Der Mitternachtsladen

von Tanja Karmann 
4,7 Sterne bei3 Bewertungen
Der Mitternachtsladen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Rubinrot_Lauras avatar

Ein spannender Auftakt !

MaikeSoests avatar

Sehr spannendes Buch mit viel Action...

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Mitternachtsladen"

Ein Laden mitten im Wald?
Lina staunt nicht schlecht, als sie die sanften Lichter im strömenden Regen entdeckt. Erleichtert steigt sie die wenigen Stufen hinauf und ahnt nicht, dass sie damit die Schwelle zu einer anderen Welt übertritt. Als ihr der Besitzer des Ladens einen Job anbietet, greift Lina dankbar zu, denn ihr finanzielles Polster ist kurz vor dem Abitur alles andere als üppig.
Lina packt Ware aus, ölt Holzregale und arrangiert Kristallkugeln ‒ aber bis spätestens Mitternacht muss sie den Laden stets verlassen haben. Zudem scheint ihre Kollegin Mara etwas vor ihr zu verbergen. Dann aber lernt Lina Brendan kennen, den attraktiven Sohn des Ladenbesitzers, und stolpert unversehens in eine Welt voller Gefahren und magischer Begegnungen. Wird Brendan Lina das Geheimnis des Mitternachtsladens anvertrauen?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783961310654
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:336 Seiten
Verlag:familia Verlag
Erscheinungsdatum:08.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Rubinrot_Lauras avatar
    Rubinrot_Lauravor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein spannender Auftakt !
    Einfach grandios

    Ein Laden mitten im Wald? 


    Lina staunt nicht schlecht, als sie die sanften Lichter im strömenden Regen entdeckt. Erleichtert steigt sie die wenigen Stufen hinauf und ahnt nicht, dass sie damit die Schwelle zu einer anderen Welt übertritt. Als ihr der Besitzer des Ladens einen Job anbietet, greift Lina dankbar zu, denn ihr finanzielles Polster ist kurz vor dem Abitur alles andere als üppig.
    Lina packt Ware aus, ölt Holzregale und arrangiert Kristallkugeln ‒ aber bis spätestens Mitternacht muss sie den Laden stets verlassen haben. Zudem scheint ihre Kollegin Mara etwas vor ihr zu verbergen. Dann aber lernt Lina Brendan kennen, den attraktiven Sohn des Ladenbesitzers, und stolpert unversehens in eine Welt voller Gefahren und magischer Begegnungen. Wird Brendan Lina das Geheimnis des Mitternachtsladens anvertrauen?

     

    Das Cover:

    Bei dem Cover hat der Verlag sich echt etwas tolles einfallen lassen, bei Dunkelheit zeigen sich fluoreszierende Elemente auf dem Buchumschlag. Die Farbe des Covers passt einfach perfekt zur mystischen Geschichte. Am meisten Liebe ich den dunklen Wald im Hintergrund, er verpicht etwas Geheimnisvolles und düsteres. Und ich wurde nicht enttäuscht.

    Der Schreibstil:

    Das Buch verändert sich im Laufe der Geschichte, anfangs erzählt das Buch sehr märchenhaft und lässt die Geschichte regelrecht vor den Augen abspielen. Man hat das Gefühl ein Erzähler erzählt die Geschichte und zwischen durch bringt dieser einen auch zum schmunzeln. So weiter man dann aber liest, desto mehr wird man in die Geschichte hineingezogen. Irgendwann gibt es nur noch Lina die Geheimnisse entdeckt. Ab und zu gibt der Lustige Erzähler dann aber wieder sein Senf dazu und lockert die Geschichte wieder total auf. Die Autorin hat wirklich einen sehr tollen Einzigartigen Schreibstil und hat etwas erstaunliches geschaffen. Natürlich ist auch fürs Herz etwas dabei und viel Action, sodass ich dieses Buch immer schwer zur Seite legen konnte.

    Die Charaktere:

    Liana ist eine sehr liebevolle Person und ich denke hinter dem Menschenmädchen steckt noch so einiges verborgen. Ich bin gespannt auf den nächsten Band wie Liana sich weiter entwickeln wird. Brendan der Sohn des Ladenbesitzers ist ein sehr herzlicher Typ, manchmal auch etwas zu herzlich. Ich war oft erstaunt was Lina so alles weggesteckt hat, ich wäre glaube an ihrer stelle durch gedreht. Lina findet im laufe der Geschichte noch weitere tolle Freunde, sie sind alle sehr besonders und ich habe sie sehr ins Herz geschlossen.

    Meine Meinung:

    Soweit ich weis ist es das erste Buch der Autorin, ich sage nur "Hut ab". Diese Geschichte hat mich total mitgerissen und ich bin völlig begeistert. Am Anfang der Geschichte lernt man Lina kennen und begleitet sie zum neuen Job wo der Ladenbesitzer sie einstellt. Ich habe mich immer sehr auf sie Szenen im Mitternachtsladen gefreut und es war anfangs sehr Geheimnisvoll wieso sich alle so seltsam verhalten. Im Laufe der Geschichte wurde man natürlich aufgeklärt und wird in eine Actionreiche Geschichte gerissen. Und wo wir überall waren, ich bin immer noch hin und weg von der Szene am Wasser und kann jedem dieses Buch nur wärmstens empfehlen.

    Fazit:

    So viel Magie und alte Mythen vereint in diesem tollen Buch. Einfach grandios.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MaikeSoests avatar
    MaikeSoestvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr spannendes Buch mit viel Action...
    Spannend bis zur letzten Seite...

                                                Inhalt

    Verbundene Welten Ein Laden mitten im Wald? Lina staunt nicht schlecht, als sie die sanften Lichter im strömenden Regen entdeckt. Erleichtert steigt sie die wenigen Stufen hinauf und ahnt nicht, dass sie damit die Schwelle zu einer anderen Welt übertritt. Als ihr der Besitzer des Ladens einen Job anbietet, greift Lina dankbar zu, denn ihr finanzielles Polster ist kurz vor dem Abitur alles andere als üppig. Lina packt Ware aus, ölt Holzregale und arrangiert Kristallkugeln - aber bis spätestens Mitternacht muss sie den Laden stets verlassen haben. Die Registrierkasse stammt aus dem letzten Jahrhundert und auch ihre Kollegin Mara scheint nicht so recht in die heutige Zeit zu passen. Und dann lernt Lina Brendan kennen, den attraktiven Sohn des Ladenbesitzers. Er weiht sie in ein gut gehütetes Geheimnis ein, und Lina stolpert unversehens in das größte Abenteuer ihres Lebens. Eine Reise durch unbekannte Gefilde voller Gefahren und magischer Begegnungen beginnt. Wird Lina den Rückweg in ihre eigene Welt finden? Oder ist ihr Schicksal unwiderruflich mit der anderen Welt verknüpft?

    (Quelle: fehu-fantasy.de)

                                     Meine Meinung

    Ich fange wie immer mit den Charakteren an: Lina habe ich von der ersten Sekunden an ins Herz geschlossen, ich finde sie soo toll, sie ist mutig und lustig und einfach total cool.  Yorick und Glenn sind tolle Begleiter und wirklich extrem lustig. Lynn mochte ich auch direkt total gerne, allerdings fand ich ihren Namen etwas Verwirrend weil Lynn und Lina schon sehr gleich klingt. Brendan ist mein persönlicher Held, ich bin fast schon ein bisschen verliebt in ihn.

    Die Geschichte hatte von der ersten Seite an etwas mysteriöses und es hat ziemlich lange gedauert herauszufinden, was das ist. Das Buch ist von Anfang an total spannend und zieht einen in seinen Bann und man spekuliert die ganze Zeit wieso Lina den Laden um Mitternacht verlassen muss und wieso alle sich so merkwürdig verhalten und kommt doch nicht drauf, das hat mir sehr gut gefallen, ich hasse es wenn Bücher total vorhersehbar sind.

    Das Ende fand ich ebenfalls sehr gelungen, es wird nochmal richtig spannend, aber endet irgendwie auch mit einem leichten Cliffhanger, der mich wirklich sehr hoffen lässt, dass es noch Folgebände geben wird.

                                               Fazit

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen, es war spannend und lustig und teils auch romantisch, deswegen gebe ich ihm 4 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    L
    Linea1vor 3 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Tanja_Karmanns avatar

    Wer folgt mir in den Mitternachtsladen?


    "Ein Glöckchen bimmelte, als sie die Tür aufdrückte. Das Innere des Ladens empfing sie mit weichem Licht und wohltuender Wärme. Ein angenehmer Duft nach Holz und warmen Kerzenwachs lag in der Luft."

    Klappentext
    Ein Laden mitten im Wald? Lina staunt nicht schlecht, als sie die sanften Lichter im strömenden Regen entdeckt. Erleichtert steigt sie die wenigen Stufen hinauf und ahnt nicht, dass sie damit die Schwelle zu einer anderen Welt übertritt. Als ihr der Besitzer des Ladens einen Job anbietet, greift Lina dankbar zu, denn ihr finanzielles Polster ist kurz vor dem Abitur alles andere als üppig. Lina packt Ware aus, ölt Holzregale und arrangiert Kristallkugeln ‒ aber bis spätestens Mitternacht muss sie den Laden stets verlassen haben. Zudem scheint ihre Kollegin Mara etwas vor ihr zu verbergen. Dann aber lernt Lina Brendan kennen, den attraktiven Sohn des Ladenbesitzers, und stolpert unversehens in eine Welt voller Gefahren und magischer Begegnungen. Wird Brendan Lina das Geheimnis des Mitternachtsladens anvertrauen?

    Ich freue mich darauf, mit Euch gemeinsam mein Fantasy-Debüt „Der Mitternachtsladen. Verbundene Welten“ zu lesen, und Euch zu begleiten, wenn Ihr Lina und Brendan in eine Welt voller Zauber folgt.

    Bewerben könnt Ihr Euch bis zum 23. September, danach wird ausgelost und schon kann es losgehen! Insgesamt stellt mein Verlag fehu fantasy 10 Printexemplare zur Verfügung – mit nachtleuchtendem Cover

    Um Euch zu bewerben, müsst Ihr folgende Frage beantworten:
    Was glaubst Du, welche geheimnisvollen Dinge im Mitternachtsladen verkauft werden?
    Aber Achtung! Es könnte sein, dass ich Deine Idee bei einer eventuellen Fortsetzung aufgreife 😉 

    Beiträge: 110endet in 2 Tagen
    Teilen
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks