Tanja Hagen Poison Liebe neben dem Fadenkreuz (Team I.A.T.F. 1)

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Poison Liebe neben dem Fadenkreuz (Team I.A.T.F. 1)“ von Tanja Hagen

Die junge deutsche Polizeibeamtin Yvonne bekommt die Möglichkeit in einem Internationalen Team den weltweiten Terrorismus zu bekämpfen. Immer wieder zeigen ihr die Männer im Team ihre Grenzen auf. Zwischen ihr und ihrem Teamkollegen, dem Navy SEAL Syrell, scheint es eine besondere Verbindung zu geben, die in Afghanistan auf eine harte Probe gestellt wird. Textauszug >>Nun stand sie vor ihm, strahlte eigentlich nichts Erotisches mehr aus, in ihrer Sandfarbenen weiten Tarnhose und den hellen Stiefeln. Der helle Schlapphut verbarg die nun dunklen, kurzgeschnittenen Haare. Ihre Rundungen gut verborgen durch die vollgestopfte Schutzweste, mit ihren unzähligen Taschen. Trotzdem war sein Verlangen riesig, er sah sich um, zog sie an sich, seine Zunge wanderte über ihre Lippen und als sie ihr Einlass gewährte, verschlangen sie sich förmlich. Am liebsten wäre er über sie hergefallen. Seine Hände versuchten verzweifelt einen Weg unter die harte Weste, auf ihre nackte Haut, zu finden. Die ihren hatten schnell einen Weg unter sein aufgeknöpftes Hemd gefunden und strichen unaufhaltsam an seinem Rücken hinauf. Ein gellendes Pfeifen sorgte dafür, dass sie sich, wie zwei in flagranti erwischte Teenager, voneinander lösen. Im Augenwinkel hatte er einen Schatten gesehen, der schnell in einer Tür verschwunden war. Erschrocken starrten sie die Tür an, aus der nach wenigen Sekunden Paul auf sie zu kam. 'Verdammt' Syrell schluckte als er sich einen Schritt von Yvonne entfernte, deren Herz er förmlich rasen hörte. „Officer Navajo? Mrs. Banz?“ Mit großen Schritten kam der Captain auf sie zu.<<
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ganz nett :-)

    Poison Liebe neben dem Fadenkreuz (Team I.A.T.F. 1)
    Anja_Ar

    Anja_Ar

    05. July 2016 um 08:10

    Im Rahmen einer Wanderbuch Aktion habe ichdieses Buch gelesen.Inhalt kann dem Klappentext oder voran gegangenen Rezis entnommen werden.Mein Fazit:Die Zeichensetzung und die Rechtschreibung sollten nochmal überarbeitet werden.Mein ganz individueller Eindruck beim Lesen war etwas holprig.Ich bin schwer ins Buch reingekommen.Yvonne als Charakter und quasi Hauptprotagonist hat mir gut gefallen.Zwischendurch hat es sehr geknistert, Liebe liegt in der Luft :-)3 Sterne weil ich denke, diese Story hätte noch mehr Potenzial gehabt.

    Mehr
  • ein gelungener Auftakt mit Humor und Spannung

    Poison Liebe neben dem Fadenkreuz (Team I.A.T.F. 1)
    AndreaBugla

    AndreaBugla

    17. May 2015 um 15:43

    Als "einfache" Polizistin - wenn auch mit einem unglaublichen Geschick als Scharfschützin - in einem Team von gut ausgebildeten SEALs und anderen Spezialisten fühlt sich Yvonne mehr als einmal fehl am Platz. Das hält jedoch immer nur kurz an. Viel zu stolz macht sie die Tatsache, dass sie als einzige Frau ausgewählt wurde, in einer neuen Eliteeinheit den Kampf gegen den Terrorismus aufzunehmen. Eine große Hilfe dabei, sich in ihrem neuen Leben und ihrem neuen Aufgabenbereich einzuleben, ist Syrell Navajo. Der Indianer, der aus den verschiedensten Gründen gleich von Anfang an eine besondere Anziehung auf die junge Deutsche hat, wird schnell weit mehr als nur Verbündeter und Freund. Aber auch der Rest des Teams ist stets für sie da und behandelt sie vom ersten Moment an wie eine von ihnen - was allerdings auch das harte Training und die vin ihr erwartete Disziplin miteinschließt. Schon nach wenigen Wochen dann geht es zum ersten richtigen Einsatz und all ihr Können ist gefragt. Den Erfolg dieser Mission zu feiern, dazu bleibt ihnen allerdings nicht allzuviel Zeit. Denn schon steht ein weiterer Einsatz vor der Tür. Dieser hat es dann auch gleich richtig in sich. Die Jagd nach einem der gefährlichsten Extremistenführer bringt sie in den Hindukusch. Dort hat sie nicht nur mit dem ungewohnten Klima und den Vorurteilen der dort stationierten Soldaten und Befehlshaber zu kämpfen. Mitten im Einsatz und größtenteils von der Außenwelt abgeschnitten, stehen sie nicht nur immer wieder unter Dauerbeschuss, sie geraten auch in einen Hinterhalt, der Yvonne und ein Teil ihres Teams in größter Lebensgefahr bringt... Tanja Hagen ist mit diesem Serienautakt ein tolles Debüt gelungen. Die Hintergrundginformationen sind ebenso gut recherchiert wie die Charaktere ausgearbeitet sind. Man spürt in jedem Satz das Herzblut, das sie in ihren Text gelegt hat. Da tun auch die kleinen Makel bei der Kommasetzung dem Lesevergnügen keinen Abbruch und so ist es kein Wunder, wenn man die Geschichte in Windeseile eingesogen hat. Ich freue mich schon sehr darauf, Yvonne und "ihre Jungs" bei den weiteren Anstrengungen, der Terroismus Einhalt zu gebieten, zu begleiten.

    Mehr
  • Spannend und prickelnd!!!

    Poison Liebe neben dem Fadenkreuz (Team I.A.T.F. 1)
    Assi

    Assi

    08. February 2015 um 22:15

    Yvonne, eine junge deutsche Polizistin und hervorgande Scharfschützin wird in ein internationales Team zur weltweiten Terrorismusbekämpfung aufgenommen. Mit ihrem Teamkollegen, dem Navy SEAL Syrell verbindet sie eine Gabe, die sie bis dahin nicht einordnen konnte. In Afghanistan werden sie auf eine harte Probe gestellt.  Durch den flüssigen und leicht lesbaren Schreibstil der Autorin hat mich dieses Buch von Beginn an in eine andere Welt eintauchen lassen. Das ganze Team ist sehr schön und bildlich beschrieben und jeder der Protagonisten hat Tiefgang. Das Problem, dass Yvonne als Frau bei den Soldaten hat ist auch super behandelt worden und es wird gezeigt, dass auch Frauen ihren Mann stehen können.  Die Geschichte hat mich mit ihrer Spannung und den Geschehnissen in ihren Bann gezogen und es ist mir immer schwer gefallen, wenn ich das Buch zur Seite legen musste.  Freue mich schon sehr auf die weitern Teile und kann jedem, der gerne Bücher über Soldaten, mit viel Action, aber auch Gefühl liest dieses Buch nur sehr empfehlen!!! 

    Mehr