Tanja Dusy

 4.2 Sterne bei 208 Bewertungen
Autor von Smoothies - Obst-Power im Glas, 1 Salat - 50 Dressings und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Brinner – gemeinsam gemütlich genießen

Neu erschienen am 02.11.2018 als Hardcover bei Edition Michael Fischer / EMF Verlag.

Nihon Kitchen – Das Japan-Kochbuch

Neu erschienen am 09.10.2018 als Hardcover bei Edition Michael Fischer / EMF Verlag.

Low Carb Abendessen – Über 60 schnelle Rezepte mit wenig Kohlenhydraten

Neu erschienen am 02.10.2018 als Hardcover bei Edition Michael Fischer / EMF Verlag.

Fiesta – Das Mexiko-Kochbuch

 (4)
Neu erschienen am 04.09.2018 als Hardcover bei Edition Michael Fischer / EMF Verlag.

Alle Bücher von Tanja Dusy

Sortieren:
Buchformat:
Smoothies - Obst-Power im Glas

Smoothies - Obst-Power im Glas

 (52)
Erschienen am 08.02.2014
1 Salat - 50 Dressings

1 Salat - 50 Dressings

 (48)
Erschienen am 08.02.2014
Indien Basics

Indien Basics

 (8)
Erschienen am 08.09.2007
Indien

Indien

 (7)
Erschienen am 15.09.2005
1 Brot - 50 Aufstriche

1 Brot - 50 Aufstriche

 (5)
Erschienen am 01.01.2013
Indisch kochen

Indisch kochen

 (6)
Erschienen am 08.08.2006
Pfannkuchen & Crepes

Pfannkuchen & Crepes

 (5)
Erschienen am 03.02.2009
Salate

Salate

 (5)
Erschienen am 06.02.2007

Neue Rezensionen zu Tanja Dusy

Neu
sommerleses avatar

Rezension zu "Fiesta – Das Mexiko-Kochbuch" von Tanja Dusy

Dieses Buch ist mehr als ein Kochbuch, es ist ein buntes Kunstwerk, das zum Nachkochen einlädt.
sommerlesevor 5 Tagen

"Fiesta – Das Mexiko-Kochbuch" so heißt das Kochbuch von Tanja Dusy, die Fotos stammen von Tina Bumann. Das Buch erscheint im September 2018 als Hardcover bei Edition Michael Fischer / EMF Verlag, die Spezialisten für besondere Bücher im Bereich der Länderküchen.

"Fiesta" bringt die stimmungsvolle und farbenreiche Küche Mexikos direkt nach Hause. In diesem Buch finden sich über 80 der besten Rezepte für die nächste Motto-Party oder für die nächste Mahlzeit. Mit dabei sind Streetfood-Lieblinge wie Tacos, Burritos, Fajitas oder Enchiladas, Partysnacks wie Tomatensalsa oder Guacamole und leckere Drinks wie Margaritas oder Sangria. Nicht zu vergessen das typischste und über die Grenzen Mexikos hinaus bekannteste Gericht: Chili con Carne.

Fiesta Mexicana! Mit Mexiko verbindet man Urlaubsfeeling mit Traumstränden, flotte Mariachi-Rhythmen und bunte Sombreros mit feurigen Chilis. Überschäumende Lebensfreude, die sich auch auf dem Teller zeigt.

Dieses Buch ist ein Knaller, denn es bringt genau diese Partystimmung in Farbenpracht und Aufmachung mit. Es ist eines der schönsten Kochbücher, die ich je gesehen habe. Der hauptsächlich dunkle Hintergrund bringt die bunten Farben der perfekt in Szene gesetzten Gerichte und Deko zum Strahlen. So farbenfroh ist die Mexikanische Küche und sie weckt pure Lebensfreude und macht Lust zum Nachkochen.

Tanja Dusy beginnt mit einführendem Hintergrundwissen über die Bewohner Mexikos, ein bunter Mix aus Europäern und der indigenen Bevölkerung. Wir erfahren von der Mentalität und Kultur der Mexikaner, von ihren Religionen und den besonderen Festtagen. Mexikaner feiern gerne und da gehört Essen und Trinken unbedingt dazu.


Die wichtigsten Zutaten der mexikanischen Küche sind Mais, Bohnen, Chilis und besondere, häufig scharfe Gewürze. Die Zutaten sind angelehnt an die spanische Küche, die spanischen Eroberer haben auch hier ihre Spuren hinterlassen.


In diesem Buch bekommt man die nötigen Anleitungen für Burritos, Tacos, Empanadas, Quesadilas und mexikanische Salsa. Gekocht wird viel mit Bohnen und Tomaten, Huhn und Schweinefleisch.

Die Rezeptvielfalt ist groß und die meisten Zutaten bekommt man in gut sortierten Geschäften.


Ein paar Appetitmacher geordnet nach Kapitel muss ich hier einfach erwähnen.

Getränke und Snacks:
- Mexikanische heiße Schokolade
- Margarita, Sangrita und Sangria
- Salsa Roja und Salsa Verde
- Guacamole
- Sopes und Empanadas


Vorspeisen, Suppen und Salate:
- Garnelencocktail
- Curtido (Eingelegter Krautsalat)
- Maiscremesuppe
- Kalte Avocadosuppe
- Limettensuppe
- Hühnereintopf mit Kichererbsen

Tortillas, Tacos und Tostadas:
- Tortillas backen, füllen und genießen
- Alles rund um Tacos
- Fajitas
- Quesadillas (Fingerfood der Mexikaner)

Fleisch- und Fischgerichte:
- Carne Asada (Steak mit Ananas)
- Roter Fisch im Bananenblatt
- Chili Con Carne
- Lamm und Huhn

Gemüse, Mais und Bohnen:
- gefüllte Käsepaprikas
- Süsskartoffeln

Süßes & Gebäck:
- Schokoladenkuchen
- Churros
- Leckereien mit Karamell

Die jeweiligen Rezepte enthalten eine Liste der Zutaten und die Anleitung erfolgt Schritt-für Schritt. Besondere Kochkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich.


Zeit für die eigene Fiesta Mexikana? Dann holt euch dieses Buch und lasst euch inspirieren von den mexikanischen Geschmacksexplosionen. Es sind übrigens sehr viele vegetarische Rezepte enthalten, die auch ohne Fleisch vielfältige Gerichte möglich machen.


Dieses Buch ist mehr als ein Kochbuch, es ist ein buntes Kunstwerk, das zum Nachkochen einlädt und selbst beim Anschauen der wunderbaren Fotos wird man von mexikanischer Lebensfreude eingefangen.


Kommentieren0
33
Teilen
wombatinchens avatar

Rezension zu "Fiesta – Das Mexiko-Kochbuch" von Tanja Dusy

Delicioso!!! Buen provecho!
wombatinchenvor 7 Tagen

Was für ein wunderschönes Kochbuch. Das ist mit Abstand der schönste Einband, den ich mir vorstellen kann. Allein das Cover sprüht nur so vor mexikanischer Farbenpracht. Abgerundet wird dieser Eindruck durch das liebevolle, farbenprächtige und reich bebilderte Layout im Inneren. Ich liebe gutes Essen. Italienisch, Spanisch, Asiatisch, aber sehr auch mexikanisch. Das ist für mich irgendwie der Inbegriff von guter-Laune-Küche. Randvoll mit mehr als 80 tollen Rezepten bietet das Buch gelingsichere Anleitungen für Tacos, Burritos, Fajitas oder Enchiladas. Musts wie Tomatensalsa, Guacamole und Margaritas haben aber natürlich auch ihren Platz ins Buch gefunden. Besonders begeistert bin ich vom Huhn in Schokoladensoße. Ich habe schon lange nach einem guten Rezept für diese Sauce gesucht und es nun endlich gefunden. Ein echter Lecker-Schmecker-Tipp ist der Tres-Leches-Kuchen. Hmmmmmm... Wie sich das für ein gutes Kochbuch gehört, wird auch Hintergrundwissen geliefert zu markanten Produkten und Gewürzen der mexikanischen Küche. Für mich stimmt hier alles: Einband, Layout, Fotos der Gerichte, Rezeptvielfalt und Anleitungen.

Kommentieren0
0
Teilen
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Fiesta – Das Mexiko-Kochbuch" von Tanja Dusy

Ein richtig tolles, authentisches Kochbuch und noch viel mehr
Kinderbuchkistevor 12 Tagen

Die mexikanische Küche
Tradition, Geschichte, Stimmungen
Fiesta
Viva Mexiko


Als ich dieses Buch das erste Mal sah, war mir klar, das muss ich haben. Ich war schon lange auf der Suche nach einem wirklich typischem Kochbuch der mexikanischen Küche.
Eines in dem man bei jedem Gericht das Gefühl von Mexiko schon beim Lesen auf der Zunge hat. Ein Buch, das nicht wahllos pseudo Gerichte präsentiert sondern das traditionelles gern auch mit modernen Einflüssen aber dann doch typisch.
Tanja Dusy hat es geschafft so ein Zauberwerk zusammenzustellen, zu erarbeiten.
Mit viel Liebe und Leidenschaft stellt sie uns Gerichte vor, die einen für eine Weile den Duft und Geschmack Mexikos auf die Zunge bringen und in eine ganz besondere Stimmung versetzten.
Wirklich originell fand ich ihre Einführung, in der sie zauberhaft erzählt, wie es zu diesem Kochbuch kam.
Ich möchte hier nicht zu viel des wundervollen Vorworts vorweg nehmen doch möchte ich verraten, das ein Kinderfilm die Initialzündung gab.
Mexiko steht für mich für einen wahren Farbenrausch und für Frida Kahlo, für traditionelle Volkskunst, einfaches Leben, Handwerkskunst und vor allem ein gelebtes Miteinander und so freut es mich um so mehr, das Tanja Dusy all dies in ihr Buch mit einfließen lässt, das dadurch weit aus mehr als ein Kochbuch ist.
Welches Kochbuch beginnt auch schon mit einer "Anleitung zum Feiern"?
Fiesta = Feiern= Lebensfreude= Miteinander=........
Alles was wir brauchen um eine Fiesta im Kleinen oder großen zu feiern finden wir in diesem Buch.
Beginnend mit "Getränken & Snacks" über "Vorspeisen, Suppen & Salate", "Tortillas, Tacos, Toastadas & Mehr" bis hin zu "Fleisch- & Fischgerichten", "Gemüse, Mails & Bohnen" und natürlich "Süsses & Gebäck".
Die Vielzahl der unterschiedlichsten Rezepte ist beeindruckend und so ist es für mich furchtbar schwer zu entscheiden über was ich hier nun näher berichten sollte.
Einige der Rezepte sind mittlerweile so in unser Leben eingezogen, dass wir uns gar nicht mehr vorstellen könnten ohne sie zu leben. Hierzu gehört der "Champurrado", die mexikanische heiße Schokolade mit etwas Salz genauso wie der "Café de Olla" mit Orange, Nelke und Zimt. Beides sind Seelentröster, die einen mit Wärme einhüllen und nicht nur ein unglaubliches Wohlgefühl auslösen sondern auch wahnsinnig lecker sind. Nun könnte man meinen, das ist etwas für die trüben, grauen, kalten Wintertage, ja sicherlich das auch aber eben nicht nur. Natürliche dürfen die bekannten typischen Getränke wie Magarita und Sangrita nicht fehlen aber die Autorin weiß uns auch mit anderen Köstlichkeiten zu verwöhnen wie z.B. eine Hibiskus-Limonade mit frischem Ingwer und Limette.
Schnell zum Lieblingsgericht der ganzen Familie und Freunde wurde Das "Choriqueso". Ein Käsefondue mit Chorizo. Nie hätte ich gedacht, dass ein Käsefondue für die mexikanische Küche steht. Tortillachips,, Nachos oder Totopos  mit verschiedenen Salsas schon und auch hierfür gibt es reichlich Rezepte die alle einfach fantastisch sind.
"Queso Fresco" ein mexikanischer selbst zubereiteter Frischkäse gehört ebenso zu unseren neuen immer wieder gemachten Favoriten genauso wie "Huesvos Rancheros" ( Rancher- Eier) für alle die gern Spiegelei Essen eine kulinarische Entdeckung. Für die, die es bislang nicht so mochten, beim Anblick des Fotos bekommt jeder Hunger. Genauso lecker sind die vielen gefüllten Varianten der Empanadas ( Teigtaschen). Begeistert hat uns auch das Rezept für Fisch in Chilimarinade mit Gurken, Avocados, Orangen und Koriander. Die vielen Salatrezepte sollte man unbedingt einmal alle ausprobieren. Einer köstlicher wie der andere. Viele unserer Freunde fragen schon vor dem nächsten Besuch ob ich den scharfen Salat mit Obst und Gemüse und den Krautsalat noch mal machen könnte. Auch die "Sopa Tarasca" erfreut sich großer Beliebtheit Eine Suppe mit schwarzen Bohnen, Tomaten und jede Menge Gewürzen. Gewürze sind ohnehin aus der mexikanischen Küche nicht weg zu denken. die unglaubliche Vielfallt wird einem erst so richtig bewusst wenn man einmal über einen typischen Markt schlendert doch auch die Bilder im Buch vermitteln schon ein wunderbares Gefühl für die Vielfallt und auch das Flair. Mal für uns exotisch, mal ähnlich unserer bekannten Gerichte nur mit Abwandlung in Bezug auf Beilagen oder eben Gewürze finden wir hier zahlreiche Rezepte für Fleisch - und Fischgerichte aber auch Eintöpfe, verschiedene Reisgerichte, Tortillas Texcos & co. Die Grundrezepte für die "Fladen" sind genial und Dank genauer Beschreibung auch mit Fotostrecken wirklich schnell umgesetzt/ nach zu machen. Besonders beliebt bei uns sind die Quesadillas. Das sind zwei Tortillas übereinander gefüllt mit diversen Zutaten nach Wahl und Käse, der schmilzt und so die Zutaten verbindet. Den Käse gibt es hier nur selten zu kaufen doch kann man sich gut mit Mozzarella behelfen. Sie können warm oder kalt gegessen werden, man kann sie noch in Dips eintauchen und sie sind toll für Unterwegs ebenso gut kann man die Burritos  ( Art Wrap) vorher zubereiten und mit nehmen.
Chili Con Carne ist wohl eines der bekanntesten Gerichte doch hängt der Geschmack ganz entscheident von der Wahl der Chilis ab. Da es so viele verschiedene Sorten gibt mit den unterschiedlichsten Schärfegraden fand ich persönlich die kleine Chili Kunde mit tollen Fotos sehr bereichernd. Für Vegetarier ist das Kapitel mit Gemüsen bestimmt Inspiration. Süßkartoffel ( leider nicht mein Fall), Paprika, Mais  sind hier einige der Grundzutaten, die fast in jedem Rezept irgendwie zu finden sind genauso wie die ganze Vielfalt an Bohnen. Ob rot, schwarz, weiß, gepunktet oder gesprenkelt finden auch sie in vielen Gerichten ihren Platz. Sehr beliebt bei uns die Tostadas de Frijoles - mit schwarzem Bohnenmus. Natürlich darf auch zum Abschluss das Süße nicht fehlen- Schokolade ist hier im Kuchenform genauso ein Thema wie Pfannkuchen und diverse Karamell Zubereitungen aber auch das Rezept für ein Mangosorbet ist köstlich, wie im Grunde alles Gerichte.
 
Die Kombination aus Rezepten, Bildern der Gerichte, Fotos die das Leben Mexikos widerspiegeln und kleinen Berichten zur Tradition machen das Buch zu einem Schatz, den man sich auch unabhängig davon ob man ein Rezept sucht einfach gerne anschaut.
 
Für uns ist es ein absolutes Lieblingsbuch geworden.
Und sicherlich ist es auch ein tolles Geschenk.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Daniliesings avatar


Mit dem Juli erwartet euch im Rahmen der Lesechallenge 2014 ein ganz besonderer Monat. Dieses Mal soll sich alles um Sommerküche drehen und unter diesem Motto möchten wir gemeinsam kochen, ausprobieren und schlemmen und uns hier darüber austauschen. Zusammen mit dem Gräfe und Unzer Verlag haben wir uns hierzu auch direkt 3 Bücher aus der GU-Küchenratgeber-Reihe mit perfekten Sommerrezepten für die Juli-Lesechallenge rausgepickt: "Smoothies" und "1 Salat - 50 Dressings" von Tanja Dusy sowie "Grillen" von Susanne Bodensteiner. Ich freue mich auf die Lesechallenge im Juli 2014 mit euch sowie viele schmackhafte Neuentdeckungen!

"Smoothies - Obst-Power im Glas"
Besser kann Obst nicht schmecken: 50 neue Smoothie-Rezepte für gesunde Power aus dem Glas. Inzwischen bekommt man sie in jedem Supermarkt, sie stehen auf vielen Getränkekarten, und in manchen Bars gibt es gar nichts anderes: Smoothies, die cremigen Gesund-Frucht-Drinks aus den USA. Ihr Erfolgsgeheimnis: Sie liefern viele Vitamine TO GO, sind schnell gemacht und schmecken obendrein sagenhaft gut. Am allerbesten natürlich selbst gemacht, schließlich soll nur eines enthalten sein: allerbestes Obst - mal mit Milch oder Joghurt, mal mit Eis verlängert!

>> Leseprobe

"1 Salat - 50 Dressings - Würzig, cremig, herrlich frisch"
Nie wieder langweiliger Salat! 50 Dressings, die jedem Salat zum Gaumenschmaus machen. Heute gibt es Salat! Wenn diese Ankündigung nicht zu Begeisterungsstürmen führt, liegt es oft an der langweiligen Salatsauce. Mit einem tollen selbst gemachten Dressing oder einer leckeren Vinaigrette schmeckt Salat aber sensationell gut. Ob cremig-würzig, säuerlich-frisch oder deftig-kräftig - wer Salatblätter, Gemüse und Kräuter mit dem richtigen Dressing kombiniert, sorgt für Geschmackswunder in der Salatschüssel. Neben vielen Neuentdeckungen gibt es natürlich auch Lieblingsklassiker wie feine Vinaigrettes, würziges Caesar Dressing oder cremige Remoulade.
>> Leseprobe

"Grillen - Raffiniertes vom Rost"
Neue raffinierte Rezepte für jeden Grill mit wenig Vorbereitung. Wenn die Glut glimmt und das Fleisch darüber brutzelt, duftet es nach Urlaub und Wochenende, nach unbeschwerten Sommertagen. Aber sich dafür stundenlang mit Vorbereitungen aufhalten? Nein, danke! Deshalb gibt es in diesem Buch lauter Lieblingsrezepte für entspanntes Grillen. Ob klassisch, karibisch oder orientalisch - die Marinaden und Saucen dafür sind schnell und ohne großen Aufwand zusammengerührt. Saftige Steaks für Fleischliebhaber, sommerleichte Spießchen mit Gemüse, Pute oder Garnelen, Feines mit Fisch und auch jede Menge vegetarische Schmankerl.
>> Leseprobe

Dieses Mal vergeben wir zusammen mit dem Gräfe und Unzer Verlag 50 x 3 Exemplare der vorgestellten GU-Küchenratgeber unter allen Bewerbern. Meldet euch dazu einfach im passenden Unterthema bis zum 9. Juli 2014 an und ihr habt die Chance selbst eins der Pakete mit jeweils 3 Büchern für die Challenge zu erhalten. Natürlich könnt ihr auch mitmachen, wenn ihr die Bücher schon habt oder sie euch selbst kauft. In jeder Woche gibt es neue Aufgaben zu den Büchern, die es zu lösen gilt. Wer am Ende der Challenge (Einsendeschluss für alle Aufgaben: 7. August 2014 - verlängert, weil teils die Post so langsam war) die meisten Punkte gesammelt hat, darf sich Bücher im Wert von 200€ bei Gräfe und Unzer aussuchenund die Plätze 2-10 bekommen je ein tolles Überraschungspaket mit 5 Büchern! Bewerbt euch jetzt für die Leseexemplare oder steigt einfach spontan noch bis Ende Juli mit ein. Alle Informationen zur Lesechallenge gibt es wie immer auf: http://www.lovelybooks.de/lesechallenge/
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 185 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks