Tanith Carey

 5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Was denkt mein Kind?, Was denkt mein Teenager? und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Tanith Carey

Tanith Carey arbeitet als Journalistin und Autorin und hat schon mehrere Bücher zum Thema Eltern geschrieben, die in 15 Sprachen übersetzt wurden.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Was denkt mein Teenager?

Erscheint am 23.02.2021 als Taschenbuch bei DK Verlag Dorling Kindersley.

Alle Bücher von Tanith Carey

Cover des Buches Was denkt mein Kind? (ISBN: 9783831037957)

Was denkt mein Kind?

 (2)
Erschienen am 26.08.2019
Cover des Buches Was denkt mein Teenager? (ISBN: 9783831041619)

Was denkt mein Teenager?

 (0)
Erscheint am 23.02.2021
Cover des Buches High Heels mit acht, Diät mit neun? (ISBN: 9783843603942)

High Heels mit acht, Diät mit neun?

 (0)
Erschienen am 03.05.2013

Neue Rezensionen zu Tanith Carey

Neu

Rezension zu "Was denkt mein Kind?" von Tanith Carey

Was denkt mein Kind?
Claudias-Buecherregalvor einem Jahr

„Was denkt mein Kind?“ ist ein praktischer Ratgeber für den Alltag. Als Grundlage dient dabei der Gedanke, dass Erziehung eine Wechselbeziehung zwischen Kind und Eltern ist. Berücksichtigt werden die prägenden Lebensjahre 2 bis 7. 


Das Buch nimmt 100 typische Alltagssituationen auf, in denen es zu Stress kommen kann, wie z.B. „Nur noch eins“ oder „Meins“. Die Autorin schildert zunächst kurz das Szenario und beschreibt dann die Gedanken der Eltern und des Kindes. Dazu gibt es stets mögliche Reaktionen, die man sofort in der Situation anwenden kann und welche, um diese Szenarien langfristig zu lösen.


Optisch ist das Buch sehr ansprechend und übersichtlich gestaltet und auch die Szenarien sagen mir zu, denn sie sind wirklich aus dem Leben gegriffen. Die Lösungsideen sind alltagstauglich und umsetzbar. Es ist toll zu wissen, was Kinder denken, wenn sie etwas Bestimmtes sagen, und warum sie sich so benehmen, wie sie es tun. Die Szenarien sind übrigens nach Meilensteinen aufgeteilt (2-3 Jahre, 4-5 Jahre und 6 bis 7 Jahre). So muss man nicht das ganze Buch durchlesen, sondern kann einen Schwerpunkt setzen.


Fazit: Ein Ratgeber, der tatsächlich praktisch und alltagstauglich ist. Er benutzt Psychologie um Reaktionen von Kindern zu erklären und Lösungsansätze zu bieten. Das Buch bietet somit brauchbare Hilfe für die Lebensjahre 2 bis 7.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Was denkt mein Kind?" von Tanith Carey

Einfach toll!
sternenstaubhhvor einem Jahr

"Was denkt mein Kind?" - diese Frage stellen sich Eltern des Öfteren. In diesem Buch werden die häufigsten Eltern-Kind-Situationen geschildert. Gegliedert in 5 Kapitel, umfasst das erste Kapitel die Reflektionen eigener Kindheitserfahrungen und welche Werte man seinem Kind mitgeben möchte. In dem zweiten Kapitel geht es um die kindlichen Entwicklungen der 2- bis 7-Jährigen. Gerade die Meilensteine zeigen deutlich welche Veränderungen im Denken, Sprechen, Empfinden und Tun Kinder wie Eltern zu erwarten haben. Die kleinen und großen Kommunikationsprobleme werden in den Kapiteln 3 (Kinder mit 2-3 Jahren), 4 (Kinder mit 4-5 Jahren) und 5 (Kinder mit 6-7 Jahren) behandelt. Die Survivel-Guides zu einzelnen Problemfeldern bietet wunderbare Hilfestellungen, die man sehr gut umsetzen kann. Dabei werden auch Themen wie Schlafprobleme, Umzug, Gute Manieren behandelt. Insgesamt finde ich vor allem die gestalterische Umsetzung einfach großartig. Auf den Doppelseiten werden die einzelnen Problemsituationen detailiert beschrieben. Dabei kommen die Seiten von Kind und Elternteil zu sprechen. Zudem gibt es einen Kasten in dem Tipps zum Reagieren gegeben werden. Somit wird nicht nur geklärt, was das Kind denkt, sondern auch wie man am besten in der jeweiligen Situationen reagieren sollte. Für mich stellt "Was denkt mein Kind" einen hilfreichen und wertvollen Ratgeber dar, den man immer wieder zur Hand nehmen kann.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 3 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks