Tanja Janz Mit dir auf Düne sieben

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(5)
(1)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mit dir auf Düne sieben“ von Tanja Janz

Jette ist die Hochzeitsplanerin in St. Peter-Ording. Mit Begeisterung organisiert sie den perfekten schönsten Tag im Leben - für andere. Nachdem sie kurz vor ihrem eigenen Ja-Wort sitzengelassen wurde, hat sie für sich den Traum von einer Hochzeit in Weiß an den Nagel gehängt. Bis ihr Ex-Verlobter Klaas bei ihr auftaucht und Jette sich erneut Hoffnung auf ein Happy End auf Düne sieben macht. Doch er will ausgerechnet sie engagieren, um seine Trauung mit einer anderen zu planen.

Wieder mal eine sehr schöne, wenn auch dieses Mal eine sehr kurz geratene Geschichte aus St. Peter-Ording :-)

— VeraHoehne
VeraHoehne

Leider keine Romantik auf Düne sieben, sondern eher Ernüchterung auf hartem Asphalt

— katikatharinenhof
katikatharinenhof

Nette sommerliche Wohlfühlgeschichte mit viel Liebe!

— Fanti2412
Fanti2412

Ein mehr als leichter Sommerroman, der mich mit Blick auf die vorherigen Bände dieser Romanreihe etwas enttäuscht hat.

— seschat
seschat

Good vibes happens on the tides

— MelE
MelE

Stöbern in Liebesromane

Liebe findet uns

Ein Verwirrspiel quer durch Europa: vom Treffen, Verlieren und Wiederfinden zweier gegensätzlicher Charaktere

Leserin3

Die Endlichkeit des Augenblicks

Ein Buch, bei dem sich mir wirklich die Nackenhaare aufgstellt haben und das nicht im positiven Sinne.

eulenmatz

Montana Dreams - So berauschend wie die Liebe

Schade, dass es mich nicht ganz überzeugen konnte.

LittleLondon

Mit jedem Wort von dir

Eine Liebesgeschichte, die zum Träumen und Nachdenken einlädt.

Lieschen87

Wer hat Angst vorm starken Mann?

Familie ohne Gefühle geht eben auch nicht bei Starken Männern, ein Emotionales Buch mit Humor und Ernst.

Monice

Ivy und Abe

Eine geschichte um Zufälle, Anziehung, Zufälle und Schicksale

Sturmhoehe88

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr schöner, leider etwas zu kurzer St. Peter-Ording-Roman :-)

    Mit dir auf Düne sieben
    VeraHoehne

    VeraHoehne

    26. August 2017 um 18:36

    Autorin:Tanja Janz, Jg. 1974, lebt mit 2 Katzen und Familie in Gelsenkirchen und ist Schalke-Fan. Über ein Lehramtsstudium der Anglistik, Germanistik und Erziehungswissenschaften in Essen, Tätigkeiten als Nachhilfelehrerin, Ltg. eines Nachhilfeinstitutes und VHS-Dozentin kam sie endgültig zum Schreiben. Über ihre lustigen und auch realen Erfahrungen aus dieser Zeit und den Mängeln des deutschen Bildungssystems hat sie 2013 „Der ist ja nicht doof, nur irgendwie hochbegabt – Unkorrigierte Geschichten aus der Nachhilfestunde“ veröffentlicht. Außerdem schreibt sie Kinder- und Jugendbücher, wie z. B. die „Pferdeinternat“-Reihe. Mit Heike Abidi veröffentlichte sie  unter dem Pseudonym „Maya Seidensticker“ die 3-bändige Jugendbuch-Reihe „We love Fashion“ und als ABBA-Fans unter dem gemeinsamen Pseudonym „Jana Fuchs“ mit „Dancing Queens“ einen Roman. „Strandperlen“ war 2015 der 1. St. Peter-Ording-Roman von Tanja Janz, 2016 folgten „Krabbe mit Rettungsring“, das Mini-eBook „Friesenknöllchen mit Meerblick“ und danach „Friesenherzen und Winterzauber“ und im Juni 2017 „Mit dir auf Düne sieben“. Der nächste Band der Reihe ist schon in Arbeit. Handlung:Jette steht mit ihren 36 Jahren mit beiden Beinen und Herz und Seele in ihrem Business als erfolgreiche Hochzeitsplanerin in St. Peter-Ording. Und nun hat sie auch noch den Mega-Auftrag an Land gezogen, die Hochzeit für einen Hamburger Fußballstar und ein Model auszurichten. Lange genug hat es gedauert, bis ihr beruflicher Erfolg sie etwas darüber hinwegtrösten konnte, dass sie selbst 2 Jahre zuvor von ihrem Verlobten Klaas vor dem Standesamt stehen gelassen wurde. Und nun taucht Klaas plötzlich wieder in seiner alten Heimat auf – nicht alleine: unwissend über die Vergangenheit beauftragt seine jetzige Verlobte ausgerechnet Jette mit der Planung ihrer kirchlichen Hochzeit. Eigentlich müsste Jette das ja Bauchschmerzen machen, wenn der Bauch denn nicht gerade voller Schmetterlinge für den neu engagierten Hochzeitssänger Marten wäre … Fazit:Das Cover verspricht wieder einen sommerlichen Roman und reiht sich optisch nahtlos in die „Ahnengalerie“ seiner Vorgänger aus dieser tollen Reihe ein. Dieses Cover greift ein wenig das Thema Liebe und Hochzeit auf.Die 295 Seiten sind auf Prolog, 11 Kapitel, Epilog und Dankeswort verteilt. Ich muss allerdings leider sagen – und das ist mein einziger Kritikpunkt – dass das Buch künstlich verlängert wirkt: Es wurde ein eher ungewöhnlich großzügiges Schriftbild verwendet (1,5-zeiliger Druck) und zudem beginnt jedes neue Kapitel auf der rechten Seite, so dass insgesamt 6 linke Seiten unbedruckt sind. Dadurch ist die Geschichte leider eigentlich deutlich kürzer, als sie vielleicht auf den ersten Blick wirkt – das finde ich ein wenig schade.Inhaltlich gibt es nichts zu bemängeln: Tanja Janz hat sich hier um die Hochzeitsplanerin Jette eine richtig schöne, sommerliche Geschichte mit viel Herz, Liebe, friesischem Lokalkolorit und einer frischen Meeresbrise einfallen lassen, die so angenehm ist, dass sie sich rasant weglosen lässt, auch als ideale Urlaubslektüre im Strandkorb geeignet. Auch hier gibt es ein Wiederlesen mit Protagonisten aus den anderen Büchern der Reihe – dieses Mal mit Britta, der Betreiberin des „Backhuus“ und zudem Jettes beste Freundin, die man hier auch etwas besser kennen lernt. Die anderen Charaktere lockern die Geschichte auf und bereichern sie – allen voran Jettes etwas skurrile Tante Gertrud.Wie alle Bücher dieser wunderbaren Reihe habe ich auch diesen Roman wieder von Anfang bis Ende genossen und freue mich jetzt bereits auf die nächste Geschichte aus St. Peter-Ording. Diese wundervollen Geschichten gehören immer zum festen Bestandteil meines Lesejahres und werden immer schon sehr ungeduldig erwartet.Trotz des kleinen Kritikpunktes kann ich nicht anders, als auch hier wieder eine 5***** Sterne-Leseempfehlung auszusprechen.

    Mehr
  • Traumhafte Urlaubslektüre

    Mit dir auf Düne sieben
    zauberblume

    zauberblume

    12. August 2017 um 14:57

    Die Autorin Tanja Janz entführt uns in "Mit dir auf Düne sieben" an die wunderschöne Nordsee. Hier machen wir Halt in St. Peter-Ording. Und ich muss sagen, ich habe mich aufgrund der herrlichen Beschreibungen sofort in diese Stadt verliebt. Aber nun zur Geschichte: Unsere Protagonistin Jette hat sich in St. Peter-Ording als Hochzeitplanerin selbstständig gemacht. Mit Begeisterung organisiert für viele Paare den schönsten Tag in ihrem Leben. Und sie macht dies mit großer Begeisterung, soll doch dieser Tag für alle Brautpaare unvergesslich bleiben. Zumal bei ihr an diesem Tag alles schiefging - Jette wurde von ihrem Bräutigam kurz vor dem Ja-Wort sitztengelassen. Doch plötzlich taucht ihr Ex-Verlobter wieder in St. Peter-Ording auf und dann bekommt sie auch noch den Auftrag eine große Hochzeit zu planen. Doch ausgerechnet Klaas Braut in spee will sich diesen großen Tag von ihr planen lassen......Wenn ich die Augen schließe, habe ich den Geruch der Nordsee in der Nase, höre das Gekreische der Möwen und sehe die atemberaubenden Salzwiesen vor mir. Hier muss man sich einfach wohlfühlen. Gerne würde ich über diesen Traumstrand wandern und den Leuchtturm besteigen, um die herrliche Aussicht zu genießen. Den Schreibstil der Autorin finde ich einfach klasse, man taucht sofort in die Geschichte.  Und dann darf ich ja noch eine traumhafte Protagonistin kennenlernen, die ja ihre eigene Vergangenheit verarbeiten muss. Was muss das für ein Gefühl sein, vor dem Ja-Wort sitzengelassen zu werden. Arme Jette! Aber Respekt, jetzt hat sie sich ja als Hochzeitsplanerin ein Namen gemacht. Und fühlt sich auch noch sichtlich wohl bei ihrer Aufgaben. Muss ja jedesmal ein Traumgefühl sein, wenn man einem strahlenden Paar, diesen unvergesslichen Tag vorbereitet hat. Und dann lernt Jette den Sänger Marten kennen und auf einmal ist da dieses zarte Knistern zu spüren. Doch Jette hat einen Vorsatz: Arbeit und Liebe wird strikt getrennt! Dann lassen wir uns mal überraschen, was sich alles in Liebesdingen in diesem Traumroman tut. Für mich ein absoluter Sommer-Sonne-Gute-Laune-Wohlfühlroman. Ich habe wunderbare vergnügliche Lesestunden damit verbracht. Beim Anblick dieses gelungenen Covers würde man am liebsten sofort seine Cover packen. Gerne vergebe ich für diese unterhaltsame Lektüre 5 Sterne.

    Mehr
  • Das Meer ganz nah, die Protagonisten auf Distanz

    Mit dir auf Düne sieben
    ChrischiD

    ChrischiD

    06. August 2017 um 23:38

    Das war wirklich alles andere als die feine Art, als Klaas seine Verlobte Jette einfach vor dem Standesamt hat stehen lassen und sich still und heimlich vom Acker machte. Jetzt, zwei Jahre später, scheint sie die damalige Schmach einigermaßen überwunden zu haben und geht in ihrem Job als Hochzeitsplanerin voll auf. Für ihre Kunden macht sie alles möglich, sämtliche Wünsche werden berücksichtigt, niemand kommt zu kurz. Als bereits die nächste Heiratswillige in Jettes Büro erscheint, ahnt sie noch nicht, dass es sich dabei um Klaas' Verlobte handelt... Bei Tanja Janz' Romanen ist immer Verlass darauf, dass sie dem Leser eine frische Meeresbrise in die heimischen Gefilde schicken, wodurch das Fernweh angekurbelt wird, welches sich nur stillen lässt, indem man voll und ganz in die Lektüre eintaucht – oder es zumindest versucht. Fast schon möchte man behaupten St. Peter-Ording läge quasi um die Ecke, so bildhaft wird die Umgebung dargestellt. Und wer hätte das Meer nicht gerne direkt vor der Haustür – ein Traum. Eher das Gegenteil erlebt Jette als Klaas sie, ohne einen Mucks zu sagen, vor dem Ja-Wort sitzenlässt und abhaut. Dass sie sich dennoch nicht einschüchtern lässt und voll und ganz für ihren Job brennt, vielleicht sogar mehr denn je, spricht absolut für sie. Dennoch bleibt Jette leider, wie sämtliche andere Protagonisten auch, in der Darstellung zu oberflächlich. So baut sich eine gewisse Distanz auf, die schwer bis gar nicht zu überbrücken ist. Dadurch bleibt auch das Geschehen als solches zu weit entfernt, um gefühlsmäßig tatsächlich nah dran zu sein. Inwiefern es sich bei den Ereignissen um klischeehafte oder vorhersehbare Situationen handelt, muss jeder Leser individuell entscheiden, vor allem auch, ob er dies als positiv oder negativ erachtet. Manches Mal möchte man ja durchaus in seinen Gedankengängen bestätigt werden. Vielleicht versteckt sich sogar die ein oder andere Überraschung innerhalb der Erzählung. Was auf jeden Fall ganz offensiv ausgespielt wird ist der Humor, der gezielt eingesetzt und gekonnt platziert wird, um der Geschichte Witz zu verleihen, auch wenn es manchmal schon fast sarkastisch wird. Im Großen und Ganzen ist „Mit dir auf Düne sieben“ eine locker-leichte Geschichte, die am Strand oder auf dem Balkon einige Stunden gute Unterhaltung bietet und den Alltag auszusperren vermag.

    Mehr
  • Mit dir auf Düne sieben

    Mit dir auf Düne sieben
    Fanti2412

    Fanti2412

    19. July 2017 um 18:33

    Zum Inhalt: Jette ist die Hochzeitsplanerin in St. Peter-Ording. Mit Begeisterung organisiert sie den perfekten schönsten Tag im Leben – für andere. Nachdem sie kurz vor ihrem eigenen Ja-Wort sitzengelassen wurde, hat sie für sich den Traum von einer Hochzeit in Weiß an den Nagel gehängt. Plötzlich taucht ihr Exverlobter Klaas wieder auf. Zur gleichen Zeit bekommt Jette den Auftrag, eine große Hochzeit zu planen. Doch die Braut in spe ist ausgerechnet Klaas' Verlobte.   (Kurzbeschreibung gem. Mira Taschenbuch) Leseprobe  Die Autorin: Tanja Janz wollte schon als Kind Bücher schreiben und malte ihre ersten Geschichten auf ein Blatt Papier. Heute ist sie Schriftstellerin und lebt mit ihrer Familie und zwei Katzen im Ruhrgebiet. Neben der Schreiberei und der Liebe zum heimischen Fußballverein schwärmt sie für St. Peter-Ording, den einzigartigen Ort an der Nordseeküste. (Quelle: Mira Taschenbuch) Meine Meinung: In ihrem neuen Roman entführt uns die Autorin erneut nach St. Peter-Ording. Sie erzählt die Geschichte von Henrijette genannt Jette, die sich ihr Geld als Hochzeitsplanerin verdient.Zwei Jahre zuvor wurde Jette von ihrem Verlobten Klaas vor dem Altar bzw. Standesamt stehen gelassen. Trotzdem glaubt sie weiterhin an die große Liebe und ist mit großem Engagement in ihrem Beruf tätig. Aktuell plant sie zunächst den Heiratsantrag und dann die Hochzeit eines bekannten Fußballprofis mit einem Topmodel. Ihre nächste Kundin entpuppt sich dann aber ausgerechnet als die neue Verlobte ihres Ex-Verlobten Klaas. Da sind Konflikte und peinliche Situationen schon vorprogrammiert. Doch es sollen noch weitere Probleme auf Jette zu kommen, nicht nur der kurzfristige Ausfall ihrer Hochzeitssängerin. Mit Marten findet sie aber einen ausgesprochen guten und sehr charmanten Ersatz.Jette hat mir als Protagonistin gut gefallen. Sie ist eine liebenswerte und authentische junge Frau. Es hat Spaß gemacht, sie in diesem Sommer bei ihrem Beruf und auch in ihrem Privatleben zu begleiten. Es war ein bisschen vorhersehbar, dass es zwischen ihr und Marten funken würde, aber das erwartet man bei einem Roman dieser Art ja auch irgendwie.Auch Marten war ein sympathischer Protagonist und die langsame Entwicklung der Beziehung zwischen den beiden war glaubhaft.Bei der Betreuung der beiden aktuellen Hochzeitspaare gibt es jede Menge Problemchen und Überraschungen, die für Abwechslung sorgen. Für viele chaotische und humorvolle Momente sorgt Jettes Tante Gertrud, eine entfernte Cousine von Jettes Mutter. Die ältere Dame war selbst bereits fünfmal verheiratet und hat alle bisherigen Ehemänner überlebt. Und alle fünf haben ihr genug hinterlassen, so dass sie ein sorgenfreies Leben führen kann. Nicht nur ihre nicht immer passenden Sprüche haben mich beim Lesen oft laut lachen lassen. Auch ihre enge Freundschaft mit dem örtlichen Bestattungsunternehmer Petter Grube führt zu mancher komischen Situation.Als sich der Sommer und damit die Hochzeitssaison dem Ende nähert, hat es neben Jettes Kundschaft noch weitere Hochzeiten in ihrem Freundeskreis gegeben. Da gab es viele schöne und romantische Momente und die besondere Kulisse von St. Peter-Ording mit seinen Stränden an der Nordseeküste gibt der Geschichte ein besonderes, sommerliches Flair. Man spürt die Liebe der Autorin zu diesem Ort, den sie beschreibt die Örtlichkeiten sehr liebevoll und bildhaft.Und auch für Jette gibt es am Ende noch eine Überraschung, denn Marten, der ja Musiker ist, hat ihr einen Song geschrieben.Diesen Song gibt es wirklich und man kann ihn hier downloaden.„Mit dir auf Düne sieben“ ist ein schöner, leichter Sommerroman, der mit sympathischen Protagonisten, einem tollen Schauplatz, Romantik und Humor gute Unterhaltung bietet! Fazit: 4 von 5 Sternen © Fanti2412

    Mehr
  • Leider keine Romantik auf Düne sieben, sondern eher Ernüchterung auf hartem Asphalt

    Mit dir auf Düne sieben
    katikatharinenhof

    katikatharinenhof

    15. July 2017 um 06:52

    Jette hat eigentlich einen Traumjob - auf der schönen Insel St. Peter-Ording  hat sie als Hochzeitsplanerin viel zu tun und richtet neben Traumhochzeiten auch Kindergeburtstage aus.Ihr aktueller Auftrag ist aber alles andere als leicht , muss sie doch die Hochzeit ihres Ex, der sie selbst vor dem Altar hat stehen lassen, und seiner neuen Freundin wuppen.Da weht der Nordseewind den charmanten Musiker Marten in ihr Leben und alle Sorgen und Nöte scheinen vergessen....Ich liebe Romane, die am Meer spielen und war ganz angetan vom tollen Cover, das sofort Urlaubsfeeling und Wegträumen verspricht.Daher habe ich mich sehr auf dieses Buch gefreut und nun bin ich sehr enttäuscht :-(Die Geschichte von Jette hatte ich mir unendlich romantisch und mit viel Gefühl vorgestellt. Doch irgendwie war da so rein gar nichts, was mich an meine Erwartung dran brachte. Die Erzählung ist irgendwie seicht wie das Wasser in den Prielen bei Ebbe, die Romantik ist nur ansatzweise vorhanden und die Protagonisten sind beinahe leblos, ohne jegliche Ecken und Kanten. Sie wirken austauschbar, haben keinen Wiedererkennungswert und werden daher fast nebensächlich. Lediglich die wundervolle Beschreibung der Insellandschaft hat mich ein wenig in Urlaubsstimmung versetzt und ich konnte mich ein wenig an den Strand wegträumen. Das ist aber , neben dem wirklich schönen Cover, der einzige Pluspunkt, der mir einfällt.Der Sprachstil ist zwar leicht und flüssig, lässt aber keinen Charme, Witz oder gar große Emotionen erkennen. Spannung  oder gar unerwartete Wendungen habe ich ihr leider vergeblich gesucht.Fazit: Leider konnte ich hier nicht auf Düne sieben schweben, ich wurde eher auf den harten Boden der Tatsachen zurückgeholt :-(Herzlichen Dank an Netgalley für die kostenfreie Bereitstellung dieses Rezi-Exemplares

    Mehr
  • Nette Geschichte für zwischendurch

    Mit dir auf Düne sieben
    Steffi_the_bookworm

    Steffi_the_bookworm

    01. July 2017 um 10:39

    Nachdem mich das Winter-/Weihnachtsbuch der Autorin so begeistert hat, war ich sehr gespannt auf ihren neuesten Sommerroman, der natürlich auch wieder in St. Peter-Ording spielt.Das Buch konnte mich zwar kurzweilig unterhalten, aber leider hat mich doch ein bisschen was gefehlt. Es fühlte sich ein so wenig so an als ob ich durch die Geschichte gehetzt wurde und man nie wirklich Zeit hatte die Charaktere kennenzulernen oder mal in einer Szene so verweilen und sie zu genießen. Die Wechsel folgten hier für meinen Geschmack zu schnell aufeinander.Dies hatte dann zur Folge, dass ich mit den Charakteren nicht so richtig warm geworden bin und auch mit der Liebesgeschichte nicht so viel anfangen konnte.Das Setting ist der Autorin jedoch wieder mal gelungen und die Stimmung wurde sehr gut eingefangen. Auch dass die Protagonistin Hochzeitsplanerin ist, hat mir sehr gefallen. Wie bereits erwähnt ist das Buch eine nette Unterhaltung für zwischendurch, aber mir haben leider ein paar Funken und ein bisschen mehr Tiefe gefehlt.

    Mehr
  • Leichte bis mittelmäßige Geschichte

    Mit dir auf Düne sieben
    seschat

    seschat

    24. June 2017 um 10:58

    INHALTDie Hochzeitsplanerin Jette (34) hat auf St. Peter-Ording viel zu tun.Neben einer Promi-Hochzeit und einem Kindergeburtstag gilt es die Hochzeit für ihren Exverlobten Klaas und seiner neuen Freundin zu organisieren. Letzteres ist für Jette allerdings alles andere als leicht, weil Klaas sie einst selbst vor dem Altar stehen ließ. Doch dann tritt plötzlich der lockere und tiefenentspannte Musiker Marten in Jettes Leben und lässt sie ihre Alltagssorgen und zurückliegenden Geschichten für einen Moment vergessen...MEINUNGTanja Janz' neuester St. Peter-Ording-Roman konnte mit seinen Vorgängern inhaltlich leider nicht mithalten, obschon dieser äußerlich nahtlos an die vorangegangenen Bände anknüpft und auf den ersten Blick Urlaubsfeeling und gute Laune vermittelt. Die Story um die vielbeschäftigte Hochzeitsplanerin Jette konnte mich leider nicht mitreißen, da spannende wie emotional packende Momente ausblieben. Viel zu seicht und zu gleichförmig plätscherte die Handlung vor sich hin und hielt im Verlauf keinerlei Überraschungen bereit. Janz hat es versäumt, dem Roman das gewisse Etwas zu verpassen. Die handelnden Figuren wirkten bis auf Ausnahmen austauschbar. Auch Jettes Liebelei mit Marten konnte die unaufgeregte Story nicht retten. Einzig die Beschreibungen von St. Peter-Ording besaßen ein hohes Wohlfühlpotenzial und machten Lust auf eine individuelle Entdeckungsreise.Sprachlich hat es mir an Witz und auch an emotionalem Drama gefehlt. Wenngleich sich der Roman wegen seines leichten Sprachstils flüssig und schnell lesen ließ, so mangelte es doch am Mehrwert bzw. stellte sich nach der Beendigung der Lektüre die Frage nach dem Warum. Darüber hinaus fiel auf, dass Schriftgrad und Abstände unverhältnismäßig groß gewählt wurden. Auf diese Weise lassen sich zwar leicht Seiten, aber nicht immer mehr Inhalt gewinnen.FAZITEin mehr als leichter Sommerroman, der mich mit Blick auf die vorherigen Bände dieser Romanreihe etwas enttäuscht hat.

    Mehr
  • Die Hochzeitsplanerin und der Hochzeitssänger

    Mit dir auf Düne sieben
    MelE

    MelE

    11. June 2017 um 07:59

    "Mit dir auf Düne sieben" ist ein amüsant charmanter Liebesroman, der herrlich chaotisch und wirklich liebenswert durch seine Protagonistin Jette ist. Die Kulisse Meer und St. Peter - Ording bergen Sommer - und Urlaubsgefühle. Mich hat der Roman abgeholt und mir meinen Abend regelrecht versüßt. Obwohl schon schnell klar ist, wer sich am Ende in die Arme schließt, bleibt das Bangen und Hoffen des Lesers / der Leserin lange erhalten. Das Thema Hochzeit aufzugreifen ist ein gelungener Schachzug der Autorin, da dadurch die Romantik größer erscheint.Jette selbst hat mit den Männern wenig Glück, wurde sie doch direkt an ihrem Hochzeitstag vor dem Standesamt sitzengelassen, da der Bräutigam kalte Füße bekommen hat. Eine echte Schmach und schmerzlich dazu. So schmerzlich, dass Jette einen großen Bogen um Männer macht, da ihr das Vertrauen fehlt. Sie plant lieber Hochzeiten für andere Bräute und wer will es ihr verübeln? Gebranntes Kind scheut das Feuer oder so ähnlich? Ein Umdenken wäre hilfreich, um die Männer um sich herum wahrzunehmen und neues Vertrauen entwickeln zu können.Für mich war "Mit dir auf Düne sieben" ein sehr gelungener Roman, der mich mitunter sehr amüsiert hat und eben auch hier und da ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte. Dies war, was ich mir erhofft hatte und ich konnte daher in vollen Zügen genießen. Ein gewisser Zauber macht sich breit, der vielleicht tatsächlich auch ganz viel mit den Dünen und dem Meer zu tun hat. denn ich hätte gerne in manchen Momenten meine Zehen vom Wasser umspülen lassen oder barfuß den kühlen Sand genossen. Vielleicht bin ich einfach nur urlaubsreif und konnte mich daher so gut wegträumen aus meinem Alltag? Ganz egal was es war, "Mit dir auf Düne sieben" ist definitiv eine Leseempfehlung wert für all diejenigen. die eine gute Portion Liebe benötigen."Good vibes happens on the tides" ☺

    Mehr