Neuer Beitrag

taniakraetschmar

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

25 mal "Luisa und die Stunde der Kraniche" zu gewinnen!

Für Romanceleserinnen, Ostseefans und alle, die das Naturschauspiel des Kranichzugs lieben! 

Im August ist mein neuer Roman "Luisa und die Stunde der Kraniche" herausgekommen. Ich freue mich sehr auf eine Leserunde im September! Sagt in ein, zwei Sätzen, was ihr mit Kranichen verbindet und hüpft in den Lostopf. Blanvalet stellt 25 Exemplare zur Verfügung, eine abschließende Rezension wäre toll.
Und darum geht es in "Luisa und die Stunde der Kraniche": 
Wenn die Kraniche über Zingst einfliegen, beginnt die magische Stunde zwischen Tag und Nacht, in der die Zeit ihren eigenen Gesetzen folgt: Das wusste schon Luisas Großvater, der Standuhren sammelte. Seltsam still ist es ohne ihn, findet Luisa Mewelt, als sie die Tür von Haus Zugvogel öffnet. Zwei Wochen will die Schmuckdesignerin im Ferienhaus der Familie an der Ostsee allein über den Antrag ihres Freundes Richard nachdenken. Doch alles kommt anders: Ein gewisser Kranichexperte, eine Mischung aus unwiderstehlich und frech, kreuzt ihren Weg. Und immer wieder trifft Luisa die alte Mary, deren Ansichten über das Leben sie seltsam berühren … 



Autor: Tania Krätschmar
Bücher: Luisa und die Stunde der Kraniche,... und 1 weiteres Buch

AntjeDomenic

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Kraniche begegenen meinem Sohn und mir bei jedem Spaziergang durch den park. Sie sind beeindruckende Tiere. Gern würde ich ein Exemplar gewinnen.

Lese-katze92

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Für mich sind Kraniche Boten, die meine liebste Zeit im Jahr ankündigen. Ich liebe es sie vorüberziehen zu sehen, mit dem Wissen, dass die Tage und Nächte immer kürzer und kälter werden. Für mich sind Kraniche auch eine Erinnerung an meine Kindheit, wenn ich daran zurückdenke, wie aufgeregt ich rausgelaufen bin, wenn ich ihre Rufe vernommen habe. Sie sind aber auch nach einem langen Winter die ersten Frühlingsboten, die verkünden, dass die Welt langsam wieder zum Leben erwacht. Kraniche sind sehr prächtige, faszinierende und anmutige Tiere und ich freue mich jedes Mal, wenn ich sie sehe oder höre.

Ich würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen und es wäre auch selbstverständlich, dass ich eine Rezension, nach Lesen des Buches, verfassen würde. Das Buchcover sowie die kleine Leseprobe haben mich sehr angesprochen und ich würde mich freuen, mit etwas Glück vielleicht, dabei zu sein.

Beiträge danach
325 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

0Soraya0

vor 8 Monaten

bis 14. Kapitel
Beitrag einblenden

Ich kann das Buch nicht aus der Hand legen.
Richard zeigt immer mehr seine ekelhaften Seiten. Irgendwie vermute ich ja auch, dass er Luisa da was verheimlicht.
Mit der Vermutung dass Luisa Jan mit anderen Augen sehen word, hatte ich also recht :) Ich hoffe es entwickelt sich in diese Richtung, den die beiden scheinen viel besser zusammen zu passen.
Schön das Emilia mit den Mädels übers Wochenende nach Zingst gekommen sind.
Das wird Luisa sicher helfen sich wieder auf sich selbst zu konzentrieren.
Die Kranichführung fand ich spannend. Und irgendwie passt es zu Luisa, dass sie aus der Menge der Beobachter sticht.

0Soraya0

vor 8 Monaten

bis 20. Kapitel
Beitrag einblenden

In diesem Abschnitt kommt esfast zu einem tragischen Unglück. Doch passenderweise ist Jan zur Stelle um die Situation zu entschärfen.
Er und Luisa kommen sich immer näher bis RIchard auf Luisas Wunsch seinen Besuch ankündigt. Er ist immer noch einfach unmöglich und denkt nur an sich. Dabei benutzt er Luisa eigentlich nur für seine Zwecke, um sie geht es ihr dabei nicht wirklich.
Schade, dass die beiden Schwestern im Streit auseinander sind, jetzt wo es so aussah, als würde sich die Familie endlich wieder annähern.
Mein Verdacht, dass es sich bei Mary entweder um Luisas Oma Elisa handelt oder um eine ältere Version von Luisa selbst, erhärtet sich immer mehr.
Ich bin sehr gespannt, wie sich Richard in Zingst verhält und ob Luisa endlich ihrem Herzen folgt.

taniakraetschmar

vor 8 Monaten

bis 20. Kapitel
@0Soraya0

Ich freue mich sehr, dass dir Luisa gefällt! Bitte lies weiter und hebe mit den Kranichen ab. Falls du Fragen hast, nur zu.

0Soraya0

vor 8 Monaten

bis Ende
Beitrag einblenden

Was für ein Ende!
Es passt wirklich perfekt zu Richard, dass er nicht wie vereinbart selbst kommt, sondern einen Fahrer schickt. Ihm geht es wirklich bloß um sich selbst.
Da freut man sich schon so, dass Luisa daraufhin endlich zu Jan findet und dann sowas... ICh musste meinen Kopf wirklich über Luisa schütteln, sie war endlich auf dem richtigen Weg und nur weil RIchard dann endlich mal auftaucht geht sie zu ihm zurück.
Dass er nicht wie vereinbart den nächsten Tag mit ihr in Zingst verbringen möchte, sondern möglichst schnell zurück nach Hause fahren will, damit war wieder zu rechnen. Aber nicht mal das weckt Luisa endgültig auf! Erst der schwarze Kranich lässt sie endlich zur Besinnung kommen und auf ihr Herz hören :)
Zum Glück für Jan sonst wäre das kein Happy End geworden.
Für mich war es ein wunderbares Buch, welches ich nicht aus der Hand legen konnte!

0Soraya0

vor 8 Monaten

Resümee, Kritik, Anregungen

Vielen lieben Dank, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte!
Dein Buch hat mir wirklich schöne Lesestunden bescherrt :)

Anbei noch der Link zu meiner Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Tania-Kr%C3%A4tschmar/Luisa-und-die-Stunde-der-Kraniche-1428457359-w/rezension/1495139764/

taniakraetschmar

vor 7 Monaten

Plauderecke
@Svanvithe

Ich freue mich sehr, wenn du es zur Lesung schaffst. Bitte gib dich zu erkennen!

taniakraetschmar

vor 7 Monaten

Plauderecke

Liebe Leserinnen, lieber Leser! :-) Vielen Dank für eure fundierten, ehrlichen, oft auch sehr positiven Rezensionen. Viele haben sie ja bereits bei dem großen A gepostet, das ist sehr hilfreich, denn die Popularität eines Buches hängt digital auch davon ab. Ich freue mich, wenn noch mehr erscheinen, falls möglich! Danke!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.