Tania Witte

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(7)
(3)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

bestenfalls alles

Bei diesen Partnern bestellen:

leben nebenbei

Bei diesen Partnern bestellen:

beziehungsweise liebe

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • bestensfalls gute Unterhaltung und alles andere, was einen lesenswerten Roman ausmacht!

    bestenfalls alles

    anette1809

    12. February 2016 um 18:37 Rezension zu "bestenfalls alles" von Tania Witte

    Nach beziehungsweise liebe und leben nebenbei legt Tania Witte mit bestenfalls alles den dritten und letzten Band ihrer Berliner Stadtgeschichten vor. Eine Reihe mit mehreren weiblichen und männlichen Protagonisten in den besten Jahren ihres Lebens (wo die liegen, sei mal dahingestellt, oft sind die nämlich unabhängig vom Alter, sondern von den Lebensumständen), alles Kulturen, aller sexuellen Neigungen und oftmals jenseits von Gut und Böse. Die Geschichte beginnt als Tekgül Callagher ihr Leben von Grundauf umorganisiert: ...

    Mehr
  • Große, kleine Serie!

    beziehungsweise liebe

    dark_swan

    25. January 2015 um 13:26 Rezension zu "beziehungsweise liebe" von Tania Witte

    Unterhaltungsliteratur zu schreiben, ist in Deutschland ja leider immer noch so ein bisschen verpönt. Dabei ist es sehr, sehr schwer, wirklich gute (!) Unterhaltung zu machen. Und diese Trilogie IST gute Unterhaltung. Sie ist sprachlich wunderschön gemacht, die Figuren wachsen einem regelrecht ans Herz (ich vermisse sie schon!), die Spannungsbögen sind straff - man freut sich andauernd aufs Weiterlesen. Da auf den Covern die Reihenfolge nicht ersichtlich ist, hier die optimale Lesereihenfolge: 1) beziehungsweise liebe 2) leben ...

    Mehr
  • Große, kleine Serie!

    bestenfalls alles

    dark_swan

    25. January 2015 um 13:23 Rezension zu "bestenfalls alles" von Tania Witte

    Unterhaltungsliteratur zu schreiben, ist in Deutschland ja leider immer noch so ein bisschen verpönt. Dabei ist es sehr, sehr schwer, wirklich gute (!) Unterhaltung zu machen. Und diese Trilogie IST gute Unterhaltung. Sie ist sprachlich wunderschön gemacht, die Figuren wachsen einem regelrecht ans Herz (ich vermisse sie schon!), die Spannungsbögen sind straff - man freut sich andauernd aufs Weiterlesen. Da auf den Covern die Reihenfolge nicht ersichtlich ist, hier die optimale Lesereihenfolge: 1) beziehungsweise liebe 2) leben ...

    Mehr
  • Die lang ersehnte Fortsetzung ist da

    bestenfalls alles

    Longsleeve

    17. September 2014 um 23:24 Rezension zu "bestenfalls alles" von Tania Witte

    Dem Roman vorausgegangen sin die beiden ersten Teilen "beziehungsweise liebe" und "leben nebenbei". Zwar lassen sich diese relativ unabhängig voneinander lesen, dennoch macht es viel mehr Spaß, wenn man die Charaktere und deren vorausgegangenen Liebes- und Beziehungskonstellationen bereits kennt. Für all diejenigen, denen das bislang entgangen ist: Lucky you (!)- ihr könnt euch das Ganze ohne Pause zu Gemüte führen und komplett in das Leben dieser Berliner-Queer-Clique eintauchen. Während in den beiden vorausgegangenen Romanen ...

    Mehr
  • Suchen und Finden

    bestenfalls alles

    blaublaugruen

    14. September 2014 um 18:26 Rezension zu "bestenfalls alles" von Tania Witte

    Ich bin per Zufall über dieses Buch gestolpert und habe es verschlungen. Der Plot ist geistreich, überraschend und witzig und dabei so klug und irgendwie neuartig geschrieben, dass ich ein paar Tage nichts anderes lesen mochte, weil ich mit Nachdenken beschäftigt war. Über das Leben, über Identität, über Freundschaft und Familie und darüber, was wirklich wichtig ist. Ich bin neugierig geworden und werde die anderen beiden Bücher dieser Trilogie auch lesen.

  • Tek wie Tektonik

    bestenfalls alles

    jamal_tuschick

    05. September 2014 um 15:06 Rezension zu "bestenfalls alles" von Tania Witte

    Tania Witte erfindet einen literarischen Retrojeansstil „nicht zu unterschätzen: der giersch / mit dem begehren schon im namen / … / keusch wie ein tyrannentraum.“  Jan Wagner Tekgül Carragher erreicht den Winter ihrer Jugend als Auslauf-Model mit dreißig. Endlich ist sie Souverän ihres Körpers, der als teurer Kleiderständer einem totalitären Regime ausgeliefert war. Für die Zukunft hat sich die Befreite ein Kunststudium vorgenommen. Doch zuerst geht sie zum Friseur – die neue Freiheit verlangt eine Veränderung im Vorhof der ...

    Mehr
  • Rezension zu "leben nebenbei" von Tania Witte

    leben nebenbei

    dark_swan

    10. February 2013 um 22:47 Rezension zu "leben nebenbei" von Tania Witte

    Was für ein spritziger, luftiger Episodenroman! Tania Witte entwirft mit leichter Hand einen queeren Kosmos an Beziehungsgeschichten. Eigentlich eine Fortsetzung des Romans "Beziehungsweise Liebe", lässt sich das Buch auch problemlos einzeln lesen. Ich selbst habe den Vorgänger beispielweise nicht gelesen und hatte keine Mühe, mich einzufühlen in die verschiedenen Leben, in die Ängste, Hoffnungen und Träume der Personen. "Leben nebenbei" gleich einer (guten) TV-Serie, in der man Folge für Folge die Lebensgeschichten verschienener ...

    Mehr
  • Rezension zu "beziehungsweise liebe" von Tania Witte

    beziehungsweise liebe

    imbilde

    11. September 2012 um 19:36 Rezension zu "beziehungsweise liebe" von Tania Witte

    Luster und locker flockige Schreibe - das Buch ist mit 250 Seiten sehr fix durchgelesen. Ich werde auf jeden Fall auch Teil 2 lesen

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks