Tanja Kummer

(65)

Lovelybooks Bewertung

  • 57 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 57 Rezensionen
(34)
(24)
(6)
(1)
(0)

Lebenslauf von Tanja Kummer

Ich wurde am 25. Juni 1976 im mittelfränkischen Gunzenhausen geboren. Aufgewachsen und zur Schule gegangen bin ich dann aber in Backnang, nahe Stuttgart. Lesen war schon immer eine Leidenschaft von mir, auch wenn ich heute zu wenig Zeit dafür habe. Als Jugendliche bevorzugte ich dabei die Werke von Terry Brooks, Diana L. Paxson und später auch Diana Gabaldon. Das hatte zur Folge, dass ich selbst auch umfangreiche Abenteuer schreiben wollte. Mit dem Ende der Schule begann für mich die Ausbildung zur Konditorin. Nebenher blieb für das geliebte Hobby nicht mehr so viel Zeit wie gewollt – doch ich hab es trotzdem nicht aufgegeben. :) Neben den Aktenordnern mit den gesammelten Werken meiner Feder stapelten sich nun auch Backbücher. Etwa 1998 lernte ich meinen jetzigen Ehemann kennen. Ein Jahr später zog ich nach Köln, um bei ihm zu sein. Durch seine Unterstützung ermutigt, begann ich nach einem passenden Verlag für meinen Fantasyroman Ausschau zu halten und an Ausschreibungen teilzunehmen. Bald schon ging es Schlag auf Schlag. Meine erste Kurzgeschichte, eine Satire, wurde in der Anthologie “Das Helena-Syndrom – Der Zwang schön zu sein” 2005 veröffentlicht. Im Jahr darauf erschien dann mein Erstlingswerk im Kalidor Verlag: “Die Weltenwandlerin”. Dies war der Start der Tybay-Saga. Danach folgte eine mystische Geschichte für “Satan GmbH & Co. KG” und eine weitere aus dem SF Bereich für eine Ausschreibung durch den VFR (Verein zur Förderung der Raumfahrt). Letztere brachte mir den zehnten Platz und eine Online-Veröffentlichung. Danach wurde es aus privaten Gründen etwas ruhiger und ich tauschte Ringe und meinen Nachnamen. Es folgten eine um ein Jahr verspätete Hochzeitsreise, ein geplanter und ein weiterer, ungeplanter Umzug und letztlich fand ich mich wieder in meiner alten Heimat – in Backnang. Zwei weitere Kurzgeschichten fanden ihren Weg zur Veröffentlichung. Eine amüsante Kurzgeschichte über einen Zauberlehrling erschien in der Anthologie “Karfunkelfeuer” bei UB-Verlag (2010). Schneller zu Papier kam der Kurzkrimi, den ich über meine alte Wahlheimat Köln geschrieben hatte. Zu lesen ist dieser in “Mortus in Colonia – Tod in Köln”, erschienen im Wellhöfer Verlag. Eine weitere Kurzgeschichte findet man in der Anthologie “Von mir an Dich… Stadtgeschichten”. Im Herbst 2011 erschien mit “Der Weltenbezwinger” die lang erwartete Fortsetzung meiner Tybay-Serie im Kalidor-Verlag. Im Frühjahr 2014 gab es gleich zwei Geschichten in Anthologien. “Sagenumwoben” heißt die erste Kurzgeschichten-Sammlung, welche von WirmachenDruck.de anlässlich der Leipziger Buchmesser gedruckt und dort kostenlos verteilt wurde. In »Lustige Alltagssituationen« vom UB-Verlag findet die Zweite. Der dritte Teil der Tybay-Saga “Der Weltenwandler” kann man seit Frühjahr 2014 über den Leseratten Verlag bestellen. Und seitdem ist meine Tybay-Serie auch als eBooks erhältlich. :) In Zusammenarbeit mit dem Leseratten-Verlag habe ich außerdem eine mystische eBook Serie entwickelt, in der jetzt der dritte Teil von mir erschienen ist. In der Serie geht es um Hexenmeister Jakob Wolff, der Aufgrund eines Fluches unsterblich wurde und nun dem Teufel zu seinem Todestag (jedes Jahr im August) ein neues Menschenopfer bringen muss um weiterleben zu dürfen. Teil 1: Der Fluch Teil 2: Die Täuschung Teil 3: Rupes Picarum Außerdem 2015 erschienen und mit einer Kurzgeschichte vertreten bin ich in folgenden Anthologien: In “Angst” von Wir-machen-Druck mit “Schreckliche Überraschung” In “Irgendwas bleibt!” von UBV mit “Zurück in die Spur”

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Tanja Kummer
  • Tolles Buch zu Freundschaft und Katzenliebe. Sehr empfehlenswert!

    Cat Cat

    Brigitte_Wallinger

    22. August 2018 um 20:42 Rezension zu "Cat Cat" von Tanja Kummer

    In Cat Cat geht es um die frisch übersiedelte, elfjährige Catrin, die sich in einer neuen Klasse einfinden muss. Ihre Klassenkolleginnen machen sich über sie lustig, nur ihre Banknachbarin Sofia freundet sich mit ihr an. Als Catrins alte, heißgeliebte Katze stirbt, wird sie von Tag zu Tag katzenartiger: Sie jagt zum Beispiel einer herumwirbelnden Plastiktüte nach, faucht einen Hund an und möchte nicht mehr duschen. Was bei der Ingroup ihrer Klassenkameradinnen gut ankommt, stößt bei Sofia auf Ablehnung: „Katzen sind Katzen. Und ...

    Mehr
  • Pure Spannung

    Sturm der Verbannten

    Tulpe29

    14. January 2018 um 14:23 Rezension zu "Sturm der Verbannten" von Tanja Kummer

    Eine interessante, spannungsgeladene und sehr fantasievolle Geschichte, die immer wieder neue Überraschungen, Wendungen und Ereignisse bereithält.Teilweise sehr grausam, fast gruselig geht es in der Geschichte zu, aber das passt gut zur Handlung und bringt Schwung in die Handlung.Mit vielen Figuren fiebert man mit und hofft auf ein glückliches Ende. Ob es so kommt, wird noch nicht verraten.

  • Außergewöhnliche und spannende Fantasy aus deutschen Landen

    Sturm der Verbannten

    phantastische_fluchten

    14. January 2018 um 12:06 Rezension zu "Sturm der Verbannten" von Tanja Kummer

    Der Stein der Völker wurde aus der goldenen Stadt gestohlen. Dieses Artefakt ist ein Garant dafür, dass die verschiedenen Völker in Frieden miteinander leben und das Dunkle aus der Welt verbannt bleibt. Das Dunkle sind die Cric, grausame und brutale Geschöpfe, an die heute niemand mehr glauben mag, bis die ersten Kreaturen über das Land herfallen und die Bevölkerung niedermetzeln. König Ansgar begibt sich, zusammen mit seinem Leibwächter Silbur, auf die Suche nach dem gestohlenen Stein. Er hofft Auskunft über den Dieb bei der ...

    Mehr
  • Wenn Götter lügen

    Sturm der Verbannten

    rewareni

    07. January 2018 um 14:09 Rezension zu "Sturm der Verbannten" von Tanja Kummer

    Myron, Sohn des Windes, hat eine wichtige Mission zu erfüllen. Gemeinsam mit seinen bunt zusammen gewürfelten Weggefährten gilt es den gestohlenen Stein der Völker zu finden und ihn in den Goldenen Palast zu bringen. Viele Jahrhunderte ist Myron bereits unterwegs und er hat viele Völker kennen gelernt. Götter haben vor langer Zeit diese erschaffen und nach Lust und Laune Kreaturen, Menschen und auch die Cric erschaffen, die ein Gleichgewicht herstellen sollten zwischen den Völkern, der Natur und der Magie der Götter. Doch diese ...

    Mehr
  • Sturm der Verbannten

    Sturm der Verbannten

    abetterway

    05. January 2018 um 14:59 Rezension zu "Sturm der Verbannten" von Tanja Kummer

    Inhalt:"Der neue Fantasy Roman "Sturm der Verbannten" von Tanja Kummer, der Mutter der Tybay Saga und der Jakob Wolff Serie, richtet sich an Jugendliche und Erwachsene. In einem Wettlauf mit der Zeit versucht eine Gruppe von Abenteurern, den Untergang ihrer Welt zu verhindern, denn der Bann, der einst das Böse kontrollierte wurde gebrochen."Meinung:Die Autorin schafft es durch die sehr detaillierten Beschreibungen der Schauplätze und Handlungen wirklich in das Buch zu ziehen und somit auch in ihren Bann zu ziehen. Man sieht das ...

    Mehr
  • Spannende Fantasygeschichte mit unerwarteten Wendungen.

    Sturm der Verbannten

    LuckyLabbi

    31. December 2017 um 11:35 Rezension zu "Sturm der Verbannten" von Tanja Kummer

    Dies war mein erster Roman der Autorin. Von der ersten Seite an war ich gefesselt, da die Welt und die Charaktere sehr schön um-/beschreiben werden. Die Charakter habe ich sehr schnell ins Herz geschlossen, vorallem Myron. Er ist der Sohn des Windes und widmet sein unsterbliches Leben der Hilfe für andere. Er muss in der Geschichte einiges erleiden und dennoch ist er immer bereits alles zu opfern. Shirl und die Adler haben mir auch sehr gefallen. Es war ein toller Aspekt, dass die Adler Shirl und ihrem Volk helfen und eine enge ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Sturm der Verbannten" von Tanja Kummer

    Sturm der Verbannten

    TanjaKummer

    zu Buchtitel "Sturm der Verbannten" von Tanja Kummer

    Liebe Leseratte, Lieber Fantasy-Fan, heute möchte ich Dich gerne einladen mit mir meinen neusten Fantasy-Roman (All-Age Fantasy) zu lesen. Hierbei handelt es sich um eine eher klassische Geschichte welche - so viel kann ich verraten - in jedem Fall ein Einzelroman bleiben wird. Du brauchst also nicht erst zu warten bis Teil 2 oder 3 angekündigt werden. ;) In Zusammenarbeit mit meinem Verlag  kann man: 5 Taschenbücher &5 eBooks gewinnen. Bitte schreib also dazu, was Du gerne lieber hättet und beim eBook, welches Format Du ...

    Mehr
    • 168

    TanjaKummer

    29. December 2017 um 11:59
    Beitrag einblenden
  • Der Sohn des Windes

    Sturm der Verbannten

    SilVia28

    28. December 2017 um 15:41 Rezension zu "Sturm der Verbannten" von Tanja Kummer

    Myron ist der Sohn des Windes, er trifft in einem Wald den König und seinen Begleiter, diese bitten ihn, ihnen zu helfen.Da die Erde bedroht ist, weil der Stein der Völker gestohlen wurde und somit die Cric aus ihrer Verbannung kommen könnten und alles Leben vernichtet werden kann..  Das Buch hat mich mit seinem interessanten Cover auf sich aufmerksam gemacht. Durch den flüssigen und leichten Stil der Autorin, fällt es leicht den handlungen zu folgen. Die Beschreibungen der einzelnen Schauplätze der handlungen sind sehr detail ...

    Mehr
  • Werden sie Siegen?

    Sturm der Verbannten

    funny1

    28. December 2017 um 14:48 Rezension zu "Sturm der Verbannten" von Tanja Kummer

    Um was geht es: ( Inhaltsangabe übernommen)Man erzählt sich, alle Völker seien von den Göttern erschaffen worden. Selbst die Cric. Bestialische Kreaturen, seelenlose Mörder, grotesk in ihrem Aussehen und ihrer Gestalt. Schwarze Schattengestalten der Menschen in einem natürlichen Panzer, mit langen scharfen Krallen und gefährlichen Reißzähnen. Ihr Auftrag soll es gewesen sein, das Gleichgewicht zwischen den Völkern, der Natur und der Magie der Götter wiederherzustellen. Also begannen die Cric zu jagen. Erfolgreich. Zu erfolgreich. ...

    Mehr
  • Mitreißendes und rasantes Buch

    Sturm der Verbannten

    Larissa_liest

    20. December 2017 um 19:36 Rezension zu "Sturm der Verbannten" von Tanja Kummer

    Sturm der Verbannten von Tanja Kummer Klappentext Man erzählt sich, alle Völker seien von den Göttern erschaffen worden.Selbst die Cric. Bestialische Kreaturen, seelenlose Mörder, grotesk in ihrem Aussehen und ihrer Gestalt. Schwarze Schattengestalten der Menschen in einem natürlichen Panzer. Mit langen scharfen Krallen un gefährlichen Reißzähnen. Ihr Auftrag soll es gewesen sein, das Gleichgewicht zwischen den Völkern, der Natur und der Magie der Götter wiederherzustellen. Also begannen die Cric zu jagen. Erfolgreich. Zu ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.