MEDEA

MEDEA
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "MEDEA"

- Ein verlassener, sterbender Planet. Eine Frau, die zurückbleibt. Die Begegnung mit einem fremden Raumfahrer. Ein Picknick in Ruinen.
- Eine vollständig automatisierte und anonymisierte Welt. Eine perfekte Maschine, bedient von perfekte Menschen. Und ein Geist, der in der Maschine und in den Träumen der Menschen umgeht.
- Eine Königin in weißem Witwengewand, verborgen vor der Welt im höchsten Turm eines Schlosses, das nicht von dieser und auch von keiner anderen Welt ist.
- Ein Turm in einer einsamen Oase. Ein Magier; ein kriegerischer Wanderer. Und ein Fluch, der besiegt und doch niemals gebrochen werden kann.
- Eine radioaktiv verstrahlte Erde. Zwei Klassen: Menschen, die dem nuklearen Regen ausgesetzt sind und Menschen, die unter der schützenden Sicherheit einer Kuppel leben. Und eine Mutter, die ihre Tochter an den meistbietenden Kuppelbewohner verkauft, um sie vor dem Tod durch Krebs zu schützen.
- Eine Hexe aus dem Norden kommt in eine reiche Stadt des blühenden Südens – ist sie die Botin eines dämonischen Gottes? Ein Dieb versucht, die Rätsel im Haus der Spiegel zu ergründen – und entdeckt das Geheimnis menschlicher Eitelkeit.
- Nach dem Untergang Roms: Ein ehemaliger Feldherr erwirbt im Tausch gegen zwei kostbare Schriftrollen aus der Bibliothek von Alexandria eine Frau von geradezu überirdischer Schönheit – von der es heißt, sie könne durch Zauberkraft Gold herstellen.
- In einer Zeit, in der Heterosexualität als abartig gilt, wagt eine Frau das Undenkbare: Sie verliebt sich in einen Mann.
- Ein geflügeltes Vampirgeschöpf. Eine Prinzessin, die keine Prinzessin ist. Und eine Liebe, die zum größtmöglichen Opfer bereit ist.
- Im Jahr 2190: Cryo-Technik, die zum Instrument einer ebenso perfiden wie unaufhaltsamen Invasion wird

MEDEA: zehn meisterhafte Erzählungen aus der Feder der legendären britischen SF-/Fantasy-Autorin TANITH LEE (1947 – 2015) – zwischen surrealem Märchen und beklemmender Dystopie.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746700137
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:324 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:17.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks