Tania Konnerth

 4,7 Sterne bei 13 Bewertungen
Autor*in von Sonnenschein an jedem Tag, 10 Wege zu meinem Pferd und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Tania Konnerth ist gebürtige Berlinerin und schreibt, seit sie mit sieben Jahren von ihrer Oma ein Tagebuch geschenkt bekam. Die Leidenschaft der Diplom-Bibliothekarin und -Kommunikationswirtin gilt neben dem Schreiben von Sachtexten, Gedichten, Geschichten und Erzählungen vor allem Pferden. Auf ihrer Webseite www.wege-zum-pferd.de verfasst sie zahlreiche Artikel zum Thema. Tania Konnerth hat bereits über zwanzig Bücher veröffentlicht, bei Herder u.a. den Bestseller „Aus der Schatzkiste des Lebens“.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Weil du mich trägst (ISBN: 9783451034763)

Weil du mich trägst

Erscheint am 09.09.2024 als Gebundenes Buch bei Verlag Herder.

Alle Bücher von Tania Konnerth

Cover des Buches Sonnenschein an jedem Tag (ISBN: 9783451311215)

Sonnenschein an jedem Tag

 (4)
Erschienen am 10.05.2016
Cover des Buches Von der Seele schreiben (ISBN: 9783451315763)

Von der Seele schreiben

 (2)
Erschienen am 01.02.2015
Cover des Buches 10 Wege zu meinem Pferd (ISBN: 9783440154915)

10 Wege zu meinem Pferd

 (2)
Erschienen am 07.06.2018
Cover des Buches Kleine Wunder warten überall (ISBN: 9783451375767)

Kleine Wunder warten überall

 (2)
Erschienen am 16.08.2016
Cover des Buches Ich bin's, Ihr Pferd (ISBN: 9783752671711)

Ich bin's, Ihr Pferd

 (1)
Erschienen am 13.12.2020
Cover des Buches Lass dich vom Leben verwöhnen (ISBN: 9783451070730)

Lass dich vom Leben verwöhnen

 (1)
Erschienen am 01.03.2008
Cover des Buches Praxiskurs Bodenarbeit (ISBN: 9783440169315)

Praxiskurs Bodenarbeit

 (1)
Erschienen am 17.06.2021
Cover des Buches Das kleine ABC der Liebe (ISBN: 9783956663499)

Das kleine ABC der Liebe

 (0)
Erschienen am 01.01.2015

Neue Rezensionen zu Tania Konnerth

Cover des Buches Ich bin's, Ihr Pferd (ISBN: 9783752671711)
Luna_Lavendelas avatar

Rezension zu "Ich bin's, Ihr Pferd" von Tania Konnerth

Wenn dein Pferd mit dir spricht
Luna_Lavendelavor 3 Jahren

Stell dir vor, du gehst zu deinem Pferd und plötzlich spricht es mit dir? Was würdest du tun?

Isa ergeht es so eines Tages beim Reiten. Ihr Monty spricht in aller Deutlichkeit zu ihr: " Ich bin's, Ihr Pferd." Damit verändert sich plötzlich ihr ganzes Leben, denn nach dem ersten Schreck ist es doch ziemlich genial, dass man nun alles mit seinem Pferd ansprechen kann, oder? Isa hat da leider nicht mit Montys ganz eigenen Denken gerechnet und erlebt so manche  Überraschung.

Tania Konnerth hat Montys Geschichten mit viel Herz und Humor geschrieben. Es ist ein Buch, in dem sich sicherlich einige Reiter*innen und Pferdelieber*innen wieder erkennen werden. Monty und Isa muss man einfach gern haben.

Es gibt Themen, die nachdenklich stimmen, z.B. in Sacheb pferdegerechter Umgang, Szenen, die einen beflügeln und begeistern. Andere wecken Erinnerungen, machen Mut und entlocken einem ein herzhaftes Lachen. 

Tania Konerth schreibt leicht, lebendig und einfach wunderbar. Es entsteht quasi ein herrliches Kopfkino und man kann das Bich nur schwer aus der Hand legen. Für mich war es ein abendliche Schmunzelhighlight, was mich wunderbar vom Tag hat abschalten lassen.

Natürlich sind in dem Buch auch gemeinsame Erfahrungen mit Babette Teschen eingeflossen, mit der Tania Konnerth gemeinsam den Online-Ratgeber www.wege-zum-pferd.de führt.

Das weiße Cover mit dem schon eher künstlerisch dargestellten Pferdekopf weckt das Interesse der Leser*innen und zeigt, dass hier etwas Besonderes auf sie wartet. 

Lasst euch also mitnehmen in Montys Geschichten, in der so viel Liebe zum Pferd und mitunter auch manche ( Pferde-) Weisheit steckt. Lasst euch überraschen. 

Cover des Buches 10 Wege zu meinem Pferd (ISBN: 9783440154915)
Luna_Lavendelas avatar

Rezension zu "10 Wege zu meinem Pferd" von Tania Konnerth

Von Wegen mit Pferd, die das Herz berühren...
Luna_Lavendelavor 5 Jahren

... und etwas in Dir selbst bewegen.


Lange, lange Zeit hat mich nun mit dieses 
Buch begleitet, berührt, zum Nachdenken
gebracht und letzten Endes etwas tief in
mir drinnen bestätigt,  was immer schon 
da war. 

"10 Wege zu meinen Pferd- Wie Mensch und
Pferd glücklich zueinander finden"
ist mehr als nur ein Fachbuch, das 
Orientierung im Pferdealltag bietet.
Tania Konnerths Erzählweise spricht uns
Leser/innen direkt an und gibt uns
zum Einem Einblicke in ihre eigenen 
Erfahrungen und bietet und zum Anderen
die Möglichkeit, unsere Bindung, unseren
Umgang mit den Pferden und unsere eigene
Einstellung zu hinterfragen, zu reflektieren,
was vorhanden ist und zu schauen, ob wir
daran etwas verändern können, ja, 
vielleicht sogar verändern sollten.
Es ist ein Buch, dessen Fragen auch mal
an die Substanz gehen, das uns aber genau
dadurch auch Chancen gibt, ganz neu
hinzuschauen.
Tania Konnerth klärt darüber auf, was 
Pferde wirklich brauchen, um sich uns
Menschen vertrauensvoll anzuschließen 
und zeigt uns die 10 wichtigsten Themen
im Umgang mit ihnen.

Besonders wirkungsvoll und eine wunderbare 
Ergänzung zu den einzelnen Themen 
stellen auch die einzigartigen, ausdrucksstarken
Fotos dar. Durch sie wird das Buch lebendig 
und wirkt wie ein positiver Verstärker.

Das Buch war und ist für meine Pflegestute 
und für mich eine unglaubliche 
Unterstützung. Es hat mir bei einer schweren 
Entscheidung sehr geholfen und hat mich
einfach in Vielem noch einmal innerlich
bestätigt.
Die wichtigste Erkenntnis daraus:
Vertrau auf Dein Pferd und Deine inneren 
Impulse. Sie weisen Dir stets den richtigen 
Weg!

Cover des Buches Von der Seele schreiben (ISBN: 9783451315763)
Wortklaubers avatar

Rezension zu "Von der Seele schreiben" von Tania Konnerth

Von der Seele schreiben
Wortklaubervor 8 Jahren

Das Buch will Impulse vermitteln, ohne Kritiker zu sein; schreibtheoretische Ansätze werden allenfalls en passant vermitteln, zwanglos eingestreut. Nette Idee: Der Gummizug, der dem Buch etwas von einer Kladde vermittelt (die man nämlich mit Anleitung dieses Buches selbst füllen kann). Ein so umfangreiches, wie tatsächlich auch gehaltvolles Buch.

Der zweideutige Titel ist Programm. Das Buch ermutigt, die Dinge aufzuschreiben, die einen im Innersten beschäftigen, um der entstehenden Texte wegen und um des Aktes des Schreibens wegen. Es handelt sich ausdrücklich nicht um ein Lehrbuch zum kreativen Schreiben, sondern widmet sich „dem Schreiben zur Selbsterkenntnis, zur Verarbeitung von Erlebtem und für einen kreativen Selbstausdruck“. Damit nimmt es mit Sicherheit so manche Anleihe beim therapeutischen Schreiben. Wenn man ein solches Buch vielleicht nicht gekauft hätte, dem Ansatz vielleicht sogar skeptisch gegenüber eingestellt ist: Warum nicht diesen Aspekt quasi als Dreingabe nehmen? Tatsächlich kratzt dieses Buch nicht an Oberflächen, sondern regt an, in die Tiefe zu gehen. Sich auch  Verlusten zu stellen, die einen mitgenommen haben, Trauer, Traurigkeit, auch der eigenen Endlichkeit.

Das Buch hilft mit Techniken auf die Sprünge: der freien Assoziation, Clustern, Mind Mapping … Neu war für mich das Konzept der Kürzestgeschichte (nach Roberta Allen: „Literatur in fünf Minuten“). Warum nicht einfach mal damit experimentieren?

Am Ende hebt die Autorin noch einmal hervor, dass es einen Unterschied zwischen dem Schreiben für sich selbst und dem Schreiben für andere gibt; dass sich der, der bisher ohne „Zensur“, quasi frisch von der Leber weg, geschrieben hat, Anforderungen bewusst sein sollte, wenn er darüber nachdenkt, an die Öffentlichkeit zu gehen.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

auf 1 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks