Tanja Heitmann

(2.073)

Lovelybooks Bewertung

  • 2496 Bibliotheken
  • 55 Follower
  • 58 Leser
  • 458 Rezensionen
(375)
(672)
(600)
(265)
(161)
Tanja Heitmann

Lebenslauf von Tanja Heitmann

Tanja Heitmann wurde 1975 in Hannover geboren. Sie studierte Politikwissenschaften und Germanistik und arbeitet in einer Literaturagentur. Bereits als kleines Mädchen war sie eine Büchernarrin und liebt bis heute die Geschichten von Astrid Lindgren, Hans Christian Andersen und Tove Jansson. Von ihrem ersten Taschengeld kaufte sie sich »Die Unendliche Geschichte« von Michael Ende. Mit ihrem Debütroman »Morgenrot« wurde sie bekannt und befand sich monatelang auf den Bestsellerlisten. Zusätzlich schreibt sie auch unter dem Pseudonym Thea Lichtenstein. Zusammen mit ihrer Familie lebt Tanja Heitmann auf dem Land.

Bekannteste Bücher

Morgenrot

Bei diesen Partnern bestellen:

In einer Sommernacht wie dieser

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Haus am Fluss: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Haus am Fluss

Bei diesen Partnern bestellen:

Nebelsilber

Bei diesen Partnern bestellen:

TIAMAT - Liebe zwischen den Welten

Bei diesen Partnern bestellen:

Anik & das Geheimnis des Meeres

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geheimnis des Walfischknochens

Bei diesen Partnern bestellen:

Traumsplitter

Bei diesen Partnern bestellen:

Frostzauber

Bei diesen Partnern bestellen:

Schattenschwingen

Bei diesen Partnern bestellen:

Nachtglanz

Bei diesen Partnern bestellen:

Wintermond

Bei diesen Partnern bestellen:

Sirenenlied

Bei diesen Partnern bestellen:

Gölge Kanatlar

Bei diesen Partnern bestellen:

Stille Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Tanja Heitmann
  • Wundervoll Geschrieben

    Das Haus am Fluss
    Sturmhoehe88

    Sturmhoehe88

    06. July 2017 um 07:57 Rezension zu "Das Haus am Fluss" von Tanja Heitmann

    Inhaltsangabe zu „Das Haus am Fluss“ von Tanja Heitmann Eine Reise in die Vergangenheit wird zum Neubeginn ... Eines Morgens sitzt Marie im Auto und fährt – nach Norden. Gemeinsam mit ihrem Sohn will sie im alten Sommerhaus der Familie einen Neuanfang wagen, fernab der Geister ihrer Vergangenheit. Das heruntergekommene Anwesen liegt einsam in einem verwilderten Garten am Elbdeich und verspricht die ersehnte Ruhe. Doch während sie es renoviert, entdeckt Marie in den alten Mauern Spuren des Glanzes vergangener Zeiten. Sie erzählen ...

    Mehr
  • Eine norddeutsche Familiengeschichte

    Das Haus am Fluss: Roman
    friederickesblog

    friederickesblog

    12. June 2017 um 08:42 Rezension zu "Das Haus am Fluss: Roman" von Tanja Heitmann

    Klappentext:   Eines Morgens sitzt Marie im Auto und fährt – nach Norden. Gemeinsam mit ihrem Sohn will sie im alten Sommerhaus der Familie einen Neuanfang wagen, fernab der Geister ihrer Vergangenheit. Das heruntergekommene Anwesen liegt einsam in einem verwilderten Garten am Elbdeich und verspricht die ersehnte Ruhe. Doch während sie es renoviert, entdeckt Marie in den alten Mauern Spuren des Glanzes vergangener Zeiten. Sie erzählen eine Geschichte von Liebe und Verrat – und von der Hoffnung, dass es für das Glück nie zu spät ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 986
  • Das Haus am Fluss und seine Geheimnisse

    Das Haus am Fluss
    jenny_wen

    jenny_wen

    08. May 2017 um 16:59 Rezension zu "Das Haus am Fluss" von Tanja Heitmann

    Inhalt:   Marie hat einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen müssen. Zusammen mit ihrem Sohn Valentin nimmt sie das Angebot ihres Onkels an, um im hohen Norden an der Elbe neu anzufangen. Dort sthet das alte "Kapitänshaus" schon sehr lange leer und es wäre zu schade, es verfallen zu lassen. Ihr fällt es nicht schwer, Frankfurt hinter sich zu lassen, denn sie hofft auf Ruhe. Doch daraus wird nichts, denn da gibt es ja auch noch ihre Großtante Marlene... Die Geschichte wird auf zwei Zeitebenen erzählt. In der Vergangenheit lernt ...

    Mehr
  • Sehr schön erzählte Familiengeschichte

    Das Haus am Fluss
    Lesegenuss

    Lesegenuss

    08. May 2017 um 09:45 Rezension zu "Das Haus am Fluss" von Tanja Heitmann

    Mit ihrem Roman "Das Haus am Fluss" entführt die Autorin uns wiederum nach Norddeutschland. "Es ist ihre ganz persönliche Sehnsuchtslandschaft, wie uns die Autorin mitteilt." Die Familiensaga spielt auf zwei Zeitebenen und handelt von zwei unterschiedlichen und dennoch sehr persönlich dargestellten Frauen. Was aber verbindet sie? Im Februar 2013 zieht Marie mit dem zehnjährigen Sohn Valentin aus der Großstadt Frankfurt in das kleine Örtchen Tidewall im Elbmarschen. Dort hatte ihr der Cousin des Vaters, Gerald Weiss, das Haus der ...

    Mehr
  • Erwachsener als erwartet ...

    Wintermond
    LizFerrodorrow

    LizFerrodorrow

    06. April 2017 um 20:10 Rezension zu "Wintermond" von Tanja Heitmann

    Ich habe dieses Buch in der „ab 14“ Abteilung des örtlichen Spielwarenladens gefunden und dort aus der „Mängelexpemplar“ Kiste herausgezogen. Auf dem Cover steht darauf, dass es die deutsche Antwort auf „Biss“ ist und ich war neugierig. Ich lese ja öfters und durch aus gerne Jugendfantasy, gerade zur Zeit, weil der eben nicht so übertrieben brutal und Sexistisch ist, wie vieles, was im Erwachsenenbereich gerade angeboten wird. Die Rezension zu Wintermond hat ganz schön auf sich warten lassen. Das hat zwei Gründe. Zum einen hat ...

    Mehr
  • von Anfang bis Ende ein absolut gelungenes Buch

    Das Haus am Fluss
    Gudrun67

    Gudrun67

    04. April 2017 um 14:09 Rezension zu "Das Haus am Fluss" von Tanja Heitmann

    Das Cover ist vortrefflich für dieses Buch gewählt. Obwohl hier keine besondere Haptik gwählt wurde und das Bild, das sich von der Vorderseite über die Rückseite des Buches schlängelt, einfach nur die typische Landschaft, in die die Autorin den Leser entführt, aufweist, ist es doch genauso in seiner Einfachheit super passend und genau richtig.Genau wie der Schreibstil, der unaufgeregt wirkt, jedoch enorm viel Tiefe und Detailliebe zeigt, verhält es sich mit dem Cover. Hier steckt mehr dahinter, als man auf den ersten Blick ...

    Mehr
  • Konnte mich leider nicht fesseln

    Nachtglanz
    NicoleGozdek

    NicoleGozdek

    16. March 2017 um 21:41 Rezension zu "Nachtglanz" von Tanja Heitmann

    Ich weiß nicht, wann ich dieses Buch gekauft habe - es muss schon ein paar Jahre auf meinem SUB gelegen haben -, doch noch mehr frage ich mich, warum ich es gekauft habe. Denn als ich vor zwei Tagen den Klappentext gelesen habe, fühlte ich mich nicht angesprochen. Vampire oder Dämonen, wie sie hier genannt werden, reizen mich schon lange nicht mehr.Dabei fing es noch ganz interessant an mit einem jungen Mann, der 1889 ohne Gedächtnis, aber mit einem Dämon in seinem Innern erwacht, der ihn Adam nennt. Adams Sinne, besonders sein ...

    Mehr
  • Plauderecke zum FISCHER Leseclub 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen im FISCHER Leseclub! Nach dem fulminanten Start 2016 geht der FISCHER Leseclub 2017 in die zweite Runde! Wir freuen uns sehr, dass ihr uns auch in diesem Jahr wieder durch ein spannendes Jahr mit vielen tollen Aktionen aus den S. FISCHER Verlagen begleiten möchtet! Der FISCHER Leseclub bietet euch einen gemütlichen Platz, um gemeinsam Bücher zu lesen, darüber zu diskutieren und neue Bücher zu entdecken!Alle Infos zum FISCHER Leseclub findet ihr hier.Mitglied werden ist ganz einfach und bringt euch viele großartige ...

    Mehr
    • 1733
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    18. February 2017 um 15:42
  • Rezension zu "Frostzauber"

    Frostzauber
    Pergamentfalter

    Pergamentfalter

    11. February 2017 um 14:36 Rezension zu "Frostzauber" von Tanja Heitmann

    Tanja Heitmann: Unter dem Frosthauch Schon zu Anfang hat mir sehr gut gefallen, dass man nicht weiß, wer "sie" ist und sich das erst nach und nach aufklärt. Zudem mochte ich den Einbau alter Sagen sehr. Das hat der ganzen Geschichte einen sehr realen Anschein gegeben. Ich fand es etwas irritierend, dass Mato, nachdem er den Schnaps getrunken hat, kaum betrunken wirkt. Ich gehe mal davon aus, dass man dann schon betrunken sein würde und das merkt man auch. Zumindest an den Gedanken. Das war jedoch fast nicht spürbar. Zudem fand ...

    Mehr
  • weitere