Tanita Hartwell

 4.8 Sterne bei 8 Bewertungen

Alle Bücher von Tanita Hartwell

A Touch of Jasmin - Verborgen

A Touch of Jasmin - Verborgen

 (5)
Erschienen am 13.02.2015
A Touch of Jasmin Teil 2 -Verboten-

A Touch of Jasmin Teil 2 -Verboten-

 (3)
Erschienen am 05.04.2015

Neue Rezensionen zu Tanita Hartwell

Neu
Elenas-ZeilenZaubers avatar

Rezension zu "A Touch of Jasmin Teil 2 -Verboten-" von Tanita Hartwell

Ein bisschen oberflächlicher als Teil 1
Elenas-ZeilenZaubervor 3 Jahren

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
Weiter geht die Story um Jasmin und Mason. Die beiden leben nicht nur in unterschiedlichen Welten, sondern Masons devote Ader ist jetzt auch nicht das, was Jasmin von ihm hören wollte, doch sie raufen sich zusammen.
Auch in diesem Band lässt die Autorin unterschiedliche Spielarten auf dem Tapet erscheinen, doch Masons devote Ader hätte ich gern mehr Vielfalt gewünscht - es lief jedes Mal ziemlich nach dem gleichen Schema ab, was ich sehr schade finde, denn es nimmt Mason ein paar Facetten, die ihm gut gestanden hätten.
Die gemeinsamen Spielarten sind vielfältig und werden niveau- und stilvoll präsentiert. Doch bei manchen fehlte mir ein bisschen der realistische Hintergrund. Zuerst über den kalten Winter in USA jammern und dann auf einem Hochhausdach Sex haben ... ne, das passt für mich nicht. Der Schreibstil ist locker-leicht und schaffte es, den Leser in seinen Bann zu ziehen.
Im ersten Band lernten der Leser Jasmins Bruder mit Familie kennen, die in diesem zweiten Band nur noch am Rande vorkommen. Schade, denn es gab Jasmin mehr Tiefe und ich frage mich, warum der Familie so einen großen Raum gegeben wurde, denn die Probleme um die Schwangerschaft von Jasmins Schwägerin bestehen weiterhin.
Im Großen und Ganzen ist das Buch okay, doch kann es mit dem ersten Teil nicht mithalten und so gibt es dieses Mal nur 4 verbotene Sterne.

‘*‘ Klappentext ‘*‘
Die hübsche Masseuse Jasmin trifft den äußerst attraktiven Star-Architekten Mason Stone. Sie fühlt sich von seiner virilen Ausstrahlung magisch angezogen - doch er ist kein Mr. Grey. Nach einem dominanten Mann hatte die zarte Holländerin sich auch nie gesehnt, aber als Mason ihr offenbart, dass er es liebt, von einer Frau dominiert zu werden, weiß sie nicht, ob sie seinen Vorstellungen gerecht werden kann. Doch der smarte Amerikaner hat ihr Herz bereits erobert, und sie entschließt sich, diesen zuerst steinigen Weg mit ihm zu gehen...

Kommentieren0
51
Teilen
madamecuries avatar

Rezension zu "A Touch of Jasmin - Verborgen" von Tanita Hartwell

A Touch of Jasmin -Verborgen von Tanita Hartwell
madamecurievor 3 Jahren

Buchcover:Die bezaubernde Jasmin arbeitet als Masseuse im Grandhotel. Dort lernt sie den attraktiven und charismatischen Star-Architekten Mason Stone kennen. Sie hofft, in ihm die große Liebe gefunden zu haben, und eine leidenschaftliche Romanze nimmt ihren Lauf. Als er ihr gesteht, dass er sexuell dominiert werden will, bricht sie sofort die Beziehung ab. Doch kann sie ihn vergessen? Sie fährt zu ihrer besten Freundin Marie nach Amsterdam. Dort lernt sie die professionelle Domina Rebecca kennen, die sie überzeugt, Mason nicht aufzugeben.

Jasmin nimmt wieder Kontakt zu ihm auf, und er erweist sich als große Stütze, als jemand in ihrer Familie schwer erkrankt. Auch im Alltag erweist er sich als der Mann, von dem sie immer geträumt hat... Doch bald trennen sich ihre Wege wieder, denn durch seinen Beruf ist der international gefragte Architekt viel auf Reisen...

Jasmin fragt sich in den Phasen des Alleinseins, ob sie ihm genügt, als Mensch, als Frau und in sexueller Hinsicht.

Kann Jasmin über ihren Schatten springen und gibt der Liebe eine Chance? Ist es ihr möglich, die erotischen Wünsche von Mason zu erfüllen?


Das war ein sehr gutes Buch das mich von anfang an gefesselt hat,vor allem ließ es sich sehr gut Lesen und von Jasmin und Mason war ich sofort hin und weg ,es hat mich so neugierig gemacht das ich auch gerne den 2 Teil noch Lesen werde .Auch die Erotik kam nicht zu kurz.Tanita danke das ich es lesen durfte ,super ich bin begeistert.

Kommentieren0
15
Teilen
Elenas-ZeilenZaubers avatar

Rezension zu "A Touch of Jasmin - Verborgen" von Tanita Hartwell

Wie geht Frau damit um, wenn die neue Liebe devot ist?
Elenas-ZeilenZaubervor 3 Jahren

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
Tanita Hartwell hat mal eine andere sexuelle Spielart gewählt, als man es gewohnt ist. Dieses Mal ist es der erfolgreiche Mann, der dominiert werden will. Ich konnte mir schon recht gut vorstellen, wie sich die Protagonistin fühlte, als ihr dies eröffnet wurde. Überhaupt sind die Charaktere alle sehr lebendig und authentisch - einfach Menschen von nebenan (kleiner Insider zum Buch).
Der Schreibstil Hartwells ist locker-leicht und ihre Beschreibungen der erotischen Szenen sind stil- und niveauvoll. Mein Eindruck ist auch, dass sie weiß, wovon sie schreibt, also gut recherchiert hat, um authentische Szenen zu schaffen.
Die Story an sich macht neugierig und so konnte ich den ersten Teil der Trilogie kaum aus der Hand legen - die Entwicklung ließ mitfühlen und ich bin gespannt, wie es weiter geht. Denn es geht nicht nur darum, dass sich Jasmin und Mason mit Masons devoter Neigung arrangieren, sondern es gibt ja auch noch jeweiligen Privatleben, die nicht außer Acht gelassen werden.
Ich danke Tanita, dass sie mir das Buch zur Verfügung gestellt hat und ich vergebe gern 5 devote Sterne.

‘*‘ Klappentext ‘*‘
Die bezaubernde Jasmin arbeitet als Masseuse im Grandhotel. Dort lernt sie den attraktiven und charismatischen Star-Architekten Mason Stone kennen. Sie hofft, in ihm die große Liebe gefunden zu haben, und eine leidenschaftliche Romanze nimmt ihren Lauf. Als er ihr gesteht, dass er sexuell dominiert werden will, bricht sie sofort die Beziehung ab. Doch kann sie ihn vergessen? Sie fährt zu ihrer besten Freundin Marie nach Amsterdam. Dort lernt sie die professionelle Domina Rebecca kennen, die sie überzeugt, Mason nicht aufzugeben.
Jasmin nimmt wieder Kontakt zu ihm auf, und er erweist sich als große Stütze, als jemand in ihrer Familie schwer erkrankt. Auch im Alltag erweist er sich als der Mann, von dem sie immer geträumt hat... Doch bald trennen sich ihre Wege wieder, denn durch seinen Beruf ist der international gefragte Architekt viel auf Reisen...
Jasmin fragt sich in den Phasen des Alleinseins, ob sie ihm genügt, als Mensch, als Frau und in sexueller Hinsicht.
Kann Jasmin über ihren Schatten springen und gibt der Liebe eine Chance? Ist es ihr möglich, die erotischen Wünsche von Mason zu erfüllen?

Kommentieren0
54
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks