Tanja Dusy

 4,2 Sterne bei 248 Bewertungen
Autor von Indien, Fiesta – Das Mexiko-Kochbuch und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Tanja Dusy

Tanja Dusy ist freie Foodjournalistin in München, orientiert sich bei ihrer Arbeit am Puls der Zeit und ist ein echter Profi beim Thema Ernährungstrends. Ihre Rezepte in zahlreichen Büchern überzeugen seit vielen Jahren durch Kreativität und absolute Verlässlichkeit.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Matrjoschka – Kochen wie in Osteuropa: aromatisch – traditionell – authentisch (ISBN: 9783960938620)

Matrjoschka – Kochen wie in Osteuropa: aromatisch – traditionell – authentisch

Erscheint am 02.09.2021 als Hardcover bei Edition Michael Fischer / EMF Verlag.
Cover des Buches Wow-Rezepte für jeden Tag (ISBN: 9783745902549)

Wow-Rezepte für jeden Tag

Erscheint am 02.09.2021 als Hardcover bei Edition Michael Fischer / EMF Verlag.

Alle Bücher von Tanja Dusy

Cover des Buches Fiesta – Das Mexiko-Kochbuch (ISBN: 9783960930686)

Fiesta – Das Mexiko-Kochbuch

 (7)
Erschienen am 04.09.2018
Cover des Buches Indien (ISBN: 9783774267251)

Indien

 (8)
Erschienen am 15.09.2005
Cover des Buches Indien Basics (ISBN: 9783833830266)

Indien Basics

 (8)
Erschienen am 17.08.2012
Cover des Buches Suppen (ISBN: 9783833820472)

Suppen

 (4)
Erschienen am 07.09.2010
Cover des Buches Sushi-Bar (ISBN: 9783833810602)

Sushi-Bar

 (4)
Erschienen am 06.09.2008

Neue Rezensionen zu Tanja Dusy

Cover des Buches Buddha-Bowls (ISBN: 9783960939986)evafls avatar

Rezension zu "Buddha-Bowls" von Tanja Dusy

Schüsseln voller Glück
evaflvor einem Monat

Bunte Bowls sind Schalen voller leckerer und gesunder Zutaten für eine ausgewogene Ernährung. In diesem tollen Kochbuch findet man die verschiedensten Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie tolle Grundrezepte, damit man alles gut variieren kann.

Wenn ich Zeit habe probiere ich in der Küche wirklich gerne neue Rezepte aus. Die Zeit wollte ich mir nun mal wieder nehmen und endlich öfter Bowls machen. Da war dieses Buch eine tolle Inspiration für mich. 

Grob eingeteilt ist das Buch in Frühstücks-Bowls, Easy Bowls und Super Bowls, zu manchen Lebensmitteln gibt es manchmal Doppelseiten und dadurch mehr Rezepte/Varianten, was man daraus/damit machen kann. Beispielsweise zur roten Bete, Kichererbsen, Kohl oder auch Tofu.  

Zu Beginn erfährt man im Buch erst einmal etwas Grundsätzliches über Bowls und gesunde Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette, bevor man dann mit den Frühstücksvarianten startet. 

Hier gibt es dann beispielsweise eine leckere Chia-Pudding-Bowl oder auch eine Tropical-Coconut-Bowl mit einem leckeren Kokosreis. Aber auch eine herzhafte mediterrane Tomaten-Bowl ist am Morgen natürlich eine Idee. Zwischen den Rezepten für Easy Bowls wie eine Herbst-Bowl mit Linsen und Kürbis oder auch eine Indian Dal-Bowl gibt es Anleitungen für Pickles, die man wunderbar selbst einlegen kann und so öfter schnell davon etwas hat, außerdem gibt’s ähnliche Anleitungen für die Verwendung von Kichererbsen. Bei den Super Bowls sind dann Rezepte wie für die Colors-of-Asia-Bowl (mit Rotkohlsalat, Koriandercreme, Reis u.v.m.) oder auch eine Toskana-Bowl enthalten.  

Die Rezepte sind grundsätzlich auf einer Seite mit einem sehr ansprechenden Bild abgebildet, daneben mit einer Zutatenliste sowie den einzelnen Zubereitungsschritten weiter erläutert. Für mich war das soweit gut verständlich. Die Zutatenliste ist hier nach den einzelnen Komponenten aufgeführt, z.B. was man beispielsweise für die Tomaten, was für die Bohnen benötigt und was noch außerdem verwendet wird. Das war für mich manchmal komisch, v.a. wenn ich vom Bild her die Zutaten gesucht habe, die dort verwendet wurde. (Bei einem Rezept mit Kaki ist diese beispielsweise ganz unten aufgeführt.) Ist aber absolut logisch und gut verständlich gemacht. 

Mir hat dieses Bowl-Kochbuch echt gut gefallen. Es ist schön, dass auch Anleitungen für Sachen die man vorbereiten bzw. einmachen kann dabei sind. So hat man manchmal auch schnell etwas zur Hand – man darf sich aber natürlich auch mal mit gekauften Sachen helfen, klar! Die Rezepte sind vielfältig und unterschiedlich – und die Bowls sind so sehr lecker, gesund und schön bunt. Ich werde hier noch viel mehr ausprobieren, denn es gibt noch tolle Rezepte zu entdecken. 

Von mir gibt es hier 5 von 5 Sternen und eine Empfehlung.  

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Fiesta – Das Mexiko-Kochbuch (ISBN: 9783960930686)Susanne_Probsts avatar

Rezension zu "Fiesta – Das Mexiko-Kochbuch" von Tanja Dusy

Eine kulinarische Bereicherung!
Susanne_Probstvor einem Monat

Dieses Kochbuch ist eine Augenweide. 

Bereits das Cover mit seinen bunten Blumen macht gute Laune.

Beim ersten Durchblättern kommen dann noch Appetit, Neugierde und Lust aufs Nachkochen dazu.


Von den Fotos, auf denen nicht nur die reizvollen Gerichte abgebildet sind, strahlt uns Lebensfreude entgegen. 

Egal, ob lachende Menschen, der Blick auf einen Umzug, eine bunte Häuserfassade, einen Marktstand oder in eine Einkaufsstraße … dieses Buch versetzt einen in unbeschwerte, ausgelassene und sehnsüchtige Urlaubsstimmung.


Nach der Inhaltsangabe, die das Buch in „Getränke und Snacks“, „Vorspeisen, Suppen und Salate“, „Tortillas, Tacos, Tostadas und Mehr“, „Fleisch- und Fischgerichte“, „Gemüse, Mais und Bohnen“, sowie „Süßes und Gebäck“ gliedert, erfahren wir etwas über die Entstehungsgeschichte des Buches,  über Fiestas, in denen lustvoll über die Stränge geschlagen wird und über die mexikanische Küche, die bunt, üppig, aroma- und zutatenreich ist.


Es machte Spaß, etwas über Kultur und Geschichte des Landes, das sechsmal so groß wie Deutschland ist, zu erfahren. 


Nach dieser Einstimmung geht es dann los mit den Rezepten. 


Ich habe inzwischen einige ausprobiert und möchte hier nur eine kleine Auswahl unserer bisherigen Favoriten nennen:


Der Sangria war süffig und hatte es in sich. Er mundete prima zu den selbst gebackenen Tortillas mit Salsa Roja (rote Tomatensalsa) und  Guacamole (Avocadosalsa).

Die dünnen Fladen aus Maismehl selbst zu backen ist gar nicht so aufwändig und wenn man mal keine Zeit hat, sie aus Mehl, Wasser und Salz zu fabrizieren, dann kann man sich auch mit abgepackten Tortillas aus dem Supermarkt behelfen ;-)


Sehr lecker sind auch die sogenannten Sopes. Ich habe noch nie von ihnen gehört, bevor ich in diesem Kochbuch darauf gestoßen bin. Sopes sind eine Art Canapées, Crostini oder dicke Tortillas mit Rand. Ein bisschen erinnern sie auch an Pizza, weil man sie mit den unterschiedlichsten Zutaten belegt. Uns haben die Sopes mit Bohnenmus, Salat und Hähnchenfleisch äußerst lecker geschmeckt.


Mit Abstand das Genialste, das ich seit Langem genossen habe, waren die „Tacos Carnitas“ mit zartem Schweinefleisch, Knoblauch, Zwiebel, Oregano, Kreuzkümmel, Chili und Koriandergrün. Es ist ein unfassbar aromatisches, wohlschmeckendes und buntes Gericht, das wir nach einem Tipp von Tanja Dusy noch mit Feta- und Avocadowürfeln garniert haben.


Um nicht auszuufern, beschränke ich mich jetzt darauf, nur noch eine Süßspeise zu nennen. 

Denn auch da gab es eine, die uns besonders gut geschmeckt hat: Flan de Naranja. Dieses köstliche Dessert aus Sahne, Orangen, Orangenlikör usw. ist wahrlich ein krönender Abschluss.


Ich empfehle dieses farbenfroh und originell gestaltete Kochbuch mit seinen leckeren Rezepten und interessanten Hintergrundinformationen, sowie mit seinen appetitanregenden Fotos, auf denen die Speisen und Gerichte gleichermaßen kunstvoll wie natürlich arrangiert sind, sehr gerne weiter.

Kommentieren0
0
Teilen

Einleitung:

Heute möchte ich euch ein Kochbuch vorstellen, welches nicht nur VeganerInnen interessieren dürfte. ,,Vegan For Future“, bietet nicht nur ein kunterbuntes Buchcover, sondern auch kunterbunte und sehr schmackhafte Rezepte. 


Meinung:

Ich bin ein echt großer Fan der EMF Kochbücher. Diese haben mir schon vielerlei Geschmacksorgasmen beschert. ,,Vegan For Future“ bietet: 160 Rezepte und überzeugende Gründe, keine tierischen Produkte zu konsumieren. Dieses Buch eignet sich super, wenn man seine Ernährung überdenken möchte. Was bedeutet Vegan essen ?. Was VeganerInnen noch brauchen und wissen sollten! Und gute Gründe, selbst zu kochen, sind nur drei Themenbereiche, die das 190 Seitenbuch abdeckt. Von Frühstück - Snacks und Fastfood, wird alles systematisch abgewickelt, sodass das nächste drei Gänge Menü in die Startlöcher gehen kann. Die Rezeptseiten sind sehr schlicht und einfach gehalten, was schön fürs Auge ist und sich nicht für den Kopf überladen anfühlt. Ausgeschmückt werden die Seiten noch mit Bildern der jeweiligen Rezepte. 


Fazit:

Solltest du Lust auf eine Kochsession haben und benötigst dafür ein wenig Inspiration, ist dir dieses Buch garantiert eine Hilfe. Du findest es unter der ISBN: 9783960938682.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community



Mit dem Juli erwartet euch im Rahmen der Lesechallenge 2014 ein ganz besonderer Monat. Dieses Mal soll sich alles um Sommerküche drehen und unter diesem Motto möchten wir gemeinsam kochen, ausprobieren und schlemmen und uns hier darüber austauschen. Zusammen mit dem Gräfe und Unzer Verlag haben wir uns hierzu auch direkt 3 Bücher aus der GU-Küchenratgeber-Reihe mit perfekten Sommerrezepten für die Juli-Lesechallenge rausgepickt: "Smoothies" und "1 Salat - 50 Dressings" von Tanja Dusy sowie "Grillen" von Susanne Bodensteiner. Ich freue mich auf die Lesechallenge im Juli 2014 mit euch sowie viele schmackhafte Neuentdeckungen!

"Smoothies - Obst-Power im Glas"
Besser kann Obst nicht schmecken: 50 neue Smoothie-Rezepte für gesunde Power aus dem Glas. Inzwischen bekommt man sie in jedem Supermarkt, sie stehen auf vielen Getränkekarten, und in manchen Bars gibt es gar nichts anderes: Smoothies, die cremigen Gesund-Frucht-Drinks aus den USA. Ihr Erfolgsgeheimnis: Sie liefern viele Vitamine TO GO, sind schnell gemacht und schmecken obendrein sagenhaft gut. Am allerbesten natürlich selbst gemacht, schließlich soll nur eines enthalten sein: allerbestes Obst - mal mit Milch oder Joghurt, mal mit Eis verlängert!

>> Leseprobe

"1 Salat - 50 Dressings - Würzig, cremig, herrlich frisch"
Nie wieder langweiliger Salat! 50 Dressings, die jedem Salat zum Gaumenschmaus machen. Heute gibt es Salat! Wenn diese Ankündigung nicht zu Begeisterungsstürmen führt, liegt es oft an der langweiligen Salatsauce. Mit einem tollen selbst gemachten Dressing oder einer leckeren Vinaigrette schmeckt Salat aber sensationell gut. Ob cremig-würzig, säuerlich-frisch oder deftig-kräftig - wer Salatblätter, Gemüse und Kräuter mit dem richtigen Dressing kombiniert, sorgt für Geschmackswunder in der Salatschüssel. Neben vielen Neuentdeckungen gibt es natürlich auch Lieblingsklassiker wie feine Vinaigrettes, würziges Caesar Dressing oder cremige Remoulade.
>> Leseprobe

"Grillen - Raffiniertes vom Rost"
Neue raffinierte Rezepte für jeden Grill mit wenig Vorbereitung. Wenn die Glut glimmt und das Fleisch darüber brutzelt, duftet es nach Urlaub und Wochenende, nach unbeschwerten Sommertagen. Aber sich dafür stundenlang mit Vorbereitungen aufhalten? Nein, danke! Deshalb gibt es in diesem Buch lauter Lieblingsrezepte für entspanntes Grillen. Ob klassisch, karibisch oder orientalisch - die Marinaden und Saucen dafür sind schnell und ohne großen Aufwand zusammengerührt. Saftige Steaks für Fleischliebhaber, sommerleichte Spießchen mit Gemüse, Pute oder Garnelen, Feines mit Fisch und auch jede Menge vegetarische Schmankerl.
>> Leseprobe

Dieses Mal vergeben wir zusammen mit dem Gräfe und Unzer Verlag 50 x 3 Exemplare der vorgestellten GU-Küchenratgeber unter allen Bewerbern. Meldet euch dazu einfach im passenden Unterthema bis zum 9. Juli 2014 an und ihr habt die Chance selbst eins der Pakete mit jeweils 3 Büchern für die Challenge zu erhalten. Natürlich könnt ihr auch mitmachen, wenn ihr die Bücher schon habt oder sie euch selbst kauft. In jeder Woche gibt es neue Aufgaben zu den Büchern, die es zu lösen gilt. Wer am Ende der Challenge (Einsendeschluss für alle Aufgaben: 7. August 2014 - verlängert, weil teils die Post so langsam war) die meisten Punkte gesammelt hat, darf sich Bücher im Wert von 200€ bei Gräfe und Unzer aussuchenund die Plätze 2-10 bekommen je ein tolles Überraschungspaket mit 5 Büchern! Bewerbt euch jetzt für die Leseexemplare oder steigt einfach spontan noch bis Ende Juli mit ein. Alle Informationen zur Lesechallenge gibt es wie immer auf: http://www.lovelybooks.de/lesechallenge/
1711 BeiträgeVerlosung beendet
Daniliesings avatar
Letzter Beitrag von  Daniliesingvor 6 Jahren

Community-Statistik

in 224 Bibliotheken

von 36 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks