Tanja Binder , Nicole El Salamoni Kleines Glück

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kleines Glück“ von Tanja Binder

Schulschwänzer und Obdachlose, Kranke und Alte, Einsame und Suchende. "Kleines Glück" ist eine Ansammlung von Glücksrittern, Außenseitern, Freaks, die sich redlich bemühen, ihr Leben zu meistern. Die Menschen, die im Zentrum der elf Kurzgeschichten von Tanja Binder stehen, leben am Rande der Gesellschaft. Für ein kleines Stück vom Glück müssen sie sich lang strecken. Manche der Geschichten sind irrwitzig - ein Terrorist, der unter Flugangst leidet, soll just in einem Flugzeug ein Selbstmordattentat verüben, andere surreal, wie die von Sarah Georg, der über Nacht zwei Hörner wachsen. Tanja Binder entwirft ihre Figuren und Geschichten mit viel Sinn für Humor, der sich bisweilen tiefschwarz färbt.

Stöbern in Romane

Der Vater, der vom Himmel fiel

Ein "Glücksgriff" in Buchform: Witzig, geistreich, einfach.nur.zum.Brüllen.komisch - und so wahr ;) 5 Sterne reichen hier nicht aus ;))

SigiLovesBooks

Underground Railroad

Eine tolle Heldin, die trotz aller Widrigkeiten nie aufgibt und immer wieder aufsteht, auch wenn es das Schicksal nicht gut mit ihr meint.

Thala

Swing Time

Eine sehr lange, gemächliche Erzählung, der streckenweise der Rote Faden abhanden zu kommen scheint. Interessanter Schmöker.

kalligraphin

Vintage

Überraschend gute und spannende Unterhaltung für jeden Blues- und Rock'n'Roll-Fan und alle die es noch werden wollen!

katzenminze

Die Geschichte der getrennten Wege

Fesselnd und langatmig, mal begeisterte mich der Roman, mal las ich quer. Ein gemischtes Leseerlebnis.

sunlight

Wie der Wind und das Meer

Liebesgeschichte, die auch einen Teil der deutschen Geschichte wiederspiegelt - mir fehlten die Emotionen

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen