darüber nachdenkt, an die Öffentlichkeit zu gehen.

Kommentieren0
15
Teilen

Rezension zu "Sonnenschein an jedem Tag" von Tania Konnerth

Rezension zu "Sonnenschein an jedem Tag" von Tania Konnerth
LEXIvor 9 Jahren

"Schöne Momente sammeln wie Perlen auf einer Kette und sich dabei unendlich reich fühlen" ... "Jedes Problem hält ein Geschenk in der Hand" ... "Freude an den kleinen Dingen: mit diesem Schlüssel kannst du überall und allezeit ein bisschen glücklich sein" ...

Viele solcher kleiner "Schätze" und Weisheiten sind in diesem Buch zusammen gefaßt und bilden den Grundstein für eine Sammlung, die man beispielswseise in Form von Einträgen in Glückwunschkarten weiter schenken kann. Allein das Lesen - und darüber Nachdenken - bewirkt eine Reflektion, ein Sich auf die grundlegenden Werte im Leben besinnen. Ein kleiner Schatz in meiner großen Sammlung - aber wie heißt es so schön: "nicht die Masse, sondern die Qualität ist entscheidend!"

Kommentieren0
31
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks