Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Koriko

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Der Mystery-Thriller "Glasseelen" von Tanja Meurer ist endlich als überarbeitete Neuauflage bei Edition Roter Drache erschienen und um dies gebührend zu feiern und natürlich herauszufinden, wie die Geschichte um Camilla und ihren Freunde bei euch Lesern ankommt, habt ihr die Chance 10 Bücher (3 Taschenbücher, 7 eBooks im Wunschformat) für die Leserunde zu gewinnen. An der Leserunde wird selbstverständlich auch die Autorin teilnehmen und eure Fragen rund um die Geschichte und die Figuren beantworten

Klappentext
Vor Camilla und Theresa stürzt sich ein Mann vom Dach des Pergamonmuseums zu Tode. Seine Augen lösen sich in Staub auf, und aus seiner Hand rollen blutige Augäpfel sowie ein antikes Fernrohr. War es Selbstmord? 

Theresa schwört, dass sie kurz zuvor auf dem Dach einen ungeheuren, missgestalteten Mann wahrgenommen hatte, der den vermeintlichen Selbstmörder gestoßen hat. Dabei gibt es eine unheimliche Parallele zwischen dem vermeintlichen Selbstmörder und den Opfern eines Serienkillers, der in Berlin sein Unwesen treibt: herausgeschnittene Augen. 

Obwohl sich Camilla und Theresa unter der Betreuung der Polizei in Sicherheit wähnen, nimmt der Serienkiller sie ins Visier, und wenig später verschwindet Theresa spurlos. Ist sie geflohen, weil sie sich von Andreas Grimm, dem ermittelnden Oberkommissar, bedrängt fühlte, oder wurde sie Opfer des Serienmörders? Camilla versucht, ihre Freundin auf eigene Faust zu finden und dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Mit dem Namen „Sandmann“ bekommt sie einen entscheidenden Hinweis, doch der Killer ist nicht leicht zu überlisten. Von Panik getrieben, gerät Camilla in die Unterwelt der Hauptstadt und stößt dort auf rätselhafte Menschen. 

Tief unter der Stadt wird währendessen wieder die ausgeweidete, augenlose Leiche einer Frau entdeckt – Theresa.

Die Autorin freut sich auf eure Bewerbungen und auf eine spannende Leserunde. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr Zeit und Lust habt in den kommenden Wochen das gut 500 Seiten dicke Buch zu lesen.

Autor: Tanja Meurer
Buch: Glasseelen

Christian_Heyden

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Da ich Frau Meurers Arbeit sehr schätze würde ich mich sehr darüber freuen :)

Jeanette_Lube

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Sehr gern würde ich an dieser Leserunde mit einem Taschenbuch teilnehmen.

Beiträge danach
112 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Luca-Seraphin

vor 10 Monaten

Eure Rezensionen / euer Fazit
@specialang

Vielen lieben Dank :D Das ist eine sehr schöne Rezi :)

Christian_Heyden

vor 10 Monaten

Leseabschnitt 1: Kapitel 1 - Kapitel 4

Hallo zusammen,

so jetzt endlich auch der erste Beitrag von mir. Tut mir leid dass es so lange bei mir dauert.

Ich muss zugeben, ich hatte bisher so meine Probleme in das Buch rein zu kommen. Aber das liegt wahrscheinlich an mir, da ich glaube ich das erste Mal Fantasy in der realen unsrigen Welt lese. Bisher hab ich sehr viel gelesen wie Pratchett, Martin, Sanderson... erstmal epische Sachen die einen langsam in eine andere Welt einführen. Und hier ist das eben anders und da muss ich mich dran gewöhnen.

Zu dem finde ich bisher keinen Zugang zu den bisherigen Personen. Nicht dass sie mir unsympatisch wären, aber ... ich kenne sie noch nicht und deshalb sind sie mir noch etwas egal.

Was das Setting angeht und wie es beschrieben ist, da ist es wie ich es auch DIE SEELENLOSEN von Tanja kenne. Sehr detailliert und gut zum Vorstellen, es entsteht wirklich ein Bild der Umgebung im Kopf und das finde ich toll. Leider fehlt mir das halt bisher bei den Charakteren. Da geht mir alles etwas zu schnell. Vom Schock, zur Akzeptanz, zum Aufmüpfigen ... ja, kann sein dass es so gewollt ist um Camillas derzeitigen Geisteszustand zu verdeutlichen. Im Nachhinein sehr gut fand ich die Stellen wo Camilla merkt das Theresa weg ist und der Schreibstil dafür sorgt, dass man gehetzt wird, ja schon fast Paranoia empfindet. Lediglich Camillas Gedankengänge... ich weiß nicht wie es richtig beschreiben soll ... sobald sie eine kleine Idee hat was sein könnte, dann hält sie sich eben nicht mit diesem KÖNNTE auf, sondern es ist FAKT für sie. Lässt eigentlich darauf schließen dass die Dame etwas zu sehr von sich und ihrer Meinung überzeugt ist ... kann aber auch Stilmittel für die Paranoia sein. Schade finde ich dass man recht schnell GRIMM als Mit-Bösewicht präsentiert bekommt. Auch hier fehlt mir das KÖNNTE, sondern dass es gleich von Amadeo und Chris bestätigt wird. Aber das wird sich im Laufe des Buches zeigen ob das auch der Wahrheit entspricht.

So ich hoffe ich komme mit dem Rest schneller voran :-)

LG
Chris

Luca-Seraphin

vor 10 Monaten

Leseabschnitt 1: Kapitel 1 - Kapitel 4
@Christian_Heyden

Hi Chris,

bei mir spielen die Geschichten in vielen Fällen in der reale Welt, gleiten aber auf dem einen oder anderen Weg ein Stück weit ins Unheimliche ab.
Fantasy ist es im seltensten Fall direkt, eher eine Veränderung in der Wirklichkeit, sozusagen eine Verzerrung (die hier auch sehr wichtig wird).

Camilla ist sehr forsch und lässt sich von nichts sonderlich schnell einschüchtern, und wenn, kommt sie sehr schnell wieder aus ihrem Mauseloch, in dass sie sich verzieht. Sie will sich auch selten bevormunden lassen, trifft ihre Entscheidungen selbst, muss dann aber auch mit ihren Fehlentscheidungen leben.
Grimm ist nicht nett, aber nicht der Hauptbösewicht. Du solltest doch aus den Seelenlosen wissen: nicht jeder, der Böses tut, ist auch immer gleich der Böse. Aus Grimms Situation gibt es halt keinen einfachen und problemfreien Ausweg. Aber das bekommst Du nach und nach mit.
Nur bei Camilla weißt Du, was sie denkt und wie sie handelt. Bei allen anderen hast Du gute Chancen, dass sie doppelbödiger sind (okay, ausgenommen Weißhaupt).

Liebe Grüße,
Tanja

Christian_Heyden

vor 10 Monaten

Leseabschnitt 1: Kapitel 1 - Kapitel 4
@Luca-Seraphin

Danke für die Erklärungen :-) Und ja, ich habe ja gesagt dass das mit der Fantasy Welt eine pure subjektive Erfahrung für mich ist.

Und loggo denke ich NICHT dass bis Kapitel 4 schon alles in Steingemeißelt ist :-P Da hätte ich echt nichts aus Serien, Büchern, Filmen UND Den Seelenlosen gelernt. Von daher, ich bin gespannt wie es weiter geht.

Luca-Seraphin

vor 10 Monaten

Leseabschnitt 1: Kapitel 1 - Kapitel 4

@Christian_Heyden

Na dann 😊 Ich bin gespannt, wie Du mit Christoph und Nathanael später klar kommst. Die beiden sind meine Lieblinge 😊

PMelittaM

vor 10 Monaten

Eure Rezensionen / euer Fazit

Luca-Seraphin schreibt:
Alles gut :D Vielen lieben Dank :) Wenn ich Dich dazu bekomme, dass Du vielleicht auch den Rebellen mitlesen würdest? Wäre superlieb von Dir :) Btw, magst Du Geisterhäuser?

Liebe Tanja,

bei Geisterhäusern bin ich eher neutral, kommt immer darauf an, wie das präsentiert wird ...

Wenn es dir nichts ausmacht, dass ich womöglich wieder viel kritisiere, würde ich schon mitlesen, ein bisschen neugierig bin ich nach der "Vorschau" schon ...

Luca-Seraphin

vor 10 Monaten

Eure Rezensionen / euer Fazit

@PMelittaM

Ist immer okay 😊
Vielen lieben Dank 😀

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.