Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

FrauK

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Hallo!

Gerne lade ich Euch zur Leserunde zu meinem neuen Roman
"Juli verteilt das Glück und findet die Liebe" ein.

Meine Hauptfigur Juli ist ein bisschen wunderlich - eine stille Frau, die viel allein ist. Aber sie hat eine besondere Gabe: ein Gespür für Schweigen. Damit bringt sie andere Menschen, auf denen eine dunkle Erinnerung oder ein düsteres Geheimnis lastet, endlich zum Sprechen. Aber es geht auch - wie der Titel schon sagt - um die Liebe: Eines Tages begegnet ihr Oskar, in den sie sich sofort verliebt. Und was sie nicht ahnen: Gemeinsam kommen sie ihren eigenen Familiengeheimnissen auf die Spur ...

Ich bin 47 Jahre und habe mich in letzter Zeit viel mit den Erfahrungen beschäftigt, die meine Eltern gemacht haben, als sie Kinder waren, während des Krieges und in der Nachkriegszeit. Von dieser "Stimmung" ist auch viel in das Buch eingeflossen. Und ich habe versucht, diesen Ton zwischen Leichtigkeit und Schwere zu treffen, den das Leben so oft ausmacht.

Hier gibt's noch mehr Infos und auch den Blick ins Buch!

Ich arbeite als Tageszeitungsredakteurin bei der "Frankfurter Rundschau", deshalb bitte ich um Verständnis, wenn ich Fragen und Anmerkungen nicht immer prompt beantworten kann, aber bestimmt immer so schnell es geht!

Es wäre so schön, wenn Ihr Lust habt, "Juli" kennenzulernen. Der Heyne Verlag stellt 15 Bücher zur Verfügung, bis zum 20. November habt Ihr Zeit, Euch zu bewerben: Schreibt einfach, was Euch an "Juli" anspricht! Und dann freue ich mich auf die Runde!

Autor: Tanja Kokoska
Buch: Juli verteilt das Glück und findet die Liebe

BarbaraM

vor 1 Monat

Resümee

Liebe FrauK,

für ihr Buch "Juliverteilt das Glück und findet die Liebe" muss ich mich einfach unbedingt bewerben.
Zunächst hat mich dieses Lebensfreude versprühende und hoffnungsvolle Cover angesprochen und dann der Inhalt. Ich möchte gerne mehr über diese wunderliche Juli und ihr besonderes Gespür für das Schweigen erfahren. Wie genau hilft Juli anderen Menschen, welcher Charakter steckt in Oskar und welchen Familiengeheimnissen kommen denn Oskar und Juli auf die Spur? Ich hoffe, dass meine Fragen beantwortet werden.
Gerne verfasse ich eine Rezension.

Herzliche Grüße!

Mamaofhannah07

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Ich habe in die Leseprobe reingelesen und mir sind Suppentöpfe aus Porzellan auf mit gebügelten Tischdecken verzierten Mittagstischen und der dunkelgraue Fleischwolf, der alljährlich im Herbst seinen Einsatz fand, noch gut in Errinnerung. Neugierig bin auch ich auf die Erzählungen und Episoden meiner Großeltern und Eltern der Kriegs - und Nachkriegszeit. Solche Bücher helfen Unausgesprochenes zu erfahren und zu verstehen. Daher hüpfe ich in den Lostopf, da ich eine besondere und emotionale Geschichte hinter Juli und ihren Begegnungen vermute.

Beiträge danach
196 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

FrauK

vor 1 Woche

Thema Familiengeheimnisse - kennt Ihr das auch?
@Mamaofhannah07

Ja, das klingt nach einer sehr guten Idee!!! Ich kann Dir auch sehr die Bücher von Sabine Bode zu dem Thema empfehlen, zum Beispiel "Kriegsenkel - die Erben der vergessenen Generation", das hat mir sehr die Augen geöffnet, inwieweit mich das Schicksal meiner Eltern und Großeltern beeinflusst! Denn es gibt wohl tatsächlich so etwas wie ein "geerbtes Trauma", sehr faszinierend und aufschlussreich!

FrauK

vor 1 Woche

Resümee

Danke an Euch alle!!

tinstamp

vor 1 Woche

Plauderecke
@FrauK

Liebe Tanja, ich schaffe es leider doch nicht mit meinem eigenen Exemplar hier mitzulesen.
Ich hatte gehofft diesmal einen friedlichen Advent zu haben, aber die Termine gehen schon wieder über....ich komme zu gar nichts mehr :( Es tut mir wirklich leid, vor allem weil ich so gerne mitdiskutiert hätte...

FrauK

vor 5 Tagen

Plauderecke
@tinstamp

Das verstehe ich gut, ich komme auch zu nichts, jedes Jahr das gleiche vor Weihnachten ... Dann eine schöne und möglichs stressfreie Adventszeit!!

Buecherprinzessin123

vor 5 Tagen

Die nächsten 100 Seiten

Modernes Märchen trifft es tatsächlich bislang ganz gut - und ich liebe Märchen. Man kommt beim Lesen richtig ins Träumen. Besonders gefällt mir, wie die "Nebengeschichten" in die Geschichte integriert wurden. So erlebt man nicht nur Julis und Oskars Liebesgeschichte live mit, sondern erfährt zudem von Julis selbstlosen Taten. Ich bin gespannt, ob Frau Zeising auch ein Happy End bekommt. Verdient hat es die nette, alte Frau mit der traurigen Vergangenheit meiner Meinung nach auf jeden Fall!

BarbaraM

vor 3 Tagen

Die ersten 100 Seiten

Was für ein schönes Buch. meiner Meinung passt es gerade total gut in die Weihnachtszeit. Juli ist ein ganz besonderer Mensch und kann wohl ganz tief in die Menschen sehen. Eine wunderbare Gabe!

FrauK

vor 2 Tagen

Die ersten 100 Seiten
@BarbaraM

Vielen lieben Dank!!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.